Artikel

Wie man zu 100 Prozent remote arbeitet

Regierungsbeamte fordern die Mitarbeiter auf, wann immer möglich weiterhin aus der Ferne zu arbeiten, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen. Für viele Menschen bedeutet das, zu 100 Prozent remote zu arbeiten. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen, produktiv zu sein und bei Verstand zu bleiben, während Sie zu 100 Prozent aus der Ferne arbeiten. 1. Ziehe dich jeden Tag für die Arbeit an. Es mag wie eine Kleinigkeit erscheinen, aber sich für die Arbeit anzuziehen wird Ihnen helfen, die richtige Einstellung zu finden, um produktiv zu sein. 2. Stellen Sie sicher, dass Sie zu Hause einen eigenen Arbeitsbereich eingerichtet haben. Es muss nicht schick sein, aber es sollte bequem und frei von Ablenkungen sein. 3. Machen Sie über den Tag verteilt Pausen, um Ihren Körper zu bewegen und frische Luft zu schnappen. Um den Block zu gehen oder ein paar Dehnübungen an Ihrem Schreibtisch zu machen, wird Wunder für Ihr Energieniveau und Ihre Konzentration bewirken. 4. Planen Sie Zeit für Geselligkeit ein und bemühen Sie sich, regelmäßig mit Kollegen und Freunden in Kontakt zu treten. Isolation kann ein echtes Problem sein, wenn man aus der Ferne arbeitet, daher ist es wichtig, sich zu bemühen, regelmäßig mit anderen in Kontakt zu treten. 5. Vergessen Sie nicht, auf sich selbst aufzupassen! Gute Ernährung, ausreichend Schlaf und Bewegung sind alles wichtige Dinge, die man im Hinterkopf behalten sollte, wenn man zu 100 Prozent aus der Ferne arbeitet





COVID-19 hat das Geschäft für immer verändert, und Sie können das zu Ihrem Vorteil nutzen.

Wie Bestsellerautor und Unternehmer James Altucher in erklärt NYC ist für immer tot … Hier ist der Grund , Unternehmen stellen fest, dass sie möglicherweise überhaupt kein persönliches Büro benötigen. Diese faszinierende Analyse beschreibt die bewegte Geschichte von New York als Geschäftshauptstadt der Welt und wie COVID-19 die Unternehmen der Welt dazu zwang, aus der Ferne zu arbeiten – vielleicht von jetzt an.





Ich arbeite jetzt seit fast vier Jahren als Unternehmer aus der Ferne, und ich gehe nie zurück. Ich möchte für den Rest meines Lebens von zu Hause aus arbeiten.

Das war immer das Ziel. Davor, als ich jeden Tag einen Anzug für meinen Schreibtischjob in den amerikanischen Unternehmen trug, war es immer mein Traum, aus der Ferne zu arbeiten. Während meines letzten Jahres begann unser Unternehmen mit einem experimentellen Remote-Tag einmal pro Woche, der schnell zum besten Tag der Woche wurde.


OPTAD-3

Ich liebe es, zu Hause zu sein, Zeit mit meiner Familie zu verbringen und nicht vorgeben zu arbeiten (etwas, was die meisten Arbeitnehmer jeden Tag stundenlang im Büro tun).

Wenn Sie anfangen (und bleiben) möchten, von zu Hause aus zu arbeiten, gibt es im Wesentlichen zwei Wege, bis 2021 zu 100 Prozent remote zu arbeiten: Verhandlungen mit Ihrem derzeitigen Unternehmen, um vollständig von zu Hause aus zu arbeiten, oder kündigen, um ein Unternehmer von zu Hause aus zu werden.

Hier ist der beste Weg für jeden.

1. Verhandeln Sie Remote-Arbeit mit Ihrem Chef

Tim Denning ist einer der Top-Autoren auf Medium.com und er verdient regelmäßig 10.000 US-Dollar (sogar bis zu 25.000 US-Dollar). jeden Monat auf dem Bahnsteig.

Das ist noch nicht einmal der verrückte Teil:

Er tat dies, während er noch einen Vollzeitjob hatte.

Laut Denning, Aushandlung eines wöchentlichen Remote-Tages war entscheidend, um an seinem Nebengeschäft zu arbeiten und seine Schreibmarke zu entwickeln. Unternehmen sind heute mehr denn je bereit, Remote-Arbeit zu gewähren. Da COVID-19 Geschäfte auf der ganzen Welt zeigt, hat es eine Fülle von Vorteilen, wenn Mitarbeiter aus der Ferne arbeiten.

Wenn Sie Ihrem Chef helfen können, diese Vorteile zu erkennen, könnten Sie damit beginnen, dauerhaft remote zu arbeiten.

