Artikel

Wie Sie sich vom Verkauf der gleichen Produkte wie alle anderen abheben können

Mit Oberlo haben Sie Zugriff auf Millionen von Produkten. Es kann ein bisschen frustrierend sein, festzustellen, dass Ihre Konkurrenten verkaufen und Zugriff auf genau dieselben Produkte haben wie Sie. Es gibt jedoch einen klaren Weg, sich abzuheben, wenn Sie dieselben Produkte wie alle anderen verkaufen. Das Geheimnis, um Ihre Konkurrenz zu zerstören, besteht darin, Kreativität zu beherrschen.



Möglicherweise müssen Sie ein wenig mehr Arbeit investieren, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, aber das ist einfach und auf jeden Fall lohnenswert. In diesem Artikel werde ich erläutern, wie Sie sich vom Verkauf der gleichen Produkte wie alle anderen abheben können.

Inhalt veröffentlichen





1. Produktbilder

Der wichtigste Teil einer Produktseite ist neben der Schaltfläche 'Kaufen' das Produktbild. Die Leute wollen immer sehen, was sie kaufen. Sie könnten die beste Produktbeschreibung der Welt schreiben, aber wenn es kein Bild gibt, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass der Umsatz gering ist.

Beim Dropshipping kann jeder die gleichen Produktbilder importieren. Ein kleiner Trick, den ich gerne mache, der etwas mehr Arbeit bedeutet, ist jedoch, Photoshop das Bild in ein anderes Design zu bringen. Sie können Modelle bei kaufen ThemeForest.net , CreativeMarket.com oder ähnliche Websites. Wenn Sie beispielsweise Tablets verkaufen, können Sie ein Schreibtischmodell kaufen und das Tablet mit Photoshop auf das Bild übertragen. Wenn Sie Geschirr verkaufen, können Sie ein stilisiertes Modell mit eleganten Blumen kaufen. Wenn Sie Kunst verkaufen, können Sie Wandhintergründe kaufen und das Bild in Photoshop auf verschiedene Wandstile oder -farben bringen, damit sich die Menschen es besser für ihr Zuhause vorstellen können.


OPTAD-3

Vor:

Bearbeiten Sie Ihre ProduktbilderNach dem:

Bearbeiten Sie Ihre Produktbilder mit Modellen

Wenn Modelle für Ihre Nische nicht gut funktionieren, können Sie ein Archivfoto verwenden, um einen eindeutigen Hintergrund für Ihr Bild zu erstellen, oder mit verschiedenen Hintergrundfarben spielen, um dem Bild zusätzlichen Pop zu verleihen.
Sobald Sie Ihre Bilder auf die nächste Ebene gebracht haben, möchten Sie Ihre Bilder platzieren Branding irgendwo auf dem Bild, um das Kopieren zu verhindern. Sie können es subtil halten, indem Sie Ihr Logo in der unteren Ecke mit einem Wasserzeichen versehen. Außerdem können Sie Ihr Bild in Google durchsuchen, um festzustellen, wer Ihr Design gestohlen hat, seit Sie es tatsächlich besitzen

2. Produktvideos

Die meisten Oberlo-Geschäfte nutzen keine Videos in ihren Geschäften. Zu Beginn konnten Sie Produktvideos erstellen, indem Sie eine Diashow der von Ihnen importierten Produktbilder anzeigen, während Sie dem Betrachter über die Vorteile der einzelnen Produkte sprechen. Einige Leute hören lieber Audio als die Produktbeschreibung zu lesen.

beste Zeit, um am Samstag zu posten

Wenn Ihr Unternehmen wächst, können Sie ehemaligen Kunden eine E-Mail senden und sie bitten, eine Videoüberprüfung durchzuführen, um soziale Beweise zu erhalten. Sie können ihnen einen speziellen Rabattcode mit ihrem Namen (d. H. AMANDAJONES) geben, der auch Anreize für zukünftige Einkäufe bietet.

