Artikel

Wichtige Marketingprinzipien, erklärt

Heute kehren wir zu den Grundlagen zurück.

Wenn Sie von den klassischen Prinzipien des Marketings gehört haben, wissen Sie vielleicht auch, dass es sie schon eine Weile gibt. Lange, mehr als 60 Jahre!

Es begann mit den vier Prinzipien des Marketings, auch 4 Ps oder 4 Ps Marketing Matrix genannt. Dieser Rahmen war Erstveröffentlichung 1960 (obwohl seine Ursprünge bis in die 1940er Jahre zurückverfolgt werden können). 1981 erweiterten die Forscher dieses Modell auf die sieben Prinzipien des Marketings oder 7 Ps.



Seitdem hat sich eine ganze Menge geändert - zum Beispiel diese winzige Erfindung namens Internet.

Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass diese Grundprinzipien des Marketings eine starke moderne Blaupause für die Führung einer erfolgreichen Marke geschaffen haben. Auf Ihrem Weg zum Aufbau und Wachstum Ihres eigenen Geschäfts werden Sie feststellen, dass die Ps mehrere Juwelen der Weisheit bieten, die Sie auf Ihr Unternehmen anwenden können Vermarktungsstrategie .

In diesem Artikel werden das ursprüngliche 4-Ps- und das erweiterte 7-Ps-Modell sowie einige Variationen und Interpretationen anderer Experten vorgestellt.

Wir werden uns auch Beispiele für diese Prinzipien ansehen und wie sie sich in die digitale Welt übertragen lassen, in die wir jetzt eintauchen.

Sollen wir?

Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was sind die Prinzipien des Marketings?

Obwohl es heute viele Interpretationen und Anwendungen gibt, begann alles mit den vier Prinzipien des Marketings: Produkt, Preis, Ort, und Beförderung . Die erweiterte 7 Ps-Version fügt einige weitere hinzu: Menschen, Prozess, und physische Beweise.

sieben wichtige Marketingprinzipien

Quelle

Booms und Bitner, die Vermarkter, die die letzten drei hinzugefügt haben, waren der Meinung, dass das ursprüngliche 4 Ps-Modell zu stark auf die Vermarktung konkreter Produkte ausgerichtet war. Ihre Version berücksichtigt die einzigartigen Überlegungen von Service-basierten Unternehmen.

Die Prinzipien des Marketingkonzepts sind Teil des „Marketing-Mix“, der ein Sammelbegriff ist, der alle Strategien und Taktiken beschreibt, mit denen Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen auf den Markt bringen können.

In diesem Sinne können Sie sich all diese Ps als Entscheidungsrahmen vorstellen. Es führt Unternehmen auf ihrem Weg zur Auswahl des richtigen Marketingplan für ihre individuellen Bedürfnisse.

Variationen der 7 Ps

Wenn Sie Online-Ressourcen durchsuchen, werden Sie einige Unterschiede in der Definition der 7 Ps feststellen. Zum Beispiel ersetzen einige Vermarkter Prozess und physische Beweise mit Positionierung und Verpackung .

In einigen Kreisen gibt es auch ein achtes Prinzip des Marketings: Produktivität und Qualität . Ein weiterer, der der Mischung hinzugefügt wurde, ist Partner .

Wir möchten jedoch nicht, dass Sie in Ps ertrinken. Wir konzentrieren uns daher nur auf die sieben Marketingprinzipien, die wir im letzten Abschnitt aufgeführt haben.

Die Prinzipien des Marketings erklärt

Bevor wir uns mit Beispielen und Tipps befassen, definieren wir kurz jedes der sieben Marketingprinzipien.

  1. Produkt. Der materielle Gegenstand oder die Dienstleistung, die Sie verkaufen. Entspricht es den Bedürfnissen, Wünschen und Erwartungen Ihrer Kunden?
  2. Preis. Es kann einige Versuche und Irrtümer erfordern, aber es ist wichtig, Ihren Preis-Sweetspot zu finden. Zu hoch und Ihre Kunden zu niedrig und Sie werden Ihre Gewinnmargen schmälern - und schließlich das Risiko eingehen, das Geschäft einzustellen.
  3. Platz. Was sind die optimalen Vertriebskanäle oder Orte und Wege, auf denen Ihr Angebot verkauft und geliefert wird?
  4. Beförderung. Das denken die meisten Menschen, wenn sie an Marketing denken. Die Werbung umfasst Taktiken wie Verkauf, Werbung, Veranstaltungen und andere Möglichkeiten, um Ihre Angebote vor Ihre Augen zu bringen Zielmarkt .
  5. Menschen. Hier überqueren wir die erweiterten 7 Ps. Menschen beziehen sich bei Bedarf auf „menschliche Schnittstellen“ - eine Möglichkeit für Kunden, sich während des Geschäftsprozesses mit echten Menschen in Ihrem Team zu verbinden.
  6. Prozess. Wie reibungslos verläuft der Geschäftsprozess von Anfang bis Ende, von der ersten Entdeckung Ihrer Marke bis zum Erhalt des Produkts oder der Dienstleistung? Wie können Sie es glatter machen?
  7. Physische Beweise. Während ein produktbasiertes Unternehmen physische Artikel verkauft, verfügt ein serviceorientiertes Unternehmen über andere physische Indikatoren für seine Marke und sein Angebot, z. B. seine Website, Broschüren und Visitenkarten. Wie gut spielen diese Gegenstände in Ihrem Overall Markenzeichen und Aktionen?

