Artikel

Der ultimative Leitfaden für experimentelles Marketing

Als Vermarkter haben Sie Gold geschlagen, wenn Sie Ihr Publikum auf organische und sinnvolle Weise einbeziehen können.



Wenn Sie etwas weiter gehen, haben Sie den Heiligen Gral gefunden, wenn diese engagierten Zuschauer so fasziniert sind, dass sie diese Erfahrungen freiwillig mit anderen teilen.

Wenn Sie es richtig machen, ist dies genau das, wozu Erfahrungsmarketing in der Lage ist.





Ich stelle mir Erfahrungsmarketing gerne als einen Marketingansatz der nächsten Ebene vor, im Gegensatz zu den traditionelleren „Spray and Pray“ -Taktiken, bei denen Marken Verbraucher mit Marketingbotschaften bombardieren.

Im Gegenteil, Erfahrungskampagnen sind in ihrer Authentizität rein - und in ihrem Potenzial, Ihr Geschäft auszubauen, unbegrenzt.


OPTAD-3

Untersuchungen zeigen, dass Verbraucher, die bei Markenveranstaltungen positive Erfahrungen gemacht haben, dies auf den ersten Blick tun 74 Prozent wahrscheinlicher mit dieser Marke einen Kauf zu tätigen.

74 Prozent der Menschen kaufen eher nach einer Markenveranstaltung

Quelle

Aber lange nach dem Kauf kann eine starke Erfahrung eine dauerhafte Kundenbindung schaffen, die auch lange nach dem Ende der Veranstaltung (und des Verkaufs) weiter besteht.

Lassen Sie uns die Hände schmutzig machen und untersuchen, was Erfahrungsmarketing ist, welche Vorteile es für Unternehmen bietet, einige großartige Beispiele für Erfahrungsmarketing und einige Tipps, wenn Sie Ihre eigene Suche fortsetzen.

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was ist Erfahrungsmarketing?

Wie der Name schon sagt, ist Erfahrungsmarketing eine Art von Marketing, bei dem physische Erfahrungen mit Verbrauchern gemacht werden. Es wird auch Engagement-Marketing genannt.

Es unterscheidet sich stark von herkömmlichen Marketingformen, bei denen Unternehmen Einweganzeigen, Posts und andere Nachrichten veröffentlichen, in der Hoffnung, dass die Verbraucher mit ihnen in Kontakt treten.

Stattdessen ist Erfahrungsmarketing eher eine Einbahnstraße, in der sich Ihr Publikum engagiert, weil es aktiv an der Erfahrung teilnimmt, die Sie für es geschaffen haben.

Möglicherweise haben Sie den Begriff „Event-Marketing“ gehört, der synonym mit Erfahrungsmarketing verwendet wird. Während einige Ereignisse als umfassende Erlebnisse gelten können, ist dies nicht immer der Fall.

Event-Marketing ist oft immer noch eine Einbahnstraße, in der das interaktive Element fehlt.

Vorteile von Experiential Marketing

Um es ehrlich zu sagen, es gibt nichts Vergleichbares zu den einzigartigen und lang anhaltenden Vorteilen des Erfahrungsmarketings.

Neben authentischeren Verbindungen zu Ihren Kunden können sich gute Erfahrungen in den Strahlen ihrer sozialen Auswirkungen und der daraus resultierenden starken Mundpropaganda aalen.

Lassen Sie uns diese Konzepte untersuchen.

Authentischere Verbindungen mit Kunden

Es gibt eine Vielzahl von Daten, die zeigen, dass Verbraucher weniger Vertrauen in traditionelle Werbung haben, verbunden mit dem Wunsch, Erfahrungen über materielle Besitztümer zu bereichern.

Dies ist ein besonders großer Trend unter den Millennials.

Eine Studie hat das gezeigt 84 Prozent der tausendjährigen Befragten Traue traditionellen Medien nicht. Und ein anderer zeigt das 72 Prozent bevorzugt ihr Geld dafür auszugeben, eine gute Zeit mit neuen Sachen zu haben.

Wenn Sie diese beiden zusammenfügen, ist Erfahrungsmarketing ein leuchtender Weg zu tieferen Verbindungen.

Soziale Auswirkungen und Mundpropaganda

Erfahrungsmarketing kann für eine Marke von unschätzbarem Wert sein - nicht nur aufgrund der Beziehungen, die sie zu Verbrauchern aufbauen kann, sondern auch aufgrund der möglichen sozialen Auswirkungen.

Dies liegt daran, dass Verbraucher, die wirklich Spaß an einer experimentellen Marketingveranstaltung haben, in vielen Fällen freiwillig ihre Erfahrungen mit anderen teilen.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um etwas auf Facebook zu posten?

