Andere

Wachstum hacken

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was ist Wachstumshacking?

Wachstumshacking bezieht sich auf einen Prozess, bei dem Marketing-, Produkt- und Datenstrategien kombiniert und schnelle Experimente über verschiedene Marketingkanäle hinweg durchgeführt werden, um die effektivsten Wege zu finden, um ein beschleunigtes und akkumuliertes Geschäftswachstum voranzutreiben. Wachstums-Hacker konzentrieren sich darauf, unkonventionelle Techniken zu testen, um skalierbare und wiederholbare Methoden zu entdecken, mit denen die Benutzerbasis mit minimalen Ausgaben vergrößert werden kann.

Warum ist Wachstumshacking so wichtig?

Um das erstaunliche Wachstum zu erzielen, das sie erzielt haben, haben sich die meisten sehr erfolgreichen Startups wie Dropbox, Shopify und AirBnB während ihrer Startphasen stark auf Wachstumshacking verlassen. Wachstumshacking ersetzt jedoch nicht das traditionelle Marketing. Es ist ein völlig neuartiger Ansatz zur Akquisition von Neugeschäft.



Wachstums-Hacker werden oft als T-förmige Vermarkter bezeichnet, die über ein breites Spektrum an Grundkenntnissen in verschiedenen Disziplinen und tiefes Wissen in einem einzigen Bereich verfügen. Sie stützen sich auf Erkenntnisse zu Produkt, Design, Technologie, Daten, Inhalten und Analysen, um geniale Wege zu finden, um ein nachhaltiges und oft unglaubliches Wachstum zu erzielen. Obwohl Kreativität und die Fähigkeit, unkonventionelles Denken anzuwenden, den Erfolg eines Wachstumshackers bestimmen, ist Wachstumshacking selbst kein geheimes Ideenbuch, das von Produkt zu Produkt kopiert werden kann. Es ist ein strategischer Prozess, der bei korrekter Anwendung dazu beitragen kann, Probleme zu lösen, die das Wachstum eines Unternehmens behindern.

Obwohl es traditionell von Technologie-Startups eingesetzt wird, gewinnt das Wachstumshacking im E-Commerce aufgrund seiner phänomenalen Auswirkungen auf die Umsatzgenerierung und die Steigerung des Datenverkehrs rasch an Dynamik. Wenn Sie diese Wachstumsphilosophie anwenden, können Sie die Leistung Ihres E-Shops steigern und neue Kunden zu minimalen Kosten gewinnen.

Beste Wachstums-Hacking-Techniken und Ideen für E-Commerce

Wachstumshacking ist eine sich ständig weiterentwickelnde und verändernde Praxis. Sie sollten daher nicht versuchen, blind in die Fußstapfen derjenigen zu treten, die Erfolg hatten. Stellen Sie sicher, dass alle Taktiken, die Sie anwenden, für Ihr Publikum und die Art des Geschäfts, das Sie betreiben, relevant sind. Experimentieren Sie mit diesen immergrünen Wachstums-Hacking-Ideen, um Ihre Bemühungen zu starten:

  • Nutzen Sie Anreize, um eine sich selbst aufrechterhaltende Wachstumsmaschine zu schaffen. Ihr ultimatives Wachstums-Hacking-Ziel ist es, einen Weg zu finden, wie Ihr Online-Shop den Datenverkehr automatisch auf sich selbst lenken kann, sodass er weiterhin exponentiell wächst, ohne dass Sie einen Finger rühren müssen. Obwohl es sich wie eine Idee aus einem Science-Fiction-Film anhört, hat Dropbox es geschafft. Sie hatten die Idee, Anreize zu nutzen, um bestehende Benutzer zu ermutigen, den Dienst mit ihren Freunden zu teilen, und dafür 16 GB freien Speicherplatz zu erhalten. Das Angebot nahm sofort Fahrt auf und führte zu einem schnellen Wachstum von Dropbox. Sie können diese Taktik auf Ihren E-Commerce-Shop anwenden, indem Sie Kunden, die einen Link zu Ihrem Shop mit ihrem sozialen Netzwerk teilen, einen Rabatt, ein kostenloses Geschenk, kostenlosen Versand oder alles andere anbieten, was Sie sich vorstellen können. Denken Sie daran, dass es ein köstlicher Anreiz sein muss, um genügend Interesse zu wecken.
  • Gehen Sie dorthin, wo Ihre Kunden abhängen. Dies bedeutet nicht nur Facebook oder Twitter. Wenn Sie das tun, was alle anderen tun, ertrinken Sie einfach im sozialen Lärm. Das Erkennen der Websites, die Ihre Kunden häufig besuchen, und das Verwenden dieser Daten, um kreative (und idealerweise automatisierte) Lösungen zu entwickeln, mit denen sie ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen können, ist einer der bewährten Hacks, um Traffic zu generieren. AirBnB nutzte Craigslist, um potenzielle Kunden zu erreichen und das Wort zu ergreifen. Überlegen Sie, welche Art von Käufern Sie ansprechen, welche anderen Interessen, Hobbys oder Gewohnheiten sie haben und wie Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen können.
  • Erstellen Sie hochwertige kostenlose Tools und Ressourcen. Viele Vermarkter kennen diesen Hack. Das Verschenken von kostenlosen Inhalten ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre bezahlten Produkte einem hohen Verkehrsaufkommen auszusetzen. Moz zum Beispiel nagelt diese Taktik mit seiner freien SEO-Tools . Berücksichtigen Sie verschiedene Arten von Inhalten und Ressourcen, die Ihre Zielgruppe ansprechen könnten - Videos, Anleitungen, Taschenrechner, kostenlose Bilder, Tutorials, zertifizierte Klassen usw. - und verdoppeln Sie die Leistung, um etwas Außergewöhnliches zu schaffen, das Benutzer schätzen und mit anderen teilen werden.

Möchten Sie mehr erfahren?


Gibt es noch etwas, über das Sie mehr wissen möchten und das in diesem Artikel enthalten sein soll? Lass uns wissen!



^