Bedeutung der Marketingprinzipien

Wenn Sie ein Geschäftsinhaber oder ein aufstrebender Unternehmer sind, haben Sie sicherlich schon bemerkt, wie viele Möglichkeiten Sie haben - von der Auswahl der richtigen Dinge zu verkaufen , um deine zu bekommen Zielgruppe sie zu kaufen, sie zufrieden zu stellen und Ich komme zurück, um mehr zu erfahren .

Wenn Sie die Marketingprinzipien prüfen und sorgfältig anwenden, können Sie intelligentere und fundiertere Geschäftsentscheidungen treffen. Dies wiederum verbessert Ihre Chancen, eine Marke aufzubauen, die für Ihre Kunden, Ihr Team und sich selbst wirklich wertvoll ist, dramatisch.

wie du deine Geschichte auf Instagram machst

Als zusätzlichen Bonus sind die 7 Ps nachhaltige Marketingprinzipien, die Ihre Marke auf langfristige Stabilität ausrichten. Die Marktbedingungen werden sich ständig ändern, aber die Strategien, die Sie aus diesen Grundsätzen entwickeln, werden dazu beitragen, Ihr Unternehmen zu stärken und vor der unvermeidlichen Volatilität des Marktes zu schützen.

Lassen Sie uns nun jedes der sieben Marketingprinzipien aufschlüsseln und erläutern, wie Sie diese Konzepte auf Ihr eigenes Unternehmen anwenden können, unabhängig davon, ob es sich um ein stationäres Geschäft, einen Online-Shop oder ein Dienstleistungsunternehmen handelt.

Marketingprinzipien und -strategien: Eine Aufschlüsselung

1. Produkt

Das Produkt ist wohl der Kern der ursprünglichen vier Marketingprinzipien. Wenn Sie kein gutes Produkt haben, haben Sie kein gutes Geschäft, oder?

Eine der wichtigsten Überlegungen für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung ist die Sicherstellung einer starken Nachfrage. Kunden machen Ja wirklich will es? Erfüllt es wirklich ein Bedürfnis auf dem Markt?

Der beste Weg, um diese Fragen zu untersuchen, ist durch gute altmodische Marktforschung Dies kann durch Methoden wie Online-Recherche, Interviews und Analysen aus erster Hand sowie Umfragen erfolgen.

So starten Sie eine Facebook-Business-Seite

Marktforschung sollte einen tiefen Einblick in Ihr Publikum geben: seine Eigenschaften, Wünsche, Bedürfnisse und Verhaltensweisen. Marktsegmentierung kann Ihnen dabei helfen, diese Schlüsselüberlegungen zu identifizieren, die Sie dann dazu veranlassen, Starprodukte zu liefern, die sie wirklich lieben.

Was ist Marktsegmentierung?

Berücksichtigen Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden, sobald Sie einige Verkäufe getätigt haben. Haben sie das bekommen, was sie erwartet hatten, oder gibt es Raum für Verbesserungen?

Berücksichtigen Sie bei der Prüfung der Relevanz und Qualität Ihres Angebots alle Elemente wie Aufbau, Qualität und Verwendung sowie potenzielle Anforderungen wie Reparaturen und Zubehör.

2. Preis

Preisstrategie ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens, weshalb Sie immer Ihre Preise für Ihr Publikum und optimieren sollten Marktnische .

Selbst wenn Sie einen Preis gefunden haben, der fantastisch zu funktionieren scheint, gibt es immer noch unkontrollierbare Elemente, die Ihre Umstände ändern können, wie eine Neuentwicklung oder Konkurrenten in Ihrer Nische.