Ein Bericht der Event Marketing Institut zeigten, dass von den Befragten unglaubliche 98 Prozent irgendeine Form von digitalem Inhalt erstellten, wie das Aufnehmen eines Fotos oder Videos auf ihrem Smartphone.

Und von diesen haben 100 Prozent diese Inhalte freiwillig mit anderen geteilt (wahrscheinlich in Form von Social-Media-Posts, Direktnachrichten und mehr). Diese Mundpropaganda ist ein unschätzbares Geschenk.

Leitfaden für Erfahrungsmarketing

Quelle

Jetzt, da Sie wissen, warum experimentelles Marketing eine großartige Idee ist, ist es an der Zeit, sich mit einigen Beispielen von Marken zu befassen, die es geschafft haben.

4 der besten experimentellen Marketingkampagnen

Manchmal ist der beste Weg zu lernen, eine Lektion von den Profis zu nehmen.

Werfen wir einen Blick auf einige der besten experimentellen Marketingkampagnen und was sie so einzigartig und wirkungsvoll gemacht hat. Und hoffentlich erhalten Sie einige gute Ideen für Ihre eigenen Kampagnen.

1. Die 'Unbehagliche Zukunft' des Ökonomen

Das Erfahrungsmarketing des Economist

Quelle

The Economist ist ein Medienunternehmen, das Themen wie internationale Nachrichten, Wirtschaft, Politik, Finanzen, Wirtschaft und Technologie behandelt und wie sich diese Themen auf die Welt insgesamt auswirken.

Das Unternehmen war sich bewusst, dass es den Ruf eines trockenen und technischen Unternehmens entwickelt hatte. In Wirklichkeit ist es eine großartige Informationsquelle für Menschen, die sich wirklich für die Kräfte interessieren, die unsere Zukunft gestalten.

Der Inhalt ist jedoch nicht gerade leicht zu lesen. Es ist für Leute gedacht, die lange, ausführliche Artikel zu diesen komplexen Themen lesen möchten.

Um ihr Image zu ändern und das richtige Publikum anzusprechen, hat The Economist im Laufe von zwei Jahren eine brillante Reihe von Erfahrungen entwickelt, die darauf abzielen, Menschen aus ihren Komfortzonen herauszuholen.

Warum? Denn das sind die Leute, die ihren Inhalt wertvoll finden und über das ursprüngliche Werbeangebot hinaus bleiben.

Zu diesen Erlebnissen gehörten Veranstaltungen, bei denen Menschen Wurmeis, Grashüpfer-Crepes, Abfall-Smoothies und zurückgewonnenen Wasserkaffee serviert wurden.

Du hast das richtig gelesen. Insekten, Müll und menschlicher Abfall.

Sie wählten diesen Blickwinkel, um mehrere Economist-Artikel zu reflektieren, die Themen wie die Zukunft von Lebensmitteln, Recycling und Nachhaltigkeit behandelten.

Und es hat funktioniert. Die Kampagne „Discomfort Future“ hatte einen unglaublichen Einfluss:

  • Mehr als 25.000 neue Abonnements - 60 Prozent davon blieben hinter dem Werbeangebot zurück
  • Lebenslange Einnahmen von mehr als 1,7 Mio. GBP
  • 171 Prozent Return on Investment (ROI) aus der Kampagne

Schauen Sie sich das Video der Marketingagentur Sense von The Economist an:

2. Globetrotter's Bad Weather Rooms

Schlechtwetterzimmer von Globetrotter

Quelle

Globetrotter ist ein europäisches Sportartikelunternehmen, das Ausrüstung für Outdoor-Aktivitäten herstellt. Dazu gehört Kleidung, die allen widrigen Wetterbedingungen von Regen bis Schnee standhält.

Um ihre Produkte auf die Probe zu stellen, hat sich das Unternehmen mit der integrierten Marketingagentur ZipWolf für die experimentelle Marketingkampagne „Schlechtwetterräume“ für den Einzelhandel zusammengetan. Diese Räume simulierten die Bedingungen, vor denen die Kleidungsstücke schützen sollten.

Kunden konnten sich Wintermäntel, Hosen und Stiefel anziehen und dann eine Gefrierkammer mit Temperaturen von bis zu –30 Grad Celsius betreten.

Oder sie probierten regensichere Gegenstände an und schlenderten in einen Raum, in dem Wasser gegossen und stürmische Winde geblasen wurden.

Diese experimentelle Marketingstrategie war eine großartige Verkaufsstelle, um das Geld von Globetrotter dort einzusetzen, wo es sprichwörtlich ist, und um den Kunden sofort zu beweisen, dass es von höchster Qualität ist.

Und natürlich war es auch eine unterhaltsame, einzigartige Erfahrung, bei der die Kunden sicherlich lange nach dem Verlassen des Geschäfts darüber plauderten.

