Artikel

Was ist der Marketing-Mix und wie können Sie die 4Ps in Ihrem Online-Shop verwenden

Eines der grundlegendsten und elementarsten Konzepte des traditionellen Marketings bezieht sich auf die Marketing-Mix-Variablen, die nichts anderes sind als 4 grundlegende Elemente, die in jeder Marketingstrategie berücksichtigt werden müssen .



Es ist möglich, dass Sie beim Lesen denken, dass der Marketing-Mix der 4 Ps so klingt viejuno . Sogar viele Leute denken darüber nach digitales Marketing Es hat diese für die Zeit vor dem Internet typischen Modelle übertroffen.

Marketingkonzepte haben sich definitiv geändert. Wie wir in diesem Artikel sehen werden, wurden spezielle Modelle (4C) mit Marketingvariablen erstellt, die für die Verwaltung eines Online-Shops entwickelt wurden. Trotz alledem ist das Marketing-Mix-Modell in der 2.0-Wirtschaft immer noch relevanter als je zuvor.





In der Tat können wir sagen, dass digitales Marketing ein Zweig ist, der von einem der 4 Punkte des Marketings abgebrochen ist: Kommunikation.

Inhalt


OPTAD-3

Chancen kommen nicht, sie entstehen. Warten Sie nicht länger.

Fangen Sie kostenlos an

Was ist der Marketing-Mix?

4ps des Marketing-Mix

Die Marketingstrategie eines Unternehmens wird anhand von 4 grundlegenden Marketingvariablen gemessen, anhand derer wir verstehen können, wie seine Geschäftstätigkeit ausgeführt wird. Diese Variablen - bekannt als die 4 Ps, da alle auf Englisch mit dem Buchstaben P beginnen - sind die folgenden:

  • Produkt : auf Englisch, Produkt .
  • Preis : auf Englisch, Preis .
  • Verteilung : auf Englisch, Platz .
  • Kommunikation : auf Englisch, Beförderung .

Im Großen und Ganzen kann man das sagen Die 4 Ps des Marketing-Mix ermöglichen es uns, das Verhalten von Kunden zu untersuchen und vorherzusagen, die Produkte eines Unternehmens konsumieren werden . Aus der Untersuchung dieser 4 Variablen können Schlussfolgerungen gezogen und Strategien entwickelt werden, die darauf abzielen, und zu erfassen Kundenbindung aufbauen durch die volle Befriedigung Ihrer Bedürfnisse.

Bei der Analyse des Marketing-Mix ist es einfacher, alle Marketingaktivitäten eines Unternehmens in vier grundlegende Realitäten oder Säulen zu zerlegen. So, dass zum Zeitpunkt von Schreiben Sie einen Geschäftsplan Diese Struktur wird häufig bei der Anwendung spezifischer Maßnahmen und Maßnahmen verwendet.

Marketing-Mix-Variablen: die 4Ps

Obwohl die klassische Definition des Marketing-Mix auf die traditionellen 4Ps beschränkt ist, hat sich das Konzept heute viel weiter verbreitet. Der Grund ist einfach: In der Marketingstrategie eines modernen Unternehmens muss man mit anderen Marketingvariablen wie z Positionierung , Verpackung , Menschen usw. zusätzlich zu den traditionellen, die wir in diesem Artikel sehen werden.

In jedem Fall ist die Bedeutung - ebenso wie die Gültigkeit - dieser vier Faktoren so herausragend, dass es ausreicht, sich um diese vier herausragenden Säulen zu kümmern, damit Sie die Vermarktungsstrategie Ihres Online-Shops.

Produkt

Die Marketing-Mix-Variable Produkt Es ist ein Favorit vieler Vermarkter.

Tatsächlich kann die Besessenheit mit dem Produkt zu einer Marketingblindheit führen, die uns daran hindert, zu erkennen, dass ein Produkt für den Markt nicht gültig ist, da es nicht darauf abzielt, die Bedürfnisse der Käufer zu befriedigen.

Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn sich Produktentwickler so sehr in ihr Produkt verlieben, dass sie nicht mehr über die Vorteile und die Erfüllung der Bedürfnisse ihrer Kunden nachdenken, sondern sich nur auf die Verbesserung der Funktionen konzentrieren (obwohl viele von ihnen dies nicht tun) jemals verwendet werden).