Um die Preise festzulegen, müssen einige Strategien beachtet werden. Angenommen, Sie haben viel Geld in den Aufbau dieses Geschäfts gesteckt und müssen Ihre Investition schnell amortisieren. Vielleicht möchten Sie mit einem höheren Preis beginnen und sehen, wie er funktioniert, bevor Sie ihn senken.

Wenn Sie einen geringen Overhead haben, wie z Dropshipping-Shop Sie können mit niedrigeren Preisen davonkommen und sehen, wie Ihr Publikum reagiert. Wenn Sie ein hohes Volumen verkaufen, haben Sie möglicherweise Spielraum, um Ihre Preise zu erhöhen, um zu sehen, wie sich dies auf den Umsatz auswirkt.

Verkäufe und Werbeaktionen sind eine hervorragende Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht mehr Rabatte gewähren, als sich Ihr Unternehmen leisten kann. Schauen Sie sich dieses Video an, um Hilfe zu erhalten Berechnung Ihrer Gewinnspannen .

3. Platzieren

Wenn Ihr Unternehmen vollständig online ist, wie z E-Commerce-Shop Sie haben dieses Marketingprinzip bereits herausgefunden: Ihre Website.

Trotzdem möchten Sie vielleicht Ihre Produkte auf Online-Marktplätzen wie verkaufen Amazonas , Ebay , und Goldgrube .

Wenn Ihr Unternehmen nicht zu 100 Prozent online ist, spielt der Ort eine wichtigere Rolle. Wenn Sie ein spezielles Produkt haben, müssen Sie möglicherweise kreativ mit den Orten umgehen, an denen Sie es verkaufen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Angebot vor dem richtigen Publikum erhalten.

Zum Beispiel a Kleinbetrieb Der Verkauf von handgefertigten Bio-Seifen kann mehrere Orte in Betracht ziehen, wie zum Beispiel:

  • Online über eine Marken-Unternehmenswebsite
  • Online-Handwerksmärkte mögen Etsy
  • Social Media Plattformen mögen Facebook undInstagram
  • Lokale Veranstaltungen wie ein wöchentlicher Bauernmarkt oder ein saisonales Festival
  • Nationale und internationale Veranstaltungen wie Schönheits- und Hautpflegemessen und Konferenzen
  • Partnerschaft mit Einzelhandelsgeschäften, z. B. Sicherung des Regalplatzes in einem lokalen Geschäft oder Filialisten, der verwandte Produkte verkauft
  • Partnerschaft mit großen Unternehmen und Händlern, z. B. Verkauf von Großseifenbestellungen im Großhandel

Unabhängig davon, welchen Ort Sie wählen, ist es wichtig zu verstehen, wo Ihre Zielgruppe gerne Artikel kauft und ihre Zeit verbringt. Auf diese Weise können Sie sich so positionieren, dass sie Sie nicht vermissen.

4. Förderung

Wie bereits erwähnt, deckt dieses Marketingprinzip die meisten Strategien und Taktiken ab, an die Menschen denken, wenn sie an Marketing und Werbung denken.

In gewisser Weise ist Werbung mit Ort verflochten. Zum Beispiel, auf Instagram verkaufen oder Facebook erfordert eine Social Media Marketing Strategie . Ebenso ist die Kunst des Verkaufs auf Messen als bekannt Messemarketingstrategie .

Während es in der realen Welt viele Werbestrategien gibt, wie das Einrichten von Ladenauslagen, das Verteilen von Flyern, das Ausrichten von Veranstaltungen und sogar das Gehen von Tür zu Tür, macht heutzutage praktisch jedes Unternehmen einige - wenn nicht alle - ihrer Aufgaben Online-Werbung.

Hier ist eine Liste von Online-Werbeansätzen, die heutzutage häufig von Unternehmen verwendet werden:

digitales Marketingrad

Quelle

5 Personen

Dieses Prinzip steht mehr oder weniger für Kundenservice - die menschliche Note Ihres Unternehmens, die den Kunden signalisiert, dass sich auf der anderen Seite eine echte Person befindet, die zuhört und daran arbeitet, ihnen eine gute Erfahrung mit der Marke zu bieten.

Es ist heute wichtiger denn je, Ihren Kunden positive Erfahrungen zu bieten. Untersuchungen von Accenture zeigen, dass US-Unternehmen satte Verluste erleiden 1,7 Billionen Dollar an Kunden, die nach schlechten Erfahrungen wechseln.

Eine andere Studie von McKinsey zeigte, dass so viel wie 70 Prozent des Kundenerlebnisses wird davon bestimmt, wie sich ein Kunde von einer Marke behandelt fühlt.

Wo finde ich lizenzfreie Musik?

