Artikel

Dropshipping gegen Affiliate-Marketing: Was ist rentabler?

Die meisten Unternehmer fallen in zwei Schlüsselkategorien: Dropshipping vs. Affiliate-Marketing. Dropshipping ist wann Der Hersteller führt das Inventar und die Schiffe es an den Kunden in Ihrem Namen. Beim Dropshipping legen Sie Ihre eigenen Produktpreise fest und sind für das Marketing verantwortlich. Ebenso in AffiliateMarketing, dieDer Händler führt auch Inventar und versendet das Produkt. Während Sie noch für das Marketing verantwortlich sind, Sie können den Produktpreis nicht festlegen und erhalten nur eine Provision . In diesem Artikel erklären wir die Vor- und Nachteile von Dropshipping und Affiliate-Marketingzu entscheiden, was rentabler ist.



Inhalt veröffentlichen

Dropshipping gegen Affiliate-Marketing: Ähnlichkeiten

Dropshipping und Affiliate-Marketing weisen zwar viele Unterschiede auf, weisen jedoch auch einige Ähnlichkeiten auf:





  • Mit beiden können Sie ein Unternehmen gründen, ohne Inventar oder Versand von Waren zu benötigen
  • Beide sind relativniedriges RisikoGeschäftsmodelle
  • Beide haben ein hohes Verdienstpotential
  • Beide sind einfach sofort zu bearbeiten
  • Beide erfordern ähnlicheFähigkeitenB. die Möglichkeit, Anzeigen zu erstellen, den Traffic auf eine Zielseite zu lenken und andere Marketingfähigkeiten
  • Beide Unternehmen haben niedrig Anlaufkosten

Schauen wir uns die Vor- und Nachteile eines Dropshipping- und eines Affiliate-Marketing-Geschäfts an.

Dropshipping gegen Affiliate-Marketing: Was ist Dropshipping?

Was ist Dropshipping?


OPTAD-3

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Als Geschäftsmodell Dropshipping ermöglicht es jedem, Produkte von Lieferanten auf seiner eigenen Website zu verkaufen. Es besteht überhaupt keine Notwendigkeit, Inventar zu führen. Wenn jemand ein Produkt von der Dropshipper-Website kauft, gibt er eine Bestellung beim Lieferanten auf. Der Lieferant verpackt das Produkt und versendet es an den Kunden. Dropshipping ist ein großartiges Geschäftsmodell für einen erstmaligen E-Commerce-Unternehmer oder für Personen, die Produktkategorien in ihrem Publikum testen möchten. Es ist sogar bekannt, dass E-Commerce-Unternehmer ihre Geschäfte betreiben E-Commerce-Shops während des Studiums oder Vollzeit arbeiten.

Dropshipping-Profis

  • Dropshipping ist ein Geschäftsmodell mit geringem Risiko

Beim Vergleich von Dropshipping mit Affiliate-Marketing ist Dropshipping in verschiedener Hinsicht etwas weniger riskant. Erstens führt Dropshipping wie ein Affiliate-Marketing-Unternehmen weder Inventar noch versendet es Waren. Das macht beides Modelle ziemlich geringes Risiko . Mit Dropshipping ist das Risiko jedoch noch geringer, da Ihre Mittel jede Woche verfügbar werden. Bei einem Affiliate-Marketing-Unternehmen müssen Sie möglicherweise Schwellenwerte erreichen, bevor Sie Ihren ersten Scheck auszahlen können. Wenn Sie beispielsweise ein Amazon-Partner außerhalb der USA sind, können Sie nur per Scheck oder Geschenkkarte bezahlt werden. Um den Scheck zu erhalten, müssen Sie jedoch mindestens 100 US-Dollar verdient haben.Es gelingt jedoch nicht jedem, 100 Dollar zu verdienen, wenn die Prozentsätze wirklich niedrig sind. Mit Dropshipping erhalten Sie das, was Sie gemacht haben.

