Artikel

Erstellen und Ausführen einer Wachstumsstrategie

Jeder Unternehmer kann Ihnen sagen, dass das Wachstum eines Unternehmens schwierig ist.

Das ist durchaus sinnvoll, da Statistiken oft belegen, dass es an sich schon schwierig ist, ein Unternehmen am Leben zu erhalten - ohne unbedingt auf ein massives Wachstum zu skalieren.

Laut der US Small Business Association (SBA) Etwa 20 Prozent der Unternehmen scheitern, bevor sie ein Jahr alt werden, 50 Prozent erreichen keine fünf Jahre und 66 Prozent erreichen keine zehn Jahre.



Was ist die geheime Sauce hinter diesen Erfolgsgeschichten des Unternehmenswachstums, in denen kleine Startup-Besitzer in das glamouröse Millionärsleben katapultiert werden?

Natürlich gibt es keine Silberkugel (oder wir wären jetzt alle Millionäre).

Aber mit etwas Fleiß Marktforschung , ein starkes Verständnis Ihrer Möglichkeiten und a Killer Business Wachstumsplan muss diese Fantasie nicht so weit weg sein.

In diesem Artikel werden wir das Konzept der Wachstumsstrategie, einige Arten von Wachstumsstrategien, einen Spielplan zur Förderung eines wachsenden Geschäfts und einige Beispiele für Wachstumsstrategien von schlauen und erfolgreichen Marken untersuchen.

Was sagen Sie?

Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was ist Wachstumsstrategie?

Wachstumsstrategie ist ein Überbegriff, der Dutzende - wenn nicht Hunderte - Möglichkeiten abdecken kann Wachsen Sie Ihr Geschäft und mehr Umsatz und Gewinn machen.

Ihre Wachstumsstrategien sollten genau auf die einzigartige Situation Ihres Unternehmens abgestimmt sein, wie z.

  • Industrie und Nische einschließlich Trends, Prognosen und Marktdaten
  • Wettbewerber einschließlich ihrer eigenen Wachstumsstrategien und ihrer Leistung
  • Publikum , einschließlich aktueller Kunden und potenzieller Märkte
  • Strom Analytik Leistung, um zu beurteilen, wie es Ihnen bisher geht
  • Budget und Ressourcen verfügbar, um in Ihre neue Wachstumsstrategie zu investieren

In vielen Fällen ist eine Wachstumsstrategie so einfach wie die Ausweitung Ihrer Marketinganstrengungen, um Ihre Kunden besser zu erreichen.

In anderen Fällen kann es erforderlich sein, neue Märkte zu erschließen oder neue Produkte zu entwickeln.

Lassen Sie uns etwas tiefer in die Arten von Geschäftswachstumsstrategien eintauchen.

Arten von Geschäftswachstumsstrategien

Es gibt verschiedene Arten von Wachstumsstrategien. Wir werden fünf davon behandeln: Marktdurchdringung, Marktentwicklung, Produktentwicklung, Diversifizierung und Akquisition.

Die ersten vier davon sind Teil einer gemeinsamen Theorie des Unternehmenswachstums namens Ansoff Matrix oder Ansoff-Modell.

Top 10 Social Media Management Tools

Leitfaden zur Wachstumsstrategie

Um ein besseres Bild von jeder dieser fünf Geschäftswachstumsstrategien zu zeichnen, verwenden wir das Beispiel einer erfundenen Schuhfirma namens Nu Shu.

Nu Shu verkauft handgefertigte Turnschuhe und sein derzeit größtes Publikum sind Millennials.

Marktdurchdringung

Wachstumsstrategie für die Marktdurchdringung

Als eine der gängigsten Wachstumsstrategien für Unternehmen ist die Marktdurchdringung eine interne Wachstumsstrategie, bei der Sie Ihren Marktanteil mit den bereits vorhandenen Produkten und Dienstleistungen erhöhen (oder im Wesentlichen mehr Kunden aus Ihrem aktuellen Markt gewinnen).

Betrachten Sie das Beispiel von Nu Shu: Eine Marktdurchdringungsstrategie würde den Versuch beinhalten, mehr Millennials zu erreichen, um die bestehende Sneaker-Kollektion des Unternehmens zu kaufen.

