Artikel

So entwickeln Sie den Laserfokus: 6 Tipps für eine unaufhaltsame Denkweise

Der Laserfokus klingt ziemlich gut, oder?

Ein laserscharfer Fokus bedeutet, dass Sie die mentale Kraft haben, Ablenkungen wie ein Bond-Bösewicht zu überwinden. Erfahren Sie, wie Sie sich richtig konzentrieren, und Sie können den Aufschub in Sekundenschnelle durchschneiden. Auf Wiedersehen Frist Stress, so lange Last-Minute-Panik.

Das einzige Problem? Es ist nicht einfach, diese Art von Fokus zu finden und beizubehalten. Sie müssen Ihr Gehirn stärken, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Informationen zur richtigen Zeit eingeben. Wie schärfen Sie Ihren Geist zu einem fein abgestimmten Instrument der Produktivität?



Lass es uns herausfinden.

Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was ist Laserfokus?

Laserfokus ist die mentale Fähigkeit, der Aufgabe, die Sie im gegenwärtigen Moment priorisiert haben, 100 Prozent Ihrer Aufmerksamkeit zu widmen. Es hilft Ihnen, all die köstlichen Gedanken, die nichts miteinander zu tun haben, beiseite zu legen und die Energie zu erhalten, die erforderlich ist, um Ihre Ziele zu erreichen.

Denken Sie einen Moment über Ihre Tage nach. Wie oft versuchst du, etwas zu zonieren, um 10 bis 20 Minuten lang von der Seite verfolgt zu werden, weil du auf Facebook eine neue Warnung erhalten hast? Okay, einige der Nachrichten könnten wichtig sein, aber müssen Sie dann wirklich herausfinden, was bei BuzzFeed angesagt ist, und lesen, wer was sagt?

Sie werden es vielleicht nicht bemerken, aber wenn Sie von Aufgabe zu Aufgabe springen, werden Sie getötet Produktivität .

Laserfokus Bedeutung

Die Entwicklung eines laserähnlichen Fokus kann der Schlüssel sein, um Aufgaben schnell zu erledigen und Ihre beste Arbeit zu leisten, da Sie sich nicht mehr auf ein festgelegtes Ziel konzentrieren können, bevor Sie zum nächsten übergehen. Laserorientierte Menschen wissen, dass wirklicher Fortschritt damit beginnt, sich jeweils auf eine Sache konzentrieren zu können.

So wie ein Laserstrahl viel Licht auf einen kleinen Bereich konzentrieren kann, können laserfokussierte Menschen viel Energie in die Erfüllung einer wichtigen Aufgabe stecken. Wenn Sie es beim ersten Mal perfekt machen, gewinnen Sie Zeit, andere Dinge zu tun, ohne sich müde oder gestresst zu fühlen.

Warum ist Fokus wichtig?

Das Lernen, den Fokus zu behalten, ist der effektivste Weg, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Mit Fokus streben Sie kontinuierlich nach besseren Endergebnissen. Außerdem setzen Sie Ihre gesamte Energie in Ihren Fokusbereich ein.

Mit Focus können Sie auch aus Erfahrungen lernen, um zukünftige zu gestalten. Zu wissen, dass Sie in der Lage sind, sich zu verbessern, kann Wunder für Ihr persönliches Wachstum bewirken. Lassen Sie sich nicht von mangelnder Konzentration davon abhalten, Ihr wahres Potenzial zu entdecken!

Andere Gründe, warum Sie den Fokus entwickeln möchten, sind:

1. Bauen Sie neue Strategien auf

Wenn Sie sich auf eine bestimmte Aufgabe konzentrieren, können Sie besser Strategien entwickeln, um diese effizient zu erledigen.

Selbst wenn Sie unterwegs auf ein Hindernis stoßen, hilft die Fokussierung sicherzustellen, dass Sie nicht aufgeben. Es ermutigt Sie vielmehr, alternative Wege zu finden, um das gesetzte Ziel zu erreichen.

Das Ergebnis sind neue Strategien, die Ihre Erfolgschancen verbessern können. Denken Sie daran, dass Unternehmen und Arbeitgeber mit talentierten Personen zusammenarbeiten möchten, die keine Angst haben, ihre Komfortzone zu verlassen, um eine Lösung zu finden.

Laserfokus erstellen

2. Stress reduzieren

Wenn wir uns nicht konzentrieren können, sind wir dem Risiko ausgesetzt Stress erleben . Und das nicht, weil wir zu viel auf unserem Teller haben. Es ist so, dass unsere mentale Energie einen Schlag bekommt, um die verschiedenen Ablenkungen im Laufe des Tages zu bekämpfen.