Wie teilst du Beiträge auf Instagram?
  • Dropshipping ermöglicht Ihnen hohe Margen

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung zwischen Dropshipping und Affiliate-Marketing, wie viel Geld Sie tatsächlich verdienen können. Die Provisionen in einem Affiliate-Marketing-Geschäft können im Vergleich zu einem Dropshipping-Modell häufig niedrig sein. Beim Dropshipping können Sie ein Produkt kaufen, das 1 US-Dollar kostet, und es für 19,99 US-Dollar verkaufenerlaubt dirzu Halten Sie eine wesentlicheTeil des Gewinns nachdem die Marketingkosten abgezogen wurden.

Beim Affiliate-Marketing machen Provisionen einen Prozentsatz des Produkts aus. Wenn Sie jedoch Ihren Prozentsatz, Ihre Marketingkosten und andere Ausgaben berücksichtigen, bleibt ein viel geringerer Prozentsatz übrig. Wenn Sie Affiliate-Marketing mit Dropshipping vergleichen, sind Sie als Dropshipper finanziell wahrscheinlich besser dran.

AliExpress Epacket

  • Sie bauen ein Asset auf

Wenn Sie Waren versenden, Sie bauen einen Vermögenswert auf - Ihre Marke . Mit Dropshipping haben Sie Ihre eigene professionelle Website. Sie werden genug Geld verdienen, um in Werbung, Inhalte und andere Techniken zur Verkehrs- und Geldgenerierung zu investieren. Wenn Sie sich in einem Jahr entscheiden, in eine andere Nische zu wechseln, können Sie Ihr Unternehmen an eine andere Person verkaufen. Allerdings haben nicht alle verbundenen Unternehmen ihr eigenes Vermögen. Einige Partner verdienen ihr Geld mit der Erstellung von YouTube-Videos. Du darfst deinen YouTube-Kanal jedoch nicht verkaufen. Zwischen Dropshipping und Affiliate-Marketing ist Dropshipping besser geeignet.

  • Sie haben mehrere Möglichkeiten, einen Kunden anzulocken

Wenn Sie Dropshipping-Produkte verwenden, können Sie Ihre Zielgruppe leicht neu ausrichten, um den Verkauf zu konvertieren. Mit Affiliate-Marketing, da Sie Senden des Datenverkehrs an eine andere Website Sie haben keine Kontrolle über das Retargeting. Mit Dropshipping kommt der Verkehr auf Ihre eigene Website. Außerdem haben Sie die Kontrolle über die Optimierung Ihrer Zielseiten, Produktkopien, Website-Design und mehr. Die Kaufabwicklung entspricht auch dem Branding Ihrer Website. Je mehr Kontrolle Sie haben, desto besser sind Ihre Chancen, Kunden zu gewinnen und zu konvertieren.

Dropshipping Nachteile

  • Sie müssen den Kundensupport verwalten

Der Hauptnachteil von Dropshipping ist, dass Sie als Ladenbesitzer für den Kundensupport verantwortlich sind. Glücklicherweise können Sie den Kundensupport zu einem erschwinglichen Preis problemlos an jemanden auslagern, der sich auf Upwork.com darauf spezialisiert hat. Sie müssen lediglich Richtlinien und allgemeine Antworten bereitstellen, die der Kundendienstmitarbeiter befolgen muss. Durch das Auslagern dieser Komponente haben Sie Zeit, sich auf Marketing und Optimierung zu konzentrieren. Auf diese Weise können Sie Ihr Geschäft schneller ausbauen.

UpWork

Dropshipping gegen Affiliate-Marketing: Was ist ein Affiliate?

Ein Partner vermarktet und bewirbt ein Produkt, das ein Händler verkauft. Dies kann eine Berühmtheit sein, die eine Modelinie für eine Marke bewirbt, oder ein Fitnesstrainer, der die Gesundheitskostlinie eines Händlers vermarktet. Instagram ist eine großartige Plattform, um Affiliate-Marketing in Aktion zu sehen. Sie können die Profile von sehen normale Leute, die Bilder mit Markenprodukten posten in einem Geschäft getaggt. Wenn Sie auf das Produkt klicken, werden Sie in ein Geschäft gebracht, das nichts mit der Person zu tun hat.

