Artikel

Emoji SEO: 11 Gründe, warum Sie Emojis verwenden sollten, um Ihr Ranking zu verbessern

Emojis sind nicht nur für Instant Messaging gedacht. Marken beginnen auch, eine Emoji-SEO-Strategie auf ihren Websites zu integrieren, um besser zu werden fördern ihre Geschäfte . Von der Lieferung von Pizza bis hin zu Bekleidungsgeschäften haben immer mehr Emojis Suchergebnisse übernommen und Marken dabei geholfen, ihren Website-Traffic zu steigern. Wenn Sie also einen Vorsprung auf einen schnell wachsenden SEO-Trend haben möchten, sollten Sie einige unserer Tipps ausprobieren.



Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.





Erste Schritte kostenlos

Warum Sie eine Emoji-SEO-Strategie haben sollten

1. Es gibt ein Suchvolumen dafür

Die Ausführung einer Emoji-SEO-Strategie ist immer dann eine gute Wahl, wenn das Suchvolumen dies rechtfertigt. Verwenden Sie eine Chrome-Erweiterung wie Schlüsselwörter überall können Sie Ihrer Suchleiste Emojis hinzufügen, um festzustellen, ob das Suchvolumen für Emoji-Keywords vorhanden ist. Schauen wir uns eines der meistgesuchten Emoji-SEO-Beispiele an: Pizza Delivery.

Unter Verwendung der textbasierten Schlüsselwörter 'Pizza in meiner Nähe' sehen wir, dass jeden Monat 3,35 Millionen Suchanfragen durchgeführt werden. Sie können Einträge für die Pizzaketten in der Nähe und Inhalte rund um die beste Pizza in Toronto sehen, wo ich mich befinde. Der Inhalt der Suchergebnisse ist also eindeutig auf meinen Standort zugeschnitten.


OPTAD-3

Pizza in meiner Nähe - Stichwörter ohne Emojis

Aber schauen wir uns an, was passiert, wenn Sie ein Emoji einer Pizza einwerfen, anstatt das Wort auszutippen.

Pizza in meiner Nähe mit Emoji SEO

Das erste, was Sie bemerken werden, ist, dass das Suchvolumen abnimmt. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass 63.000 monatliche Suchanfragen immer noch ein recht anständiger Datenverkehr sind. Und wenn Sie eine kleinere Pizzakette besitzen, haben Sie möglicherweise eine bessere Chance, mit Emojis in Ihren Metatiteln zu ranken als ohne. Sie können auch eine Seite Ihrer Website mit einem Pizza-Emoji und eine andere Seite ohne Emoji optimieren, sodass Sie für beide Suchbegriffe ein Ranking erstellen können.

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass sich die Einträge für die in der Nähe befindlichen ändern. Nach einer kleinen Untersuchung stellten wir fest, dass keines dieser lokalen Angebote Emojis in seiner SEO oder auf seiner Listingseite verwendete. Es ist also möglich, dass Sie für eine Emoji-Liste rangieren - ohne Emojis zu verwenden. Aber trotzdem ist es wahrscheinlich besser, wenn Sie dieses Pizza-Emoji hineinwerfen, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

2. Es macht Ihre Suchliste Pop

Wenn Kunden mit Emojis suchen, insbesondere wenn sie einkaufen, können sie Wörter wie verwenden Kaufen , online , Geschäft oder eine andere Variante. Auf der Suche nach Kleidern haben wir uns für ein Kleid Emoji entschieden. Siehe da, an vierter Stelle stand ein Suchergebnis mit dem Kleid Emoji. Wir haben also den Beweis, dass E-Commerce-Marken tatsächlich Emojis in ihrer SEO-Strategie verwenden.

