Artikel

Wie diese beiden Teenager dazu beitrugen, Langeweile zu vermeiden - und Bank zu machen

Die letzten Monate waren eine Testzeit für die ganze Welt. Während 2020 mit einem Knall begann, änderte das neue Jahrzehnt schnell die Richtung, als COVID-19 zu einer Pandemie wurde.



Da die Menschen auf ihre Häuser beschränkt waren, änderten sich unsere Prioritäten und täglichen Abläufe schnell. Vergessen Sie in wenigen Tagen Urlaub zu machen, durch ein Einkaufszentrum zu schlendern oder ins Kino zu gehen. Der einzige Ausflug, den viele von uns hatten, war der Supermarkt.

Obwohl das Leben auf der ganzen Welt fast nicht mehr wiederzuerkennen war, ergaben sich aus den Umwälzungen zahlreiche Möglichkeiten. Über Nacht wurden neue Initiativen und Arbeitsweisen etabliert. Einige Unternehmen drehten sich mit halsbrecherischer Geschwindigkeit, während andere der Lieferung oder der Abholung am Straßenrand Priorität einräumten. Einige Unternehmer, wie die Australier Lachlan Delchau-Jones und Taylor Reilly, nutzten die Gelegenheit, um brandneue Unternehmen zu gründen.





Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.


OPTAD-3
Erste Schritte kostenlos

Treffen Sie Lachlan und Taylor

Mit nur 18 und 19 Jahren könnte man sich verzeihen, dass der Lockdown-E-Commerce-Shop für Lachlan und Taylor eine Premiere war. Aber trotz ihres jungen Alters sind die beiden seit Jahren geschäftig.

Aus Queensland, Australien, sprachen diese beiden jugendlichen Unternehmer mit mir über ihre E-Commerce-Reise zu ihrem aktuellen Geschäft, das in nur einem Monat einen Umsatz von 70.000 US-Dollar erzielte.

Unternehmer Lachlan und Taylor

Was ist die Nummer eins Social Media App

'Ich habe letztes Jahr die Schule abgeschlossen', sagt Lachlan, der im Januar 18 Jahre alt wurde. Dropshipping war der erste Schritt, und das war damals, als ich 14 war. Der einzige Fokus und der Grund für den Start von Dropshipping war, nur etwas für mich in Gang zu bringen. Ich wollte etwas haben, das ich meins nennen könnte. “

Schon in so jungen Jahren arbeitete Lachlan in Schichten bei McDonald's, um seine ersten Streifzüge in den E-Commerce zu finanzieren. Aber wie bei vielen zum ersten Mal wagt Das Geld verschwand schnell.

„Am Anfang hatte ich im Grunde viele Fehler. Ich habe 2000 Dollar verloren, so ziemlich nur durch Ausprobieren, als ich Facebook-Werbung getestet habe. Erstes Mal.'

Trotzdem wusste er, dass Facebook-Anzeigen etwas sind, das er in seiner Gesamtheit lernen sollte, und heutzutage ist er dankbar für die Lektionen, die ihm diese Verluste beigebracht haben.

'Ohne das wäre ich nicht in der Position, in der ich heute bin. Ich habe so viel daraus gelernt, nicht nur die Informationen, sondern auch, dass ich durch Werbung nur dann Geld verlieren kann, wenn ich nicht aus meinen Anzeigen lerne. “

Während Lachlan die Vor- und Nachteile des E-Commerce lernte, konzentrierte sich Taylor mehr auf digitales Marketing. Bis zum Beginn des Dropshipping Anfang 2019 hatte er ein Arsenal an Fähigkeiten aufgebaut, indem er alles von der Erstellung von Websites bis zur Verwaltung von Social-Media-Konten erledigte.

E-Commerce-Unternehmer Taylor Reilley

Bis dahin behaupteten viele Leute, Dropshipping sei tot, aber Taylor wusste, dass einige das Geschäftsmodell für sie arbeiten ließen. Er musste nur herausfinden, wie er dasselbe tun konnte.

Für das nächste Jahr arbeitete er in seinem zweiten Studienjahr an Dropshipping-Projekten und hatte unterschiedliche Erfolge. Als die Coronavirus-Pandemie im Jahr 2020 einen Höhepunkt erreichte, fühlte er sich sicher genug, um seine Studien zu unterbrechen und ganztägig in den E-Commerce einzusteigen.