Gemäß Kissmetrics Website-Besucher kaufen Ihr Produkt mit einer um 64-85% höheren Wahrscheinlichkeit, nachdem sie sich ein Video auf der Produktseite angesehen haben. Sie bieten Kunden mehr Wert, was zu einer höheren Conversion-Rate führt. Sie möchten Ihren beliebtesten Produktseiten Videos hinzufügen, da die Konvertierung noch einfacher ist.

Verwenden Sie diesen Beitrag von Gareth Brommell als Beispiel. Anstelle von 'Alles Gute zum Geburtstag' möchten Sie möglicherweise Ihr Logo an derselben Stelle haben. Wenn Sie Ihr Video erstellen, möchten Sie ein Voice-Over haben, das das Produkt beschreibt, und Sie möchten möglicherweise die Bildgeschwindigkeit ändern, es sei denn, Sie haben mehrere Varianten.

Ein Video von Gareth Bromell (@garethbromell) am 25. September 2016 um 9:31 Uhr PDT

3. Blog

Eine weitere einfache Möglichkeit, sich abzuheben, besteht darin, regelmäßig Blog-Inhalte zu erstellen. Es ist möglich, vom ersten Tag an Verkäufe für kleine Blogs zu generieren. Der zweite Blog-Beitrag, den ich jemals für mein Geschäft geschrieben habe, brachte uns zwei Verkäufe ein, indem ich das Blog allein neu ausgerichtet habe. Es war eine der billigsten Anzeigen, die ich jemals geschaltet habe. Zwei Verkäufe scheinen nicht viel zu sein, aber wir waren noch nicht einmal indiziert und hatten kein Publikum. Stellen Sie sich die Möglichkeiten vor, wenn Sie seit über einem Jahr Inhalte produzieren.

Wenn es um Inhalte geht, möchten Sie 5-7 Blog-Posts pro Woche schreiben, wenn Sie die Website selbst verwalten. Wenn Sie ein Team haben, können Sie folgen Neil Patels Blogging-Rat und veröffentlichen Sie jeden Tag dreimal täglich einzigartige Inhalte, um im Laufe der Zeit 1.000.000 Besucher pro Monat zu erhalten. Wenn Sie mehrmals pro Woche neue Inhalte haben, kehren die Nutzer mehr als einmal zu Ihrer Website zurück. Es schafft auch mehr Wege zu finden. Außerdem können Browser das Gefühl haben, Ihnen vertrauen zu können. Dies ist ein langfristiges Spiel. Es ist viel Arbeit, aber es zahlt sich aus - im wahrsten Sinne des Wortes.

Teilen Sie Ihren Inhalt in zwei Kategorien ein: Suche und Clickbait. Wenn Sie beide Arten von Inhalten erstellen, wachsen Sie organisch. Der Suchinhalt würde Ihre SEO-Spiele enthalten, damit Sie bei Google ranken können. Der Clickbait-Inhalt soll Ihnen helfen, den Datenverkehr heute zu steigern. Möglicherweise möchten Sie zwischen den beiden Inhaltstypen wechseln.

Start-Your-Store-Blog

Wie erstelle ich ein Add-On auf Facebook?

Können die Leute nicht einfach Ihre einzigartigen Inhalte kopieren? Na sicher. Aber dann bestraft Google sie für doppelte Inhalte. Und da Sie der Ersteller von Inhalten waren, sehen Sie maßgeblicher aus. Außerdem kommen selbst schwarze Hutmacher, die Inhalte drehen, auf lange Sicht nicht weit.

Die meisten Menschen haben nicht die Ausdauer, Inhalte über einen längeren Zeitraum zu schreiben, sodass sie langsam vom Radar fallen und ihre Website so aussieht, als wäre sie nicht mehr aktiv, was Ihnen einen Vorteil verschafft.

4. Bieten Sie kostenlosen weltweiten Versand an

Niemand will für den Versand bezahlen. Gemäß David Bell Als Wharton-Marketingprofessor hätten die Leute lieber kostenlosen Versand (im Wert von 6,99 USD) als einen höheren Produktrabatt (im Wert von 10 USD).

