Artikel

Wie ich das Instagram meines Shops in nur zwei Monaten organisch auf über 6000 Follower gebracht habe

Als die Sperren auf der ganzen Welt begannen, hatte ich viel mehr Freizeit. Während der Druck, neue Fähigkeiten zu erlernen und das Beste aus dem Lockdown zu machen, etwas ungesund schien, wollte ich diese neue Freizeit in etwas Konstruktives umwandeln.

Etwa zur gleichen Zeit ein Freund von mir war beurlaubt und ging von einer 40-Stunden-Woche zu nichts. Obwohl wir monatelang über die Zusammenarbeit in einem Geschäft gesprochen hatten, schien das Timing nie zu funktionieren. Aber dank einer weltweiten Pandemie hatten wir plötzlich nur noch Zeit.

In den nächsten Wochen haben wir einen alten Online-Shop umgebaut, den ich Monate zuvor gestartet hatte (und der schnell aufgegeben wurde). Wir haben die Nische gewechselt, eine neue Domain gekauft, neue Artikel importiert und alle unsere Produktbeschreibungen für die Suche optimiert.



Da unser Geschäft viel besser aussieht als je zuvor, wollten wir uns in unserer Nischengemeinschaft etablieren. Obwohl wir einen Blog geschrieben hatten, der anfing zu ranken, brauchten wir einen schnelleren Weg, um eine Wirkung zu erzielen, also begannen wir, auf Instagram zu posten.

Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Aufbau unseres Instagram-Kontos

Mit dem Instagram-Konto, das ich für meinen ursprünglichen Shop eingerichtet hatte, der nur 40 Follower hatte, haben wir alle vorherigen Beiträge gelöscht, das Profil geändert und so viele Inhalte wie möglich veröffentlicht.

Die Siege kamen herein.

Wir haben unser Instagram-Projekt am 20. April gestartet, mit 40 Followern, die vom alten Account übrig geblieben sind. Bis zum 15. Mai hatten wir dank unserer Hashtags 500 Follower und eine Menge Engagement. Zwei Tage später segnete uns der Instagram-Algorithmus und irgendwie gewannen wir über Nacht 800 Follower. Unser Konto gewann dann schnell an Dynamik und hat derzeit 6.860 Follower - alles in nur zehn Wochen.

in zwei Monaten 6000 Follower gewinnen

Sicher, unsere Gefolgschaft ist nichts im Vergleich zu Mega-Influencern, aber unser Instagram-Account ist so wartungsarm, dass es sich wie eine Errungenschaft anfühlt, diese Gefolgschaft in so kurzer Zeit zu gewinnen.

Darüber hinaus haben wir sogar Verkäufe über unser Instagram-Profil erzielt. Wir hätten nie erwartet, dass das passieren würde - und alles geschah kostenlos.

Der Aufbau einer Social-Media-Präsenz ist nicht etwas, auf das sich jeder E-Commerce-Unternehmer konzentrieren möchte, aber ich glaube, dass dies Ihrem Unternehmen helfen kann. Wenn Sie neugierig sind, wie Sie Ihr Profil erweitern können, lesen Sie weiter, um genau zu erfahren, wie wir es gemacht haben.

Erforschen Sie Ihre Nische und Community

Nachdem wir über unsere Optionen nachgedacht hatten, beschlossen wir, ein Nischengeschäft einzurichten, das sich auf Produkte konzentriert, die eine jüngere Altersgruppe ansprechen, die Social-Media-Trends mag.

Nachdem wir Produkte in unser Geschäft importiert hatten, von denen wir wussten, dass diese Gruppe sie gerne hätte, haben wir uns auch dazu entschlossen, Artikel hinzuzufügen, die speziell eine kleinere Nische innerhalb der Gruppe ansprechen. Wir haben diese kleine Nische über soziale Medien entdeckt und nach einigen Recherchen festgestellt, dass wir nur wenige Konkurrenten haben würden. Wir haben soziale Medien genutzt, um die Nische kennenzulernen und zu verstehen, was sie möchten.

Social Media Apps auf einem iPhone

Obwohl ich es nicht verraten werde unsere spezifische Nische Sie können leicht Ihre eigenen finden, indem Sie sich Diskussionsforen oder soziale Medien ansehen. Denken Sie an Gemeinschaften mit einem besonderen Interesse oder einer besonderen Ästhetik, die derzeit jedoch unterversorgt sind. Sie sollten auch tief graben, um Subkulturen zu finden. Zum Beispiel ist es einfach, Communitys zu finden, die gerne Computer-Setups erstellen, aber warum nicht spezifischer werden und sich ausschließlich an die Community der Liebhaber mechanischer Tastaturen richten?

