Artikel

Der vollständige Leitfaden für den Einstieg in Influencer Marketing

Influencer Marketing ist zweifellos eines der beste Marketingstrategien Sie können heute verwenden. Tatsächlich werden Ihnen viele Experten sagen, dass dies der Fall ist das Single-Best-Methode des Marketings.

In den letzten Jahren hat sich Influencer Marketing zu einem immensen und wesentlichen Bestandteil der Marketinglandschaft entwickelt. Außerdem ist es schwierig, Marken zu finden, die nicht es benutzen. Es ist ein leistungsstarker Marketingansatz, mit dem Sie Ihre Zielgruppe auf einzigartig authentische Weise erreichen können.

Influencer-Marketing klingt oft zu gut, um wahr zu sein, aber die Zahlen lügen nicht - im Durchschnitt für jeden US-Dollar, den Unternehmen für Influencer-Marketing ausgeben, Sie verdienen 18 Dollar .



Viele dachten, Influencer-Marketing sei einfach ein Trend, aber es hat sich bewährt. Es ist keine kurzfristige Modeerscheinung, die vergehen wird. Influencer-Marketing hat vielmehr die Interaktion von Marken mit ihren Kunden verändert. Wenn Sie heutzutage kein Influencer-Marketing verwenden, fallen Sie ins Hintertreffen.

Sie haben wahrscheinlich in den unzähligen Artikeln und Videos zu diesem Thema viel über Influencer-Marketing gehört. Aber es gibt viele widersprüchliche Ratschläge und Fehlinformationen.

Wir wollten also einen riesigen Leitfaden erstellen, der alle Fragen beantwortet, die Sie möglicherweise zum Influencer-Marketing haben.

Hier ist ohne weiteres unser ultimativer Leitfaden für den Einstieg in das Influencer-Marketing.

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was ist Influencer Marketing?

Neu im Influencer Marketing? Sie wissen nicht genau, worum es geht? Du bist nicht allein.

Obwohl der Begriff häufig verwendet wird, ist nicht immer klar, was er bedeutet. Hier sehen Sie genauer, was Influencer-Marketing ist und wie es aussieht.

Influencer Marketing Definition

Influencer-Marketing findet statt, wenn ein Influencer mit einer Marke zusammenarbeitet, um für seine Produkte zu werben. Dies ist eine einfache Influencer-Marketing-Definition, die jedoch viel Auspacken erfordert.

Was ist ein Influencer? Der Begriff „Influencer“ ist eine Abkürzung für Social Media Influencer. Ein Social Media Influencer ist eine Person, die in einer bestimmten Nische an Glaubwürdigkeit gewonnen hat. Es gibt Stämme des Influencer-Marketings einschließlich YouTube Influencer Marketing , Instagram Influencer Marketing und andere Social-Media-Plattformen.

Diese Influencer haben Anhänger - Menschen, die ihre Meinungen und ihren Geschmack schätzen oder die es genießen, ihren Lebensstil zu beobachten. Als solche beeinflussen sie, was ihre Follower kaufen, und können die Kaufentscheidungen ihrer Follower direkt beeinflussen, daher der Begriff Influencer Marketing.

Da Influencer-Marketing direkt mit Social Media verbunden ist, wird es häufig als Social Influencer Marketing oder Social Media Influencer Marketing bezeichnet.

Der Aufstieg des Influencer-Marketings

Influencer Marketing ist heute eine Methode der Wahl für Top-Marken auf der ganzen Welt, aber das war nicht immer so. Für eine Weile galt es als nichts anderes als eine vorübergehende Modeerscheinung.

In den letzten Jahren hat es jedoch an Popularität gewonnen.

Google Trends Influencer Marketing

Influencer Marketing gewann zum ersten Mal an Bedeutung, als Social Media begann, traditionelle Medien zu ersetzen. Die Leute folgten nicht mehr nur Prominenten, sondern auch Social-Media-Nutzern, die keine Prominenten waren und unterhaltsame Inhalte hatten.

Im Laufe der Zeit gewannen einige dieser Benutzer eine beträchtliche Fangemeinde, und obwohl sie nicht die gleiche Reichweite hatten wie Prominente, hatten sie einen beträchtlichen Einfluss.

Social Media Influencing wurde zu einem eigenständigen begehrten Beruf, der zu gut kuratierten Instagram-Feeds und perfektem Bild führte Instagram Geschichten .

Die meisten Menschen der jüngeren Generation mit einer Vorliebe für Internet-Ruhm lernten, wie man ein Social-Media-Influencer wird, wie man ein Instagram-Influencer wird, wie man eine Fangemeinde aufbaut und wie man seinen Service an Marken verkauft, die ihre Reichweite erweitern möchten.

Heutzutage haben diese Social-Media-Influencer oft genauso viel Einfluss und erreichen wie viele Prominente (und manchmal sogar mehr). Influencer sind in vielerlei Hinsicht die neuen Prominenten. Influencer sind bei ihren Followern sehr vertrauenswürdig, und es gibt unzählige Influencer-Marketing-Statistiken, die dies belegen.

In einer Umfrage 49 Prozent der Kunden sagten, sie verließen sich bei Produktempfehlungen auf Influencer.

In einem anderen, 74 Prozent der Menschen sagten, sie verließen sich auf soziale Medien, um Kaufentscheidungen zu treffen.

Und diese Leute folgen normalerweise mit Influencer-Empfehlungen einer Umfrage von Fullscreen und Shareablee, die dies ergab 42 Prozent der Menschen Wer Influencer-Werbung sah, probierte schließlich ein Produkt oder eine Dienstleistung aus, die von diesen Influencern empfohlen wurde.

Infografik mit Statistiken über die Auswirkungen des Influencer-Marketings

Da soziale Medien für den Alltag immer wichtiger werden, haben Influencer an Bedeutung gewonnen. Ein typischer Social-Media-Nutzer konsumiert eine große Menge an Influencer-Inhalten, die möglicherweise den ganzen Tag über mehrere Influencer-Posts sehen. Dies ist ein wichtiger Grund, warum Influencer-Marketing zur bevorzugten Methode vieler Vermarkter geworden ist.

Ein weiterer attraktiver Vorteil ist der Verkehr. Wenn Sie Influencer-Marketing nutzen, werden Sie sich auf Ihr Engagement einlassen besitzen Instagram-Seite, die es Ihnen ermöglicht Monetarisieren Sie Ihre Instagram-Seite noch einfacher. Es ist wirklich eine Win-Win-Situation.

Beispiele für Influencer Marketing

Schauen wir uns einige Beispiele für Influencer-Marketing an.

Wenn es um Influencer-Marketing geht, ist Instagram wohl die beste Plattform, um als Beispiel zu dienen, da Instagram derzeit von praktisch jedem Influencer auf der Welt verwendet wird. Instagram Influencer sind überall und es ist leicht, ihren Einfluss in Aktion zu sehen.