Affiliate-Marketing orientiert sich an der Provision. Ein Partner erhält einen bestimmten Prozentsatz jedes Verkaufs, für den er verantwortlich ist. In vielen Fällen ist es ein Geschäftsmodell mit hohem Gewinn und niedrigen Kosten .

Affiliate-Marketing-Business-Profis

  • Keine Kosten für ein Partner

WannWenn Sie ein Affiliate-Marketing-Geschäft betreiben, sind die Kosten im Allgemeinen recht niedrig. Es gibt normalerweise keine Gebühr für den Partner, da der Händler normalerweise Verwaltungsgebühren in Partnernetzwerken wie z Clickbank oder Amazon Associates . Die einzigen Kosten, die ein Partner normalerweise bezahlt, sind seine eigene Website undServer, der die Kosten niedrig hält. Als Affiliate-Vermarkter müssen Sie jedoch die Marketingkosten als Person bezahlen Verkehr fahren auf die Website des Händlers. Da es sich jedoch um einen Geschäftsaufwand handelt, können Sie ihn wahrscheinlich während der Steuersaison abschreiben.

Clickbank

  • Hervorragende passive Einkommensquelle

Ein Affiliate-Marketing-Geschäft ist ein ausgezeichnete Quelle für passives Einkommen . Es ist ein wenig Vorarbeit erforderlich, um Ihre Anzeigen zu ermitteln oder Inhalte zu erstellen, um den Verkauf zu konvertieren. Sobald dies erledigt ist, können Anzeigen im Hintergrund geschaltet werden, während Sie Geld verdienen. Sie müssen sich keine Gedanken über die Erstellung eines Produkts machen. Sie müssen sich keine Gedanken über den Versand eines Produkts machen. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Sie gezielten Datenverkehr zur Landung des Händlers sendenSeite, um Conversions zu erzielen.

Ich habe jetzt zusätzliche Fragen gif
  • Kein Kundensupport, um den man sich Sorgen machen muss

In einem Affiliate-Marketing-Geschäft liefert der Affiliate den Händler mit seinen Leads. Sie sind also nicht unbedingt der Produktexperte. Infolgedessen kümmert sich der Händler um alle Probleme mit dem Kundensupport. Wenn der Kunde mit seinem Produkt nicht zufrieden ist, übernimmt der Händler die Rückerstattung. Wenn ein Kunde Hilfe bei einem bestimmten Aspekt benötigt, ist der Händler dafür verantwortlich, ihm zu helfen. Wenn Sie also Kundenanfragen stellen, müssen Sie die Kunden nur an den Händler weiterleiten.

Affiliate Marketing Business Cons

  • Sie machen nur einen Prozentsatz von jedem Verkauf

Beim Vergleich zwischen Dropshipping und Affiliate-Marketing liegt der größte Nachteil des Affiliate-Marketings darin, dass Sie es sind auf Provision bezahlt . Sie könnten nurverbrauchtAnzeigen im Wert von 100 US-Dollar, um Provisionsgebühren in Höhe von 50 US-Dollar zurückzuerhalten. Die Auszahlung für Affiliate-Provisionen ist im Allgemeinen viel niedriger als bei Dropshipping. Selbst wenn Ihre Provisionen mehrere hundert Dollar betragen, sind die Kosten für das Produkt wahrscheinlich höher. Dies bedeutet, dass das Finden der richtigen Leute auch mehr kostet. Außerdem haben Sie keine Möglichkeit, den Preis festzulegen. Wenn beispielsweise Menschen an dem Produkt interessiert sind, die Kosten jedoch zu hoch sind, können Sie es nicht senken, um die Anforderungen Ihres Publikums zu erfüllen. Da Sie den Preis für Ihre Einnahmen nicht festlegen können, werden Sie wahrscheinlich viel weniger verdienen, als wenn Sie der Händler wären.