Emoji SEO erscheint im Metatitel

Beim Durchsuchen der Ergebnisse wird Ihr Auge eher vom Emoji angezogen, da dies die einzige Grafik in den textbasierten Ergebnissen ist. Da Ihr Blick darauf gerichtet ist, werden Sie wahrscheinlich mehr Klicks zurück auf Ihre Website erhalten. In einem späteren Abschnitt werden SEO-Experten diskutieren, wie sie durch die Verwendung von Emojis in Suchanfragen und Anzeigen höhere Klickraten erhalten haben.

Zu beachten ist auch, dass Showpo nicht nur das Emoji in die Liste aufnimmt. Sie können auch sehen, dass die Liste Stichwörter wie 'Partykleider' und 'Clubbing-Kleider online' enthält. Sie erhalten also auch Datenverkehr von textbasierten Keywords.

3. Ziehen Sie eine jüngere Bevölkerungsgruppe an

Emojis sind nicht für alle Situationen wirksam oder angemessen. Wenn Sie beispielsweise ein Bestattungsunternehmen sind, das eine Bestattungsschatulle verkauft, möchten Sie wahrscheinlich kein Sarg-Emoji in Ihren Suchergebnissen verwenden. Emojis eignen sich gut für jüngere Bevölkerungsgruppen. Sie tragen jedoch auch effektiv dazu bei, dass Ihre Marke verspielter erscheint. Werfen wir einen Blick darauf Habit Nest's Verwendung von Emoji-SEO in ihren Webinhalten, da es sich um eine jüngere Bevölkerungsgruppe handelt.

wie man Emojis zur Tastatur hinzufügt

jüngeres Publikum anziehen

Bei der Suche nach Meditationsprodukten haben wir uns entschieden, anstelle des Wortes ein Meditations-Emoji zu verwenden. Bemerkenswerterweise verwendeten alle Top-Ergebnisse (einschließlich YouTube-Videos) das Emoji und rangierten dafür hoch. Ziemlich auffällig ist auch, wie Habit Nest auf den ersten beiden Positionen rangiert. Nicht zu schäbig.

Wenn Sie zu ihren Social-Media-Profilen gehen, werden Sie feststellen, dass Emojis eine große Rolle bei der Art und Weise spielen, wie sie kommunizieren. Ihr Instagram Bio wird mit mehreren Emojis geladen, die einen Farbtupfer hinzufügen. Und wenn Sie sich ihren Inhalt ansehen, neigen sie dazu, viele virale Inhalte zu teilen, die eine jüngere Bevölkerungsgruppe ansprechen. Wenn es darum geht, Emojis zu ihrer Website hinzuzufügen, ist dies für die demografische Gruppe sinnvoll. Wenn Sie eine jüngere Zielgruppe ansprechen, können Sie mit Emojis besser mit ihnen kommunizieren.

Gewohnheitsnest Instagram

4. Emojis in YouTube-Titeln rangieren besser

Obwohl wir jetzt wissen, dass Sie mit Emoji-SEO auf Ihrer Website einen hohen Rang erreichen können, ist es wichtig zu erkennen, dass diese Strategie auch für soziale Netzwerke gut funktioniert. Wir haben gesehen, dass Facebook- und Twitter-Beiträge in den Suchergebnissen für Emoji-Keywords einen hohen Stellenwert haben. Aber schauen wir uns für eine Sekunde Emojis in YouTube-Titeln an. Bei der Suche nach 'Herrenanzug (Emoji-Anzug)' haben wir festgestellt, dass ein YouTube-Video einen der Spitzenplätze belegt. Das Video enthielt das Emoji zweimal. Möglicherweise stellen wir fest, dass Algorithmusänderungen für „Emoji-Stuffing“ geeignet sind, bei dem ein Emoji in einem Metatitel / einer Metabeschreibung oder einem Artikel im Wesentlichen überbeansprucht wird. Im Moment sehen wir jedoch, dass Sie einen hohen Rang erreichen können, indem Sie zwei gleiche Emoji in einen Titel einfügen.