Sie können dies auf verschiedene Arten tun. Hier einige Ideen:

Marktentwicklung

Die Marktentwicklung, auch Marktexpansion genannt, ist eine interne Wachstumsstrategie, bei der Ihre aktuellen Angebote an einen neuen Markt verkauft werden.

Aufbauend auf dem Beispiel von Nu Shu könnte eine Marktexpansionsstrategie darin bestehen, dieselben handgefertigten Turnschuhe an einen anderen Markt zu verkaufen, wie z Gen Z .

Dies würde natürlich bedeuten, die Marketing- und Vertriebsstrategien des Unternehmens zu optimieren, um dieses unterschiedliche Publikum anzusprechen, ohne die Attraktivität in den Augen des bestehenden tausendjährigen Publikums zu verlieren.

Produktentwicklung

Wachstumsstrategie für die Produktentwicklung

Die Produktentwicklung, auch Produkterweiterung genannt, ist eine weitere interne Wachstumsstrategie, bei der Ihre Produktlinie erweitert oder weiterentwickelt wird, um mehr Umsatz in Ihrem bestehenden Markt zu erzielen.

Die Produkterweiterung für Nu Shu könnte darin bestehen, eine neue Linie von Sneakers hinzuzufügen, um einem anderen Bedarf des tausendjährigen Publikums gerecht zu werden, einem vorhandenen Sneaker zusätzliche Funktionen hinzuzufügen oder Sandalen in sein Schuhinventar aufzunehmen.

Wenn Sie eine besitzen Dropshipping-Shop Eine einfache Produktentwicklungsstrategie könnte darin bestehen, neue Produkte in Ihre Nische oder verwandte Nischen aufzunehmen, bis Sie etwas finden, das Ihrem Publikum gefällt.

Diversifikation

Diversifizierungsstrategie für Wachstum

Diversifikation ist eine interne Wachstumsstrategie, die mit einigen großen Risiken verbunden ist, da sie im Wesentlichen neue Produkte an neue Märkte verkauft - eine doppelte Dosis Unsicherheit.

Angenommen, Nu Shu beschließt, handgefertigte Socken an den Gen Z-Markt zu verkaufen. Sie können sehen, wie schwierig dies sein kann, wenn sie keine Erfahrung mit dem Verkauf von Socken oder dem Verkauf an Gen Z haben.

Aus diesem Grund wird Diversifikation nicht als eine der Wachstumsstrategien für kleine Unternehmen empfohlen. Wenn Sie in bestimmten Märkten nicht viel Erfahrung haben und nicht über zusätzliche Ressourcen zum Verbrennen verfügen, ist es besser, einen „sichereren“ Ansatz zu wählen, um Ihr Geschäft auszubauen.

Erwerb

Die Akquisition ist eine externe Wachstumsstrategie, bei der Sie ein anderes Unternehmen erwerben, um Ihre Geschäftstätigkeit zu erweitern. Dies kann praktisch jede Art von Unternehmen sein, die sich an Ihrem Unternehmen orientiert langfristiger Geschäftswachstumsplan und Ziele .

Nu Shu könnte sich entscheiden, ein Unternehmen wie das folgende zu kaufen:

  • Ein konkurrierendes Sneaker-Unternehmen, das bereits eine starke tausendjährige Basis hat
  • Eine benachbarte Marke, die bereits über eine leistungsstarke Linie handgefertigter Socken oder eine starke Basis von Gen Z-Kunden verfügt
  • Ein Unternehmen, das seine Qualität oder seinen Betrieb verbessern kann, wie das mit einer fantastischen patentierten Schuhsohle oder besseren und schnelleren Fertigungsmöglichkeiten

Wie man ein Geschäft aufbaut

Eine erfolgreiche Wachstumsstrategie beinhaltet mehr als nur die Wahl einer Richtung, der Ihr Unternehmen folgen soll. Eine Roadmap, die Ihre langfristigen Wachstumsziele beschreibt, und ein Aktionsplan zur Erreichung dieser Ziele sind ebenfalls erforderlich. Im Folgenden finden Sie einige Tipps für den Einstieg.

