Bibliothek

Der vollständige Leitfaden zum Facebook Ads Manager: Erstellen, Verwalten und Analysieren Ihrer Facebook-Anzeigen

91 Prozent der Vermarkter haben im vergangenen Jahr in Facebook-Werbung investiert . Und es ist leicht zu verstehen, warum, wenn Sie sich die Daten ansehen: Mehr als 1,4 Milliarden Menschen nutzen Facebook jeden Tag und im Durchschnitt verbringt jede Person mehr als 50 Minuten pro Tag über Facebook, Messenger und Instagram.



Das ist viel Aufmerksamkeit! Und egal, wer Ihre Zielgruppe ist - Alter, Geschlecht, Beruf, (fast) alles - Sie werden sie mit Sicherheit über Facebook-Anzeigen erreichen. So wird die Frage ...

Wie erstellen, verwalten und analysieren Marketer ihre Facebook-Anzeigen?





Die kurze Antwort lautet Facebook Ads Manager.

Der Facebook Ads Manager kann jedoch auf den ersten Blick einschüchternd wirken. Aber keine Angst, sobald Sie unter die Oberfläche kommen, ist Ads Manager ein erstaunliches Tool, das alles bietet, was Sie zur Optimierung Ihrer Anzeigen und zur Schaltung erfolgreicher Kampagnen benötigen.


OPTAD-3

In diesem Beitrag teilen wir Ihnen alles mit, was Sie wissen müssen, um sich mit dem Facebook Ads Manager vertraut zu machen, einschließlich der Verwaltung und Analyse Ihrer Facebook-Anzeigen sowie der Erstellung detaillierter Anzeigenberichte, die Ihr Team lieben wird.

Lass uns hineinspringen.

So navigieren Sie in diesem Handbuch

Dieser Leitfaden ist in fünf Hauptkapitel unterteilt. Sie können jederzeit zu dem Kapitel springen, das für Ihre Anforderungen am relevantesten ist.

Kapitel 1 :: Einstieg : Alles, was Sie benötigen, um mit dem Facebook Ads Manager-Dashboard einsatzbereit zu sein.

Kapitel 2 :: Erstellen und Bearbeiten von Facebook-Anzeigen : So erstellen und bearbeiten Sie Facebook-Anzeigen mit dem Facebook Ads Manager.

Kapitel 3 :: Facebook-Anzeigenberichterstattung : So finden Sie bestimmte Kampagnen, Anzeigensätze oder Anzeigen sowie die relevanten Daten für Ihre Berichterstellung.

Kapitel 4 :: Grundlegendes zur Leistung jeder Facebook-Anzeige : So können Sie Ihre Kampagnen, Anzeigensätze oder Anzeigen genauer betrachten und herausfinden, wie sie sich jeweils entwickeln.

Kapitel 5 :: Weitere nützliche Funktionen und relevante Ressourcen : Ein kurzer Blick auf einige andere großartige Funktionen für Facebook-Werbung und eine Liste von Ressourcen für Facebook-Werbung.

Kapitel 1:


Einstieg

Wo finde ich den Facebook Ads Manager?

Um zu Ihrem Facebook Ads Manager zu gelangen, können Sie in die linke Seitenleiste gehen und auf den Dropdown-Pfeil 'Ad Center' einer beliebigen Facebook-Seite klicken. Wählen Sie ' Alle Anzeigen ”Aus der Dropdown-Liste (oder Sie können die mobile App von Facebook Ads Manager verwenden, die wir unten erwähnen werden), und klicken Sie auf ' Anzeigenmanager 'am Ende der Seite (siehe Abbildung unten).

Anzeigenoption verwalten

Sie werden zu Ihrer Facebook-Anzeigenkontoseite weitergeleitet, auf der Sie einen schnellen Überblick über Ihre Anzeigenkonten erhalten. Wenn Sie Zugriff auf mehr als ein Anzeigenkonto haben, können Sie hier auch das zu verwaltende Konto auswählen.

Facebook-Anzeigenkonten

Alternativ können Sie zu gehen https://www.facebook.com/ads/manager . Sie werden direkt in den Facebook Ads Manager Ihres persönlichen Anzeigenkontos weitergeleitet. Wenn Sie mehr als ein Anzeigenkonto verwalten und zu einem anderen Anzeigenkonto wechseln möchten, können Sie den Wechsel über das Dropdown-Menü Konto vornehmen.