Amazon Associates

  • Zahlungen können sich verzögern

Im Kampf zwischen Dropshipping und Affiliate-Marketing kann es für ein Affiliate-Marketing-Unternehmen schwierig sein, die Finanzen zu verwalten. Dies liegt daran, dass einige Händler mit ihren Einzahlungen möglicherweise unzuverlässig sind. Es gibt viele großartige Partnerprogramme, die pünktliche Zahlungen leisten . Manchmal zahlt eines der Unternehmen, für das Sie sich als Partner entschieden haben, nicht rechtzeitig.

Manchmal Kaufleutesind dabei, das Unternehmen zu schließen oder Insolvenz anzumelden. Händler müssen dies nicht angeben, während ein Partner hart daran arbeitet, seine Provisionen zu verdienen. Für den Fall, dass ein Händler Insolvenz anmeldet, verliert das Affiliate-Marketing-Geschäft das ihm geschuldete Geld. Dies beinhaltet das Geld, das für Anzeigen ausgegeben wird, und auch die Partnerprovision für getätigte Verkäufe.

  • Personen können den Partnerlink entfernen

Wenn Sie keinen Link-Shortener verwenden, können Benutzer manchmal mit der Maus über den Link fahren und feststellen, dass es sich um einen Affiliate-Link handelt. Infolgedessen können sie davon ausgehen, dass der Kauf über den Link mehr kostet. Die meisten Menschen verstehen nicht, dass Sie nur eine Provision für einen Verkauf erhalten. Daher können Benutzer manuell zu der von Ihnen empfohlenen Website wechseln, ohne auf Ihren Partnerlink zu klicken. Da sie nicht auf den Link geklickt haben, kann der Händler 100% des Gewinns erzielen. So werden Ihre Marketingbemühungen weniger erfolgreich. Viele Menschen sind skeptisch oder mögen Affiliate-Vermarkter nicht. Sie haben das Gefühl, betrogen zu werden, auch wenn die Wahrheit ist, dass sie es nicht sind. Es kann schwierig sein, Menschen zu überzeugendir zu vertrauen und klicken Sie aufDein Link. In einigen Ländern müssen Sie Ihrer Zielgruppe mitteilen, dass es sich bei den von Ihnen bereitgestellten Links um Affiliate-Links handelt. Auf diese Weise wird es für eine Person noch einfacher, das Klicken auf den eigentlichen Link zu vermeiden. Ist Affiliate-Marketing rentabel?

  • Keine Kontrolle über Produkte und Preise

Mit Affiliate-Marketing haben Sie Keine Kontrolle über das Produkt Sie fördern. Sie können das Aussehen, die Beschreibung, die Preisgestaltung oder den Kundendienst des Produkts nicht steuern. Das passt nicht jedem. Dies kann Ihre Werbemöglichkeiten als Affiliate-Vermarkter einschränken. Möglicherweise können Sie bestimmte Funktionen aufgrund Ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht erwähnen. Wenn Sie das Produkt nicht persönlich erhalten, können Sie sich auf Fotos verlassen. Diese können veraltet oder von geringer Qualität sein, was es schwierig macht, das Produkt effektiv zu bewerben.

Dropshipping gegen Affiliate-Marketing: Ist Affiliate-Marketing rentabel?

Sowohl Dropshipper als auch Affiliate-Vermarkter zeichnen sich durch die Generierung von Traffic und Marketing aus. Sie können immer noch Geld verdienen mit Affiliate-Marketing. Wenn Sie sich im Affiliate-Marketing hervorragend auskennen, müssen Sie nicht damit aufhören. Es geht darum, Ihre Bemühungen auf die nächste Stufe zu heben. Der profitabelste Weg, um als Affiliate-Vermarkter zu wachsen, besteht darin, Ihrer Website ein Geschäft hinzuzufügen.