Emojis in Youtube-Titeln

5. Erhöhen Sie Ihren Emoji-Namen

Setzen Sie es in den nächsten Jahren nicht hinter Marken zurück, sich nach Emoji-Keywords zu benennen. Warum? Denn wenn Ihre Marke das gleiche Keyword wie ein Emoji-Name hat, ist es wahrscheinlicher, dass Sie einen Rang erhalten, wenn Personen mit bestimmten Emojis suchen.

Werfen wir einen Blick darauf, was passiert, wenn Sie die textbasierte 'Rosenhochzeit' durchsuchen. Die ersten Ergebnisse sind Bilder von Rosen für Hochzeiten. Die zweite Auflistung ist eine beliebte Pinterest-Tafel mit Rosen, die bei einer Hochzeit verwendet wird: auf Kuchen, in Blumensträußen und als Boutonnieres.

textbasiertes seo

Versuchen wir es jetzt noch einmal, aber stattdessen mit einem Emoji einer Rose. Die Top-Ergebnisse sind jetzt in der Nähe Brautläden und Marken mit dem Wort Rose drin. Sehen Sie sich auch den Unterschied im Suchvolumen zwischen der Top-Liste und der Emoji-Version an. Dies macht dies zu einer perfekten Emoji-Keyword-Gelegenheit für eine Marke - besonders wenn Sie Firmenname hat das Wort Rose drin.

6. Kleinere Marken können besser rangieren

Emoji SEO ist ein wachsender Trend, aber immer noch ein aufstrebender. Das Beste daran ist, dass Sie als Kleinunternehmer Ihr Geschäft in die Höhe schnellen lassen können Website-Verkehr mit dieser weniger wettbewerbsfähigen Form der SEO. Werfen Sie einen Blick auf dieses hochvolumige Keyword für '& # x1F460 buy' mit 246.000 monatlichen Suchanfragen. Wie Sie sehen können, ist dies ein beliebter Suchbegriff, da in allen Top-Listen das Emoji enthalten ist.

Emoji SEO Google Bilder

Interessant ist, dass die Top-Liste keine etablierte Schuhmarke ist. Tatsächlich hat ihre Facebook-Seite nur 286 Likes und sie haben 25,8.000 Instagram-Follower . Sie sind also definitiv keine der größten Marken auf dem Markt. Nach einem kurzen Blick auf SimilarWeb können Sie sehen, dass die Suche die höchste Verkehrsquelle ist. Und es ist wahrscheinlich, dass dieses Keyword dabei eine Rolle spielt (obwohl wir nicht über die Daten verfügen, um dies anzuzeigen).

relovv Suchverkehr

7. Emoji-Domänen sind jetzt eine Sache

Obwohl wir nicht wissen, ob Emoji-Domains langfristig ein beliebter Trend sein werden, ist es möglich, eine Emoji-Domain auf Websites wie zu kaufen i❤.ws. Wenn Sie eine Marke haben, die sich an ein jugendlicheres Publikum richtet, oder wenn ein Emoji-Domainname aus Sicht des Brandings nur sinnvoller ist, sollten Sie einen Domainnamen mit einem Emoji in Betracht ziehen. Der Vorteil dabei ist, dass Ihr Domain-Name in Suchlisten angezeigt wird. Der Nachteil dabei ist, dass die tatsächliche URL beim Besuch der Website nicht wie ein Emoji aussieht. Sehen Sie sich an, wie es in einer Suchliste aussieht:

Emoji-Domain

Schauen wir uns nun die URL in Chrome an:

Emoji SEO im Chrome Browser

Schauen wir uns nun die URL in Safari an (die tatsächlich Emojis in URLs enthält):

Emoji SEO im Safari-Browser

Wenn der Trend größer wird, werden möglicherweise mehr Internetbrowser wie Chrome angezeigt, die Emojis anstelle von Text in Domainnamen anzeigen. Der Trend ist jedoch noch früh. Wenn Sie also vorhaben, darauf zu springen, möchten Sie jetzt beginnen.