'Als ich das Coronavirus-Zeug sah, sagte ich buchstäblich zu Lachie:' Ja, ich gehe dieses Semester nicht zurück. Wir sind gerade voll dabei. 'Und genau das haben wir getan. Ich wusste, als das Coronavirus auftrat, würde sich eine Menge Gelegenheit ergeben, und wir haben versucht herauszufinden, wo es sein wird. '

Coronavirus Lockdown bietet eine Gelegenheit

Nachdem Lachlan und Taylor beobachtet hatten, wie sich die Dinge im Februar und März entwickelten, konnten sie feststellen, dass sich die Dinge schnell änderten. Stadt für Stadt auf der Nordhalbkugel erklärten Sperren, und es schien, als würde Australien bald nachziehen.

Anfangs waren sich die beiden nicht sicher, was sie erwarten sollten - sie fragten sich sogar, ob die Konsumausgaben versiegen würden. Nach einem Ausflug in die Geschäfte am Karfreitag konnte Lachlan jedoch feststellen, dass die Leute immer noch Geld ausgaben. Und nachdem er gesehen hatte, wie viel Leute kauften, schlug die Inspiration zu und er rief sofort Taylor an.

'Lachie ruft mich um 22:00 Uhr an und meinte:' Okay, wir werden ein Geschäft für dieses Produkt eröffnen. Wir werden sehen, wie es geht. Ich denke, es wird gut gehen. '

'Wir waren die ganze Nacht am Freitagabend auf', fügt Lachlan hinzu.

Lachlan und Taylor arbeiten an ihren Computern

Während einige Leute versuchten, mit dem Verkauf von Desinfektionsmitteln oder Masken während des Coronavirus Geld zu verdienen, wollten Lachlan und Taylor nichts verkaufen, was schnell unethisch werden könnte. Nachdem sie festgestellt hatten, dass sich die Konsumausgaben nicht verlangsamt hatten, wussten sie, dass es andere Produkte geben würde, die die Menschen beim Isolieren kaufen möchten.

Lachlan hatte Glauben das ist eine Nische innerhalb der Kategorie Spielzeug & Hobbys wäre ihr Gewinner. Ihre Produkte waren leicht zu beschaffen und würden gute Gewinnspannen haben. Es handelte sich auch um Artikel mit einem beispiellosen Anstieg der Nachfrage, da die Menschen so viel Zeit in Innenräumen verbringen.

Während das Paar im Laufe der Jahre unterschiedliche Erfolge hatte, war eine Sache, die sich verbessert hatte, ihre Fähigkeiten im Ladenbau. Nachdem sie die Nacht durchgearbeitet hatten, hatten die beiden einen seriösen Lieferanten gefunden, eine präsentable Website mit einer Handvoll Produkten und Varianten erstellt und ein Facebook Ads-Konto eröffnet.

Nur wenige Stunden nach der ersten Idee waren Taylor und Lachlan bereit, mit dem Verkauf zu beginnen.

Starten während eines Urlaubs zum sofortigen Erfolg

Nachdem alles in Ordnung war, fühlten sich die beiden gut in ihrem Geschäft und beschlossen es Starten Sie Facebook-Anzeigen . Sie entschieden sich, auf dem Markt zu bleiben, den sie am besten kannten, und konzentrierten sich auf ein australisches Publikum. Da sie wussten, dass für ihr Produkt kein Video erforderlich war, um Käufer anzusprechen, entschieden sie sich für ein Anzeigenformat für Karussellbilder.

Mit all dem - und dem Wissen, dass sie ein gutes Produkt hatten - setzten sie sich das hohe Ziel, am ersten Tag 500 Dollar zu verdienen. Sie wussten, dass es schwierig werden würde, vor allem, wenn sie absolut keine Daten hatten Facebook Pixel , aber sie waren zuversichtlich in ihren Laden und bereit, es zu versuchen.

Sie verdienten 1400 Dollar.

Schockiert über den unmittelbaren Erfolg, dachten sie, sie würden es tun langsam skalieren . Taylor erinnert sich, dass sie die 2000-Dollar-Marke anstrebten.