Hier einige Beispiele für Instagram-Influencer:

Screenshot von Instagram Influencer Matt King

Das ist Matt King , ein Instagram-Influencer mit mehr als 1,3 Millionen Followern. Er arbeitet häufig mit Marken zusammen, um gesponserte Anzeigenbeiträge zu erstellen, die mit dem Hashtag #ad gekennzeichnet sind.

Screenshot des von Instagram-Influencer Matt King gesponserten Beitrags

Hier ist ein weiteres Beispiel für einen Instagram-Influencer in einer anderen Nische:

Screenshot des Instagram Influencers Love and Lemons

Diese Seite wird von der Food Influencerin Jeanine Donofrio betrieben, die ihren Anhängern besser bekannt ist als Liebe und Zitronen . Sie arbeitet regelmäßig mit Marken zusammen, um Lebensmittel, Rezepte oder lebensmittelbezogene Dienstleistungen anzubieten.

Screenshot des von Instagram Influencer Love and Lemons gesponserten Beitrags

Methoden des Influencer Marketing

Influencer Marketing kann auf verschiedene Arten erfolgen. Im Kern geht es darum, einen Influencer dazu zu bringen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung mit seinem Publikum zu teilen. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, dies zu erreichen.

Hier sind fünf gängige Marketingmethoden für Influencer:

1. Gesponserte Inhalte

Dies ist eine der häufigsten Methoden des Influencer-Marketings, die Sie sehen werden. Gesponserter Inhalt ist einfach ein Social-Media-Beitrag, der eine Werbung für ein Produkt oder eine Dienstleistung enthält.

Betrachten Sie es als eine prominente Bestätigung für das digitale Zeitalter, eine Mischung aus alten und neuen Marketingtechniken. Der Inhalt wird auf den Social-Media-Konten des Influencers geteilt Aufruf zum Handeln das lädt Follower ein, das Produkt zu kaufen.

Die beiden oben genannten Beiträge (von Matt King und Jeanine Donofrio) sind erstklassige Beispiele für gesponserte Inhalte. In den meisten Fällen veröffentlichen Influencer Informationen darüber, wie sie das betreffende Produkt oder die betreffende Dienstleistung verwendet haben. Diese Art von persönlicher Anekdote funktioniert gut, weil sie Glaubwürdigkeit schafft und Vertrauen zwischen dem Influencer und seinem Publikum schafft.

Eine andere Form von gesponserten Inhalten, die immer beliebter wird, ist die Instagram Shoutout . Obwohl dies oft eine einmalige Strategie ist, kann sie viel Aufmerksamkeit auf Ihre Marke lenken, und Shoutouts sind mit Influencern ein Kinderspiel.

2. Rabatte / Affiliate-Links

Jeder liebt Rabatte, und Influencer-spezifische Rabatte können mächtig sein. Diese Rabatte werden über Partner- oder Empfehlungslinks nachverfolgt.

Wenn eine Marke keinen Rabatt anbietet, verwendet sie weiterhin Empfehlungslinks, um die Kampagne zu verfolgen und zu analysieren. Rabatte werden fast immer mit gesponserten Inhalten kombiniert.

3. Wettbewerbe und Werbegeschenke

Jeder liebt es, kostenlose Sachen zu bekommen. Dies gilt insbesondere für das Publikum von Influencern. Warum? Weil der Influencer nur Produkte anbietet, an denen seine Follower stark interessiert sind.

In der Regel ziehen Influencer-Wettbewerbe und Werbegeschenke viel Aufmerksamkeit auf sich und können Tausende von Menschen erreichen.

4. Veröffentlichen Sie Influencer-Inhalte auf Ihren Kanälen

Das meiste Influencer-Marketing besteht aus Influencern, die Produkte auf ihren Kanälen präsentieren, aber diese Technik stellt diesen Ansatz auf den Kopf.

Stattdessen erscheint der Influencer auf Ihren Kanälen, was häufig Tonnen von Social-Media-Verkehr auf Ihren Weg treibt. Dies kann in Form eines einzelnen Beitrags oder eines „ übernehmen , “In dem der Influencer normalerweise für einen Tag Zugriff auf die Social-Media-Kanäle einer Marke hat.

5. Markenbotschafter

Wenn ein Influencer hervorragend zu Ihrer Marke passt, können Sie ihn zu einem Markenbotschafter machen.

wie man mehr insta Follower gewinnt

Ein Markenbotschafter ist ein Influencer, der über einen längeren Zeitraum mit Ihrer Marke zusammenarbeitet. Dies hat viele Vorteile, da es sich im Gegensatz zu den kurzfristigen Strategien auf dieser Liste um eine Form des langfristigen Influencer-Marketings handelt.

Es gibt viele andere Beeinflussung von Marketingmethoden , aber dies sind fünf der häufigsten. Die meisten Marken wenden bei der Arbeit mit einem Influencer mehr als eine dieser Taktiken an.

Die Zukunft des Influencer Marketing

Influencer Marketing ist momentan vielleicht die Marketingmethode der Wahl, aber wie sieht die Zukunft aus?

Während Social Media Influencer Marketing ist äußerst beliebt, es ist immer noch eine sehr neue Marketingmethode. Es ist in den letzten Jahren gewachsen und wächst immer noch. Marken entwickeln neue Wege der Arbeit mit Influencern, und das gesamte Influencer-Marketing wird noch analysiert und verfeinert.

Um ein solides Verständnis für die Zukunft des Influencer-Marketings zu erhalten, ist es hilfreich, Influencer-Marketing-Statistiken zu betrachten, in denen aufgezeichnet wird, wie junge Menschen mit Influencern interagieren und sich auf sie beziehen.

Laut Think With Google Sechs von zehn YouTube-Nutzern würden Ratschläge von ihren Lieblingsschöpfern erhalten, und vier von zehn tausendjährigen YouTube-Nutzern geben an, dass ihr Lieblingsschöpfer sie besser versteht als ihre Freunde.

Infografik mit Statistiken über die Auswirkungen von YouTube-Influencern

Und diese Statistiken sind gerade für YouTube. Die Statistiken für Instagram sind noch aufschlussreicher.

Von allen wichtigen Social-Media-Plattformen hat Instagram eines der jüngsten Zielgruppen. Mehr als die Hälfte der Instagram-Nutzer sind unter 34 Jahre alt, 31 Prozent fallen in die Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen. Warum ist das wichtig? Weil als Forbes Millennials sind die Altersgruppe, die am wahrscheinlichsten Empfehlungen von Personen, die sie kennen, oder Meinungen, die online veröffentlicht wurden, vertrauen.

Mit dem richtigen Publikum fit und effektive Formate, Instagram ist zweifellos der mächtigste Kanal für Influencer Marketing.