Mit ePacket Lieferung Die Versandkosten betragen im Durchschnitt nur ein paar US-Dollar, während Produkte in der Regel innerhalb von 30 Tagen geliefert werden, während die Verfolgung von Tür zu Tür angeboten wird. Durch die Absorption der Versandkosten können die Preise für aufgegebene Einkaufswagen gesenkt werden.

Angebot-frei-weltweit-VersandEinige Geschäfte bieten unter bestimmten Bedingungen kostenlosen Versand an. Beispiel: 'Kostenloser Versand für alle Bestellungen über 25 US-Dollar'. Letztendlich erhöht der kostenlose Versand die Conversions besser als das Hinzufügen dieser Bedingungen. Während Bedingungen dazu beitragen können, den durchschnittlichen Bestellwert zu erhöhen, können sie einige Kunden daran hindern, überhaupt zu kaufen.

Gemäß TechCrunch Fast die Hälfte aller Online-Händler bietet kostenlosen Versand an, wodurch Ihr Geschäft für potenzielle Kunden attraktiver wird, wenn Sie es anbieten.

So erstellen Sie Anzeigen auf Facebook

5. Bieten Sie epischen Kundensupport

Der am meisten unterschätzte Weg, Ihre Marke von einer anderen zu unterscheiden, ist eine bessere Kundenbetreuung. Die meisten Unternehmen bieten großartige Unterstützung, bevor der Verkauf abgeschlossen wird. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Kunden behandeln, wenn sie nach Erhalt mit ihrem Produkt unzufrieden sind, kann jedoch einen großen Unterschied machen. Selbst wenn Sie dieselben Produkte wie andere verkaufen und diese besser unterstützen, werden sie wahrscheinlich in Zukunft wieder bei Ihnen einkaufen, anstatt bei Ihrem Konkurrenten.

Beachten Sie Folgendes, wenn Sie epischen Kundensupport bieten möchten:

  • Sei freundlich: Während der Ferien können Sie Ihren Kunden eine Weihnachtskarte schicken, auf der sie sich für ihren Kauf bedanken. Wenn Ihr Unternehmen einen Prozentsatz für wohltätige Zwecke spendet, können Sie es darüber informieren, dass Sie durch den Kauf einen bestimmten Geldbetrag für wohltätige Zwecke gesammelt haben. Sie können ihnen auch einen eigenen VIP-Rabattcode für zukünftige Einkäufe geben. Stellen Sie nach Möglichkeit sicher, dass die Notiz handgeschrieben und personalisiert ist, damit sie weiß, dass es sich nicht nur um eine generische Karte handelt, die Sie an alle gesendet haben.
  • Sei höflich: Wenn Kunden unglücklich sind, können sie manchmal verärgerte E-Mails schreiben. Sie sollten jedoch unter keinen Umständen jemals auf die gleiche Weise darauf reagieren. Ihre Aufgabe ist es, die Situation umzukehren. Indem Sie ruhig, respektvoll und positiv bleiben, können Sie den Tag Ihrer Kunden aufhellen und gleichzeitig das Problem lösen.
  • Gib ihnen, was sie wollen: Wenn Ihr Kunde eine Rückerstattung für ein Produkt verlangt, geben Sie diese ohne weitere Fragen an. Zu viele Unternehmen bemühen sich zu sehr, Kunden zu halten, die nicht dazu bestimmt sind. Wenn es um die Kundenbindung geht, geht es darum, einem Kunden Gründe zu geben, zu bleiben, bevor er abreisen möchte. Es geht nicht darum, sie zum Bleiben zu zwingen, wenn sie sich einmal entschieden haben. Manchmal möchten Kunden Rückerstattungen aus Gründen, die nichts mit Ihrem Produkt oder Unternehmen zu tun haben. Nehmen Sie diese also nicht persönlich, wenn Sie nach einer fragen.
  • Gehen Sie darüber hinaus: Ihre Kunden sollten auf ein Podest gestellt werden. Sie geben Ihnen ihre wertvollsten Besitztümer: Zeit und Geld. Sie geben Ihnen ihre Zeit, wenn Sie Ihnen in sozialen Medien folgen, und sie geben Ihnen ihr Geld, wenn Sie Ihr Produkt kaufen. Behandle sie so, wie du es als bester Freund tun würdest. Erstellen Sie Inhalte, die sie lieben werden. Antworten Sie auf Kommentare in sozialen Medien, Blog-Posts und E-Mails und lernen Sie sie kennen. Senden Sie ab und zu ein paar Kunden ein kostenloses Geschenk, um sich zu bedanken.