'Und dann war der nächste Tag, ja, lass uns versuchen, es auf vielleicht 2000 Dollar zu bringen - 2.000 wären erstaunlich. Wenn wir noch anderthalb [des heutigen Umsatzes] machen, wird unser Leben großartig. '

Aber wieder einmal leistete der Laden mehr, als sich die beiden hätten vorstellen können.

'Wir haben vier Riesen gemacht.'

Aber es war kein einmaliges Ereignis. Das Geschäft erzielte vier Tage lang einen Tagesumsatz von 4.000 US-Dollar.

Unglaubliche Renditen für Werbeausgaben

Es ist klar, dass Lachlan immer noch unter Schock steht. Und er ist der erste, der zugibt, dass es wahrscheinlich zu einem perfekten Sturm gekommen ist.

'Es ist nur eines dieser Dinge. Dies ist mit einem frischen Pixel, einem frischen Anzeigenmanager, einem frischen Geschäft und allem, was frisch ist. Letztes Jahr um diese Zeit konnte [nichts dergleichen] passieren. Aber dieses Jahr sind alle drinnen. Unterm Strich werden die Leute auf ihrem Gerät in [sozialen Medien] zu Hause sein. Es ist nur wörtlich - wenn die Punkte nicht zusammenpassen ... Aber sie sind alle miteinander verbunden. Es funktionierte.'

Es ist auch wahrscheinlich, dass die Anzeigen des Shops so gut abschneiden, weil andere Werbetreibende die Anzeigen stark reduziert haben.

beste Weg, um auf Facebook zu vermarkten

Facebook hat zwar keine bestimmten Nummern angegeben, aber zurück im März stellte es fest 'Eine Abschwächung unseres Anzeigengeschäfts in Ländern, die aggressive Maßnahmen ergreifen, um die Verbreitung von COVID-19 zu verringern.' Und Ende April warnte das Unternehmen die Anleger vor einer „deutlichen Reduzierung der Nachfrage nach Werbung“ Ergebnisbericht für das erste Quartal .

Als Facebook Werbetreibende blutete, wurde der Laden von Lachlan und Taylor möglicherweise für die Schaltung von Anzeigen belohnt. Mit Blick auf den Anzeigenmanager des Geschäfts wurde in der ersten vollen Woche eine durchschnittliche Rendite für Werbeausgaben (ROAS) von 9,85 erzielt. Dies ist ein ROAS, der drei- oder viermal höher ist als der übliche Maßstab für den Erfolg.

Lachlan und Taylor & aposs anfänglicher ROAS

Angesichts der Tatsache, dass Lachlan und Taylor ihr Geschäft gebaut haben, um von Änderungen des Lebensstils aufgrund der Pandemie zu profitieren, waren sie bereits in einer hervorragenden Position, um Verkäufe zu tätigen. An diesem ersten Betriebswochenende gab es jedoch noch etwas anderes, das dazu beitrug, das Geschäft voranzutreiben.

Ein Anruf von Mama führt zu einem profitablen Pivot

Durch die Fokussierung auf den lokalen australischen Markt hatte das Paar den Heimvorteil, Möglichkeiten zu finden, die ihnen helfen könnten, zu wachsen. Und es war ein Anruf von Lachlans Mutter, der ihnen half, eine ihrer erfolgreichsten Kampagnen einzurichten.

Nachdem wir das erste Wochenende des Geschäfts damit verbracht hatten, an Anzeigen zu arbeiten, bot sich eine Gelegenheit, die fast zu gut schien, um wahr zu sein.

„Lachie ruft mich gegen 20:00 Uhr an und sagt:‚ Meine Mutter hat mich gerade angerufen, und sie hat gesagt, dass es eine Channel 9-Geschichte zu diesem Produkt geben wird. 'Also haben wir uns sofort gedreht und hat eine ganz neue Kampagne für Channel 9 News erstellt. “

Durch die Ausrichtung auf die Zuschauer von Kanal 9 sahen sie, sobald die Show zu Anzeigen ging und die Leute ihre Telefone abholten, Werbung für das Produkt, das sie gerade in der Nachricht gesehen hatten. Die Ergebnisse waren sofort. Das Paar konnte genau bestimmen, wann das Netzwerk zu einer Werbeunterbrechung führen würde, allein aufgrund des Anstiegs des Datenverkehrs im Geschäft.