Damit ist das schon klar Ein Produkt ist ein Artikel, der die Anforderungen einer Kundengruppe erfüllt groß genug, um die Herstellung lohnenswert zu machen.

Obwohl das Produkt im Marketing-Mix erwähnt wird, muss es nicht immer greifbar sein. Auch Dienstleistungen können beim Bau eines Produkts als Produkt betrachtet werden Verkaufsstrategie .

Wenn Sie beispielsweise ein Dropshipping-Geschäft haben, sollte sich Ihre Produktstrategie auf die Untersuchung der Nachfrage konzentrieren. Wird das Produkt Ihre Kunden wirklich interessieren? Gibt es eine Nachfrage nach diesem Produkt?

Nur wenn Sie diese Fragen bejahen können, sollten Sie sich auf dieses Produkt konzentrieren.

wie man ein Foto auf einer Instagram-Geschichte teilt

Denken Sie jedoch, dass die Nachfrage nicht konstant ist und dass alle Produkte einen anderen Lebenszyklus durchlaufen. Wenn Sie sich also mit diesem P des Marketing-Mix befassen, müssen Sie den Lebenszyklus Ihres Produkts genau kennen. Und abhängig von der Phase, in der es sich befindet, müssen Sie einige oder andere Aktionen anwenden.

Produktmarketing-Mix

Eine weitere wichtige Entscheidung in Bezug auf diese Variable des Marketing-Mix, die Sie treffen müssen, bezieht sich auf Ihren Katalog oder Ihr Sortiment Produkte online zu verkaufen . Diese Entscheidung wird wichtige Konsequenzen haben in Bezug auf:

  • Die Vielfalt der Produkte : Auf strategischer Ebene müssen Sie entscheiden, ob Ihr Geschäft viele Varianten des Produkts anbieten soll oder ob Sie sich lieber auf eine einzelne Version konzentrieren möchten. Stellen Sie sich vor, Sie verkaufen beispielsweise Ledertagebücher. Die Entscheidung, die Sie treffen müssen, ist die Anzahl der Farben, die Sie auf derselben Agenda vermarkten möchten, sowie die verschiedenen Arten oder Modelle von Agenden.
  • Die Menge der Produkte : In Ihrem Online-Shop müssen Sie nicht analysieren, wie viele Produkte Sie in einem bestimmten Zeitraum optimal verkaufen können, da es Ihre Sache ist Dropshipping-Anbieter . Aber wenn Sie ein Hersteller, Händler oder Verwalter eines Online-Shops mit sind Lager Sie müssen selbst entscheiden, welche Menge für Ihre Nachfrage optimal ist.

Preis

Marketing-Mix-Preis

Die Marketing-Mix-Variable Preis Es ist eines von denen, die Online-Shop-Manager am meisten betreffen

Der Preis eines Produkts ist der Geldbetrag, den Ihr Kunde zahlen muss, um es kaufen und genießen zu können . Darüber hinaus ist der Preis entscheidend, wenn es darum geht, die Vorteile zu erzielen, die Ihren Online-Shop rentabel machen.

Die einfache Sache wäre, zu niedrigen Preisen zu verkaufen, da auf diese Weise die Anzahl der Verkäufe wahrscheinlich steigen würde. Wenn Sie jedoch nur sehr wenig verkaufen, können Sie möglicherweise die festen und variablen Kosten Ihres Online-Shops nicht decken und möglicherweise nicht lange überleben.

Sogar einige Marketingexperten sind der Ansicht, dass die Preisvariable eine der vier Ps des wichtigsten Marketings ist, da sie das notwendige Einkommen garantiert, um Kosten zu decken und Gewinne zu erzielen.

Das Preisstrategie Dies ist daher in Ihrem E-Commerce-Marketingplan von wesentlicher Bedeutung.

Bevor ich überhaupt darüber nachdenke So berechnen Sie den Verkaufspreis Ihrer Produkte Sie müssen sich über die Stückkosten jedes Produkts im Klaren sein, das Sie in Ihrem Geschäft verkaufen. Nur wenn Sie diese Zahl kennen, können Sie den Breakeven-Punkt ermitteln, unter dem Sie Geld verlieren würden.

