Artikel

Der ultimative Leitfaden zur Markenstrategie

Die beliebtesten und erfolgreichsten Marken der Welt sind nicht über Nacht aufgetaucht.

Die Wahrheit ist: Es braucht fokussierte Strategie und (eine ganze Menge) Arbeit, um eine wirklich großartige Marke aufzubauen.

Aber was ist Markenstrategie?



Kurz gesagt, es ist Ihr Spielplan für den Eintritt und die Eroberung Ihres Unternehmens Nische . Es beschreibt alle guten Sachen, wie deine Markenidentität , Positionierung auf dem Markt und die Arten von Messaging und Marketing, die bei Ihnen Anklang finden Zielgruppe .

Es kann Ihr größtes Kapital oder Ihr unglücklicher Tod sein.

Vor allem ist es das Mittel, um echte Verbindungen zu Menschen aufzubauen. Und hier ist ein kleines Geheimnis: Echte Verbindungen werden zu treuen Kunden.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Markenstrategie und die verschiedenen Merkmale, die starke Markenstrategien tendenziell teilen. Wir werden auch Beispiele für gute Markenstrategien bereitstellen und Ihnen einige Schritte geben, um Ihren Markenstrategieplan noch heute zu starten.

Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was ist Markenstrategie?

Sie können sich Ihre Markenstrategie als 360-Grad-Business-Blaupause vorstellen. Im Idealfall beschreibt Ihre Markenstrategie die Schlüsselelemente, die Ihre Marke einzigartig machen, Ihre Mission und Ziele sowie die Art und Weise, wie Sie diese erreichen.

Eine starke Markenstrategie wird sorgfältig ausgearbeitet und berücksichtigt alle Aspekte Ihres Marktes, Ihrer Nische, Ihres Produkt- oder Serviceangebots, Ihrer Kunden und Ihrer Wettbewerber.

Dies sollte alles in so vielen Daten verwurzelt sein, wie Sie Ihre Pfoten aufsetzen können.

Am Anfang müssen Sie einige Glaubenssprünge machen - dies ist unvermeidlich, wenn Sie von vorne anfangen. Aber mit jedem neuen Besucher, Follower und Kunden, den Sie erhalten, gibt es herrlichere Daten, um aussagekräftige Strategien zu erstellen, die sich tatsächlich in Ergebnissen niederschlagen.

Elemente einer Markenstrategie

Hier ist eine Vorlage für eine Markenstrategie, mit der Sie alle Grundlagen abdecken können:

Unterstrategie Ziele und Ansatz
Markenziel Ihre Vision, Mission und Zweck. Warum existiert Ihr Unternehmen und welche Auswirkungen werden Sie auf Ihr Publikum, Ihre Community oder sogar die Welt haben?
Zielgruppe Apropos Publikum, wer sind sie? Was sind ihre Interessen, Bedürfnisse, Leidenschaften und Gewohnheiten? Ein genaues Verständnis ist entscheidend für Ihren Erfolg. Sparen Sie also nicht daran.
Markenpositionierung Schnitzen Sie Ihr Stück vom Markt heraus. Was braucht es, um eine große Rolle im Leben Ihres Publikums zu spielen, und welche Strategien werden Sie umsetzen, um dorthin zu gelangen?
Markenidentität Was Menschen sehen, wenn sie mit Ihrer Marke interagieren - Ihre visuelle Identität wie Logos und Bilder sowie Ihr Ton und Ihre Stimme, Kundenbetreuung und Ihr Ruf. Bonuspunkte für das Geschichtenerzählen, das Ihr Markenziel auf sinnvolle Weise einbezieht.
Vermarktungsstrategie Wie werden Sie beim Spielen des langen Spiels kommunizieren, worum es Ihnen geht, und zwar auf eine Weise, für die Ihr Publikum tatsächlich empfänglich ist? Wie werden Sie Ihre Kundenbeziehungen aufbauen und pflegen? Dies kann alles von umfassen sozialen Medien zu bezahlten Anzeigen an E-Mail Marketing .

So entwickeln Sie eine Markenstrategie

Der Markenstrategieprozess besteht im Allgemeinen aus drei Phasen:

  1. Planen: Dies ist die Intel-Phase. Bevor Sie mit Ihren Strategien zur Markenbildung beginnen, sollten Sie Ihre Recherchen durchführen, um sicherzustellen, dass Sie den Markt, Ihre spezifische Nische, Ihre Konkurrenten und die Wurzeln Ihrer Marketingstrategie fest im Griff haben.
  2. Bauen: Sobald Sie einen Grundplan erstellt haben, tauchen Sie in diese Schritte zum Markenaufbau ein. Erstellen Sie Ihre Markenidentität, einschließlich Ihres Logos, Ihrer Farbpalette und anderer visueller Elemente. Erstellen Sie Ihre Website, Ihre sozialen Kanäle und andere Medien, über die Sie Ihren Markenstrategieplan ausführen.
  3. Ausführen: Marketing ist der Treibstoff für Ihren Markenmotor. Starten Sie Ihre Marke und nutzen Sie alle von Ihnen geplanten und geplanten Messaging-Strategien Marketing-Kanäle du hast gebaut. Hör nicht auf bis ... jemals. Hör einfach nicht auf.