Hier sind 10 Kundendienstgeschichten Sie können sich als Inspiration für die Art der Kundenunterstützung verwenden, um Ihre Kunden zu versorgen.

6. Haben Sie exklusive Produkte

Das Geheimnis, das beim Verkauf der gleichen Produkte wie bei allen anderen auffällt, besteht darin, eine große Produktauswahl zu bieten, indem eine Mischung aus Dropshipping-Waren und exklusiven Produkten angeboten wird. Selbst die größten Einzelhändler wie Walmart haben eine Mischung aus beidem. Die Kosten für die Einrichtung eines Geschäfts mit ausschließlich einzigartigen Produkten sind hoch und die Margen niedrig. Das Risiko, nur Dropshipping-Waren zu verkaufen, besteht darin, dass Sie möglicherweise einen Wettbewerbsvorteil verpassen.

haben-exklusive-Produkte

Ihre exklusiven Produkte müssen keine physischen Produkte sein, für die ein Versand erforderlich ist. Sie können Ausdrucke, E-Books oder Kurse erstellen. Wenn Sie beispielsweise Damenbekleidung verkaufen, können Sie ein E-Book darüber erstellen, wie Sie einen modischen Look kreieren. Wenn Sie Wohnaccessoires verkaufen, können Sie druckbare Kunstwerke für das Haus verkaufen. Wenn Sie Hundeprodukte verkaufen, können Sie einen Hundetraining-Kurs erstellen, den die Leute herunterladen können.

7. Persönlichkeit hinzufügen

Um aufzufallen, wenn Sie dieselben Produkte wie alle anderen verkaufen, müssen Sie den Produkten, die Sie verkaufen, eine gewisse Persönlichkeit verleihen. Die Kopie, die Sie schreiben, kann Ihre Produkte zum Leben erwecken oder zumindest ein Lächeln auf das Gesicht eines Kunden zaubern. Haben Sie keine Angst, mit Ihrer Kopie spielerisch umzugehen. Ihre Kunden werden es zu schätzen wissen. Oberlo importiert alle erforderlichen Produktinformationen, die Ihre Kunden benötigen, aber Sie müssen sie auf die nächste Ebene heben und diese Wörter zum Leben erwecken. Im folgenden Beispiel für beschwipste Elfen sehen Sie spielerisches Texten. Die Kopie enthält auch Empfehlungen zum Anziehen des Artikels, um ein „alles andere als gewöhnliches“ Aussehen zu erzielen.

Persönlichkeit mit Beschreibungen hinzufügen

Außerhalb der Produktbeschreibung spielt die Kopie immer noch eine wichtige Rolle. Ihre Grafiken, Über uns-Seite und Blog-Beiträge können auch witzig sein. Auf Ihrer Seite 'Über uns' können Sie Persönlichkeit hinzufügen, indem Sie verschiedene Bilder von sich zeigen, die mit Ihrer Nische zusammenhängen. Wenn Sie beispielsweise einen Katzenproduktladen betreiben, kann auf Ihrer Seite 'Über uns' ein Bild von Ihnen angezeigt werden, das von Katzen umgeben ist. Dies ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit zu zeigen. Wenn Ihr Geschäft Drohnen verkauft, können Sie Videos von Ihnen haben, wie Sie mit einem Ihrer Produkte spielen. Wenn Sie Mutterschafts- oder Babyprodukte verkaufen, können Sie sich mit Ihrem Baby ein Bild machen.