Die mit Abstand effektivsten Formate für Influencer-Marketing sind Instagram-Posts und -Geschichten. Die durchschnittliche Engagementrate auf Instagram beträgt 2,21 Prozent .

Es ist leicht zu erkennen, warum die meisten Marken mehr für Instagram ausgeben als für jeden anderen Social-Media-Kanal. Neben YouTube spielt Instagram eine entscheidende Rolle für den Erfolg des Influencer-Marketings, und auf beiden Plattformen wird es auch in Zukunft mehr Influencer-Marketing geben.

Darüber hinaus wird Influencer Marketing wahrscheinlich auf neuen und kommenden Social-Media-Kanälen florieren.

Tick ​​Tack ist eine solche Plattform, die viel Erfolg beim Influencer-Marketing hat. Es ist relativ neu in der Szene, aber es wird geschätzt, dass es mehr als 500 Millionen Nutzer hat, was es größer macht als Twitter und Pinterest.

Während die Einzelheiten der Zukunft des Influencer-Marketings unbekannt sind, ist eines sicher: Influencer-Marketing wird nur weiter wachsen. Es ist eine brandneue Form des Marketings, die keine Anzeichen für ein Anhalten zeigt, und es lohnt sich, darüber nachzudenken.

Warum ist Influencer Marketing wichtig?

Influencer Marketing ist zweifellos ein wesentlicher Bestandteil des heutigen Marketing-Mix. Aber sollten Sie wirklich Ihre Zeit und Ihr Geld dafür aufwenden? Was sind die Vorteile von Influencer Marketing?

In diesem Abschnitt beantworten wir diese und weitere Fragen.

Der Wert von Influencer Marketing

Influencer Marketing kann viel für Ihre Marke tun. Da Influencer Marketing viele der zuvor undurchdringlichen Hindernisse durchbricht, kann es Ihnen helfen, einige unglaubliche Ziele zu erreichen.

Wenn es darauf ankommt, besteht der ultimative Vorteil des Influencer-Marketings natürlich darin, mehr Umsatz zu erzielen. Aber das ist nicht das Einzige, was es für Sie tun kann.

Werfen wir einen Blick auf die Vorteile, die Influencer Marketing für Ihre Marke bieten kann.

1. Erhöhte Verkäufe

Auch dies ist der ultimative Vorteil des Influencer-Marketings. Um jedoch genau zu verstehen, wie effektiv es ist, ist es hilfreich, sich die Influencer-Marketing-Statistiken anzusehen.

Erinnere dich daran Unternehmen verdienen ungefähr 18 US-Dollar für jeden US-Dollar, den sie ausgeben Wir beeinflussen das Marketing.

Und für viele Marken ist diese Zahl weitaus höher.

Was bedeutet die Zahl neben dem Namen des Snapchat?

Die genaue Zahl hängt davon ab, in wie viel Influencer-Marketing Sie investieren und wie erfolgreich jede einzelne Kampagne ist. Es ist jedoch klar, dass der ROI himmelhoch ist. (Dazu später mehr.)

2. Sozialer Beweis

Egal welche Art von Geschäft Sie sind, Sie müssen unbedingt gewinnen sozialer Beweis .

Als Menschen wollen wir uns anpassen, und das bedeutet, dass wir oft mit der Menge gehen. Mit anderen Worten, wir haben das angeborene Bedürfnis, sozial akzeptiert zu werden.

Wenn wir etwas sehen, an dem andere interessiert sind, sind wir automatisch auch daran interessiert. Das ist die Essenz des sozialen Beweises.

Dies gilt insbesondere für das Influencer-Marketing.

Influencer können die Wirkung sozialer Beweise verstärken. So wie Sie der Meinung eines Freundes gegenüber der eines Fremden vertrauen, werden Follower den Meinungen der Influencer mehr vertrauen als die meisten anderen Menschen.

Dies ist wohl die wirksamste Form des sozialen Beweises, und es ist erwiesen, dass es mit nahezu jedem Produkt in jeder Nische funktioniert.

Vielleicht überraschend, können Influencer viele soziale Beweise haben, ohne ein großes Publikum zu haben. Kleinere Influencer, bekannt als Mikro-Influencer und Nano-Influencer, haben oft ein hohes Maß an sozialem Beweis obwohl sie nicht Millionen von Anhängern haben.

Einfach ausgedrückt, wenn Sie Influencer-Marketing verwenden, erhalten Sie einen sozialen Beweis für Ihre Marke.

3. Direkte Verbindung zu Ihrem Publikum

Damit Verkaufen Sie Ihre Produkte auf Instagram müssen Sie Ihre Nachricht vor Ihre Zielgruppe bringen, und das war nicht immer einfach.

Influencer Marketing löst dieses Problem praktisch, indem Sie Ihre Nachricht direkt vor Ihren Kunden auf einer Plattform platzieren können, die sie täglich nutzen.

Influencer-Marketing ist auch viel besser als normale Social-Media-Werbung, da die Personen, die Influencern in Ihrer Nische folgen, dieselben Personen sind, die Sie ansprechen möchten.

Da Influencer-Marketing sehr organisch ist, fühlt es sich nicht nach Marketing an, was bedeutet, dass die Menschen für Ihre Marke empfänglicher sind als gewöhnlich.

Was gibt es Schöneres, als Ihre Produkte mit einer überzeugenden Empfehlung eines Influencers vor Ihre spezifische Zielgruppe zu bringen? Das bietet Ihnen Influencer Marketing.

Die Bedeutung von Influencern im Marketing

Influencer spielen eine zentrale Rolle im heutigen Marketing-Ökosystem.

Influencer-Marketing ist so effektiv, weil es eine Kombination aus alten und neuen Marketingmethoden ist. Was Influencer im Wesentlichen getan haben, ist die Prominenten-Bestätigung und aktualisiert sie für den heutigen Tag.

Viele Influencer sind jedoch nicht besonders berühmt. Sie sind gewöhnliche Menschen mit großen Online-Followern, und dies ist einer der Hauptgründe, warum Influencer so wichtig sind.

Menschen lieben Influencer weil Sie sind keine Prominenten, die nicht in Reichweite sind. Influencer sind zuordenbare Menschen mit einem zuordenbaren Leben.

Wie wir zuvor gesehen haben, haben viele Menschen das Gefühl, dass Influencer sie besser verstehen als ihre Freunde. Dieses Phänomen ist einzigartig für das Influencer-Marketing.

Und die Kirsche an der Spitze ist, dass Influencer mit ihren Anhängern persönlich werden. Viele Influencer binden ihre Follower in Kommentare und sogar in deren Inhalt ein.

Diese Eins-zu-Eins-Interaktion schafft eine positive, langfristige Beziehung zwischen Influencern und ihren Anhängern. Infolgedessen vertrauen Follower den Influencern im Laufe der Zeit mehr.