Wechseln des Facebook-Anzeigenkontos

So richten Sie Ihre Teamkollegen in Ihrem Anzeigenkonto ein

Wenn Sie möchten, dass Ihre Teamkollegen Facebook-Anzeigen mit Ihrem Anzeigenkonto verwalten und erstellen, müssen Sie ihnen Zugriff auf das Anzeigenkonto gewähren und ihnen die entsprechenden Werberollen zuweisen. Hier sind einige schnelle Schritte, um dies zu tun:

Schritt 1: Navigieren zu den Anzeigenkontoeinstellungen

Klicken Sie auf das Hamburger-Menüsymbol, bewegen Sie den Mauszeiger über 'Alle Werkzeuge' und wählen Sie 'Alle Werkzeuge'. Anzeigenkontoeinstellung ”. (Wenn diese Option nicht angezeigt wird, befinden Sie sich möglicherweise in Ihrem Facebook Business Manager. Sie möchten zuerst auf 'Anzeigenmanager' klicken und dann die zuvor genannten Schritte ausführen.)

Navigieren zu den Einstellungen für das Anzeigenkonto

Schritt 2: Fügen Sie einen Benutzer hinzu

Wählen Sie in der linken Spalte 'Kontorollen' aus und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Benutzer hinzufügen', um dem Anzeigenkonto einen Teamkollegen hinzuzufügen.

Facebook Ads Manager - Fügen Sie einen Benutzer hinzu

Schritt 3: Weisen Sie die entsprechende Rolle zu

Der letzte Schritt ist die Auswahl der geeigneten Rolle für Ihren Teamkollegen.

Wählen Sie den Typ der Berechtigungen für das Anzeigenkonto aus

Hier sind die verschiedenen Rollen und ihre jeweiligen Werbeberechtigungen:

Ein ' Analytiker ”Kann nur Ihre Anzeigenleistung sehen. Diese Rolle eignet sich hervorragend für Personen, die nur auf Ihre Facebook-Werbedaten zugreifen und Berichte erstellen müssen.

Ein ' Inserent ”Kann Ihre Anzeigen sehen und bearbeiten und Anzeigen mit der mit Ihrem Anzeigenkonto verknüpften Zahlungsmethode erstellen. Diese Rolle eignet sich für Personen, die Anzeigen in Ihrem Namen erstellen müssen, aber keinen Zugriff auf die Zahlungsdetails haben (z. B. einen freiberuflichen Vermarkter oder eine Partneragentur).

Ein ' Administrator “Kann die Zahlungsdetails bearbeiten und die Rollen verwalten, zusätzlich zu allem, was ein„ Analyst “und ein„ Werbetreibender “tun können. Diese Rolle eignet sich für Personen, die Zugriffsberechtigungen für das Anzeigenkonto, die Abrechnung, die Zahlungsdetails und das Anzeigenausgabenlimit verwalten müssen.

Rollen und Berechtigungen für Facebook-Anzeigen

Trinkgeld: Facebook-Seitenrollen, Facebook Business Manager-Rollen und Anzeigenkontorollen sind nicht identisch. Selbst wenn Sie der Administrator der Facebook-Seite oder des Business Managers Ihres Unternehmens sind, haben Sie möglicherweise keinen Zugriff auf das Anzeigenkonto Ihres Unternehmens.

Sich im Facebook Ads Manager-Dashboard zurechtfinden

Sie können jeden Aspekt Ihrer Facebook-Anzeigenerfahrung über Ihr Facebook Ad Manager-Dashboard verwalten. Es gibt viele Dinge drauf! Hier finden Sie alle wichtigen Werkzeuge, Menüs und Schaltflächen.

  1. Obere Navigationsleiste
  2. Anzeige erstellen
  3. Ausgaben in den letzten 7 Tagen
  4. Berichtstabelle aller Ihrer Facebook-Anzeigen
  5. Filter für Facebook-Anzeigen
  6. Statistikfilter
ads-nav

Wir werden in den folgenden Kapiteln auf die Details dieser Optionen eingehen. Klicken Sie auf die obigen Quicklinks, um zum entsprechenden Abschnitt zu springen, oder verwenden Sie STRG + F oder CMD + F, um die gewünschte Phrase zu finden.

Finden Sie sich im Facebook Ads Manager zurecht

Facebook Ads Manager obere Navigationsleiste

Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Optionen in der oberen Navigationsleiste:

Speisekarte : Facebook hat kürzlich das Dashboard aktualisiert und die meisten Optionen in dieses Menü verschoben. Durch Klicken auf das Hamburger-Menüsymbol werden alle Facebook-Werbemöglichkeiten wie Anzeigenmanager, Power Editor, Anzeigenkontoeinstellungen und mehr angezeigt.