„Wir hatten [Shopify] Live-Ansicht. Wir sagen nur 'Ja, Werbeunterbrechung', sagt Taylor. 'Bis 17:00 oder 18:00 Uhr hatten wir an diesem Tag nur 500 US-Dollar verdient, wofür wir gedreht haben. Bis 22:00 Uhr hatten wir 1.500 US-Dollar verdient. '

Taylor und Lachlan & aposs höchster Verkaufstag - fast 6.000 US-Dollar Umsatz

Das Ändern der Zielgruppenausrichtung sorgt für mehr Erfolg

Das frühzeitige Erreichen so vieler Menschen hat auch dazu beigetragen, zu bestätigen, wer das Hauptpublikum des Geschäfts war. Obwohl das Paar viel Arbeit in die Definition seines Publikums gesteckt hatte, half ihnen der große Ansturm des Channel 9-Viewer-Pivots herauszufinden, dass sie leicht daneben lagen.

'Unser ursprünglicher Gedanke war, dass es Eltern waren, die es für ihre Familien kauften', sagt Taylor. 'Und dann haben wir herausgefunden, dass nicht einmal die Leute, von denen wir ursprünglich dachten, dass sie kaufen. Es waren Großeltern, die es nur für sich selbst gekauft haben, weil sie sich langweilen. '

Diese frühen Momente der Erkenntnis zu haben, half Lachlan und Taylor, im Laufe der Wochen weiterhin erfolgreich zu sein. Anschließend haben sie ihre Anzeigen angepasst und eine ältere Zielgruppe für den Rest der Lebensdauer ihres Geschäfts angesprochen.

Die schnelle Skalierung war jedoch nicht ohne Herausforderungen, und die beiden haben Stunden damit verbracht, sicherzustellen, dass ihr Geschäft online bleibt und läuft.

Schnelle Skalierung und schnellere Probleme

Fast unmittelbar nach der Eröffnung mussten Lachlan und Taylor Problemlöser werden, wenn sie diesen Laden zum Laufen bringen wollten.

Es begann mit Cashflow-Problemen. Die erste Barauszahlung von Lachlan und Taylor von Shopify verzögerte sich um vier oder fünf Tage, da Australien am Osterwochenende zwei Feiertage hatte. Und schon bald hat PayPal auch das Geld in den Griff bekommen.

Da all ihr Verkaufsgeld gebunden war - und keines der beiden über eine Kreditkarte verfügte - mussten sie fast 1200 US-Dollar ihrer Ersparnisse verwenden, um die ersten Tage der Bestellungen zu erfüllen.

'Wir hatten keinen Cashflow - und wir haben ihn schnell skaliert.'

Da PayPal einen Umsatz von rund 8.000 US-Dollar erzielte, beschlossen die beiden, diesen als Umsatz zu entfernen Zahlungs-Gateways in ihrem Laden. Stattdessen vertrauten sie auf Shopify-Zahlungen, von denen sie wussten, dass sie regelmäßig ausgezahlt werden würden. Sie haben weiterhin Nachverfolgungsnummern zu PayPal-Transaktionen hinzugefügt und Kunden auf dem Laufenden gehalten, wissen jedoch, dass sie wahrscheinlich erst dann Zugang zum Bargeld erhalten, wenn die Artikel als geliefert bestätigt wurden.

'Wir behandeln es jetzt nur so, dass PayPal der Gewinn ist', sagt Lachlan. 'Wir wissen, dass dies am Ende ein Gewinn ist.'

Sie stießen auch auf Probleme mit Facebook-Anzeigen. Unter normalen Umständen dauert es einige Zeit, bis ein neues Pixel über genügend Daten für ein ähnliches Publikum verfügt. Lachlans und Taylors Laden hatte in nur einer Woche genug Daten. Trotz aller Aktionen auf ihrem Pixel sah Facebook den Store immer noch als neu an und legte Ausgabenbeschränkungen für sein Konto fest.

'Wir sind auf Facebook-Abrechnungslimits gestoßen', sagt Taylor. 'Ich erinnere mich, dass Facebook an unserem dritten Tag sagte:' Oh, du kannst kein Geld mehr ausgeben, du bist zu neu bei Facebook. '

Das Paar unterhielt sich stundenlang mit Facebook-Vertretern im Chat, um zu beweisen, dass der Laden nicht betrügerisch war.

“Live-Chats, Bewertungen, alles. Wir saßen dort mit offenem Tab “, sagt Lachlan.