Fazit: Influencer füllen einen wichtigen Raum, indem sie die Lücke zwischen Prominenten und gewöhnlichen Menschen schließen. Deshalb investieren so viele Marken immer mehr in Influencer-Marketing.

Die Wirksamkeit von Influencer Marketing

An diesem Punkt wissen Sie, wie wichtig Influencer Marketing ist, und Sie wissen, dass es viele Vorteile hat.

Jetzt ist es an der Zeit, sich eingehender mit den Einzelheiten zu befassen und genau zu betrachten, wie effektiv Influencer-Marketing sein kann.

Um die Effektivität des Influencer-Marketings zu verstehen, können wir es mit anderen Arten des Marketings vergleichen.

Viele Menschen wundern sich über Influencer-Marketing im Vergleich zu Content-Marketing im Vergleich zu benutzergenerierten Inhalten. Wie passt Influencer Marketing zu diesen anderen bewährten Strategien?

Sie könnten überrascht sein, das herauszufinden Influencer Marketing kann effektiver sein als andere Arten von Marketing.

Aber was bedeutet das für andere Arten von Marketing? Lassen Sie uns einen tiefen Tauchgang machen und es herausfinden.

Infografik mit Statistiken zur Kapitalrendite des Influencer-Marketings

Marketing beeinflussen vs. Inhaltsvermarktung

Content Marketing ist für viele Marken nach wie vor die beste Methode der Wahl, und das aus gutem Grund. Es ist eine bewährte Methode mit einer großartigen Erfolgsbilanz.

Zunächst ist anzumerken, dass sowohl Influencer Marketing als auch Content Marketing kann wahnsinnig effektiv sein und sollten beide Teil Ihres Marketing-Mix sein.

Dies liegt hauptsächlich daran, dass diese beiden Arten des Marketings Ihrer Marke in sehr unterschiedlichen Bereichen zugute kommen.

Influencer Marketing erhöht die Markenbekanntheit und generiert soziale Beweise, während Content Marketing Autorität schafft und Mehrwert schafft.

Wenn Sie jedoch wirklich das Beste aus diesen beiden sehr unterschiedlichen Arten des Marketings herausholen möchten, müssen Sie sie ausbalancieren.

Einige Marken berichten, dass Influencer-Inhalte eine bessere Leistung erbringen als interne Inhalte. In einer Umfrage des Influencer-Marketing-Unternehmens Linqia 51 Prozent der Befragten gaben an, dass ihr Influencer-Inhalt eine Outperformance aufwies ihre eigenen markenerstellten Inhalte.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Vermarkter Content-Marketing aus ihren Strategien streichen. Es bedeutet nur, dass sie mehr für Influencer-Marketing ausgeben.

Laut einem Talkwalker-Bericht 72 Prozent der Marken planen, ihre Ausgaben für Influencer-Marketing zu erhöhen.

Es gibt viele Synergien zwischen Influencer-Marketing und Content-Marketing, und diese Kombination wird erst mit zunehmender Verbreitung des Influencer-Marketings stärker.

Vermarkter kürzen ihre Content-Marketing-Budgets möglicherweise nicht, um sich auf Influencer-Marketing zu konzentrieren, aber es ist klar, dass die Budgets von Unternehmen für Influencer-Marketing stetig steigen.

Influencer Marketing vs. User-Generated Content

Wie wir gesehen haben, besteht einer der großen Vorteile des Influencer-Marketings darin, dass Sie eine alltägliche Person haben können, die Ihre Marke repräsentiert. Auf diese Weise ist es ähnlich wie Nutzergenerierte Inhalte .

User Generated Content (UGC) wurde in den letzten Jahren zunehmend genutzt. Im Durchschnitt, UGC wird 12 Mal mehr vertraut als Markenmarketing.

Für eine Weile war diese Vertrauenswürdigkeit für UGC ziemlich einzigartig. Es gab nicht viele andere Kanäle, in denen Kunden und ihre Kollegen Inhalte erstellen und verteilen konnten.

Influencer Marketing hat all dies geändert, indem es etwas potenziell Besseres als UGC anbot.

Da Influencer so verlässlich und vertrauenswürdig sind, ähneln die Einstellungen der Kunden zu Influencer-Inhalten ihren Ansichten zu UGC.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass UGC zwar Vertrauen aufbauen kann, von Influencern erstellte Inhalte jedoch Vertrauen schaffen und verbreitet das Wort. Normalerweise haben benutzergenerierte Inhalte keine große Reichweite, es sei denn, Sie teilen sie auf einem oder mehreren Ihrer Kanäle.

Influencer-Inhalte können auch vertrauenswürdiger sein als benutzergenerierte Inhalte. Denken Sie daran, dass viele Menschen das Gefühl haben, dass Influencer sie besser verstehen als ihre Freunde. Dieses Vertrauen bedeutet, dass Personen eher eine Bestandsaufnahme der Meinung eines Influencers über die Bewertung oder das Zeugnis einer zufälligen Person vornehmen.

Gleichzeitig ist UGC absolut kostenlos und trägt dennoch zu Ihrer Glaubwürdigkeit bei. Wenn Sie überhaupt keine Benutzerinhalte haben, können Ihre potenziellen Kunden Angst haben.

Letztendlich werden Kunden sowohl nach Influencer-Inhalten als auch nach UGC suchen, wenn sie Produkte recherchieren und Kaufentscheidungen treffen.

Von Influencern erstellte Inhalte ersetzen UGC nicht vollständig. Schreiben Sie sie daher nicht ab. Genau wie bei der Frage von Influencer Marketing versus Content Marketing lautet die Antwort Balance.

Influencer Marketing vs. Social Media Marketing

Es mag seltsam erscheinen, Influencer Marketing mit zu vergleichen Social Media Marketing . Ist Influencer Marketing nicht nur eine Form des Social Media Marketings?

In gewisser Weise ja, aber Influencer Marketing ist so stark gewachsen, dass es als eigenständige Form des Marketings angesehen werden kann.

wie man Rückbuchungen auf Paypal verhindert

Während beide Arten von Marketing in sozialen Medien stattfinden, haben sie sehr unterschiedliche Ansätze und Ergebnisse.

Mit einer Social-Media-Marketingkampagne steuern Sie alles. Alle von Ihnen gesendeten Nachrichten werden mit der Stimme Ihrer Marke erstellt.

Beim Influencer-Marketing liegt der Inhalt jedoch in den Händen der Influencer, mit denen Sie arbeiten. Sie bringen ihre einzigartigen Stimmen, Ansätze und Perspektiven auf den Tisch, und während Sie die Kontrolle verlieren, gewinnen Sie Aufmerksamkeit und erzielen wahrscheinlich Verkäufe.

Influencer haben auch eine Menge zu bieten, die Sie mit herkömmlichem Social Media Marketing nicht erreichen können.