Mit Ihren Blog-Posts können Sie Persönlichkeit hinzufügen, indem Sie lustige GIFs oder Grafiken einfügen. Mit Ihren Bannerbildern können Sie Ihre Persönlichkeit mit Ihrer Farbauswahl, Kopie und Bildern hinzufügen.

Wie Sie Ihre Persönlichkeit präsentieren, hängt davon ab, wie Ihre Marke angezeigt werden soll. Denken Sie daran, dass sich Menschen normalerweise nicht in Marken verlieben, sondern in Menschen. Die Leute lieben Apple wegen Steve Jobs. Menschen lieben Facebook, Instagram und SnapChat, weil sie sich problemlos mit Freunden und Familie aus aller Welt verbinden und auf dem Laufenden bleiben können. Bei der Präsentation Ihrer Marke ist es wichtig, Ihre menschliche Seite zu zeigen.

8. Holen Sie sich weitere Bewertungen

Eine einfache Möglichkeit, sich beim Verkauf der gleichen Produkte wie alle anderen abzuheben, besteht darin, mehr Bewertungen als Ihre Konkurrenten zu haben. Je mehr Bewertungen Ihr Geschäft hat, desto wahrscheinlicher werden Ihre Kunden bei Ihnen kaufen, da Sie beliebter aussehen. Dies erhöht auch die Conversion-Rate in Ihrem Geschäft, da Kunden Kunden, die in Ihrem Geschäft mit Ihrem Produkt gekauft haben, über Bilder oder Videos sehen können.

get-more-reviews

Um weitere Bewertungen zu erhalten, können Sie Kunden kontaktieren, um eine Bewertung abzugeben. Senden Sie jedem Kunden persönlich eine E-Mail, um eine Bewertung auf der Produktseite abzugeben. Sie können einige Fragen haben, die sie beantworten sollten, um eine umfassende Bewertung zu erhalten.

Wie kann ich meine Instagram-Anzeige sehen?

Fragen, die Sie stellen können, sind:

  • Würden Sie dieses Produkt einem Freund empfehlen? Wenn ja warum?
  • Warum haben Sie dieses Produkt gekauft?
  • Welche Produktvorteile lieben Sie an Ihrem Kauf?
  • Was würde dieses Produkt besser machen?
  • Haben Sie Fotos von Ihnen gemacht, wie Sie das Produkt tragen oder verwenden, das Sie teilen möchten?
  • Haben Sie noch etwas, das Sie hinzufügen möchten?

Bieten Sie ihnen einen Anreiz, die Bewertung zu verlassen, z. B. einen Rabatt oder ein kleines Geschenk. Senden Sie ihnen den direkten Link, wo sie eine Bewertung basierend auf ihren gekauften Produkten abgeben können. Wenn sie keine Bewertung abgeben möchten, geben Sie es nicht auf, Bewertungen zu erhalten. Wenn Sie im Laufe der Zeit etwa 2 bis 4 Wochen nach Erhalt der Produkte jedes Kunden weiterhin nach Bewertungen fragen, werden Sie feststellen, dass Sie mehr Bewertungen erhalten als Ihre Konkurrenten.

9. Konzentrieren Sie sich auf die Erfahrung

Um aufzufallen, wenn Sie dieselben Produkte wie alle anderen verkaufen, sollten Sie sich jeden Tag fragen: 'Was kann ich heute tun, um mein Geschäft auf die nächste Stufe zu heben und meinen Kunden ein episches Erlebnis zu bieten?' Tag werden Sie feststellen, dass Ihr Geschäft ständig besser wird. Wenn es darum geht, das beste Vorbild für Disney zu finden, nimmt es leicht einen der Spitzenplätze ein.