Suche : In der Suchleiste können Sie nach Kampagnen, Anzeigensätzen, Anzeigen und häufig gestellten Fragen (FAQs) suchen.

Geschäftsbenachrichtigungen : Wenn Sie auf das Globussymbol klicken, werden nur die Benachrichtigungen Ihrer Facebook-Seiten angezeigt.

Ihre Seiten : Durch Klicken auf das Flaggensymbol können Sie schnell auf eine Ihrer Facebook-Seiten zugreifen.

Hilfe : Hinter dieser Option können Sie auf Facebook-Werbetipps, häufig gestellte Fragen (FAQs) und das Anzeigenglossar zugreifen.

- -

Kapitel 2:


Erstellen und Bearbeiten von Facebook-Anzeigen

beste Weg, um Instagram-Konto zu fördern

So erstellen Sie Anzeigen mit dem Facebook Ads Manager

Das Erstellen von Anzeigen mit dem Anzeigenmanager könnte nicht einfacher sein!

Um mit dem Erstellen einer Anzeige zu beginnen, klicken Sie einfach auf die grüne Schaltfläche 'Anzeige erstellen' in der oberen rechten Ecke Ihres Facebook Ads Managers.

Erstellen Sie eine Facebook-Anzeigenschaltfläche

Sobald Sie auf klicken, um eine neue Anzeige zu erstellen, haben Sie die Wahl zwischen 15 verschiedenen Anzeigenzielen, z. B. Werbung für Ihre Facebook-Seite, Installation Ihrer App und Steigerung Ihrer Beiträge. Um mehr über diese und Best Practices zu erfahren, klicken Sie unten, um sie zu besuchen vollständiger Leitfaden zur Facebook-Werbung .

Der vollständige, immer aktualisierte Leitfaden für Facebook-Werbung

So bearbeiten Sie Anzeigen mit dem Facebook Ads Manager

Es kann vorkommen, dass Sie Ihre Facebook-Anzeigen bearbeiten möchten. Beispielsweise stellen Sie möglicherweise erst nach dem Erstellen der Anzeige einen Tippfehler in Ihrer Anzeige fest. Oder ein Anzeigensatz funktioniert gut und Sie möchten sein Budget erhöhen.

Um eine vorhandene Facebook-Kampagne, einen Anzeigensatz oder eine Anzeige zu bearbeiten, bewegen Sie den Mauszeiger über den Anzeigennamen und klicken Sie auf die Bearbeitungssymbole. Von rechts wird ein Popup eingeblendet, in dem Sie die Kampagne, den Anzeigensatz oder die Anzeige bearbeiten können.

Bearbeiten Sie Facebook-Anzeigen

Eine coole Funktion von Facebook Ads Manager ist, dass Sie mehrere Facebook-Kampagnen, Anzeigensätze oder Anzeigen gleichzeitig bearbeiten können. Um eine Gruppe von Kampagnen, Anzeigensätzen oder Anzeigen in großen Mengen zu bearbeiten, aktivieren Sie die Kontrollkästchen in der ersten Spalte und wählen Sie in der oben angezeigten Navigationsleiste 'Bearbeiten'.

Für Kampagnen können Sie

  • Bearbeiten Sie den Kampagnennamen
  • Festlegen eines Kampagnenausgabenlimits (optional)
  • Schalten Sie die Kampagne ein oder aus

Für Anzeigensätze können Sie

  • Bearbeiten Sie den Anzeigensatznamen
  • Bearbeiten Sie die Anzeigenplatzierung
  • Bearbeiten Sie das Budget und den Zeitplan
  • Bearbeiten Sie die Zielgruppe
  • Bearbeiten Sie die Optimierung und Lieferung (d. h. wofür Ihr Anzeigensatz optimiert ist).
  • Schalten Sie den Anzeigensatz ein oder aus

Für Anzeigen können Sie

  • Bearbeiten Sie den Anzeigenamen
  • Bearbeiten Sie das Ziel (d. h. die Facebook-Seite, von der Ihre Anzeige stammt).
  • Bearbeiten Sie die Motive der Anzeige (Bild, Text, Link, Handlungsaufforderung).
  • Schalten Sie die Anzeige ein oder aus

Es ist zwar großartig, Ihre Anzeigen bearbeiten zu können, Jon Loomer empfohlen gegen das Bearbeiten von Anzeigen zum Teilen teilen Sie die Anzeigen:

Achtung beim Bearbeiten von Anzeigen

Einige Werbetreibende verwenden diese Funktion, um Testanzeigen aufzuteilen. Eine Anzeige funktioniert nicht, daher ändern sie die Kopie oder das Bildmaterial. Ich würde das für eine sehr schlechte Idee halten.