Zum einen wird Ihre Marke einem Publikum zugänglich gemacht, das bereits darauf vertraut, was Influencer zu sagen haben. Oft handelt es sich dabei um völlig neue Zielgruppen, die möglicherweise noch nie zuvor von Ihrer Marke gehört haben.

Insgesamt ist Social Media Marketing immer noch effektiv, kann jedoch Influencer Marketing nicht ersetzen. Mit Influencer Marketing können Sie auf einfache Weise Buzz generieren, die Glaubwürdigkeit erhöhen und hoffentlich neue Markenanwälte und Kunden gewinnen.

Die Parallelen zum Mundpropaganda-Marketing

Einer der Hauptgründe, warum Influencer-Marketing so effektiv ist, ist, dass es von Natur aus sehr ähnlich ist Mundpropaganda-Marketing .

Und hier ist die Sache - Mundpropaganda ist die effektivste Marketingstrategie aller Zeiten.

Das mag übertrieben erscheinen, aber die Statistiken stützen es. Nielsen stellte fest, dass 82 Prozent der Kunden (und insbesondere Millennials) vertraue Mundpropaganda und persönliche Empfehlungen gegenüber allen anderen Werbeformen.

Die Umfrage von Gartner zu Kleinunternehmen aus dem Jahr 2018 bestätigte dies: Mundpropaganda als den effektivsten Kanal identifizieren .

Mund-zu-Mund-Marketingstrategien waren Teil jeder erfolgreichen Kampagne, unabhängig davon, ob sie geplant war oder nur spontan stattfand. Diese Strategien können viele Formen annehmen, von Publicity-Stunts bis hin zu Werbegeschenken.

Einige bekannte Beispiele für Mundpropaganda-Marketing sind Sephora, die Kunden Geburtstagsgeschenke schenkt, und Wendys witzige Twitter-Possen.

Influencer Marketing teilt viele Merkmale mit Mund-zu-Mund-Marketing. Auf der einfachsten Ebene ist eine Empfehlung eines Influencers Mundpropaganda (obwohl sie gesponsert wird).

Influencer-Empfehlungen verursachen natürlich auch Mundpropaganda. Sobald Follower einem Produkt ausgesetzt sind, sprechen sie normalerweise untereinander darüber. Sie können sogar das Produkt kaufen und erzählen ihr vernetzen Sie sich darüber und erstellen Sie eine weitere Iteration der Mundpropaganda.

Noch besser ist, dass die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Welleneffekt auftritt, jedes Mal steigt, wenn Sie mit einem Influencer zusammenarbeiten.

Influencer Marketing hat Mundpropaganda genommen und seine Wirkung exponentiell gesteigert. Infolgedessen kann Mundpropaganda viel schneller erfolgen und mehr Menschen auf Ihre Marke aufmerksam machen.

Marketingbeispiele beeinflussen

Da Influencer Marketing so populär geworden ist, gibt es eine Fülle positiver Fallstudien, auf die man zurückgreifen kann. Hier ist eine praktische Liste von Influencer Marketing Beispiele für jede wichtige Social-Media-Plattform.

1. Sperry

Sperry ist am besten für seine legendären Bootsschuhe bekannt, aber ein Teil des Grundes, warum es so bekannt ist, ist darauf zurückzuführen Instagram Influencer Marketing .

Sperry war ein früher Anwender des Influencer-Marketings, und die Marke wuchs aufgrund dessen schnell. Es würde die Bilder der Benutzer erneut auf seinem Konto veröffentlichen, eine Praxis, die es heute noch verwendet.

Sperry befürwortete auch die Idee, Mikro-Influencer und Nano-Influencer zu präsentieren (auf die wir im nächsten Abschnitt näher eingehen werden).

Schauen Sie sich diesen Beitrag von Sperrys Instagram an:

Screenshot der Instagram-Post der Schuhmarke Sperry & aposs mit einem Influencer

Dieses Foto wurde von dem mittelständischen Influencer Cody Andrew aufgenommen, der derzeit 370.000 Follower hat.

Screenshot des Instagram-Influencers Cody Andrew

Obwohl es keinen bekannten Influencer gab, konnte dieser Beitrag in nur wenigen Tagen über tausend Likes sammeln.

Dies ist natürlich nur ein Beispiel in Sperrys langer Geschichte des Influencer-Marketings, aber genau solche Posts haben Sperry in den Online-Ruhm katapultiert.

2. Daniel Wellington

Wenn das Thema großartiges Instagram-Marketing auftaucht, wird die schwedische Uhrenfirma Daniel Wellington fast immer erwähnt.

Das hat einen guten Grund - die Marke ist in den letzten Jahren dank ihrer wahnsinnig wirksamen Wirkung explodiert Instagram Marketing .

Das Unternehmen war auch eines der ersten Unternehmen, das Influencer-Marketing eingeführt hat. Es arbeitete mit einer Vielzahl von Influencern aller Größen zusammen, um Markenbekanntheit zu schaffen und Begeisterung für seine Uhren zu wecken.

Die Marke hat sich mit großen Influencern wie Kylie Jenner zusammengetan, die die Marke in mehreren Posts vertreten haben, die Millionen von Likes gewonnen haben.

Screenshot des Instagram-Posts der Influencerin Kylie Jenner mit der Uhr von Daniel Wellington

Daniel Wellington arbeitet auch regelmäßig mit kleineren Influencern in allen Arten von Nischen zusammen. Die Marke verwendet den Hashtag #DWPickoftheDay, um großartige Bilder zum erneuten Posten zu finden. Oft stammen diese Bilder von Benutzern mit einer sehr kleinen Fangemeinde.

Dieser #DWPickoftheDay stammt von einem Benutzer mit nur 2.195 Followern:

Screenshot der Uhrenmarke Daniel Wellington & aposs Instagram mit einem Mikro-Influencer

Screenshot von Instagram Micro-Influencer June Solstice

Dieser Ansatz, die Netze der Marke weit zu werfen, hat sich wie ein Zauber ausgewirkt. Daniel Wellington hat jetzt 4,9 Millionen Instagram-Follower und nur vier Jahre nach dem Start des 15.000-Dollar-Startups brachte es 220 Millionen Dollar Umsatz ein.

3. Zara

Zara hat sich einen Namen für seine zurückhaltenden Marketingstrategien gemacht. Ein Großteil dieses Rufs beruht auf der Tatsache, dass die Werbung subtil und clever ist, anstatt mutig und in Ihrem Gesicht.

Die Arbeit mit Influencern ist ein wesentlicher Bestandteil des Marketingansatzes von Zara.

Screenshot des Instagram-Posts der Bekleidungsmarke Zara & aposs mit einem Influencer

Das Unternehmen hat sogar einen zweiten Account namens Living Zara erstellt, der ausschließlich für die Zusammenarbeit bestimmt ist. Jede Woche wird das Konto von einem anderen Influencer übernommen.