Wenn Sie Ihren Chef pitchen, müssen Sie es mit seinen Augen sehen – ein streng pragmatischer, effizienzorientierter Ansatz, der dem Unternehmen zugute kommt. Ehrlich gesagt hat Ihr Unternehmen kein Interesse daran, wenn Sie lieber von zu Hause aus arbeiten möchten. Für sie geht es darum, was das Beste für das Unternehmen ist.

Es gibt eine Szene in Verrückte Männer wo Don Draper seine Assistentin Peggy Olson über ihre Unzufriedenheit bei der Arbeit belehrt. Sie will mehr Anerkennung für ihre Ideen.

„Das ist dein Job! Ich gebe dir Geld, du gibst mir Ideen! “ Don schreit Peggy an.

Was ist der Sinn von Instagram-Geschichten?

„Aber du sagst nie Danke! “ Peggy platzt vor Wut heraus.

„Dafür ist das Geld da! “ Don Zähler.

Ihrem Unternehmen ist es egal, was Sie bevorzugen, es interessiert sich dafür, was Sie für es tun können. Es ist transaktional, und Unternehmen werden Ihnen (fast) nie das geben, was Sie wollen, wenn es bedeutet, dass sie weniger Geld verdienen.

Während Ihres Pitches für Remote-Arbeit müssen Sie dies im Hinterkopf behalten. Filtern Sie alles, was Sie sagen. Stellen Sie sich Fragen wie:

  • Wie wird das Unternehmen davon profitieren?
  • Warum sollten sie wollen, dass ich aus der Ferne arbeite?
  • Was ist drin Sie ?

Damals, als ich in den amerikanischen Unternehmen arbeitete, stellte ich Trainer ein und kaufte teure Online-Kurse, in denen ich lernte, wie man um eine Gehaltserhöhung bittet. Glücklicherweise bekam ich die meisten Gehaltserhöhungen, um die ich gebeten hatte, weil ich dem Unternehmen zeigen konnte, warum es davon profitieren würde Sie .

Es ist eine knifflige Kunstform, aber eine, die Ihr Leben dramatisch verändern kann, wenn Sie sie beherrschen. Jedes Mal, wenn ich um eine Gehaltserhöhung bat, verbrachte ich mindestens zwei bis drei Monate im Voraus damit, alle meine Arbeitsstatistiken und -metriken makellos aussehen zu lassen, damit sie sehen konnten, wie viel mehr Arbeit ich in Zukunft für sie tun könnte.

Wenn Sie Ihren Chef von irgendetwas überzeugen wollen, müssen Sie einen grundsoliden Datensatz, nachweisbare Zahlen, darüber zusammenstellen, warum eine 100-prozentige Telearbeit dem Unternehmen helfen würde. Sie müssen ihnen zeigen, dass Sie zu Hause viel effizienter und produktiver sind.

Jetzt musst du es ihnen beweisen.

Wenn Ihr Chef immer noch nicht offen für die Idee ist, dass Sie zu 100 Prozent remote arbeiten, gibt es einen anderen Weg.

2. Werden Sie Unternehmer und verdienen Sie Geld für sich

Ich könnte ein ganzes Buch – viele Bücher – darüber schreiben, wie man das macht, und es gibt bereits viele ausgezeichnete Bücher zu diesem Thema. Ich werde das einfach halten.

Wenn Sie fest entschlossen sind, von zu Hause aus zu arbeiten, Ihr Unternehmen dies jedoch nicht zulässt, besteht Ihre einzige andere Option wahrscheinlich darin, für sich selbst zu arbeiten und als Unternehmer oder Freiberufler Geld zu verdienen.

So erstellen Sie eine Seite auf Facebook für Unternehmen

Glücklicherweise war es noch nie so einfach, als Unternehmer einen sechsstelligen Betrag zu verdienen. Wenn Sie ein digitales Asset erstellen können – einen Online-Kurs, ein Coaching-Paket, ein eBook oder eine Mastermind-Gruppe oder -Community – können Sie Ihr Publikum finden, Ihre Sachen verkaufen und ein Vermögen machen.

Auch hier gibt es viel zu sagen, aber ich werde mich kurz fassen. Ich habe den größten Teil meines Einkommens damit verdient, anderen Menschen beizubringen, was ich weiß, hauptsächlich durch Selbstverbesserung.

Für mich war es einfach zu teilen, was ich gelernt habe. Ich habe Jahre in Beratung und 12-Stufen-Suchtprogrammen verbracht, und es war einfach, anderen einfach die gleichen Lektionen beizubringen, die ich selbst gelernt habe. Ich musste es nicht recherchieren, ich kannte bereits alle Inhalte. Daran dachte ich sowieso jeden Tag.