Da alle unsere Produktseiten suchmaschinenoptimiert waren, wussten wir, dass die Leute unsere beliebtesten Produkte finden würden. Aber für unsere Nischenprodukte wollten wir uns in die Community einbetten und erkannten, dass Instagram der Schlüssel war.

Finden Sie Hashtags, die Ihnen helfen, eine Wirkung zu erzielen

Nachdem wir uns entschieden hatten, unser Instagram einer bestimmten Nische zu widmen, wollten wir sicherstellen, dass die Mitglieder dieser Community unseren neuen Account entdecken. Und wie geht das am besten auf Instagram? Hashtags.

Wir haben festgestellt, dass der beste Weg, relevante Hashtags zu finden, darin besteht, mit den offensichtlichsten Tags zu beginnen und sie als Sprungpunkt zu verwenden. Diese Hashtags hatten alle eine hohe Anzahl von Posts, was großartig war, aber auch bedeutete, dass andere Benutzer sie dominieren könnten.

Um zu vermeiden, dass unsere Posts im Lärm verloren gehen, haben wir einflussreiche Konten in unserer Nische untersucht, um festzustellen, welche Hashtags sie verwendet haben. Es gibt auch Websites, die bei diesem Prozess helfen, aber wir haben festgestellt, dass die manuelle Suche für uns am besten funktioniert.

Unterschiedliche Beliebtheit von Hashtags

Nachdem wir Zeit damit verbracht hatten, die verschiedenen Hashtags zu sammeln, endeten wir mit einer kleinen Liste, die die beliebtesten Hashtags bis zu denen mit nur ein paar tausend Posts enthielt. Unsere Idee war es, diese kleineren Hashtags zu dominieren, Follower zu gewinnen und Gunst mit dem Instagram-Algorithmus zu verdienen, der auf den populäreren Hashtags stärker hervorgehoben wird. Es war eine Taktik, die sich bald auszahlt. Selbst wenn wir nicht in der Lage waren, einen Platz im Abschnitt 'Top-Posts' eines beliebten Hashtags zu ergattern, hatten wir einen Anstieg des Verkehrsaufkommens, da wir die kleineren Hashtags vollständig dominierten.

Poste mehrmals am Tag

Selbst mit einer sorgfältig gepflegten Liste von Hashtags erhält kein Instagram-Konto eine Anhängerschaft, es sei denn, Sie veröffentlichen viel Inhalt.

Um unser Konto zu starten, haben wir uns bei der angemeldet Planungswerkzeug Puffer . Wir haben die 14-tägige Premium-Testversion genutzt, sodass wir so viele Posts planen konnten, wie wir wollten. Auf diese Weise konnten wir Posts für ganze Wochen planen und alle Arbeiten auf einmal erledigen. Als der Prozess endete, hatten wir bereits die Anfänge einer guten Follower-Basis.

Mit dem kostenlosen Konto von Buffer haben wir fünf verschiedene Zeitfenster für die Veröffentlichung eingerichtet und möchten zwischen drei und fünf Inhalte pro Tag veröffentlichen. Diese Regelmäßigkeit bedeutet, dass wir auf dem Radar der Benutzer bleiben. Wenn uns jemand nicht zum ersten Mal folgt, wenn er einen unserer Beiträge sieht, kann dies der Fall sein, wenn er den vierten oder fünften sieht.

Wir neigen dazu, einfache Bilder in unser Profil zu posten, und ein Großteil unserer Inhalte wird von Pinterest gesammelt und wo möglich gutgeschrieben. Abhängig von der Community, auf die Sie abzielen möchten, können Orte wie Reddit, Twitter oder TikTok jedoch Schatzkammern sein - oder einfach Originalinhalte erstellen.

Veröffentlichen Sie, was Ihre Follower wollen - nicht nur Anzeigen

Wenn Sie jemals Instagram verwendet haben, werden Sie wissen, wie ärgerlich es ist, wenn ein Profil nur gesponserte Inhalte oder Werbung veröffentlicht. Niemand folgt jemandem auf Instagram für ständige Anzeigen, und Sie sollten dies mit dem Konto Ihres Shops vermeiden.

Wir wollten unser Profil zu einem Ort machen, der zuverlässig die Art von Inhalten liefert, die unsere Nische sehen wollte. Dabei hofften wir, dass es unserem Publikum nichts ausmachen würde, wenn wir unsere Produkte veröffentlichen, da wir eine gute Beziehung aufgebaut hatten. Dies kann jedoch schwierig sein, wenn Sie eine Nische nicht besonders gut kennen.