Zum Glück dauerten ihre Facebook-Probleme nicht lange und die beiden gaben sogar zu, dass es gut war, mit dem Social-Media-Riesen zu arbeiten.

Da die Probleme mit Geld und Anzeigen etwas behoben waren, konzentrierte sich das Paar auf die Aufrechterhaltung eines exzellenten Kundenservice, was nicht immer einfach ist, wenn Sie schnell skalieren. Aber sie dachten schnell und entwickelten eine geniale Strategie für ihren Kundenservice. Alles darüber und mehr erfahren Sie in unserem Starten Sie Ihren Podcast Folge mit dem Paar. Hören Sie oben in diesem Artikel, hier drüben oder wo immer Sie normalerweise Ihre Podcasts bekommen.

Lachlan pflegte eine gute Lieferantenkommunikation

Etwas anderes, an dessen Aufbau das Paar schnell gearbeitet hatte, war eine enge Zusammenarbeit mit seinem Lieferanten. Lachlan arbeitete mit dem Lieferanten zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Bestellungen Vorrang hatten und so schnell wie möglich versendet wurden.

'Ich war in sehr engem Kontakt mit ihm, und wir haben eine Vereinbarung getroffen, und wir haben Priorität. Und er weiß, wie viele Bestellungen wir pro Variante und Tag erhalten, und er erhält diese auch mit einer Anzahlung. Wir arbeiten also direkt mit ihm zusammen. '

Im Idealfall hätte das Paar mit einem Agenten zusammengearbeitet, um den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten. Die Schnelligkeit dieses Geschäfts bedeutete jedoch, dass nur wenig Zeit für Verzögerungen blieb. In Wirklichkeit hat sich das gesamte Geschäft gegen die normale Arbeitsweise von Lachlan und Taylor gewandt.

In beispiellosen Zeiten gegen die Regeln verstoßen

Eines haben Serienunternehmer gemeinsam: Sie alle legen Systeme und Regeln für die Gründung und Führung von Unternehmen fest. Dazu gehört beispielsweise die Entscheidung, welche Art von Geschäft betrieben werden soll, oder die Erstellung eines streng kontrollierten Prozesses zur Identifizierung der Gewinnerprodukte.

Ein solcher systematischer Ansatz bedeutet, dass der Erfolg (hoffentlich) wiederholt werden kann. Andere Direktversender wie Shishir und Namrata Nigam sind der festen Überzeugung, dass das Wichtigste, was Sie tun können, um nachhaltigen Erfolg zu gewährleisten, die Entwicklung von Systemen ist.

Lachlan und Taylor haben auch Regeln für ihre Geschäfte - dies ist einer der Gründe, warum sie so gut zusammenarbeiten. Aber im Fall dieses Geschäfts haben sie ihr Regelwerk zerrissen, weil sie wussten, dass dies eine einmalige Gelegenheit war.

'Lachie und ich haben eine Produktcheckliste, die wir normalerweise durchgehen. Eine davon lautet:' Sie können nicht zu Ihrem örtlichen Einkaufszentrum gehen und sie kaufen ', sagt Taylor. 'Das ist einer der größten Faktoren - es muss eine Neuheit sein. Also [dieser Laden] bricht alle Regeln, was für uns schockierend ist. “

'Wir haben die traditionellen Dropshipping-Pläne und das, was wir traditionell tun, nicht befolgt', bestätigt Lachlan. 'Wir haben nicht - du kannst nicht. Wir verstoßen gegen alle traditionellen Dropshipping-Pläne und wie wir das Geschäftsmodell verfolgen. Wir bauen keine Nischengeschäfte, sondern ausschließlich Ein-Produkt-Geschäfte. '

Da die beiden wussten, dass sie nur begrenzte Zeit hatten, um in ihrer Nische zu verkaufen ('wir wussten, dass dieses Produkt nicht außerhalb von COVID verkauft wird'), haben sie die zeitaufwändigen Teile ihrer normalen Prozesse entfernt. Stattdessen nutzten sie die Fähigkeiten, die sie in den letzten Jahren entwickelt hatten, um sie anzuleiten. All dies, kombiniert mit der kontinuierlichen Anpassung von Kampagnen und Zielgruppen, trug dazu bei, dass diese Abweichung von ihren Regeln zum Erfolg wurde.