Zunächst wird Facebook Ihre Anzeige teilweise basierend auf der erhaltenen Antwort verteilen. Wenn Sie die Kopie und die Bilder vollständig ändern, müssen die Benutzer unterschiedlich darauf reagieren.

Zweitens bringt dies die Facebook-Berichterstattung durcheinander. Wann wurde Ihre Änderung vorgenommen? War dies der Grund für die Änderung der Leistung der Anzeige?

Wenn Sie Ihre Bilder oder Nachrichten vollständig ändern, empfehlen wir Ihnen, eine separate Anzeige zu erstellen. Vor allem, wenn die Anzeige schon länger läuft.

- -

Kapitel 3:


Facebook-Anzeigenberichterstattung

Wenn Sie eingestellt haben Social-Media-Ziele Für Ihr Unternehmen möchten Sie sehen, wie sich Ihre Facebook-Anzeigen gegen Ihre Ziele verhalten.

Wenn Sie beispielsweise Facebook-Anzeigen verwenden, um Anmeldungen für Ihr Produkt zu tätigen, sind Sie möglicherweise neugierig, welche Anzeige in Ihrer Kampagne die meisten Anmeldungen erzielt, wie viele Personen sich über diese Anzeigen angemeldet haben und wie viel jede Anmeldung Sie kostet.

Über die Anzeigen- und Statistikfilter des Facebook Ads Managers können Sie all das herausfinden und übersichtliche Berichte für Ihr Team erstellen.

Anzeigenfilter: Finden der relevanten Kampagnen, Anzeigensätze oder Anzeigen

Facebook bietet vier schnelle Möglichkeiten zum Filtern und Suchen nach bestimmten Anzeigen oder Anzeigengruppen:

  1. Suche
  2. Filter
  3. Datumsbereich
  4. Anzeigenstufe
Anzeigenfilter des Facebook-Anzeigenmanagers

Suche : Sie können nach Ihren Anzeigen suchen, indem Sie:

  • Kampagnenname
  • Anzeigensatzname
  • Anzeigenname
  • Kampagnen-ID
  • ID einstellen
  • zu ID

Filter : Sie können Ihre Anzeigen filtern nach:

  • Gespeicherte Filter - Filter, die Sie zuvor erstellt und gespeichert haben
  • Lieferung - Der Status Ihrer Anzeigen
  • Ziel - Wofür Ihre Anzeige optimiert ist (z. B. Markenbekanntheit oder Conversions)
  • Kaufart - Wie Sie für Ihre Anzeigen bezahlen (z. B. Auktion oder Festpreis)
  • Platzierung - Wo Ihre Anzeigen erscheinen (z. B. rechte Facebook-Spalte oder Instagram)
  • Metriken - Spezifische Kennzahlen für Ihre Anzeigen (z. B. eine Lebensdauer von weniger als 50 US-Dollar)
  • Aktualisierungsdatum - Wann Ihre Anzeigen zuletzt aktualisiert wurden

Datumsbereich : Dies sind die Datenbereiche, die Sie auswählen können:

  • Lebensdauer
  • Heute
  • Gestern
  • Letzten 7 Tage
  • Letzte 14 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Letzten Monat
  • Diesen Monat
  • Benutzerdefiniert

Anzeigenstufe : Die Option zum Filtern nach Anzeigenebene (d. H. Kampagnen, Anzeigensätze oder Anzeigen) ist von den oben genannten drei Optionen getrennt. Es befindet sich direkt über der Berichtstabelle im Dashboard auf der linken Seite. Mit dieser Dropdown-Liste können Sie zwischen folgenden Optionen wechseln:

  • Alle Kampagnen
  • Alle Anzeigensätze
  • Alle Anzeigen

Sie können mehrere Filter gleichzeitig anwenden. Sie können beispielsweise nach all Ihren Anzeigensätzen suchen, mit dem Ziel 'Conversions' und Lebenszeitausgaben von weniger als 50 US-Dollar in den letzten 30 Tagen.

Wenn Sie diese Filter regelmäßig verwenden, können Sie sie als benutzerdefinierten Filter speichern, um in Zukunft schnell darauf zugreifen zu können. Die Schaltfläche befindet sich rechts neben der grauen Filterleiste.

wie man ein Video auf Facebook sponsert
Filter zum Speichern von Facebook Ads Manager


Statistikfilter: Abrufen der wichtigen Daten für Ihre Anzeigenberichterstattung

Facebook bietet Ihnen eine Fülle von Daten für alle Ihre Anzeigen und ein leistungsstarkes System, mit dem Sie die Berichtstabelle so anpassen können, dass Daten angezeigt werden, die für Ihre Berichterstellung wichtig sind. Die beiden Hauptmethoden zum Anpassen Ihrer Berichtstabelle sind Spalten und Aufschlüsselung.