  1. Planen Sie Ihre Wachstumsziele auf hoher Ebene

Wenn Sie das Wachstum Ihres Unternehmens beschleunigen möchten, sollten Sie mit ehrgeizigen Wachstumszielen auf hoher Ebene beginnen.

Natürlich ist das Setzen von Zielen in der Geschäftswelt eine gängige Praxis, aber mit hochrangigen Wachstumszielen gehen Sie noch einen Schritt weiter.

Im Wesentlichen legen Sie Ziele fest, für die eine Verpflichtung von fünf bis zehn Jahren erforderlich ist, aber jedes Ziel ist greifbar, aufregend und etwas, das jeder Stakeholder „bekommt“, ohne dass eine detaillierte Erklärung erforderlich ist.

Wie viele Leute stellen Sie in den nächsten zehn Jahren ein? Wie viele Kunden erwarten Sie bis dahin? Wie viel Umsatz erwarten Sie von Ihrem Unternehmen?

Legen Sie die Einschränkungen für eine Weile beiseite und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Ihre Wachstumsziele sollten scheinbar unerreichbar und zu ehrgeizig sein.

Schauen Sie sich dieses hypothetische Beispiel an:

Vorlage für Geschäftswachstum

Mit zehn Jahren rechnet die betreffende Marke mit einem Jahresumsatz von 10 Millionen US-Dollar und mit einem 20-köpfigen Team. Sie hat auch das Ausmaß der Markterweiterung hervorgehoben, die erforderlich ist, um dorthin zu gelangen. Darüber hinaus hat die Marke die wichtigsten Aktivitäten aufgelistet, die sie zur Erreichung ihrer Ziele durchführen muss.

Bei den meisten Wachstumszielen müssen Sie sich keine Gedanken über den aktuellen Stand Ihres Unternehmens machen. Sie müssen sie nur quantifizierbar abbilden, damit Sie leicht eine Strategie entwickeln können, mit der Sie sie erreichen können.

  1. Identifizieren Sie die Schlüsselkennzahlen für diese Ziele

Für jedes Wachstumsziel gibt es eine Reihe von Kernmetriken Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Ihr Unternehmen dieses Ziel erreichen kann oder nicht. In den meisten Fällen stehen die Metriken in direktem Zusammenhang mit den Umsatz- und Kundenakquisitionszielen Ihres Unternehmens.

Wenn wir zum Beispiel über das Mitfahrunternehmen Uber sprechen, wird eine der Kernkennzahlen die Anzahl der unternommenen Fahrten sein. Warum? Weil es einen direkten Einfluss auf das Unternehmensergebnis hat. Wenn mehr Reisen durchgeführt werden und diese Zahl kontinuierlich steigt, bedeutet dies, dass mehr Kunden konvertieren und somit zum Gesamtumsatz von Uber beitragen.

Sie müssen auch Ihre aktuelle Basis für diese Metriken ermitteln, damit Sie herausfinden können, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um ein Geschäftswachstum zu erzielen.

Im hypothetischen Beispiel aus dem vorherigen Punkt haben wir festgestellt, dass eines der Wachstumsziele des Unternehmens darin bestand, einen Umsatz von 10 Millionen US-Dollar zu erzielen. Einer der Schritte zur Erreichung dieses Ziels bestand darin, den organischen Verkehr auf 3 Millionen monatliche Besucher zu steigern.

Wenn wir also die Schlüsselkennzahlen für die Wachstumsziele von BikiniThatSlays bestimmen möchten, können wir jährliche Basiswerte für den organischen Verkehr und die Aufbewahrungsraten erstellen.

Metriken für Wachstumsziele

Wie Sie sehen, muss das Unternehmen seinen organischen Verkehr in den nächsten zehn Jahren gegenüber dem Vorjahr um 100 Prozent steigern, um 3 Millionen monatliche Besucher zu erreichen und folglich seinen Jahresumsatz zu steigern.