8. Google brachte es zurück

Vor einigen Jahren führte Google erstmals Emojis in Suchergebnissen ein. Im Jahr 2015 haben sie jedoch beschlossen, sie aus den Listen zu streichen. Und ein paar Jahre später brachten sie Emojis zurück.

Wir sehen, dass immer mehr Marken von diesem Schritt profitieren. Es ist erst ein paar Jahre her, dass Emojis wieder eingeführt wurden, und so beginnen Marken langsam, Emojis in ihre Inhalte zu integrieren. In den nächsten Jahren werden kleinere Marken die Suchergebnisse für Keywords mit Emojis übernehmen, um ihren Platz in der Google-Liste zu verdienen und große Wettbewerber abzuheben.

Emojis

Was ist ein Social-Media-Outlet?

Die Entscheidung von Google, Emojis wieder einzuführen, zeigt, dass dies keine Modeerscheinung ist, sondern ein langfristiger Trend, der in der SEO-Welt immer häufiger eingesetzt wird. Wenn Sie also eine Emoji-SEO-Strategie starten möchten, wissen Sie einfach, dass Google an Bord ist.

9. Erhöhen Sie Ihre Klickrate

Wir haben zwar keine Daten zur Klickrate für Marken, die Emojis verwenden, aber unzählige SEO-Experten haben berichtet, dass ihre Klickrate damit gestiegen ist. Wenn Sie ein Emoji in einem Metatitel oder einer Beschreibung sehen, wird der Kontrast angezeigt, um das Auge auf sich zu ziehen. Da immer mehr Menschen das Emoji bemerken, ist es wahrscheinlicher, dass sie auch darauf klicken.

emoji seo erhöht die Klickrate

Einige SEO-Experten - deren Meinungen Sie in einem späteren Abschnitt lesen werden - teilen sogar mit, dass sich die Klickraten für Anzeigen erhöhen, die auch Emojis enthalten. Wenn Google AdWords eine Ihrer Hauptquellen für den Anzeigenverkehr ist, können Sie Emojis hinzufügen, um möglicherweise mehr Klicks auf Ihre Website zu erhalten.

10. Emojis in der lokalen Suchmaschinenoptimierung

Nach einigen Emoji-Suchen in Google wird ziemlich deutlich: Emojis verbessern die Sichtbarkeit für lokales SEO. Wenn Sie Produkte nur online verkaufen, ist lokales SEO möglicherweise nicht allzu hilfreich für Sie. Wenn Sie jedoch auch einen physischen Standort besitzen, können Sie feststellen, dass Emojis den Datenverkehr ankurbeln. Besonders wenn Ihr Markenname ein Emoji-Wort enthält - wie das zuvor erwähnte Rosenbeispiel.

Während einer schnellen Suche nach 'Canadian (Emoji) Shop' sehen wir eine Liste der nahe gelegenen Geschäfte in Toronto. Obwohl diese Marken keine Emojis in ihre Angebote aufnehmen, profitieren sie dennoch von einem Ranking für das Emoji-Keyword. Ein Weg, um einen Wettbewerbsvorteil gegenüber einer lokalen Auflistung zu erzielen, besteht darin, ein Emoji mit hoher Auswirkung in Ihren Geschäftsnamen aufzunehmen.

kanadischer Laden Emoji SEO

Oder geben Sie Ihrem Markennamen, wie bereits erwähnt, das gleiche Schlüsselwort wie ein Emoji, z. B. 'lulu & # x1F34B' anstelle von 'lululemon', wie Sie hier sehen können:

lululemon

11. Verbessern Sie die Sichtbarkeit der Produktseite

Bisher haben wir gezeigt, dass Emojis verwendet werden können, um Ihnen dabei zu helfen, hohe Positionen in der Suche, in sozialen Medien und in Google AdWords einzunehmen. Sie können jedoch auch Emojis verwenden, um die Platzierung Ihrer Produktseiten zu verbessern - in Google Bilder. Beim Durchsuchen von '& # x1F460buy' in Google Images haben wir festgestellt, dass mehrere Einträge das Emoji auf den Produktseiten enthalten.