Screenshot der Instagram-Seite von Living Zara

Wie Daniel Wellington hat Zara dank dieser Instagram-Marketingstrategie ein großes Publikum geschaffen. Das Hauptkonto von Zara hat mehr als 37 Millionen Follower und das Konto von Living Zara hat fast 100.000.

Und das Unternehmen verzeichnet dank seiner Online-Präsenz ein schnelles und kontinuierliches Wachstum. Für das Geschäftsjahr 2018 erzielte Zara einen Gewinn von 3,44 Milliarden Euro.

4. Karolis Rimkus

Sie kennen Karolis vielleicht nicht, aber er ist ein produktiver Unternehmer und digitaler Nomade, der erfolgreich ist nutzte Instagram, um ein Geschäft von Grund auf aufzubauen .

Karolis nutzte das Instagram Influencer Marketing, um eine Dropshipping-Nebenbeschäftigung in Gang zu bringen, die es ihm ermöglichte, sich von seinem 9-zu-5-Job zu befreien.

Es war seine Mikro-Influencer-Strategie, die ihm half, seinen Umsatz anzukurbeln. „Zuerst habe ich viel Einfluss auf Influencer genommen. Ich würde Mikro-Influencern, Leuten mit etwa 8.000 Anhängern, einen Gegenstand anbieten, mit dem sie ein Werbegeschenk machen könnten, oder ihnen einfach ein paar kostenlose Gegenstände im Austausch für Erwähnungen schicken. Es hat funktioniert, und dann bin ich gewachsen und habe Verkäufe getätigt “, sagt er.

Nachdem sein Profil auf mehr als 15.000 Follower angewachsen war, stellte er die traditionelle Marketingstrategie für Influencer auf den Kopf. Er begann, seine Seite als Ort anzubieten, an dem sich Mikro-Influencer bewerben können. Sie würden ein Produkt in seinem Geschäft kaufen, ein Foto aufnehmen und es auf seinem Konto veröffentlichen, um gleichzeitig für den Influencer und sein Geschäft zu werben.

Nachdem er mit einer Reihe von Influencern in seiner Nische zusammengearbeitet hatte, konnte er seinen Umsatz steigern und steigern, und in nur 10 Monaten hatte Karolis 14.960 US-Dollar verdient.

5. Beste Unholde

Best Fiends ist ein kostenloses Handyspiel, das nach einigen Marketingkampagnen für virale Influencer populär wurde.

Das Unternehmen wandte sich an Laura Clery, eine Facebook-Influencerin, die zu diesem Zeitpunkt fast 3 Millionen Follower hatte, um für das Spiel zu werben. Laura ist bekannt für ihre Comedy-Videos und sie war eine natürliche Passform für Best Fiends.

Laura hielt einen beliebten Livestream in dem sie zeigte, wie man das Spiel spielt, aber sie legte ihre eigene Wendung darauf. Sie hat den Livestream in ihrem Charakter als Pamela Pupkin gemacht, eines ihrer verrückten Alter Egos.

Screenshot eines Facebook-Live-Videos von Facebook-Influencerin Laura Clery

Das Ergebnis war ein großer Erfolg. Der Livestream erhielt mehr als 468.000 Aufrufe sowie Tausende von Likes und Kommentaren und Hunderte von Shares. Es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie effektiv es ist Facebook Influencer Marketing kann sein.

6. Loeffler Randall

Diese Facebook Influencer Marketingkampagne des Schuh- und Accessoire-Unternehmens Loeffler Randall hat unsere Aufmerksamkeit in der Vergangenheit erregt und es verdient auch hier eine Erwähnung.

Die Marke hat ihr LR Ambassadors-Programm für die Zusammenarbeit mit Influencern entwickelt und war ein Hit.

Facebook-Influencer verwendeten das Hashtag #LRAmbassador, um ihre Verbindung zur Marke Loeffler Randall zu kennzeichnen.

wie man ein Business-Instagram hat

Screenshot des Facebook Influencer Post

Diese Influencer-Marketingkampagne hat so gut funktioniert, weil Loeffler Randall sein Publikum gut kannte und die besten Influencer für die Zusammenarbeit auswählte.

Und wie viele der Unternehmen, die wir uns angesehen haben, arbeitete Loeffler Randall mit Influencern aller Größen zusammen.

7. SeatGeek

SeatGeek hat sich in den letzten Jahren dank des Einsatzes von Smart Influencer Marketing einen Namen gemacht.

Die Ticketplattform arbeitet mit YouTube-Influencern zusammen, die jeweils eindeutige Rabattcodes haben, die für ihre Zielgruppe spezifisch sind.

Zum Beispiel hat die Marke kürzlich mit Cody Ko zusammengearbeitet, einem YouTube-Influencer, der Comedy- und Kommentarvideos macht. Derzeit hat er 4,08 Millionen Abonnenten und zählt Millionen von Aufrufe für jedes Video.

Screenshot von Youtube Influencer Cody KoScreenshot von Youtube Influencer Cody Ko

Diese Strategie zahlt sich für SeatGeek aus, das dank seiner Influencer viele neue Kunden gewonnen hat.

8. Hörbar

Audible ist eine weitere Marke, die aufgrund ihrer Bedeutung viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat YouTube Influencer Marketing Strategie.

Das Unternehmen suchte nach einigen der größten Einflussfaktoren von YouTube, um einzigartige und ansprechende Anzeigen zu erstellen.

Eine denkwürdige Anzeige kam von Jack Douglass, besser bekannt als Jacksfilms, in der er schuf lustige Akronyme für das Wort 'hörbar'.

Screenshot von Youtube Influencer Jacksfilms

Die Partnerschaften waren für Audible unglaublich erfolgreich. Der Markenname ist mittlerweile Millionen von YouTube-Nutzern bekannt, und das Publikum wächst weiter, während das Influencer-Netzwerk weiter ausgebaut wird.

So verwenden Sie Influencer Marketing in Ihrem Unternehmen

Nachdem Sie nun alles über Influencer Marketing und seine Vorteile wissen, bleibt eine wichtige Frage offen: Wie geht es Ihnen? Setzen Sie Influencer Marketing erfolgreich in Ihrem Unternehmen ein ?

Überraschenderweise kann der Prozess in sechs einfache Schritte unterteilt werden.

Schritt 1: Auswahl der richtigen Social Media-Plattformen

Bevor Sie sich auf die Suche nach den richtigen Social-Media-Influencern machen, um Ihre Marke zu vertreten, müssen Sie das richtige auswählen Social-Media-Plattformen für Ihre Marke.

Es kann sein, dass nicht jede Social-Media-Plattform zu Ihrer Marke passt. Auf der anderen Seite stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie auf allen wichtigen Plattformen eine gute Online-Präsenz aufbauen können.

Aber wie entscheidest du dich?

Es hilft, jede Plattform und die Arten von Personen zu verstehen, die sie verwenden.