3. VEEVs 'Cheat on Vodka'

VEEVs

Quelle

Während ein großes Budget eine Welt voller Hightech- und komplexer Möglichkeiten eröffnen kann, ist dies für kleine Unternehmen nicht immer möglich. Veev zeigt, dass Sie die Bank nicht brechen müssen, um aussagekräftige, einprägsame experimentelle Marketingideen zu entwickeln.

Veev, ein Unternehmen, das ganz natürliche Acaí-Beeren-Spirituosen herstellt, hatte die brillante und mutige Idee, gegen Wodka anzutreten.

Die Kampagne „Cheat on Vodka“ startete in New Orleans auf einer jährlichen Sommerkonvention namens Tales of the Cocktail.

Veev lieferte einen Automaten, der mit kleinen Probenflaschen seines führenden Geistes gefüllt war. Um eine kostenlose Flasche zu erhalten, mussten Passanten nur das Marken-Hashtag #cheatonvodka twittern, und die Maschine gab automatisch ihre saftige Belohnung aus.

Das Unternehmen servierte auch Veev-Cocktails und verteilte kostenlose Waren, darunter Sonnenbrillen und T-Shirts, die mit dem eingängigen Hashtag #cheatonvodka des Unternehmens versehen waren.

Veev setzte diese Alkohol-Ehebruch-Party an mehreren anderen Orten fort und trug so dazu bei, seinen Ruf und seine Anerkennung deutlich zu steigern.

4. Googles 'Building a Better Bay Area'

Google

Manchmal möchten globale Giganten den Gemeinschaften, die ihnen beim Wachstum geholfen haben, etwas zurückgeben. Google hat beschlossen, 5,5 Millionen US-Dollar an lokale Wohltätigkeitsorganisationen in der kalifornischen Bay Area zu spenden.

Bevor sich die Verantwortlichen von Google für eine Organisation und einen Spendenzweck entschieden, wollten sie wissen, welche Themen die Mitglieder der Community am meisten interessierten.

Also erstellten sie einzigartige digitale interaktive Poster und hängten sie in der ganzen Stadt auf, von Straßenauslagen über Cafés bis hin zu Imbisswagen.

Diese Poster zeigten 10 Kreise mit jeweils unterschiedlichen Themen. Zu diesen Themen gehörten die Bereitstellung von Rechtshilfe, die Unterstützung gefährdeter Kinder beim Abschluss, das Wachstum kleiner Unternehmen und die Umgestaltung des öffentlichen Raums.

Um abzustimmen, berührten die Leute nur einen Kreis und das berührungsempfindliche Poster registrierte die Abstimmung.

Google verwendete auch das Marken-Hashtag #GoogleImpactChallenge, um die Online-Konversation aufrechtzuerhalten, wodurch Community-Mitglieder noch mehr Möglichkeiten hatten, das Wort zu verbreiten und ihre Kollegen für die Teilnahme zu gewinnen.

Innerhalb von dreieinhalb Wochen war diese experimentelle Marketingkampagne das Gesprächsthema der Stadt, da sie mehr als 400.000 Stimmen in der gesamten Bay Area generierte.

Weitere Informationen finden Sie im Promo-Video der Veranstaltung:

Google: Bay Area Impact Challenge von Ich bin Beazley auf Vimeo .

So erstellen Sie eine Killer Experiential Marketing-Strategie

Erfahrungskampagnen können schwierig durchzuführen sein, aber wenn die Kampagne sowohl strategisch als auch kalkuliert ist, lohnt sich die Belohnung auf jeden Fall.

Werfen wir einen Blick auf einige Grundregeln für den Aufbau und die Umsetzung Ihrer experimentellen Marketingstrategie.

Richten Sie Ihre Geschäftsziele aus

Wenn Sie sich experimentelle Marketingbeispiele der größten Marken von heute ansehen, werden Sie schnell feststellen, dass sich die Kosten schnell summieren können. Dies gilt insbesondere für Erfahrungskampagnen mit modernster Technologie.

Deshalb ist es nicht verhandelbar, einen starken Plan zu verfolgen.

wie man einen kleinen Link erstellt

Zunächst sollten Sie kritisch über Ihre Geschäftsziele nachdenken, wenn Sie diese noch nicht festgelegt haben.

Was genau versuchst du zu erreichen? Im Idealfall steht die Erfahrungskampagne, die Sie schmoren, in direktem Zusammenhang mit einem oder mehreren Ihrer Hauptziele.

Betrachten Sie das obige Beispiel „Discomfort Future“ von The Economist. Ziel der Marke war es, die Abonnements bei der richtigen Zielgruppe zu erhöhen, damit diese über den Werbezeitraum hinaus bestehen bleiben.