Der beste Tag der Woche, um auf Facebook zu posten

Emoji SEO Google Bilder

Normalerweise ist es ziemlich schwierig, Ihre Produktseite in den Suchergebnissen auf einen hohen Rang zu bringen. Ihr Produktfoto und Ihre Auflistung könnten jedoch in Bildern einen guten Rang haben und Ihnen zusätzliche Sichtbarkeit verleihen. Wenn Sie Ihren Produkten zusätzliche Aufmerksamkeit schenken möchten, können Sie ein relevantes Emoji in den Metatitel Ihrer Produktseite aufnehmen. Da es immer noch weniger Wettbewerb gibt, haben Sie eine größere Chance, für ein auf Conversion ausgerichtetes Keyword zu ranken, mit dem Sie mehr Umsatz erzielen.

7 SEO-Experten teilen mit, warum Sie Emojis in SEO verwenden sollten

Charlotte AngCharlotte Ang, SEO-Beraterin von Verkehrsbienen Emojis werden verwendet, um unsere Gefühle zu zeigen, während wir uns ausdrücken. Wenn Marken Emojis verwenden, fühlt es sich menschlicher, warmer und verlässlicher an. Wenn Emojis in SEO-Artikeln verwendet werden, fühlt es sich daher personalisierter und weniger roboterhaft an, genau so sollte SEO sein. Es ist ein Missverständnis, dass es bei SEO darum geht, den gesamten Prozess zu spielen, um zu zeigen, was die Suchmaschine will. Was die Leute nicht verstehen, ist, dass der Hauptzweck einer Suchmaschine darin besteht, sich um die Personalisierung zu kümmern und zu zeigen, was die Leute wollen, anstatt was die Roboter wollen. '

Ryan UnderwoodRyan Underwood, Digital Marketing Executive von YourParkingSpace.co.uk , teilt mit: „Die Verwendung von Emojis ist jetzt nicht nur unter Freunden auf WhatsApp oder Messenger exklusiv. Die Verwendung von Emojis in Rich Snippets und AdWord-Titeln hat gezeigt, dass sich die Klickrate (Click-through-Rate - CTR) erhöht. Ein Emoji im Titel Ihrer Website kann Ihnen dabei helfen, sich von den vielen anderen langweiligen Website-Titeln abzuheben, und verleiht ihm einen Hauch von Persönlichkeit. Suchende fühlen sich möglicherweise unbewusst wohler oder verbundener, wenn sie Ihren AdWord-Titel auf der Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) anzeigen. Es hat sich gezeigt, dass Sie bei Verwendung von Emojis eine Steigerung Ihrer Klickrate um 30% feststellen können, wodurch sich der Qualitätsfaktor und die Anzeigenposition erhöhen. Tippe diese Blitzbolzen! “

John TuckerSEO Berater John Tucker sagt: „Die Verwendung von Emojis ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Klickrate in den organischen Listen zu verbessern. Die Verwendung von saisonalen Emojis oder solchen, die mit Festen wie Muttertag oder Ostern verbunden sind, kann ebenfalls zu einer Verbesserung der Klickrate führen. 92% der Online-Nutzer verwenden Emojis. Bei den meisten Menschen, die mobile Geräte für die Online-Suche verwenden, ist es für das Geschäftswachstum von entscheidender Bedeutung, sich auf eine Weise hervorzuheben, die potenziellen Kunden vertraut ist.''