Wenn Sie ein Online-Geschäft betreiben, ist der Kundenservice möglicherweise so einfach wie das Beantworten von E-Mails, Telefonanrufen und Social-Media-Posts von Kunden.

Bei persönlichen Marken gehören dazu auch Ihre Teammitglieder, die mit Kunden interagieren, z. B. Ihre Mitarbeiter, die an Ihrem Standort arbeiten oder an Ihren Veranstaltungsständen arbeiten.

Richten Sie bei der Besetzung und Einrichtung von Kundendienstprozessen Personen und Prozesse ein, die die Persönlichkeit Ihrer Marke widerspiegeln und auf die Arten von Erfahrungen eingehen, die Ihre Zielgruppe wünscht und erwartet.

6. Prozess

Der Prozess ist eines der Marketingprinzipien, mit denen Sie Ihre Abläufe rationalisieren und vereinfachen können, was wiederum Vorteile für praktisch jeden Aspekt Ihres Unternehmens bietet. Sie werden feststellen, dass optimierte Prozesse zu niedrigeren Kosten, höherer Produktivität und einem zuverlässigen Kundenerlebnis beitragen, das für jeden Kunden konsistent bleibt.

Geschäftsprozessmanagement

Quelle

Um Ihre Prozesse zu optimieren, ist es wichtig, standardisierte, integrierte Workflows zu erstellen, denen alle Teammitglieder leicht folgen können.

Wie werden beispielsweise Bestellungen ausgeführt und Angebote geliefert? Wie werden Kundendienstanfragen beantwortet? Verwendet Ihr Team spezielle Software, um diese Aufgaben zu verfolgen und zu verwalten und gleichzeitig sicherzustellen, dass nichts zwischen den Rissen rutscht?

Eine gute Möglichkeit, zuverlässige, wiederholbare Prozesse zu erstellen, besteht darin, sie zu dokumentieren. Sie können beispielsweise offizielle Tabellenkalkulationen und Bedienungsanleitungen erstellen, auf die sich jeder beziehen kann, wenn bestimmte Probleme auftreten. Sie können auch Schulungsmaterialien erstellen, damit alle neuen Mitarbeiter die gleiche Schulung erhalten und Aufgaben auf die gleiche Weise erledigen.

7. Physische Beweise

Das letzte unserer sieben Marketingprinzipien sind physische Beweise. Jede Marke verfügt über physische Beweise, auch wenn sie serviceorientiert oder digital ist.

Zum Beispiel ist ein Beweisstück eines Klempners ein fester Abfluss, und ein Beweisstück eines Hundewanderers ist ein glücklicher Hund, der nicht überall in Ihrem Haus pinkelt. Noch bevor diese Dienstleistungen erbracht oder ein Produkt verkauft werden, gibt es andere Belege wie die Website des Unternehmens, Verkaufsmaterialien und die Interaktion mit Verkäufern.

Der wichtigste Aspekt dabei ist, sicherzustellen, dass jeder Berührungspunkt Ihres Unternehmens Folgendes tut:

  • Passt sich der von Ihnen erstellten Markenidentität an
  • Verbessert das Kundenerlebnis, indem Sie Ihre Ziele klarstellen oder auf deren Ziele eingehen
  • Stellt sicher, dass die Kundenerwartungen erfüllt werden und dass Ihr endgültiges Angebot den Versprechungen entspricht, die Sie während des Verkaufsprozesses gemacht haben

Marketingprinzipien in Markenerfolg verwandeln

Diese Grundprinzipien des Marketings wurden so konzipiert, dass sie sowohl positiv als auch negativ sein können.

Obwohl sie möglicherweise nicht zu 100 Prozent auf Ihr Unternehmen des 21. Jahrhunderts anwendbar sind, haben wir keinen Zweifel daran, dass es mehrere Ideen und Konzepte gibt, die wichtig und sogar kritisch sind, um sicherzustellen, dass sich Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abhebt und erfolgreich einen Teil des Marktes erobert .

Wenn Sie ein neues Unternehmen gründen möchten, nehmen Sie sich Zeit, um kritisch über die sieben Prinzipien des Marketings nachzudenken und wie Sie sie auf Ihr blühendes Geschäftsmodell anwenden können.

Selbst wenn Sie bereits ein Unternehmen haben, ist es noch nicht zu spät, um festzustellen, wo Sie Verbesserungspotenzial haben. Tatsächlich schlafen die erfolgreichsten Marken der Welt nie darüber - sie suchen immer nach Verbesserungsmöglichkeiten, da sich die Geschäfts- und Handelswelt ständig verändert.

Welches dieser Marketingprinzipien fällt Ihnen auf? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Möchten Sie mehr erfahren?



^