Sobald Sie Ihre Stückkosten kennen, sollten Sie über die folgenden Fragen nachdenken:

  • Wie viel Käufer sind bereit zu zahlen Wenn Sie diese Informationen zumindest auf statistischer Ebene kennen, können Sie den optimalen Preis für Ihr Produkt ermitteln.
  • Kennen Sie die Preise der Konkurrenz : Dieser Teil ist einfacher, weil Sie nur die Websites Ihrer Konkurrenten besuchen müssen, um zu sehen, zu welchen Preisen sie sich bewegen.
  • Marktpreis : In einigen Produkten gibt es sehr feste Marktpreise, die jeder kennt. Wenn dies in Ihrer Branche passiert, können Sie den Preis Ihres Produkts nicht wesentlich erhöhen, da niemand bereit ist, mehr als gewöhnlich zu zahlen.
  • Die Auswirkungen eines Preisverfalls : Wenn Sie sich für eine aggressive Preisstrategie entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass ein Rückgang tatsächlich einen Wettbewerbsvorteil für Ihren Online-Shop darstellt, der zu einer erheblichen Umsatzsteigerung führt.

Verteilung

Das Verteilung Im Marketing-Mix ist dies eine der Grundpfeiler, die auch im elektronischen Handel besonders wichtig ist, da das Produkt innerhalb einer angemessenen Zeit und zu einem wettbewerbsfähigen Preis zum Käufer nach Hause geschickt werden muss.

Ein Grund für das anhaltende Wachstum der inländischen Unternehmen ist das

Aber die variable Verteilung - Platz , auf Englisch - geht viel weiter. In einer traditionellen Marketingstrategie wird bei der Analyse des P für die Verteilung auf Bezug genommen wie das Produkt verteilt wird, damit es den Endverbraucher erreicht .

In der Tat, wenn Sie ein Dropshipping-Geschäft haben, ist Ihr Geschäft Teil einer spezifischen Vertriebsstrategie, die viele Hersteller in China - und anderen produzierenden Ländern - verwenden, damit ihre Chinesische Neuheitsprodukte Erreichen Sie die letzte Ecke der Welt.

Für sie ist es bequemer und billiger, ein kommerzielles Netzwerk zu haben, das für den Verkauf zuständig ist, auch wenn dann der Dropshipping-Anbieter das Produkt an den Kunden sendet.

Generell kann gesagt werden, dass die Verteilung mehrere Disziplinen umfasst:

Vertrieb von Marketing-Mix

  • Lager - Lagerkosten sind in jeder Marketingstrategie sehr wichtig. Dies ist beispielsweise der Grund, warum Branchen wie die Automobilindustrie Autos nach diesem Verfahren herstellen gerade rechtzeitig welches auf dem Produzieren ohne basiert Lager von Teilen, nur mit den Ersatzteilen, die Sie zu diesem Zeitpunkt benötigen. Darüber hinaus montieren sie normalerweise Fahrzeuge auf Bestellung, so dass sie normalerweise nur Autos produzieren, die bereits verkauft wurden (an Endkunden oder an Händler, die sie als Händler lagern müssen).
  • Transport : Der Warentransport ist entscheidend, damit das Produkt den Kunden in einem optimalen Zustand erreicht. Darüber hinaus, wenn möglich, im Fall von E-Commerce . Stellen Sie sich ein Beispiel für einen Marketing-Mix vor, in dem Sie ein Unternehmen haben, das frische Orangen im Internet verkauft. Wenn Ihre Vertriebsstruktur die Früchte nicht in angemessener Zeit an den Endkunden senden kann, haben Sie ein Problem, da alle Früchte faul werden, wenn der Verbraucher sie erhält.
  • Versandkosten : Online-Handel hat feste Kosten, die nicht zu beseitigen sind: die Vertriebskosten. Einige Unternehmen entscheiden sich jedoch für den Preis, den das Kurierunternehmen für die Lieferung des Produkts an den Käufer nach Hause berechnet. In diesen Fällen ist der Marketing-Mix dafür verantwortlich, die Preisvariable und die Vertriebsvariable zu kombinieren, die Versandkosten in den Produktpreis zu integrieren oder eine Verringerung der Margen anzunehmen, um mehr Umsatz zu generieren (mit der Verlockung des 'kostenlosen Versands'). . Wenn Sie jedoch Produkte aus China importieren möchten, ist dies eine weitere interessante Option Versand mit ePacket .
  • Vertriebskanäle : Auf kommerzieller Ebene müssen Sie auswählen, über welche Kanäle Sie Ihre Produkte vertreiben möchten. Wenn wir mit dem vorherigen Beispiel für den Verkauf von Orangen fortfahren, können Sie erwägen, die Früchte an einen Großhändler zu verkaufen, der für den Vertrieb an die Einzelhändler verantwortlich ist. Oder Sie können direkt über das Internet an den Endverbraucher verkaufen, indem Sie Kurierdienste oder Ihre eigenen Lieferwagen verwenden.