Hier ist eine kurze Aufschlüsselung:

Instagram eignet sich am besten zum Teilen von Foto- oder Videoinhalten, die mundgerecht sind und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen sollen. Wenn Sie ein Produkt verkaufen (im Gegensatz zu einem Service), ist Instagram mit ziemlicher Sicherheit eine Plattform, auf der Sie sein möchten. Die meisten Instagram-Nutzer sind zwischen 18 und 34 Jahre alt.

Youtube ist natürlich am besten für Videoinhalte geeignet, aber während Instagram nur bis zu einer Minute Video zulässt, erlaubt YouTube Videos beliebiger Länge, wodurch Sie mehr Optionen erhalten. Demografie von YouTube sind überraschend vielfältig - während es bei 18- bis 24-Jährigen am beliebtesten ist, hat YouTube eine Penetrationsrate von 51 Prozent bei Menschen ab 75 Jahren.

Facebook ermöglicht eine Mischung aus Text-, Foto- und Videoinhalten. Es wird auch von Vermarktern wegen seiner Beliebtheit geliebt Facebook Live Option, mit der Sie jederzeit und überall Livestreams durchführen können. Facebooks Demografie Schräglagen etwas älter, zwischen 25 und 34.

Es gibt viele andere Social-Media-Plattformen, aber in der Regel finden Sie in diesen drei Plattformen das meiste Influencer-Marketing. Damit finde die richtigen Influencer müssen Sie zuerst die richtigen Plattformen finden, übersehen Sie diesen Schritt also nicht.

Schritt 2: Erstellen von Markenrichtlinien

Während Influencern immer kreative Freiheit eingeräumt werden sollte, um Ihre Marke zu repräsentieren, ist es eine gute Idee, einige allgemeine zu erstellen Markenrichtlinien damit Ihre Influencer folgen.

Diese Richtlinien beschreiben die Art von Inhalten, die Sie mit Ihrer Marke verknüpfen möchten. Sie erstellen im Grunde einen Styleguide für Ihre Marke.

In erster Linie möchten Sie sicherstellen, dass Influencer die Werte Ihrer Marke repräsentieren und auf eine Weise kommunizieren, die mit Ihrer Markenstimme übereinstimmt.

Markenrichtlinien von Alienware bieten ein hervorragendes Beispiel. Die Marke hat ihren Ruf auf den von ihr angebotenen High-End-Gaming-Computern aufgebaut, und ihre Richtlinien sind darauf ausgelegt, diese Marke zu erhalten. Die Betonung auf leistungsorientierte, innovative Technologie liegt auf der Hand.

Screenshot der Markenrichtlinien von Alienware & aposs

Die Richtlinien gehen auch ausführlich auf die Designphilosophie der Marke ein. Während die meisten Marken nicht 12 Seiten für Designrichtlinien aufwenden müssen, zeigt dies das Engagement von Alienware für ein einheitliches Branding. Dies ist auf jeden Fall zu beachten, wenn Sie Ihre eigenen Richtlinien erstellen.

Beachten Sie bei der Entwicklung Ihrer Richtlinien, dass Sie auch die Richtlinien befolgen müssen. Die FTC hat Endorsement-Richtlinien dass jede Marke folgen muss, um Werbung und gesponserte Beziehungen ordnungsgemäß offenzulegen.

Schritt 3: So finden Sie Influencer

Nachdem Sie sich für Plattformen entschieden und Markenrichtlinien erstellt haben, können Sie sich endlich auf die Suche nach Influencern machen. Sie fragen sich vielleicht, wie Sie Influencer auf Facebook finden, wie Sie Influencer auf Instagram finden oder wie Sie die Influencer-Periode erreichen können!

Eine der ersten Überlegungen sollte jedoch die Ebene des Influencers sein, mit dem Sie arbeiten möchten.

Der Begriff „Influencer“ ist ein weit gefasster Begriff, der in mehrere Kategorien unterteilt werden kann. Es gibt fünf Hauptstufen von Influencern:

Mega-Influencer sind die großen Fische. Sie haben mehr als eine Million Follower und engagieren sich für alles, was sie posten.

Makro-Influencer haben ein etwas kleineres Publikum, normalerweise 500.000 und mehr. Obwohl Makro-Influencer nicht die gleiche Reichweite wie Mega-Influencer haben, sind sie in der Regel sehr gefragt.

Mid-Tier-Influencer umfassen eine breite Kategorie - ein mittelständischer Influencer kann zwischen 50.000 und 500.000 Follower haben.

Mikro-Influencer haben ein Publikum von 10.000 bis 50.000 Menschen.

Endlich, Nano-Influencer sind am Ende der Nahrungskette mit 1k-10k Anhängern. Einige Nano-Influencer haben möglicherweise nur wenige hundert Follower.

Infografik mit Statistiken zur Definition der Influencer Levels

Wenn Ihr Instinkt darin besteht, die Mega- und Makro-Influencer zu erreichen, handeln Sie nicht so schnell.

Auf den ersten Blick scheint das Erfolgspotenzial umso größer zu sein, je größer der Influencer ist. Dies ist jedoch überraschenderweise nicht immer der Fall.

Mega- und Makro-Influencer haben sicherlich eine große Reichweite und viel Engagement, aber sie haben nicht immer den größten Einfluss.

In der Tat Mikro-Influencer-Marketing-Kampagnen 60 Prozent höhere Engagement-Raten erzielen als Promi-Werbekampagnen.

Da kleinere Influencer in der Lage sind, eine stärkere Verbindung zu ihrem Publikum aufzubauen, können sie viel höhere Engagement-Raten aufweisen als selbst Mega-Influencer.

Obendrein, Weitere Marken arbeiten mit Nano-Influencern . Nanos spielen eine wichtige Rolle - sie sind die am besten zuordenbaren aller Influencer.

Wenn diese kleineren Influencer Produkte befürworten, fühlen sich ihre Follower nicht verkauft. Dies ist eine Emotion, die häufig auftritt, wenn große Influencer unaufrichtige Werbung erstellen.

Idealerweise sollten Sie sich auf allen diesen Ebenen an Influencer wenden. Diese Art von Ansatz hat Marken wie Daniel Wellington so erfolgreich gemacht und ist sehr einfach zu replizieren.

Jetzt ist es an der Zeit, auf jeder Plattform bestimmte Influencer zu finden.

Wie lange dauern Insta-Geschichten?

Viele Menschen fragen sich, wie man Instagram-Influencer oder Facebook-Influencer effektiv findet. Überraschenderweise ist der Prozess ziemlich einfach.

Zum größten Teil müssen Sie lediglich nach Influencern in Ihrer Nische suchen Hashtags betrachten und Suche mit Schlüsselwörtern.

Auf diese Weise erhalten Sie einige der großen Namen in Ihrer Branche, die Ihnen wiederum eine gute Vorstellung davon geben, mit wem Sie möglicherweise zusammenarbeiten möchten.