Genau das ist passiert. Das Unternehmen konnte sich auf ein bestimmtes Charaktermerkmal konzentrieren Zielgruppe (ein Gefühl des Abenteuers und die Bereitschaft, sich unwohl zu fühlen), und maximieren Sie seine Ergebnisse, indem Sie dieses Gefühl des Abenteuers ansprechen und es mit der Zeitschrift in Verbindung bringen.

Integrieren Sie Online-Elemente in die Offline-Erfahrung

Es ist absolut wichtig, Online-Elemente in Ihre Erfahrungskampagnen einzubinden. Für viele Unternehmen bedeutet dies, Technologie als Grundlage für die Erfahrung zu nutzen, um ihr Publikum zu verführen und zu fesseln.

Hier sind einige Ideen, um sicherzustellen, dass Sie die Online-Welt voll ausnutzen, um Ihre Veranstaltung zu bewerben und zu erweitern.

Werben Sie mit Online-Marketing

Von E-Mail Marketing zu Cost-per-Click (CPC) zu Social Media Marketing Sie sollten auf Hochtouren gehen, um sicherzustellen, dass die Welt über Ihre Veranstaltung Bescheid weiß.

Es sei denn, Sie streben natürlich nach mehr Guerilla-Marketing In diesem Fall sollten Sie sicherstellen, dass Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.

Habe eine tolle Website

Im Vorfeld Ihrer Veranstaltung ist es ideal, eine separate Website zu haben, um für diese zu werben. SieSie können diese URL in all Ihren oben beschriebenen Online-Marketingkampagnen verwenden.

Es ist zwar nicht unbedingt wichtig, eine separate Website zu haben, aber es kann ein immenses Werkzeug sein, um Interesse zu wecken, das zu Ihren Erfahrungskampagnen führt.

Erwägen Sie das Erstellen einer Ereignis-App

Abhängig von der Art Ihrer Veranstaltung kann eine spezielle Event-App Ihre Fähigkeit verbessern, dauerhafte Verbindungen zu Ihrem Publikum aufzubauen.

Sie können Ihre App verwenden, um wichtige Planungs- und Logistikdetails bereitzustellen oder um das Engagement während und nach der Veranstaltung zu fördern.

Vorteile der Event-App

Quelle

Verwenden Sie einen Marken-Hashtag

Wie Sie in unseren obigen Beispielen gesehen haben, ist ein Marken-Hashtag fast ein Status Quo für die heutige experimentelle Marketingstrategie.

Ich meine, sobald Sie sich auf praktisch jeder Social-Media-Plattform anmelden, werden Sie sofort mit Hashtags überflutet. Daher ist es absolut sinnvoll, diese in Ihre experimentellen Marketingkampagnen zu integrieren.

Zusätzlich zu dem Engagement, das Hashtags fördern, erhalten Sie auch eine schöne und organisierte Sammlung von Beiträgen rund um die Veranstaltung.

Quelle

Gehen Sie groß raus oder gehen Sie nach Hause - geben Sie sich nicht mit mittelmäßigen Erfahrungen zufrieden

Wenn es einen Auszug aus diesem Leitfaden gibt, ist es eine tragische Verschwendung von Möglichkeiten, eine experimentelle Marketingkampagne zur Hälfte zu bewerten.

Der springende Punkt ist, Ihr Publikum absolut zu begeistern, es in die Erfahrung einzubeziehen und es tagelang oder sogar wochenlang darüber sprechen zu lassen, nachdem es vorbei ist.

Die Planung der perfekten Veranstaltung erfordert eine sorgfältige Abwägung Ihrer Forschung, Ziele, Fähigkeiten und Ressourcen.

Und während Sie vielleicht einige Möglichkeiten sehen, „klüger und nicht härter zu arbeiten“, widerstehen Sie dem Drang, sich selbst zu verkaufen!

Bessere Erfahrungen, bessere Marken

Heutzutage können Sie nicht nur einige ausführen Internet Marketing Kampagnen und nennen es einen Tag für die Förderung Ihres Unternehmens.

Verbraucher wollen Erlebnisse - authentische, fesselnde und unvergessliche Erlebnisse, die ihren persönlichen Interessen entsprechen und ihnen zeigen, dass sich Ihre Marke von den anderen abhebt.

Während einige experimentelle Marketingbeispiele entmutigend und unerreichbar aussehen können, ist es für kleinere Marken sicherlich möglich, die Kraft eines magischen Erlebnisses zu nutzen.

Alles, was Sie brauchen, ist gründliche Recherche und Strategie sowie Fantasie und Kreativität. Sie haben eine Vielzahl von Möglichkeiten, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und die Leistung Ihres Unternehmens in die Höhe zu treiben.

Haben Sie jemals eine experimentelle Marketingkampagne durchgeführt? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren unten!

Möchten Sie mehr erfahren?



^