Kommunikation

Obwohl im Englischen der Begriff verwendet wird Beförderung (Promotion), auf Spanisch wird das Wort normalerweise häufiger verwendet Kommunikation auf diesen P des Marketing-Mix zu verweisen.

Auf der Ebene des Marketing-Mix hat die Kommunikation insbesondere seit dem Aufkommen des digitalen Marketings immer mehr an Stärke gewonnen. Alles, was heute als digitales Marketing bekannt ist, sind nichts anderes als Aufgaben und Strategien, die Teil der Marketing-Mix-Promotion-Variablen sind.

In diesem Abschnitt des Marketingplans wird Folgendes behandelt Machen Sie Ihr Produkt bekannt . In diesem Teil sollten Sie daher Ihre Markenbekanntheit verbessern und ein Verkaufssystem einrichten.

Auf der Kommunikationsebene sollten Sie folgende Punkte berühren:

  • Verkaufsorganisation : alles, was mit Ihrer Website zu tun hat, vom Texten, SEO , Design, Web-Usability oder Benutzererfahrung . Sogar das Fotografieren der Produkte oder alles, was Sie tun, um Ihren Online-Shop zu verbessern, generiert mehr Umsatz. Zu den großen Organisationen in diesem Bereich gehören jedoch auch die Handelsstruktur, Anbieter, physische Geschäfte usw.
  • Werbung : Es ist sehr schwierig, bekannt zu werden, ohne etwas Geld in Werbung zu investieren. Daher sieht dieser Teil der Strategie die Verwendung herkömmlicher Medien wie Fernsehen, schriftlicher Presse oder Radio sowie anderer Online-Medien wie Online-Werbung auf Facebook oder Instagram vor Social Media Marketing , das E-Mail Marketing oder Inbound-Marketing im Allgemeinen.

Es ist sehr schwierig, bekannt zu werden, ohne etwas Geld in Werbung zu investieren.

  • Öffentlichkeitsarbeit : Der beste Weg, um die Öffentlichkeitsarbeit zu verstehen, besteht darin, sie von der Werbetätigkeit zu unterscheiden. Öffentlichkeitsarbeit wird normalerweise durchgeführt, um das Markenimage zu verbessern, jedoch ohne direkte Zahlungen. Wenn Sie mit Ihrem Online-Shop etwas tun, das aktuell ist, und der Fernseher oder eine Zeitung dies wiedergibt, wenden Sie PR-Strategien an. Der typische Fall wäre beispielsweise der eines Online-Shops, der ein sehr innovatives Produkt verkauft. In diesen Fällen neigen die Medien dazu, es zu wiederholen und als Nachrichten - nicht als Werbung - auf ihren Seiten oder Informationsräumen herauszunehmen. In der Öffentlichkeitsarbeit gibt es aber auch Raum für Patenschaften, die Organisation von Veranstaltungen, die Influencer Marketing ...
  • Verkaufswerbung : Besondere Erwähnung verdienen die heute in der Welt des Online-Verkaufs so verbreiteten Werbeaktionen. Artikel wie Rabattgutscheine oder Verkäufe zu verkaufen Dropshipping-Produkte in Schwarzer Freitag oder in Zeiten wie Weihnachten oder Valentinstag sind sie spezielle Tools, um Ihre E-Commerce-Aktionen zu organisieren.

Das 4C-Marketing für Ihren Online-Shop

Wir können sagen, dass sich der auf den 4Ps basierende Marketing-Mix mit weiterentwickelt hat das Aufkommen des elektronischen Handels hin zu neuen Konzepten, die auf neuen Marketingvariablen basieren Dies kann sich in einem Marketing-Mix widerspiegeln, der auf der 4C-Struktur basiert:

Marketing 4c

  • Klient : Heute müssen wir uns mehr denn je auf die Kundenbedürfnisse konzentrieren. Dazu müssen Sie wissen, wie Ihr potenzieller Kunde ist, was er mag, welche Gewohnheiten er hat und welche Bedenken er hat. Um den Kunden einen Mehrwert zu bieten, müssen Sie sie genau kennen. Aus diesem Grund werden im digitalen Marketing zunehmend Tools wie Empathiekarten eingesetzt, um den idealen Kunden zu definieren.
  • Kosten : Bei dem gegenwärtigen Wettbewerbsniveau ist es sehr schwierig, sich von anderen Wettbewerbern für etwas anderes als den Preis zu unterscheiden. Aber die neuen digitalen Marketingstrategien, die immer mehr Online-Shops anwenden, haben die Sicht der Kunden von Preis zu Kosten verändert. Sie müssen Ihre Kommunikation auf den Betrag konzentrieren, den Ihre Kunden bereit sind, für Ihr Produkt zu zahlen, da der Preis Ihres Produkts zu Kosten für Ihren Kunden geworden ist. Und dafür müssen Sie verstehen, welchen Wert Ihr Kunde wahrnimmt. Durch die Beantwortung der Frage nach dem wahrgenommenen Wert können Sie erfolgreiche kostenbasierte Strategien umsetzen.
  • Bequemlichkeit : Ihre Kunden kaufen, wenn es ihnen passt. Daher, wenn Sie den Prozess in Ihrem einfacher oder komfortabler gestalten Wiederverkauf von Unternehmen Sie werden Ihre Kunden veranlassen, mehr zu kaufen. Diese dritte Variable des 4C-Marketing-Mix basiert darauf, Einkäufe durch einfache Prozesse erheblich zu vereinfachen, die Benutzerfreundlichkeit Ihres E-Commerce zu verbessern und daran zu arbeiten Kundentreue damit die treuesten Preise gewinnen. Auf diese Weise können Ihre Kunden nicht in andere Geschäfte gehen, die für sie bequemer sind.
  • Kommunikation : Diese Variable des modernen digitalen Marketings unterscheidet zwischen Werbung und Kommunikation. Nach der Struktur der 4Cs müssen Sie Ihren Kunden Wert vermitteln. Auf diese Weise binden Sie sie dank der Inhalte, die Sie erstellen und Beziehungen zu ihnen aufbauen, in Ihr Unternehmen ein. Im Vergleich zu der traditionellen Konzeption, die auf der bloßen Kommunikation von Werbeaktionen basiert, müssen Sie jetzt Beziehungen durch Kommunikation herstellen. Deshalb müssen Sie immer alle Fragen oder Vorschläge beantworten, die Kunden Ihnen in sozialen Netzwerken stellen, und Sie müssen Debatten in allen möglichen Bereichen führen.

Beispiele für Marketing-Mix

Es gibt einige Unternehmen, die die Variablen des Marketing-Mix meisterhaft nutzen, um erfolgreiche Strategien zu entwickeln, aus denen viel gelernt werden kann.

Disneys Strategie

Disney Marketing Mix

Die vier Ps von Disneys Marketing-Mix lassen sich leicht unterscheiden:

  • Produkt : Disney hat es verstanden, seine Produktpalette vom Vertrieb von Filmen über die Vermarktung von Puppen, den Betrieb von Vergnügungsparks bis hin zur Verwaltung von Fernsehkanälen zu diversifizieren. Sein Produkt ist Unterhaltung und er hat es auf sehr interessante Weise diversifiziert und dabei an sehr unterschiedliche Kunden, unterschiedliche Altersgruppen und unterschiedliche kulturelle Profile gedacht.
  • Preis : Disney richtet sich an ein großes Massenpublikum, jedoch mit Preisen je nach Kundentyp. Es ist nicht dasselbe, einen Zeichentrickfilm anzusehen, als einen Tag bei Eurodisney zu verbringen. Jeder Preis ist jedoch Teil einer Strategie, die auf ein definiertes Kundenprofil abzielt.
  • Verteilung : Disney-Produkte können über gekauft werden Wiederverkäufer von Dropshipping bei Amazon , an einer Tankstelle, in einem Supermarkt oder in den Geschäften Ihrer Vergnügungsparks. Sogar etwas so Übergroßes wie Vergnügungsparks hat sich an verschiedenen Orten in den USA und in Europa geöffnet.
  • Kommunikation : Die Disney Company ist ein Meister der Werbung und weiß, wie man in alle Arten von Räumen und Medien investiert. Sie müssen nur die sehen Hype generiert mit jeder neuen Veröffentlichung der Filme in der Saga Krieg der Sterne , um zu verstehen, dass sie Kommunikationsstrategien wie kein anderer in allen Arten von Medien verwenden.