Denken Sie beim Erstellen Ihrer Wachstumsstrategie daran, die wichtigsten Kennzahlen für Ihre Wachstumsziele herauszufinden und herauszufinden, wie sich Ihre Baselines ändern müssen, um diese langfristigen Ziele zu erreichen.

  1. Erstellen Sie einen Geschäftswachstumsplan für Ihre Ergebnisse

Sobald Sie Ihre Wachstumsziele und deren Schlüsselkennzahlen identifiziert haben, ist der nächste Schritt: Erstellen Sie einen Plan Dies erleichtert die Visualisierung des Weges zur Erreichung dieser Ziele innerhalb Ihrer Wachstumsstrategie. Die besten Wachstumspläne sind eine Kombination aus Strategie und spezifischen Maßnahmen zur Umsetzung dieser Strategie, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Wenn wir mit dem Beispiel von BikiniThatSlays fortfahren, würde der Wachstumsplan die wesentlichen Schritte hervorheben, die das Unternehmen unternehmen muss, um den organischen Verkehr und die Kundenbindungsrate zu erhöhen, die als Frühindikatoren für das Geschäftswachstum identifiziert wurden.

Geschäftswachstumsplan

Um beispielsweise das zehnjährige Verkehrsziel von 3 Millionen monatlichen Besuchern zu erreichen, muss das Unternehmen seinen organischen Verkehr auf 600.000 Besucher pro Monat skalieren. Der Wachstumsplan beschreibt daher die Teilschritte, die BikiniThatSlays ausführen muss, um diese Verkehrszahl zu erreichen.

Weil dort sind Mehrere Möglichkeiten, den organischen Verkehr zu fördern Für eine Website umfasst dieser Aspekt der Wachstumsstrategie des Unternehmens alle individuellen Maßnahmen, die das Unternehmen ergreifen kann, um sein Verkehrsziel zu erreichen, einschließlich Veröffentlichung neuer Blog-Beiträge , YouTube-Videos machen , und Partnerschaft mit Influencern oder Gastblogger.

Stellen Sie bei der Erstellung Ihres eigenen Wachstumsplans sicher, dass Sie alle Schritte auflisten, die Sie in kleinerem Maßstab unternehmen können, um Ihre primären Wachstumsziele positiv zu beeinflussen. Führen Sie außerdem vierteljährlich eine Bewertung Ihrer Fortschritte durch, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind und Ihre Wachstumsstrategie kontinuierlich vorantreiben.

Beispiele für Wachstumsstrategien

Hier einige Beispiele für Wachstumsstrategien von Unternehmen, die im Laufe der Jahre ein exponentielles Wachstum erzielt haben:

Kleidung aus schwarzer Milch

Wachstumsstrategie: Diversifikation

Wenn es um Mode geht, kann Kleidung zu den Nachrichten von gestern werden, sobald sie auf Instagram erscheint Kleidung aus schwarzer Milch Die Marke hat die Konventionen der Branche völlig vernachlässigt - indem sie Trends oder Jahreszeiten nicht folgte und nicht einmal an Modeparaden teilnahm.

Stattdessen folgt die Marke der internen Wachstumsstrategie der Diversifizierung, indem sie Leggings, Badeanzüge und Kleider mit beliebten Filmen, Franchise-Unternehmen und Comics herstellt. Außerdem werden jeden Monat mehrere neue Designs herausgebracht, und die meisten dieser Artikel basieren auf dem, was bei potenziellen Kunden des Unternehmens beliebt ist.

In Bezug auf Marketing lässt Black Milk Clothing seine Community über sein Geschäft informieren. Wenn Sie beispielsweise das Hashtag durchsuchen, werden Sie Tonnen von benutzergenerierten Inhalten finden #schwarze Milchkleidung auf Instagram. Darüber hinaus gibt es eine Facebook-Gruppe kaufen, verkaufen und tauschen Dies ist ausschließlich Käufern, Verkäufern und Austauschern von Black Milk-Bekleidung gewidmet.

Heute ist Black Milk Clothing ein Multimillionen-Dollar-Unternehmen, dessen einzigartiges Design der Hauptkatalysator für das Unternehmen ist.