Teilen wir diese Phasen in fünf umsetzbare Schritte auf.

Recherchiere

Marktforschung ist nicht verhandelbar, wenn Sie schnell wachsen möchten. Dieser Prozess hilft Ihnen beim Aufbau einer soliden Grundlage für die Markenentwicklung und gibt Ihnen wichtige Einblicke in Dinge wie:

  • Ausarbeitung Ihres Geschäftsmodells, z. B. Hinzufügen bestimmter Produkte oder Angebote, die gut zu Ihren ursprünglichen Ideen passen, oder Eingrenzen Ihrer Zielgruppe.
  • Die Preisgestaltung für Ihre Angebote basiert auf dem potenziellen Wert und den Wettbewerbern.
  • Wer sind Ihre Hauptkonkurrenten, sowie ihre Stärken und Schwächen.
  • Die Arten von Marketingbotschaften und -strategien, auf die Ihr Publikum am besten reagiert.

Social Media ist absolut Ihr Marktforschungsfreund. Wenn du bist Starten eines Dropshipping-Geschäfts Besuchen Sie Instagram, um zu sehen, was in Ihrer Nische los ist. Und spionieren Sie auf jeden Fall Ihre Konkurrenten aus.

Hier sind einige weitere Forschungsressourcen:

  • Facebook Audience Insights : Kostenlose Facebook-Benutzerdaten basierend auf ihren Einkaufsgewohnheiten und Profildaten wie Demografie, Vorlieben und Interessen.
  • Pew Research Center : Eine Fülle kostenloser Informationen, die durch demografische Daten, Meinungsumfragen, Analyse von Medieninhalten und andere sozialwissenschaftliche Forschungen gesammelt wurden.
  • Statista : Freier und kostenpflichtiger Zugang zu mehr als einer Million Fakten und Statistiken über Verbraucher- und Digitalmärkte auf der ganzen Welt.
  • Marketing-Charts : Alle Arten von Marketingdaten, Analysen und Grafiken. Sie bieten kostenlose Grafiken und bezahlte Berichte.

Erstellen Sie eine fantastische Markenidentität

Während Ihrer Forschungsphase ist es grundsätzlich unmöglich, sich nicht von Ideen für Ihre eigene Markenidentität inspirieren zu lassen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Ihre Zehen in den Markt einzutauchen, bevor Sie endgültige Entscheidungen über Ihre Identität und Ästhetik treffen.

Hier ist eine Checkliste für wichtige Elemente der Markenidentität:

Name der Firma: Wenn Sie Ideen brauchen, schauen Sie sich diese an Oberlos Business Name Generator .

Logo und Slogan: Shopify ist schlüpfrig kann Ihnen helfen, im Handumdrehen ein cooles, gestochen scharfes Logo zu erstellen - es sind keine Designkenntnisse erforderlich.

Farbpalette: Wählen Sie drei bis fünf Farben aus und halten Sie sich für alle Ihre Marken- und Marketingmaterialien an diese. Dies wird dazu beitragen, die Markenbekanntheit zu festigen. Oh, und vergiss es nicht Farbpsychologie die Stimmung einstellen.

Schriftarten: Wählen Sie wie in Ihrer Farbpalette nicht mehr als drei Schriftarten aus und halten Sie sich an die auf allen Materialien. Canva hat Eine großartige Anleitung zum Pairing von Schriftarten .

Fotos und Kunst: In der Welt des Online-Shoppings sind Killer-Visuals der Schlüssel. Wenn Sie Dropshipping betreiben, nehmen Sie großartig Produktfotos . Stellen Sie die Bühne mit Beleuchtung, Bildern, Modellen und Zubehör ein und tragen Sie diese Themen durchgehend.

Stimme und Ton: Dumm, gesprächig, inspirierend, dramatisch ... die Art und Weise, wie Sie Nachrichten übermitteln, kann genauso wichtig sein wie die Nachrichten selbst.

Geschichtenerzählen: Emotionen gehen einen langen Weg. Stellen Sie eine Bindung zu Ihren Kunden her, indem Sie ihnen Ihre Hintergrundgeschichte geben. Wie ist die Marke entstanden? Was sind Ihre Werte und Ihre Mission? Deine Träume und Versprechen? Persönlich werden.