Wenn Sie nicht sicher sind, was Ihr Publikum wirklich mag, sollten Sie ernsthafte Nachforschungen anstellen. Sie könnten auch in Betracht ziehen, jemanden einzustellen, der bereits ein besseres Verständnis hat Dropshipper Burak Dogan tat. Nachdem sie seiner Schwester seinen Instagram-Account anvertraut hatte, vergrößerte sie den Account seines Shops auf fast 37.000 Follower.

Wenn Sie einen guten Überblick über die Art der Dinge haben, die Ihre Community mag, stellen Sie sicher, dass Sie einen Großteil dieses Inhalts mit nur einer Prise dazwischen gemischter Anzeigen veröffentlichen. Wir hinterlassen zwischen drei und zehn Posts zwischen Posts, die für unsere Produkte werben, um zu vermeiden, dass unsere Follower überfordert oder belästigt werden.

Da unser Geschäft mehrere Produkte enthält, können wir verschiedene Artikel in unseren Produktbeiträgen ohne Wiederholung durchlaufen, um unsere Follower nicht zu ärgern. Wenn Sie jedoch ein Einzelgeschäft sind, müssen Sie möglicherweise etwas kreativer mit den von Ihnen verwendeten Assets umgehen, damit Ihre Produktbeiträge immer frisch aussehen.

Engagieren Sie sich mit Ihrer Community und Ihren Followern

Screenshots von glücklichen Follower-Kommentaren

Die Zusammenarbeit mit Followern ist eines der Dinge, die als zusätzliche Arbeit erscheinen, aber wir haben festgestellt, dass dies eine hervorragende Möglichkeit ist, mit unseren Followern, a.k.a. potenziellen Kunden, in Kontakt zu treten. Schließlich ist es nicht gerade fair, von einer Community etwas nehmen zu wollen, ohne etwas zurückzugeben.

Es ist zwar schwer zu beweisen, ob dies zu unserem Wachstum beigetragen hat, aber wir glauben, dass unsere Interaktionen dazu beigetragen haben, Follower zu halten und unser Profil und unsere Marke besser zu etablieren.

Unsere Community kommentiert gerne unsere Beiträge, insbesondere wenn wir einen Aufruf zum Handeln oder eine Frage in unsere Bildunterschrift aufgenommen haben. Wir versuchen, alle Kommentare zu mögen und gegebenenfalls zu antworten - gelegentlich erwischen unsere schnellen Antworten sogar Anhänger, die angenehm unvorbereitet sind. Wir waren offen für das Posten von Inhalten von Followern und folgen häufig denen in unserer Nische. Unser Tonfall ist höflich und freundlich und hat zu einer sehr angenehmen Gemeinschaft von Anhängern geführt.

Sich authentisch mit den Followern zu beschäftigen, ist eine Taktik, die Ladenbesitzer Courtney White schwört vorbei. Ihr aufrichtiger und freundlicher Ansatz hat zum Wachstum einer fantastischen Community für ihr Geschäft geführt. Feiner und Dandy . Sie hat dies sogar auf die nächste Stufe gebracht und arbeitet mit Instagram-Nutzern als Partner für ihren Shop zusammen, wobei sie Facebook-Anzeigen insgesamt meidet.

Feinabstimmung mit Analytics

Screenshots von Instagram Insights

Als wir anfingen, auf unser Konto zu posten, haben wir den scheinbar richtigen Schritt getan. Nach einigen Wochen füllten sich unsere Instagram Insights jedoch mit Daten. Dies bedeutete, dass wir herausfinden konnten, wie unsere Follower unsere Beiträge erhielten.

Mithilfe der Informationen in Instagram Insights, die für jedes Unternehmensprofil verfügbar sind, konnten wir genau das Engagement, die Reichweite, die Kommentare, Follower, Impressionen, Likes und Website-Klicks sehen, die jeder Beitrag erhielt. Wir haben gesehen, welche Produktbeiträge zu Website-Besuchen führten und dass bestimmte Themen in Beiträgen andere übertrafen. Zum Beispiel sind Bilder von Innenräumen durchweg besser als Bilder mit Tieren. Dies war das Gegenteil von dem, was ich gedacht hatte (wer mag keine Tiere? Unser Publikum anscheinend).

Screenshots der Buchungszeiten für das Konto

wie man Follower auf Instagram hat

Wir haben Insights auch verwendet, um unseren Veröffentlichungsplan zu optimieren. Ganz unten auf der Registerkarte 'Zielgruppe' in Insights befindet sich ein Abschnitt mit dem Namen 'Follower'. Dies zeigt die durchschnittliche Zeit, in der Ihre Follower auf Instagram sind - sowohl die Stunden als auch die Tage. Hier stellten wir fest, dass am Montag die meisten unserer Follower online waren und der Dienstag der niedrigste Tag war.