Der von eBay verwendete Marketing-Mix

Der E-Commerce-Riese ist ein Ein gutes Beispiel dafür, wie Sie Ihren Marketing-Mix in einer globalen Strategie einsetzen was zu sehr guten Ergebnissen führt.

Die Kombination der 4Ps, die eBay bietet, ist für das Extrahieren von Lektionen für Ihren Dropshipping-Shop von entscheidender Bedeutung:

  • Produkt : Die Strategie von eBay konzentriert sich darauf, alle Arten von Produkten mit einer nahezu unbegrenzten Auswahl anzubieten. Der Mehrwert, den es seinen Kunden bietet, besteht darin, dass Kunden mit diesem riesigen Katalog Zeit sparen können, indem sie alles, was sie benötigen, auf einer einzigen Website kaufen können.
  • Preis : eBay bietet alle Arten von Produkten zu unterschiedlichen Preisen an. Eine weitere Stärke ist, dass Sie dasselbe Produkt zu unterschiedlichen Preisen finden.
  • Verteilung : eBay arbeitet mit Einzelhändlern zusammen, die ihre Produkte über die von eBay erstellte Struktur verkaufen. Darüber hinaus können Einzelhändler die eigene Vertriebsstruktur von eBay nutzen, sodass die Versandkosten sinken und der Endpreis des Produkts wettbewerbsfähiger ist.
  • Beförderung : Um mehr Verkaufschancen zu generieren, setzen sie bei eBay auf Online-Werbung, um ihre Produkte in sozialen Netzwerken zu positionieren und zu nutzen SEO-Tools damit eine größere Anzahl von Kunden sie bei Google findet.

4 p Marketingbeispiele Unternehmen

Die Ikea 4Ps

Die von Ikea verwendeten 4 Ps sind eins Grundlegende Hilfe zum Verständnis, wie die vier Variablen kombiniert werden sollten Ihres Marketing-Mix richtig:

  • Produkt : Das Sortiment ist sehr breit und deckt die Bedürfnisse aller Arten von Menschen ab. Nicht nur, weil sie eine große Sammlung von Möbeln verkaufen, sondern auch, weil sie alle Arten von Küchenutensilien, Textilien, Bettwäsche, Tischdecken, Kissen, Fotorahmen, Ornamenten ... haben. Jedes leere Haus kann ausschließlich mit Ikea-Produkten gefüllt werden.
  • Preis : Die Preisstrategie von Ikea basiert darauf, hochwertige Möbel zu erschwinglichen Preisen anzubieten, damit jeder sie kaufen kann, ohne viel Geld auszugeben. Auf diese Weise hat das Unternehmen in allen Märkten, in denen es tätig ist, einen enormen Marktanteil erreicht.
  • Verteilung : Ikea vertreibt in seinen großen Einkaufszentren, beginnt aber auch, Produkte online zu verkaufen (mit Abholung im Geschäft oder Lieferung nach Hause). Ikea brach jedoch die Paradigmen des Möbelverkaufs mit seiner Art, zerlegte Möbel zu verkaufen. Der Kunde muss sie kaufen, dann mit nach Hause nehmen und in der Privatsphäre seines Hauses selbst zusammenbauen. Der Vorschlag funktionierte, wodurch er einen großen Wettbewerbsvorteil erzielen konnte.
  • Beförderung : Ikea versendet seinen vollständigen gedruckten Katalog an Tausende von Haushalten. Aber er nutzt auch viel Fernsehwerbung. Und sie wissen es auch wie man Influencer findet mit vielen Followern, mit denen sie durch neugierige und auffällige Veröffentlichungen in sozialen Netzwerken zusammenarbeiten können.

Marketing-Mix 4ps

War Ihnen klar, wie Sie den Marketing-Mix in Ihren Strategien für Ihr Dropshipping-Geschäft anwenden können? Wenn Sie nach dem Lesen dieses Artikels immer noch Zweifel an diesen Marketingvariablen haben, können wir diese in den Kommentaren unten lösen.

Sie möchten mehr wissen?

  • 15 profitable Unternehmen mit geringen Investitionen, um Ihr Online-Geschäft zu starten .
  • Die 11 besten kostenlosen und kostenpflichtigen SEO-Tools für Ihre Website ..
  • Was ist Content Marketing und wie wird es eingesetzt? .
  • 20 innovative und kreative Produkte, die online verkauft werden können .


^