Winston NguyenWinston Nguyen, Gründer von Bitcoin SEO teilt mit: 'Ich teste die Verwendung von Emojis in URLs mit einem Client. So sieht es bei der Google-Suche in MozillaFirefox aus:

Emoji in URL

Vorteile: Es sieht in den Suchergebnissen gut aus und hat das Potenzial, die Klickrate zu verbessern. Nachteile: Die URL sieht böse aus. Anstelle des Sternsymbols wird Folgendes angezeigt: '% E2% AD% 90' Dies wird zu einem Problem, wenn andere Personen auf Ihre Website verlinken und möglicherweise versehentlich auf eine andere URL verlinken (dies ist einige Male passiert). Es ist am besten, diese Fehler zu erkennen und diese URLs auf die richtige umzuleiten. '

Jeff MoriartyJeff Moriarty, SEO-Experte von Moriartys Gem Art sagt uns: „Da wir ein Luxusschmuckunternehmen sind, verwenden wir üblicherweise dasundin einem Großteil unserer Werbung, insbesondere in E-Mails, Push-Benachrichtigungen und SMS-Nachrichten. Der Hauptgrund ist, dass das Emoji zuerst wirklich eine Botschaft darüber vermittelt, wer wir sind, ohne viel Text schreiben zu müssen, den Benutzer lieben. Der zweite Grund ist, dass wir uns dadurch von der Konkurrenz abheben können. Und mit den wenigen Webseiten, auf denen wir Emojis getestet haben, haben wir sogar etwas höhere Klickraten gesehen, was fantastisch ist. Von der kostenlosen Suche bis zur bezahlten Suche sehen wir nur positive Ergebnisse bei der Verwendung von Emojis. “

Araksya NalbandyanSEO und Digital Marketing Experte Araks Nalbandyan erklärt: „Ich persönlich verwende Emojis, um die Klickrate von organischen Suchergebnissen zu erhöhen. Versuchen Sie, sie in Ihren Metatitel und Ihre Beschreibung aufzunehmen. Es trennt Sie von den meisten Websites, die auf derselben Seite wie Sie rangieren. Achten Sie jedoch darauf, Emojis zu verwenden, die Ihren Inhalten entsprechen und von Google akzeptiert werden. Normalerweise gibt es Pfeile, Häkchen und ähnliche Emojis. Ich habe diese Methode kürzlich für einen meiner Kunden ausprobiert und festgestellt, dass die Klickrate innerhalb eines Monats um etwa x2 gestiegen ist. Ich empfehle es auf jeden Fall, es auszuprobieren. “

Rodney BrasilienRodney Brazil, Gründer von Komalty Emojis sind wie Worte, weil sie in verschiedenen Kulturen viele Dinge bedeuten. Sie unterscheiden sich von normalen Wörtern darin, dass Muttersprachler in Hunderten von Sprachen alle dieselben Emojis verwenden. Wenn Ihr Unternehmen eine direkte Beziehung zu einem bestimmten Emoji hat und dazu beitragen kann, dass Ihre Online-Nachrichten universeller wirken. Durch strategisches Hinzufügen dieser Symbole zu Ihrer Website wird Ihre Website für Suchergebnisse aus der ganzen Welt geöffnet. Verwenden Sie jedoch standardisierte Versionen, und vermeiden Sie proprietäre Emojis, die nicht für alle Benutzer angezeigt werden. “

Fazit

Emoji SEO mag ein aufkommender Trend sein, aber es lohnt sich, ihn zu erkunden. Von hohen Klickraten bis hin zum Wachstum kleinerer Marken fügen Emojis Metatiteln, Beschreibungen und URLs einen Farbtupfer hinzu, um Ihnen mehr Sichtbarkeit bei Such- und bezahlten Anzeigen zu bieten. Indem Sie Emojis in einige Ihrer leistungsstärksten Artikel integrieren, können Sie Ihr Ranking verbessern, um eine nachhaltige Quelle für Traffic bei der Suche aufzubauen. Wenn Sie frühzeitig auf diesen Trend setzen, können Sie große Marken aus dem Weg räumen - und das ohne großes Budget. Wenn Sie also nach schnellem SEO & # x1F4C8 suchen, sollten Sie Emojis in Ihrem nächsten Experiment testen.

Möchten Sie mehr erfahren?



^