Auf ihrer Disney Movie Rewards-Website bieten sie Belohnungen als Dankeschön für den Kauf ihrer Filme an. Sie können jedoch auch ohne Einkäufe Punkte sammeln und auf Werbegeschenke zugreifen. An deinem Geburtstag bekommst du Punkte. Wenn Sie eine Umfrage ausfüllen, erhalten Sie Punkte. Mit Ihren Punkten können Sie Ausdrucke herunterladen, Figuren, Filme und sogar eine Tour durch die Walt Disney Studios erhalten. Während Ihr Geschäft möglicherweise nicht in der Lage ist, alle Belohnungen anzubieten, können Sie Kunden, die durch den Kauf Ihrer Produkte Punkte verdienen, kostenlose Sofort-Download-Produkte und ein kleines Geschenk anbieten.

Angebot-kleine-kostenlose-Geschenke

Wenn es um Ihre Online-Erfahrung geht, sollten Sie eine Erfahrung schaffen, die auffällt. Wenn Sie sich die Website DisneyStore.com ansehen, werden Sie feststellen, dass ihre Kopien und Bilder eine Geschichte erzählen. Sie ermöglichen es Ihnen, sich mit dem Produkt vorzustellen, das Ihnen oder in diesem Fall Ihren Kindern hilft, ihre Produkte zu wollen.

Angebot-kostenlose-Geschenke

Selbst wenn es um Header-Kategorien geht, hat Disney buchstäblich jede mögliche Kategorie durchdacht, die seine Kunden einkaufen möchten. Sie haben eine beeindruckende Auswahl an Produktkategorien. Sie können Produkte basierend auf Ihren Lieblingsfilmen von Disney durchsuchen. Sie können Produktkategorien wie Kleidung, Ornamente und Gepäck sortieren. Sie können auch nach Ihrer Altersgruppe sortieren, z. B. nach Mädchen, Jungen, Babys und Erwachsenen. Wenn Sie etwas in einem Disney-Park gesehen und vergessen haben, es zu kaufen, können Sie es online in der Rubrik 'Disney-Parks' kaufen. Wenn Sie Kategorien für Ihre Website erstellen, sollten Sie über die verschiedenen Möglichkeiten nachdenken, mit denen Ihre Kunden einkaufen würden. Wenn Sie beispielsweise Kleidung verkaufen, können Kunden möglicherweise auch nach Farbe und Größe sortieren, damit die Benutzer besser genau das finden, was sie möchten.

Disney Laden

10. Aktualisieren Sie Ihre Site täglich

Viele Unternehmer verlieren nach einigen Monaten das Interesse an ihren E-Commerce-Shops. Viele leiden unter dem Shiny-Object-Syndrom und werden in eine andere Nische ziehen, die sie interessiert. Wenn Sie beim Verkauf der gleichen Produkte wie alle anderen wirklich auffallen möchten, sollten Sie sich langfristig für Ihr Geschäft engagieren.

Wenn Sie über ein Jahr lang mehrmals pro Woche neue Produkte und Inhalte hinzufügen, werden Sie in den Suchmaschinen einen hohen Rang einnehmen. Außerdem geben Sie Ihren Kunden einen Grund, immer wieder in Ihr Geschäft zurückzukehren, da Sie immer über neue Inhalte verfügen, die sie durchsuchen können.

Aktualisieren Sie Ihren E-Commerce-Shop täglich

wie man großartige Facebook-Anzeigen macht

Wenn Sie Ihrem Blog und Ihren sozialen Medien neuen Inhalt hinzufügen, werden die Nutzer auch darüber informiert, dass Sie Ihren Shop noch betreiben. Wenn es so aussieht, als ob inaktive Personen sich dafür entscheiden, woanders zu stöbern, denken sie möglicherweise, dass sie ihr Produkt möglicherweise nicht erhalten, wenn sie bestellen. Dies gibt Ihnen einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz, die online möglicherweise nicht so aktiv ist.


Möchten Sie mehr erfahren?


Gibt es noch etwas, über das Sie mehr wissen möchten und das in diesem Artikel enthalten sein soll? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!



^