Wenn Sie jedoch einen laserscharfen Fokus entwickeln und lernen, in dieser Denkweise zu bleiben, verhindern Sie, dass die Dinge um Sie herum Ihre Produktivität sabotieren. Sie können die wichtigsten Aufgaben von Ihrer To-Do-Liste streichen und Zeit für entspannende Aktivitäten wie z ein Hobby verfolgen .

All dies hilft, Ihre Stimmung zu verbessern und Ihren Stress und Ihre Angstzustände zu verringern.

3. Verbessern Sie das Selbstwertgefühl

Viele Menschen haben diesen harten inneren Kritiker, der sich von ihren Selbstzweifeln ernährt. Dies entmutigt sie, die Führung zu übernehmen oder neue Dinge auszuprobieren. Glücklicherweise kann die Entwicklung des Fokus Ihnen helfen, die positive Seite der Dinge zu erkennen und die Anstrengungen zu schätzen, die Sie unternehmen.

Wenn Sie lernen, sich zu konzentrieren, bauen Sie internes Vertrauen auf und werden sicherer in Ihre Fähigkeiten. Und das wirkt sich positiv auf Ihre Ausblick auf das Leben .

asiatische Größentabelle zu uns Größentabelle

Sie fühlen sich besser in Bezug auf das, was Sie tun, und motiviert in Bezug auf das, was Sie nicht tun. Dies hilft Ihnen dabei, Ihr Selbstwertgefühl zu stärken, was Sie wiederum dazu drängt, die beste Version Ihrer selbst zu werden.

laserähnlicher Fokus steigert das Selbstwertgefühl

6 Möglichkeiten zur Entwicklung eines laserähnlichen Fokus

Die Entwicklung eines besseren Fokus ist nicht so schwierig, wie es scheint.

Stellen Sie sich Fokus als Muskel vor und werden Sie zum persönlichen Trainer Ihres Gehirns. Genau wie Ihre Muskeln wachsen Ihre Fokusstufen, je mehr Sie sie verwenden. Sie benötigen jedoch auch Ruhephasen zwischen den Fokussitzungen und der richtigen Unterstützung und Ernährung, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Beginnen Sie Ihre Routine mit den folgenden Schritten.

1. Holen Sie sich die richtige Ruhe und schlafen

Fragen Sie einen Unternehmer für ihre besten Konzentrationstipps, und sie werden Ihnen sagen, dass alles mit dem Schlaf beginnt. Niemand erreicht etwas, wenn die einzigen Dinge, die ihn wach halten, Kaffee und pure Entschlossenheit sind. Ihr Gehirn braucht viel Ruhe, wenn Sie es voll ausschöpfen möchten.

Studien zeigen dass Ihre Schlafmuster Ihre kognitiven Fähigkeiten direkt beeinflussen. Je weniger Stunden Ruhe Sie haben, desto schwieriger ist es für Ihr Gehirn, Gedanken zu verbinden, Erinnerungen zu festigen und Probleme zu lösen.

Im Durchschnitt benötigen Sie etwa 7 bis 9 Stunden Schlaf pro Nacht. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, dass Sie mit 3 oder 4 auskommen können, weil Sie Netflix weiterhin ansehen möchten.

Benötigen Sie vor einem großen Projekt einen zusätzlichen Gehirn-Muntermacher? Meditieren. Meditation gibt Ihrem Gehirn einen Moment zum Ausruhen, erhöht aber auch die kognitiven Funktionen erheblich.

2. Probieren Sie die ABC-Technik aus

Nehmen Sie eine Lektion aus dem Harvard Business Review. Sie haben gelernt, dass Ihr Gehirn ständig von internen und externen Reizen abgelenkt wird. Wenn Sie sich nicht von Ihren inneren Gedanken ablenken lassen, werden Sie von verschiedenen Geräuschen und Sehenswürdigkeiten mitgerissen.

Laserfokussiert zu werden bedeutet, zu lernen, wie man mit der ABC-Technik durch diese Ablenkungen watet. Das bedeutet:

  • Sich Ihrer Situation bewusst werden
  • Tief atmen
  • Nachdenklich wählen

Mit anderen Worten, finden Sie heraus, welche Möglichkeiten Sie haben, entspannen Sie sich und entscheiden Sie sich für den richtigen Weg. Geben Sie Ihrem Gehirn eine Sekunde Zeit, um all die verschiedenen Dinge zu sortieren, die um seine Aufmerksamkeit kämpfen.

3. Schaffen Sie die perfekte Atmosphäre

Ein Laser ist ein Licht, das unter genau den richtigen Bedingungen gerichtet ist. Um sich laserscharf zu konzentrieren, müssen Sie die richtigen Bedingungen für Ihr Gehirn schaffen.