Die Ergebnisse dieses experimentellen Speichers haben dem Paar gezeigt, dass Regeln und Systeme zwar unerlässlich sind, aber gelegentlich Möglichkeiten bieten, die all dem widersprechen. Obwohl es nur wenige gibt, kann es immens lohnend sein, diese außergewöhnlichen Umstände im Auge zu behalten und zu wissen, wann man All-In geht.

Skalieren auf 70.000 US-Dollar und der Versuch, Dinge international zu machen

Lachlan und Taylor & aposs April ROAS

Nachdem Lachlan und Taylor alle Hindernisse überwunden hatten, verkauften sie sich weiterhin hart auf dem australischen Markt. Die Nachfrage nach ihren Produkten war immer noch stark, aber es war klar, dass der Markt schwand.

Mit einem Umsatz von 61.000 US-Dollar nach nur 20 Betriebstagen strebten die beiden eine Expansion in andere Märkte an. Sie experimentierten mit Anzeigen in anderen englischsprachigen Ländern, um zu sehen, was aus ihnen werden würde.

Leider ist es nicht so losgegangen wie in Australien.

Aufgrund von Werbeexperimenten verringerte sich die Gewinnspanne von Lachlan und Taylor - obwohl sie beeindruckenderweise immer noch bei 28 Prozent lag - und sie erkannten, dass die Expansion wahrscheinlich nicht funktionieren würde. Auf der ganzen Welt entspannten sich die Sperren, die Menschen wurden wirtschaftlicher und ihre Produkte waren nicht mehr so ​​verlockend wie im April.

Das Experiment beenden und in die Zukunft schauen

Lachlan und Taylor & aposs April Verkaufszahlen

Während es für einige enttäuschend gewesen sein könnte, waren Lachlan und Taylor immer realistisch in Bezug auf die Lebensdauer des Geschäfts. Und vor allem waren sie neugierig, wie lange der Boom vor der unvermeidlichen Pleite dauern würde.

Nach vierwöchiger Operation hatte ihr Coronavirus-Experiment seinen Lauf genommen. Bis Ende Mai ist das Geschäft noch in Betrieb, verkauft jedoch keine Produkte aktiv. Ihr voller Fokus liegt nun darauf, sicherzustellen, dass alle Kunden ihre Bestellungen erhalten. Keine leichte Aufgabe, wenn sich der weltweite Flugverkehr auf ein Rinnsal verlangsamt hat.

Insgesamt erzielte das Paar einen Umsatz von 70.000 US-Dollar und erzielte einen Gewinn von 20.000 US-Dollar - eine Gewinnspanne von 28 Prozent nach 28 Tagen harter Arbeit.

Bei all dem Erfolg ihres Geschäfts könnte man erwarten, dass Lachlan und Taylor sich über ihr Experiment ziemlich selbstgefällig fühlen. Die Realität könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Sie sind natürlich glücklich, aber wie bei den meisten Unternehmern können sie nicht anders, als über alles nachzudenken, was sie hätten tun können.

'Lachie und ich haben neulich darüber gesprochen', sagt Taylor. 'Wir sind nicht wirklich zufrieden damit - wir wissen, dass wir es besser machen können.'

Und obwohl sie immer noch offene Fragen aus diesem experimentellen Geschäft haben, haben die beiden eine weitere große Herausforderung für 2021 im Visier.

business.facebook / ads / manager / power editor

'Das Größte, was Lachie und ich dieses Jahr machen wollen, ist die Arbeit mit Influencern.'

Angesichts einer sich abzeichnenden Rezession möchten die beiden Influencern, die möglicherweise von Sponsoren oder Partnerschaften fallen gelassen werden, helfen, eine Marke für sich selbst aufzubauen. Nachdem sie durch E-Commerce Marketing- und Geschäfts-Know-how erworben haben, verfügen sie nun über die Fähigkeiten, auf die sie für ein brandneues Unternehmen zurückgreifen können.

„Dropshipping ist für viele Menschen der Einstieg in Business, E-Commerce und Unternehmertum“, sagt Lachlan.

'Es ist das perfekte erste Geschäft', fügt Taylor hinzu. 'Aber es ist ein Sprungbrett.'

'Man muss mehr Möglichkeiten sehen.'

Möchten Sie mehr erfahren?



^