Fragen Sie sich – was wissen Sie bereits, womit Sie Menschen helfen können? Welche Themen kennen Sie bereits besser als die meisten Menschen?

Das ist Ihr Feld. Ich verspreche Ihnen, es gibt ein Publikum, das von Ihnen lernen möchte.

Für mich ging es nur darum zu lernen, wie ich mein Wissen so verpacke, dass die Leute es kaufen wollen. Im Wesentlichen habe ich Inhalte geschrieben, Leser gewonnen, den Lesern von meinen Produkten erzählt und sie haben sie gekauft.

Jetzt verdiene ich Hunderte, manchmal Tausende von Dollar am Tag durch meine Arbeit – kein Chef, kein Pendeln, und ich kann mir so viel Zeit nehmen, wie ich möchte, um Zeit mit meiner Frau und meiner neugeborenen Tochter zu verbringen.

Wenn Sie schon immer von zu Hause aus für sich selbst arbeiten wollten, sage ich es Ihnen gleich: Sie brauchen keine Millionen von Dollar an VC-Finanzierung, riesige Büroflächen oder gar irgendwelche Mitarbeiter. Ich konnte Zehntausende von Dollar verdienen, indem ich die ganze Arbeit selbst erledigte und billige virtuelle Assistenten anheuerte, die alle möglichen lästigen, komplizierten Aufgaben für mich erledigten.

Wenn dies der Weg ist, den Sie in Betracht ziehen, aber nicht genau wissen, wie Sie vorankommen sollen, finden Sie hier einige großartige Ressourcen, die Sie im Auge behalten sollten.

Nehmen Sie das zunächst kurzFünf-Fragen-Quizum sicherzustellen, dass das Unternehmertum das Richtige für Sie ist.

Wenn Sie bereit sind, voranzukommen, finden Sie hier eine Liste aller Tools, die Sie dafür benötigenIhr erstes Jahr als Unternehmer, und wie viel alles kosten wird.

Als nächstes würde ich empfehlen, zu lesen DotCom-Geheimnisse von Russel Brunson, das wichtigste Buch über Unternehmertum, das ich je gelesen habe, und wahrscheinlich die besten 10 Dollar, die ich je in meinem ganzen Leben ausgegeben habe.

Sie können an diesem Geschäft arbeiten, während Sie Ihrem Hauptberuf nachgehen, genau wie Tim Denning und unzählige andere Unternehmer. Das war auch meine Geschichte – meine Frau und ich unterrichteten Englisch in Südkorea und ich schaffte es, ein ganzes Schreibgeschäft aufzubauen, in dem ich nachts und am Wochenende arbeitete. Am Ende verdiente ich jeden Tag mehr Geld mit meinem Geschäft als mit meinem Job als Lehrer!

Abschließend

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, um im Jahr 2021 zu 100 Prozent remote zu arbeiten:

Überzeuge entweder deinen Chef oder lerne, wie du selbst Geld verdienst.

Jeder Pfad hat seine eigenen einzigartigen Herausforderungen, aber in beiden Fällen war es nie einfacher, erfolgreich zu sein.

Noch vor ein oder zwei Jahrzehnten waren beide Optionen nahezu unmöglich. Für Veteranen und Fachleute älterer Generationen ist es einfach, überzeugend zu behaupten, dass Vollzeit-Fernarbeit oder Unternehmertum unmöglich, ein Narrentraum sind.

Wie Kyle Eschenroeder in seinem Buch betont Der Taschenleitfaden zum Handeln , “ Angesichts der geringeren Kosten, Dinge auszuprobieren, bedeutet dies, dass der Wert, Zweiflern zuzuhören, auf einem historischen Tiefstand ist. Sie wissen nicht, was möglich ist.

Sie werden viel Vorbereitung und Studium für jeden Pfad benötigen.

Aber es war noch nie so einfach erfolgreich zu sein, egal für welchen Weg Sie sich entscheiden. Wenn Sie wie ich sind und der Gedanke, unter den summenden Neonlichtern im Büro durch den Verkehr zurück zu Ihrem beengten Schreibtisch zu pendeln, Ihnen schrecklich erscheint …

Möchten Sie mehr erfahren?

  • 10 Fernarbeitsstatistiken, die Sie im Jahr 2020 kennen müssen [Infografik]
  • So finden Sie Remote-Arbeit: 24 der besten Remote-Jobbörsen
  • So führen Sie ein Remote-Team: Ihr Leitfaden zur virtuellen Führung
  • 20 Online-Jobs, die Sie 2020 starten können


^