Beginnen Sie mit Musik. Nicht irgendeine Musik - obwohl. Gemäß Universität in Stanford Klassische Musik drängt das Gehirn, Aufmerksamkeit zu schenken. Um sicherzustellen, dass Sie laserfokussiert bleiben können, halten Sie sich von Texten fern, die Ihr Gehirn aus dem Moment herausziehen könnten.

Überprüfen Sie beim Erhöhen der Lautstärke auch die Beleuchtung und Heizung. Studien sagen, dass die Arbeit in einem wärmerer Raum macht Sie produktiver (solange Sie nicht in einer Sauna sitzen). Viel natürliches Licht bedeutet außerdem, dass Sie sich nicht anstrengen müssen, um zu sehen. Weniger Kopfschmerzen bedeuten weniger Konzentrationsprobleme.

Konzentrationstipps

4. Machen Sie das Bild richtig

Wenn Sie die richtige Musik gefunden haben, schauen Sie sich Ihre Umgebung an. Pflanzen im Büro wirken sich positiv auf Produktivität und Konzentration aus. Studien sagen, dass die Einnahme von a 40 Sekunden Pause Ein Blick ins Grüne könnte ausreichen, um den Fokus zu erhöhen.

Grün, nicht deine Farbe? Versuchen Sie stattdessen rot. Andere Forschung zeigt an, dass Personen, die rot sehen, wenn sie sich auf bestimmte Aufgaben konzentrieren, Verbesserungen im Gedächtnis und in der Liebe zum Detail erfahren.

Sogar die Art, wie Sie sich kleiden, beeinflusst Ihre Konzentration. Eine Studie fanden heraus, dass Studenten, die bei der Durchführung von Experimenten Laborkittel trugen, die Hälfte der Fehler ihrer Freunde machten, wenn sie normale Kleidung trugen. Ziehe das Teil an.

5. Pflegen Sie Ihren Geist und Körper

Sie können nur dann einen echten Fokus erreichen, wenn Ihr Körper und Geist in ausgezeichnetem Zustand sind. Sie werden wissen, wie schwierig es ist, konzentriert zu bleiben, wenn Sie müde sind, sich unwohl fühlen oder einfach nur unwohl sind.

Fangen Sie an, Ihren Geist zu pflegen, indem Sie mehr Cardio in Ihre Routine einbauen. Untersuchungen ergaben, dass Aerobic-Übungen die Größe und Leistung des vorderen Hippocampus verbessern. Das Ergebnis ist eine Steigerung von räumliches Gedächtnis kognitive Fähigkeiten.

Eine andere Möglichkeit, Körper und Geist zu pflegen, besteht darin, mehr Wasser hineinzuholen. Wenn Sie nur 2% dehydriert sind, können Sie sich traurig, unfähig und erschöpft fühlen. Wenn der Körper vollständig und gleichmäßig hydratisiert ist, ist der Nährstofffluss in Ihr Gehirn effizienter. EIN hydratisiertes Gehirn kann kreativer sein und von besseren Entscheidungsfähigkeiten profitieren.

Flüssigkeitszufuhr hilft Ihnen, sich zu konzentrieren

3 Tipps, um laserfokussiert zu bleiben

Manchmal besteht die größte Herausforderung darin, sich nicht zu konzentrieren, sondern so zu bleiben.

Wie bekommt man Emojis auf MacBook Pro?

Sie können Ihren Tag mit guten Absichten beginnen und sich stark auf das konzentrieren, was Sie erreichen möchten. Wenn jedoch die Stunden vergehen und Langeweile, Erschöpfung und Müdigkeit sich einschleichen, schwindet Ihr Fokus.

Wie halten Sie an dem Fokus fest, an dem Sie so hart gearbeitet haben? Laut dem verstorbenen Steve Jobs Die beste Strategie ist es, ein Ziel zu wählen und dabei zu bleiben. Mit anderen Worten, Sie entscheiden, was Sie zu Beginn des Tages tun, und sagen NEIN zu allem, was Sie nicht zu Ihren Zielen führen wird.

So können Sie sicherstellen, dass Sie zu den richtigen Dingen 'Ja' sagen, damit Sie konzentriert bleiben können.

1. Haben Sie eine klare Vision

Um konzentriert zu bleiben, müssen Sie ein Endziel vor Augen haben. Das bedeutet, dass Sie jeden Tag mit einer Liste von Aufgaben beginnen, die Sie bis zum Ausstempeln erledigen möchten.

Was sind die wichtigsten Dinge, die Sie jetzt tun müssen? Gibt es etwas auf Ihrer To-Do-Liste, das nicht vorhanden sein muss? Es handelt sich um Aufgaben, die Sie an eine andere Stelle delegieren oder ganz ignorieren können.