Eine schöne Website: Bitte senden Sie keine Personen auf eine fehlerhafte, langsame oder skizzenhafte Website. Dies ist exponentiell wichtiger für ein E-Commerce-Geschäft, bei dem Ihre Website Ihr Rückgrat ist. Eine Studie zeigten, dass 94 Prozent der Befragten eine Website allein aufgrund des Webdesigns abgelehnt oder ihnen misstraut haben. Seien Sie nicht diese Website.

Wie teile ich etwas auf Instagram?

Weitere Informationen zur Markenidentität finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Entwickeln Sie einen umsetzbaren Marketingplan

Eine süße Marke zu haben, wird nicht schaden. Sie müssen es mit kontinuierlichem Messaging auf allen Arten von Kanälen nach Hause fahren.

Und wenn Sie sie einmal eingespannt haben, sollten Sie sie festhalten, indem Sie die Beziehung stärken und ihre Loyalität verdienen.

Grundsätzlich müssen Sie für den Rest des Lebens Ihrer Marke weitermachen.

Wir haben nie gesagt, dass es einfach ist.

Hier einige Überlegungen zum Marketing-Teil Ihres Markenstrategieplans:

Verkaufstrichter :: Insbesondere für eine E-Commerce-Website kann ein Verkaufstrichter Ihre Besucher reibungslos dazu bringen, Kunden zu werden, und Kunden dazu, wiederzukommen, um mehr zu erfahren.

Social Media Marketing :: Mit Plattformen wie Instagram, Facebook, Snapchat, YouTube und mehr haben Sie die Welt - und alle ihre Online-Käufer - immer zur Hand. Versuchen Sie zusätzlich zum organischen Posten bezahlte Taktiken wie Marketing beeinflussen und Social-Media-Anzeigen .

Inhaltsvermarktung: Das ist eine große Sache. Technisch gesehen ist jedes von Ihnen erstellte Produktvideo, jeder von Ihnen erstellte Social-Media-Beitrag, von Ihnen gesendete E-Mail oder von Ihnen veröffentlichte Blog-Beitrag Content-Marketing. Wenn Sie verwenden Best Practices für Content-Marketing Um Kunden durch Ihren Verkaufstrichter zu ziehen, kann dies eine enorme Auswirkung haben.

E-Mail Marketing :: E-Mail-Marketing ist ein weiteres effektives Tool für Ihren Verkaufstrichter. Eine Studie fanden heraus, dass E-Mails Unternehmen 40-mal effektiver bei der Gewinnung neuer Kunden unterstützen als Twitter oder Facebook. Es ist mächtiges Zeug.

Wann ist die beste Zeit, um ein Selfie zu posten?

Hier sind einige weitere Marketingressourcen:

Seien Sie zuverlässig und vertrauenswürdig

Konsistenz ist der Schlüssel. Beginnen Sie nicht mit dem Branding der Haute Couture und biegen Sie dann links in das schicke Gebiet der Fußballmama ein. Verwenden Sie keine emotionalen Nachrichten und wechseln Sie nicht zu Sarkasmus und Witzen.

Der Sinn des Markenstrategieprozesses besteht darin, eine klare, eindeutige Stimme und ein klares Image für Ihr Unternehmen zu schaffen - und sich in jedem einzelnen Aspekt Ihrer Tätigkeit daran zu halten.

Fragen Sie sich, bevor Sie Merchandising-, Branding- oder Marketingentscheidungen treffen: Entspricht dies meiner Markenstrategie? Passt es zu allem anderen und verbessert es die Erzählung, die ich begonnen habe?

Wenn eine neue Idee auch nur ein bisschen abweicht, verschrotten Sie sie und versuchen Sie es erneut.

Neben der Konsistenz von Branding und Messaging ist es auch wichtig, dass Sie alle Versprechen einhalten, die Sie machen. Wenn Sie den Versand in einer Woche anbieten, kommen diese Pakete in einer Woche besser an.

Der Verlust des Vertrauens eines Kunden ist der schnellste Weg, ihn zu verlieren und dabei Ihren Ruf zu stärken.

Verfolgen, bewerten und weiterentwickeln, wenn dies erforderlich ist

Evolution ist notwendig für unser Überleben auf dieser schwebenden Weltraumkugel - warum sollte es für Ihre Marke eine Ausnahme geben?

Forschung war der erste Schritt in diesem Prozess. Aber die Wahrheit ist, dass der Prozess in einer losen Endlosschleife sein sollte. Sie sollten immer in Ihre eintauchen Google Analytics , Facebook Analytics , Twitter Analytics und andere Plattformen, um zu sehen, wie all Ihre Kampagnen und Bemühungen funktionieren.