Postmates

Wachstumsstrategie : Produktentwicklung

Der On-Demand-Lieferservice Postmates erreichte 5 Millionen monatliche Lieferungen letztes Jahr. Außerdem wurde eine neue Funktion eingeführt, mit der Personen innerhalb desselben Ortes ihre Bestellungen zusammenfassen können Postmates Party .

Mit der wachsenden Nachfrage hat sich das Unternehmen darauf konzentriert, Produkte zu entwickeln, die einfach zu bedienen und leicht zugänglich sind. Gleichzeitig sammelte es Mittel und sammelte über 670 Millionen US-Dollar in Risikokapitalfinanzierung. Um seine Produkte weiter zu innovieren, musste Postmates auch sein Wachstumsteam vergrößern.

Laut dem VP of Growth von Postmates Siqi Chen Das Unternehmen verfügte über ein schäbiges, hart arbeitendes Team von Mitarbeitern, die die verfügbaren Ressourcen optimal nutzten. Es war jedoch eine große Herausforderung, das Wachstum ohne Produkt- und technische Unterstützung zu skalieren. Daher wechselte das Team, um Produkt- und Konstruktionspersonal auf allen Ebenen einzubeziehen. Heute verfügt das Wachstumsteam des Unternehmens über mehrere eigene Bereiche: Benutzerakquise, Wachstumsprodukt und Wachstumsmarketing.

Durch die Befähigung seines Teams, von vorne zu führen, hat Postmates einen Wachstumsplan erstellt, der wahrscheinlich mit dem Geschäft skaliert.

ConvertKit

Wachstumsstrategie : Marktdurchdringung

Der Gründer von ConvertKit, Nathan Barry, experimentierte in den ersten drei Jahren nach Einführung seiner E-Mail-Marketing-Lösung für Blogger mit mehreren Wachstumsstrategien. Was jedoch auffiel, war seine direkte Kommunikation mit potenziellen Kunden.

Mithilfe personalisierter E-Mails entdeckte Barry, dass die Leute das Konzept von ConvertKit liebten, aber es fiel ihnen sehr schwer, einen Wechsel in Betracht zu ziehen - alle ihre Daten und Informationen wurden mit ihren vorhandenen Tools synchronisiert. Also baute er ein „ Concierge-Migrationsservice . '

Sobald sich ein Kunde für den Service anmeldet, taucht ConvertKit buchstäblich tief in WordPress und AWeber ein, egal welches Tool der Blogger verwendet, kratzt alles heraus und lädt die Kundendaten in ConvertKit. Innerhalb von anderthalb Jahren nach Anwendung dieser Strategie erzielte das Unternehmen einen monatlichen wiederkehrenden Umsatz von 125.000 US-Dollar die 1-Millionen-Dollar-Marke überschritten Dank der harten Arbeit des ConvertKit-Teams.

Jede der oben diskutierten Strategien ist auf eine Vision ausgerichtet - einige folgen der klassischen Marktdurchdringungsstrategie, während andere über den Tellerrand hinaus denken. Unabhängig vom Ansatz können Sie aus jedem Beispiel etwas lernen, das Sie auf Ihr eigenes Unternehmen anwenden können.

Steigern Sie Ihr Geschäft auf intelligente Weise

Während es einfach sein kann, eine vielversprechende Idee all-in zu setzen, besteht der beste Weg, um Ihr Geschäft auszubauen, darin, zu recherchieren, zu planen, auszuführen und zu iterieren.

Der Name des Spiels hier ist, Ihre Wachstumsstrategie auf die einzigartigen Aspekte Ihrer Branche, Nische und Ihres Geschäfts abzustimmen und Ihre Leistung auf diesem Weg sorgfältig zu verfolgen und zu analysieren.

wie man ein Twitter GIF macht

Wenn Sie sich auf inkrementelles Wachstum konzentrieren, haben Sie wahrscheinlich viel mehr Kontrolle über den Prozess - und es ist sicherer, als wenn Sie alle Ihre sprichwörtlichen Murmeln in einen Korb werfen würden.

Mit welchen Geschäftswachstumsstrategien haben Sie Erfolg gehabt?

Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Möchten Sie mehr erfahren?



^