Wenn Sie beispielsweise ein Amazon-Partner sind, der für Mode wirbt, können Sie dies tunhinzufügen integriertDropshipping-Waren zu Ihrem Geschäft. Da Sie bereits ein Publikum haben, ist das Hinzufügen eines Geschäfts ein einfacher WegGeld verdienen. Darüber hinaus ist der Arbeitsaufwand für ein Geschäft meist Vorabarbeit. Dies umfasst das Hinzufügen von Produkten zum Geschäft und das Schreiben von Produktbeschreibungen.NachherAlles, was Sie verwalten müssen, sind Ihre Bestellungen.Marketing undKundendienst. Sie können sogar einen Teil der Arbeit auslagern, um die Arbeitsbelastung noch geringer zu gestalten.

Affiliate-MarketingAffiliate-Marketing ist ein schwieriges Geschäft. Sie verlassen sich auf andere, um Ihren Gewinn zu steigern. Die Kopplung dieses Geschäftsmodells mit einem E-Commerce-Geschäft kann zu höheren Renditen führen. besserer Markenwert und schnelleres Geschäftswachstum.

Wenn Sie skeptisch sind, ob Dropshipping für Sie geeignet ist oder nicht, testen Sie es. Stellen Sie Ihrem Publikum langsam Dropshipping-Produkte vor, indem Sie relevante Produkte mit hohen Bewertungen auswählen und dann unseren folgen Dropshipping-Tipps für beste Ergebnisse.

Und der Gewinner ist: Dropshipping

Ein Affiliate-Marketing-Geschäft ist ein großartiges Geschäft, da Sie ohne große Kosten sehr erfolgreich werden können. Dieses Geschäftsmodell bietet viele Vorteile. Die Nachteile hängen jedoch stark mit dem Geld zusammen, das Sie verlieren könnten, wenn Sie sich auf andere Unternehmen verlassen. Aus diesem Grund, auch wenn Sie mit dem Affiliate-Marketing fortfahren, haben Sie eine Dropshipping-Element ist eine gute Idee . Dies kann dazu beitragen, einen stetigen Einkommensfluss für Ihr Unternehmen sicherzustellen. Wenn Sie einen Online-Shop betreiben, verdienen Sie aus folgenden Gründen mehr Geld:

  • Sie legen Ihre eigenen Produktpreise fest, diesindhöher als Affiliate-Provisionen
  • Dropshipper verdienen weit mehr mit physischen Gütern als verbundene Unternehmen
  • Sie haben eine bessere Chance, viral zu werden oder eine wirklich erfolgreiche Werbekampagne zu haben
  • Sie können Partner dazu bringen, Ihnen Datenverkehr zu senden, wenn Sie ein Geschäft betreiben
  • Kunden werden eher zu Ihrer Website zurückkehren, um beim Dropshipping mehr zu kaufen. Wenn Kunden eines verbundenen Unternehmens dazu neigen, die Website zu besuchen, auf die Sie sie verwiesen haben
  • Die Kosten für Waren sind niedrig (so können Sie günstige Preise für Kunden festlegen und gleichzeitig hohe Margen erzielen).
  • Die tägliche Arbeitsbelastung spart Zeit (Zeit ist natürlich Geld)
  • Sie können ein größeres Publikum aufbauen, da Sie Ihre eigene Marke sind
  • Sie wissen durch hohes Bestellvolumen und Bewertungen, ob das Produkt leicht zu verkaufen ist

Wie starte ich Dropshipping?

Oberlo

Der Start eines Dropshipping-Geschäfts war noch nie einfacher oder billiger. Sie können Millionen von Produkten per Direktversand versendenOberlo per Knopfdruck.

Mit dem Oberlo können Sie Folgendes tun:

  • Importieren Sie jedes Produkt mit nur 1 Klick
  • Verarbeiten Sie Bestellungen mit nur wenigen Klicks
  • Generieren Sie ein nachhaltiges Einkommen für sich
  • Legen Sie Ihre eigenen Produktpreise fest, um Ihre Margen zu erhöhen
  • Lassen Sie sich im Community-Forum kostenlos von anderen Unternehmern beraten
  • Und mehr!

Starten Sie noch heute kostenlos Ihr Dropshipping-Geschäft!


Gibt es noch etwas, über das Sie mehr wissen möchten und das in diesem Artikel enthalten sein soll? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Möchten Sie mehr erfahren?



^