Wenn Sie jedoch tiefer tauchen möchten, können Sie einige praktische Werkzeuge verwenden.

Erstens können Sie verwenden BuzzSumo um Leute zu finden, die beliebte Inhalte teilen. Praktischerweise können Sie alle Ergebnisse herausfiltern, die keine Einflussfaktoren sind.

Screenshot des Buzzsumo-Dashboards zum Auffinden von Influencern

Wenn Sie Statistiken zu bestimmten Influencern erhalten möchten, können Sie diese verwenden HypeAuditor . Mit diesem Tool können Sie das Profil eines Followers genauer betrachten und sogar anzeigen, ob er gefälschte Follower oder Engagements hat.

Denken Sie beim Betrachten von Influencern daran, zu berücksichtigen, um welche Art von Influencer es sich handelt. Wenn Sie anfangen, ist es möglicherweise effektiver, mit Mikro-Influencern zu arbeiten, da diese eher Ja sagen.

Wenn du kannst Finde einen Mikro-Influencer Wenn Sie mit jemandem zusammenarbeiten, der gut zu Ihrer Marke passt, kann dies zu großartigen Dingen führen. Mikro-Influencer-Marketing und Nano-Influencer-Marketing sind beide sehr leistungsfähig.

Schritt 4: Erreichen von Influencern

Dies ist ein weiterer einfacher Schritt. Influencer können häufig per Direktnachricht kontaktiert werden.

Aber bevor Sie ihnen Nachrichten senden, werfen Sie einen Blick auf ihren Bio-Bereich. Sie haben möglicherweise eine bestimmte E-Mail-Adresse für Marketinganfragen.

Screenshot des Instagram Influencer & Aposs-Profils mit der E-Mail-Adresse des Geschäftskontakts

Um Ihre Produktivität zu maximieren, können Sie eine Outreach-Vorlage erstellen. Achten Sie jedoch darauf, ein wenig Persönlichkeit zu verleihen, bevor Sie auf Senden klicken.

Schritt 5: Arbeiten mit Influencern

Nachdem Sie einige Influencer gefunden haben, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten, ist es an der Zeit, Ihre Influencer-Marketingkampagne einzurichten.

Im Folgenden finden Sie einige Ideen für eine Influencer-Kampagne, die ansprechend und unvergesslich sein wird:

Führen Sie ein Werbegeschenk

Wenn Ihr Unternehmen ein neues Produkt einführt und eine kostenlose Probe als Werbegeschenk anbietet, ist es eine gute Möglichkeit, einen Influencer für das Angebot zu werben, um die Bekanntheit dieses Produkts zu erhöhen.

Zu Beginn können Sie Social-Media-Influencer einstellen, um eine Werbekampagne auf verschiedenen Plattformen durchzuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit jemandem zusammenarbeiten, der sich dessen bewusst ist FTC-Regeln .

Screenshot von Influencer Marketing Giveaway

Gehen Sie hinter die Kulissen

Bitten Sie Ihren Influencer, hinter den Kulissen zu zeigen, wie die Dinge in Ihrem Unternehmen funktionieren.

Wenn Sie beispielsweise eine schnell wachsende Modemarke sind, die Kleidung online verkauft, lassen Sie Ihren Influencer einen Tag lang Ihre Brainstorming- oder Produktdesign-Sitzung übertragen.

Holen Sie sich in Roundups vorgestellt

Influencer sind möglicherweise auch bereit, Zusammenfassungen mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung durchzuführen. Ermutigen Sie sie, Ihr Hauptangebot hinter ergänzenden Artikeln (und nicht gegenüber Mitbewerbern) zu platzieren.

Wenn Sie beispielsweise Farbe verkaufen möchten, kann der Influencer eine Zusammenfassung von Renovierungsgegenständen erstellen, die eine Empfehlung für Farbe, eine für Vinyl, eine für Wandkunst usw. enthält.

Hosten Sie eine Live-Übernahme

Sie können Influencer einladen, sich durch eine Live-Übernahme in Echtzeit mit Ihrem bestehenden Publikum zu beschäftigen.

Verwenden von Instagram Live oder eine andere ähnliche Funktion kann der Influencer das Konto Ihrer Marke übernehmen, um Exklusivität zu schaffen und seine / ihre eigene Meinung mit Ihrem Publikum zu teilen. Sie können auch zulassen, dass Personen Fragen stellen oder durch Kommentare mit Influencern interagieren.

Der Influencer könnte die Gelegenheit nutzen, um ein neues Produkt, das Sie gerade auf den Markt bringen, zu übertreiben, einen bevorstehenden Verkauf zu fördern oder über Ihr Unternehmen im Allgemeinen zu sprechen.

Schritt 6: Verfolgen Sie Ihre Kampagne

Es gibt viele Influencer-Marketing-Tools, mit denen Sie jede Kampagne verfolgen und ihre Wirksamkeit messen können.

Sprout Social ist ein weit verbreitetes Tool, mit dem Sie Ihre Influencer-Marketingkampagnen überwachen können, indem Sie Hashtags verfolgen und Ihrem Team die problemlose Zusammenarbeit ermöglichen.

Hootsuite ist eine weitere beliebte Plattform, mit der Sie nützliche Analysen abrufen und verfolgen können, was die Leute über Ihre Kampagnen sagen.

Diese Tools fungieren als Facebook-Influencer-Marketingplattformen, Instagram-Influencer-Marketingplattformen und die meisten anderen Social-Media-Marketingplattformen.

Wenn Sie ein Tool verwenden möchten, das speziell für das Influencer-Marketing entwickelt wurde, Traackr ist einen Blick wert. Dieses Tool automatisiert das Erkennen, Überprüfen und Berichten von Influencern, sodass Sie sich mehr auf den Aufbau von Influencer-Beziehungen und das Erstellen großartiger Inhalte konzentrieren können.

Influencer Marketing - Massives Potenzial für Unternehmenswachstum

Es ist offensichtlich, dass Influencer Marketing viel mehr als ein Trend ist. Es ist eine neue Art des Marketings, die die Art und Weise verändert, wie Menschen mit Marken interagieren.

Influencer Marketing wird für die Marketinglandschaft immer wichtiger. Infolgedessen wird das Potenzial für Unternehmenswachstum immer größer.

Die Fallstudien und Statistiken, die wir uns angesehen haben, zeichnen ein sehr anschauliches Bild: Influencer-Marketing ist äußerst effektiv und bleibt erhalten.

Probieren Sie es aus und sehen Sie, was es für Ihre Marke tun kann. Wenn Sie den richtigen Ansatz wählen und diesen Leitfaden befolgen, wundern Sie sich nicht, wenn Sie Hunderte oder sogar Tausende neuer Kunden und natürlich Verkäufe gewinnen.



^