Google Analytics ist ein persönlicher Favorit, da es Ihnen eine Fülle detaillierter Informationen über Ihre Website-Besucher und deren genaue Aktivitäten auf Ihrer Website bietet - bis zum letzten Klick. Wenn Sie kein Google Analytics-Konto haben, erstellen Sie jetzt ein Konto.

Installieren Sie Google Analytics Shopify

Halten Sie immer Ausschau nach Verbesserungsmöglichkeiten. Und akzeptieren Sie, dass manchmal Verbesserungen von Grund auf erforderlich sind, beginnend mit wesentlichen Elementen Ihres Unternehmensbrandings wie Ihrem Ton, Ihren Marketingkanälen oder sogar Ihrer Markenidentität.

Erstellen einer Markenstrategie: Beispiele, die Sie inspirieren

Zielgruppenfokus: Mollyjogger

Mollyjogger Markenstrategie

Mollyjogger wurde von Naturliebhabern für Naturliebhaber hergestellt. Es steht genau dort im Slogan: 'Field, Forest & Stream'.

Sie können dieses tiefe Verständnis des Markenpublikums in praktisch jedem Aspekt seiner Markenidentität sehen - von den tiefen Waldgrüns und dem Flussblau in ihrer Farbpalette über die lustigen und abenteuerlichen Markenschriften bis hin zur Lifestyle-Fotografie, die ihre Produkte in Aktion zeigt .

Sie können die persönliche Note dieses roten Kombis mit Campingausrüstung nicht übertreffen. Allein der Fahrzeugtyp ist ein klares Beispiel dafür, dass das Publikum einen bescheideneren Lebensstil führt, der sich vom Luxus abwendet und eher in Richtung Robustheit tendiert.

Es gibt sogar eine Axt und Brennholz.

Das ist Hardcore.

Marken-Storytelling: Tropische Sonne

Marken-Storytelling-Website von Tropical Sun.

Tropical Sun verkauft karibisch inspirierte Produkte in Großbritannien. Die Eigentümer treffen die Facette des Geschichtenerzählens, wenn sie die bescheidenen Anfänge der Marke erklären.

Es verbindet „die blühenden ethnischen Gemeinschaften Großbritanniens“ wieder mit ihrer Kultur und bringt sie zusammen. Die Humanisierung der Marke ist so viel leistungsfähiger als jede generische Liste von gesundheitlichen Vorteilen oder Produktqualität.

Diese clevere Weltkarte aus Gewürzen bringt das Konzept, Menschen zusammenzubringen, auf den Punkt.

Das Foto alleine bekommt ein A +.

Kohäsives Marketing: Harper Wilde

Markenstrategie von Harper Wide & aposs

Harper Wilde ist eine BH-Marke mit einer lustigen, frechen Einstellung. Aber es ist mehr als nur das - es setzt sich sozial und politisch für Frauen ein und stärkt sie.

Diese Art von Marke ist eng mit den Leidenschaften und Identitäten ihrer Kunden verbunden.

Auf Anhieb können Sie sehen, dass Harper Wilde einen Teil des Gewinns an spendet Das Mädchenprojekt , eine Initiative, die Mädchen in die Grundschule bringt. Die Eigentümer arbeiten auch mit einem Hersteller zusammen, der sich bemüht, srilankische Frauen zu stärken.

Und sie machen alles mit Wortspielen, Hashtags und dem gelegentlich albernen Foto.

'Gemeinsam werden wir Ihre Damen und die zukünftigen Hauptdarstellerinnen von morgen erheben.'

Kapiert?

Sie verwenden ihren Marken-Hashtag #LiftUpTheLadies auf ihrer Website und in sozialen Medien, um den Markenzusammenhalt zwischen den Kanälen zu schaffen.

Das Unternehmen Instagram setzt diese Konzepte fort und wechselt reibungslos zwischen politischen Botschaften, Witzen und Produktfotos.

Insgesamt handelt es sich um eine Expertenaufgabe mit starker Markenentwicklung, die in allen Marketingbemühungen des Unternehmens zum Ausdruck kommt.

Einpacken

Tatsache ist, dass Ihre Markenstrategie bei richtiger Erstellung Unterstützung und Orientierung für Ihr Unternehmen bietet.

Hier erfahren Sie, welche Position Ihr Unternehmen in der Branche im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern einnimmt und was es von den anderen unterscheidet.

Mit der richtigen Persönlichkeit, den richtigen Farben, der richtigen Stimme und den richtigen Maßnahmen für Ihre Marke können Sie sie sowohl für Ihre Mitarbeiter als auch für potenzielle Kunden attraktiver machen.

Haben Sie eine Markenstrategie? Wie zeigen Sie Ihren Kunden, worum es in Ihrem Unternehmen geht? Wir würden uns freuen, von Ihnen im Kommentarbereich unten zu hören.

Möchten Sie mehr erfahren?



^