Wir konnten auch sehen, dass unsere Follower zwischen 20 und 20 Uhr am meisten online waren. US Central Time. Da die meisten unserer Anhänger aus den USA stammen, war dies absolut sinnvoll. Mit diesen Informationen haben wir unsere geplanten Buchungszeiten so angepasst, dass sie mit den meisten Online-Nutzern übereinstimmen.

Dinge, die wir früher hätten tun sollen

Wie bei allem gab es immer Dinge, von denen wir uns wünschten, wir hätten sie früher mit unserem Konto erledigt. Hier wären einige Dinge, mit denen wir schließlich begonnen haben, vom ersten Tag an besser umzusetzen gewesen.

Machen Sie unsere Beiträge einkaufbar

In den ersten sieben Wochen, in denen wir unser Konto geführt haben, als wir Produkte in unseren Feed gepostet haben, haben wir unseren Followern gesagt, dass sie auf den Link in unserer Biografie klicken sollen. Obwohl dies funktionierte, wurde uns schließlich klar, dass wir unsere Posts auch mit den Produkten versehen sollten. Weil unsere Shop wurde mit unserem Instagram verlinkt Das Markieren der Produkte war sehr einfach und es war eine Schande, dass wir es nicht früher getan haben. Jedes Mal, wenn wir ein Produkt veröffentlichen, markieren wir den Artikel auch in der Veröffentlichung.

Buchungspläne einrichten

Ich habe unseren Veröffentlichungsplan in diesem Artikel einige Male erwähnt, aber es hat eine Weile gedauert, bis wir ihn umgesetzt haben. Am Anfang haben wir die Veröffentlichungszeit manuell festgelegt - auch wenn wir jeden Tag zur gleichen Zeit posten -, was länger dauerte als nötig. Es ist eine hervorragende Erinnerung daran, alle Funktionen einer von Ihnen verwendeten Planungsplattform zu nutzen.

Unser Geschäft gewinnt derzeit Besucher durch Traffic aus sozialen Medien und Suche. Das Instagram-Publikum kauft jedoch im Allgemeinen verschiedene Produkte für das Suchpublikum. Daher ist die Homepage unseres Shops eine Mischung aus Produkten, die sich hauptsächlich an das Suchpublikum richtet.

Nachdem wir einige Wochen lang Produkte auf Instagram gepostet und die Follower angewiesen hatten, auf den Link in unserer Biografie zu klicken, stellten wir fest, dass jeder, der diesem Link folgt, zu einer Homepage gehen würde, die mit Elementen gefüllt ist, die sich von denen auf unserem Instagram-Konto unterscheiden. Wir wollten, dass jeder, der dem Link folgt, schnell das Produkt findet, das er auf Instagram gesehen hat, und tauschte es gegen einen Link zu eine bestimmte Sammlung stattdessen. Die Sammlung enthält alle Produkte, über die wir auf Instagram posten, und passt zum Thema unseres Instagram-Profils. Dies macht es für potenzielle Käufer zu einer rundum besseren Erfahrung.

Pläne für die Zukunft

& aposwhat & aposs next & apos an der Tafel

Insgesamt hat unsere Erfahrung mit einem Nischen-Instagram-Account Spaß gemacht. Obwohl ich in diesem Artikel viele Inhalte behandelt habe, ist die Ausführung unseres Kontos sehr einfach. Da wir die Art des Inhalts kennen, über den unsere Community verfügt, können wir problemlos Beiträge planen. Dann müssen Sie nur noch einchecken und mit den Followern interagieren.

Unser Instagram-Konto hat uns bereits einen winzigen Geldbetrag aus Bestellungen eingebracht. Der Verkehr, der von Instagram in unseren Shop kommt, liefert hervorragende Daten für unsere Facebook Pixel . Dies alles wird äußerst nützlich sein, wenn wir uns entscheiden, in Zukunft Facebook-Anzeigen zu schalten.

Wir hoffen, dass wir den Account in den kommenden Wochen auf über 10.000 Follower erweitern und Instagram Stories nutzen können. Sobald ein Geschäftskonto 10.000 Follower hat, kann es das verwenden Funktion „Nach oben wischen“ in Stories, um unserem Instagram-Experiment einen weiteren aufregenden Aspekt hinzuzufügen.

Wenn Sie vorhaben, einen der Tipps aus diesem Artikel zu verwenden oder einen eigenen zu haben, lassen Sie es mich im Kommentarbereich unten wissen. Ich würde ihn gerne hören.

Möchten Sie mehr erfahren?



^