Andere

Wie viele Menschen haben im Jahr 2020 Smartphones?

Angesichts der Wachstum des mobilen Handels wird es immer wichtiger für E-Commerce-Geschäft Eigentümer, auf die sie sich konzentrieren können mobiles Marketing . Um zu verstehen, wie viele Personen über Smartphones verfügen, sehen wir uns die verfügbaren Benutzerstatistiken für Smartphones an.



Neueste Zahlen zeigen eine zunehmende Anzahl von Smartphone-Nutzern Jahr für Jahr. Für 2020 wird eine weltweite Smartphone-Nutzerzahl von 3,5 Milliarden prognostiziert, was einem Anstieg von 9,3 Prozent gegenüber 2019 entspricht.

Die jetzige globale Bevölkerung Mit 7,7 Milliarden Menschen liegt die Penetrationsrate von Smartphones bei 45,4 Prozent. Mit anderen Worten, mehr als vier von zehn Menschen auf der Welt sind derzeit mit einem Smartphone ausgestattet.





Es wird jedoch erwartet, dass sich das durchschnittliche Wachstum der Smartphone-Nutzer gegenüber dem Vorjahr verlangsamt. Von 2016 bis 2019 lag dieser Wert bei 9,7 Prozent, wird jedoch zwischen 2019 und 2021 voraussichtlich leicht auf 8,2 Prozent sinken.

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.


OPTAD-3
Erste Schritte kostenlos

Anzahl der Smartphone-Nutzer in fortgeschrittenen und aufstrebenden Volkswirtschaften

Die Anzahl der Smartphone-Nutzer ist eher unverhältnismäßig in seiner Verteilung über verschiedene Volkswirtschaften. Wie erwartet ist der Besitz von Smartphones in fortgeschrittenen Volkswirtschaften, einschließlich der meisten europäischen Länder und der USA, Australiens, Südkoreas und Japans, erheblich höher.

Durchschnittlich 76 Prozent der Erwachsenen in diesen Ländern geben an, ein Smartphone zu besitzen, wobei die höchste Nutzung aus Südkorea stammt, wo fast jeder einzelne Erwachsene (95 Prozent) ein Smartphone-Nutzer ist.

In Schwellenländern sinkt die Smartphone-Nutzung jedoch erheblich. Dies gilt insbesondere für lateinamerikanische und afrikanische Länder. In diesen Märkten besitzen nur 45 Prozent der Erwachsenen ein Smartphone, von denen das niedrigste Indien ist. Berichten zufolge besitzt weniger als jeder vierte Erwachsene ein Smartphone.

Einer der größten Faktoren für die geringe Anzahl von Smartphone-Nutzern in Schwellenländern ist ihre hohe Armutsraten , was Smartphones unerschwinglich und für viele unerreichbar macht.

Mehrere Smartphone-Hersteller haben Lösungen für dieses weit verbreitete Problem von gefunden Einführung kostengünstiger Smartphones in diesen Märkten .

Um in diese Märkte einzudringen, versenden chinesische Smartphone-Hersteller wie Xiaomi, Zopo und Mogu ihre Smartphones ins Ausland, um auf dem Marktanteil kostengünstiger Smartphones in diesen Schwellenländern Fuß zu fassen.

In Indien bewerten lokale Smartphone-Hersteller ihre Produkte mit nur 20 US-Dollar, um erstmalige Smartphone-Nutzer anzulocken.

Möchten Sie mehr erfahren?



^