Um den Laserfokus zu entwickeln, müssen Sie wissen, wie Sie erkennen, was für Sie wichtig ist Aufgabenliste . Wenn Sie ein Projekt haben, für das morgen eine Frist gilt, ist dies viel wichtiger als etwas, das Sie für die nächste Woche planen müssen. Ordnen Sie Ihre Prioritäten, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

2. Erstellen Sie einen Aktionsplan

Wenn Sie wissen, was Sie tun möchten, übernehmen Sie diese Aufgabe und brechen Sie sie auf.

Riesige Aufgaben teilen Ihre Aufmerksamkeit in Tonnen von kleinen Stücken. Sie werden von der Größe des Jobs überwältigt, beginnen zu hinterfragen, was möglich ist, und verlieren Ihren Fokus.

Um wieder laserfokussiert zu werden, teilen Sie größere Aufgaben in kleinere, besser handhabbare Teile auf. Je kleiner die Segmente, desto leichter fühlt sich das Projekt an.

Wenn Sie Ihre Liste kleinerer Aufgaben durcharbeiten, aktivieren Sie diese. Wenn Sie sehen können, welche Fortschritte Sie machen, erhalten Sie eine Dosis Dopamin, die Sie motiviert, weiterzumachen.

Wenn Sie Ihre Arbeit in kleinere Aufgaben unterteilen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mehrere Aufgaben ausführen, ebenfalls geringer. Trotz allem, was Sie zu hören glauben, Multitasking ist Gift zu einem laserscharfen Fokus.

wie man den Fokus beibehält

3. Verbannen Sie alle Ablenkungen

Ok, Sie wissen, was Sie tun müssen und wie Sie Ihre Ziele erreichen werden.

Jetzt ist es an der Zeit, alles loszuwerden, was Ihren schwer verdienten Fokus stehlen könnte.

Haben eingehende E-Mails ständig auf der Seite Ihres Bildschirms geklingelt? Stummschalten. Schließen Sie alle anderen Registerkarten auf Ihrem Computer, die nicht geöffnet sein müssen. Sie können sogar die Apps blockieren, die am wahrscheinlichsten Ihre Aufmerksamkeit erregen.

Die Freedom-Anwendung Blockiert Ablenkungen von Websites und Apps. Sie richten die Blocklisten für Websites ein, die Sie vermeiden möchten, und der Dienst blockiert sie auf allen Ihren Geräten - einschließlich Ihres Smartphones.

Apropos Smartphone: Wenn Sie es nicht benötigen, schalten Sie es aus. Legen Sie es in eine Schublade, in der Sie es nicht ansehen oder darüber nachdenken müssen.

Es lohnt sich auch, alle, die Sie ablenken könnten, wissen zu lassen, wenn Sie nicht zum Reden zur Verfügung stehen. Es ist nichts Falsches daran, von Zeit zu Zeit ein wenig Platz von Ihren Mitarbeitern anzufordern.

Bonus-Tipp: Machen Sie Pausen

Manchmal können Sie eine Aufgabe auf einmal erledigen. Das ist großartig.

In anderen Fällen müssen Sie sich einen Moment Zeit nehmen, damit sich Ihr Gehirn von Zeit zu Zeit erholt. Das ist auch gut so.

Nehmen Sie ein Glas Wasser, stehen Sie auf und gehen Sie im Büro herum. Strecke deine Beine aus. Setzen Sie Ihren Geist zurück. So unproduktiv es auch sein mag, von Zeit zu Zeit einfach nicht mehr zu arbeiten, Ihr Gehirn ist nur zu so viel fähig. Machen Sie regelmäßig Pausen, um auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Machen Sie eine Pause und setzen Sie Ihren Geist zurück

Machen Sie sich bereit für den Laserfokus

Der Laserfokus ist keine mysteriöse Fähigkeit, die nur wenige Menschen beherrschen können.

Jeder kann einen besseren Fokus entwickeln. Der Trick besteht darin, zu lernen, wie Sie Ihren Geist zu einem gut abgestimmten Instrument für Produktivität und Problemlösung entwickeln können. Sobald Sie wissen, wie Sie Ihren Körper und Ihr Gehirn auf bessere kognitive Prozesse vorbereiten und Ihren Tag so gestalten können, dass der Erfolg gefördert wird, werden Sie in kürzester Zeit den Unterschied feststellen.

Mit den obigen Tipps können Sie lernen, wie Sie Aufschub, Ablenkungen durch Seitenschritte und das Verbannen von Gehirnnebel überwinden können.

Testen Sie jetzt Ihren neuen Laserfokus.

Möchten Sie mehr erfahren?



^