Säulen

Um Ihnen zu helfen, die relevanten Daten schnell zu finden, können Sie aus mehreren Spaltenvoreinstellungen auswählen:

  • Leistung: Ergebnisse, Reichweite, Kosten, ausgegebener Betrag usw.
  • Lieferung: Reichweite, Häufigkeit, CPM, Impressionen usw.
  • Engagement: Menschen, die Maßnahmen ergreifen, Reaktionen, Kommentare, Aktien usw.
  • Video-Engagement: Impressionen, 3s-Videoansichten, Kosten pro 3s-Videoansichten usw.
  • App-Engagement: Mobile App-Installationen, Mobile App-Aktionen, Kosten pro Mobile App-Installation usw.
  • Karussell-Engagement: Reichweite, Häufigkeit, Impressionen, Klicks usw.
  • Leistung und Klicks: Ergebnisse, Reichweite, Kosten usw.
  • Geräteübergreifend: Website-Aktionen, Installation mobiler Apps, Website-Aktion, Conversion-Wert usw.
  • Messenger-Engagement: Link-Klicks, Messaging-Antworten, blockierte Messaging-Gespräche usw.
  • Offline-Conversions: Kauf, Kaufkonvertierungswert, Kosten pro Kauf usw.

Wenn keine dieser Voreinstellungen Ihren Anforderungen entspricht, können Sie die Voreinstellungen entweder weiter anpassen oder Ihre eigenen Voreinstellungen von Grund auf neu erstellen, indem Sie in der Dropdown-Liste Spalten: Leistung die Option „Spalten anpassen…“ auswählen.

Passen Sie die Spaltenoptionen an

Ein Popup wird angezeigt, und Sie können je nach Bedarf die Auswahl oder Auswahl weiterer Metriken (oder Spalten) aufheben.

Spalten anpassenSpaltenfenster anpassen

Die Daten in der Berichtstabelle können sortiert werden, indem Sie auf die Überschrift für jede Spalte klicken. Wenn Sie sich nicht sicher sind, um welche Metrik es sich handelt, bewegen Sie den Mauszeiger über das „i“ neben der Metrik. Daraufhin wird ein Popup mit Erläuterungen angezeigt. Sie können zwischen 'Übersicht', 'Details' und 'Verwandte' wechseln, um weitere Informationen zu erhalten.

Anzeigenmanager

Nervenzusammenbruch

Sie können mehr Einblicke in Ihre Facebook-Anzeigen erhalten, indem Sie die Daten weiter aufschlüsseln. Sie können die Daten aufteilen, indem Sie:

  • Lieferung (z. B. Alter, Standort oder Plattform)
  • Aktion (z. B. Konvertierungsgerät, Ziel oder Videoansichtstyp)
  • Zeit (z. B. Tag, Woche oder Monat)

Sie können aus jedem Abschnitt bis zu ein Kriterium auswählen (z. B. eines aus 'Lieferung', eines aus 'Aktion' und eines aus 'Zeit'). Beispielsweise können Sie die Ergebnisse Ihrer Anzeigen nach Alterskategorien, Geräten und Wochen aufgeschlüsselt anzeigen.

Trinkgeld: Wenn Sie mit der Maus über ein Kriterium fahren, gibt Facebook eine Erklärung dafür.

Dies ist ein Beispiel dafür, wie Ihre Berichtstabelle nach Auswahl der entsprechenden Spalten und Aufschlüsselung aussehen könnte:

Beispiel einer Berichtstabelle

Exportieren, Teilen und Speichern von Facebook-Anzeigenberichten

Sobald Sie die Daten gefunden haben, die Sie für Ihren Bericht benötigen, können Sie sie exportieren, freigeben oder als Bericht speichern.

Facebook Ads Manager exportieren, teilen und speichern
  1. Export : Sie können die Daten als Excel- oder CSV-Datei herunterladen.
  2. Aktie : Mit dieser Option erhalten Sie einen Link zur Ansicht der von Ihnen erstellten Daten, die Sie für Personen freigeben können, die Zugriff auf Ihr Anzeigenkonto haben.
  3. speichern : Diese Schaltfläche ist von den Export- und Freigabeoptionen getrennt. Es befindet sich in der Nähe der oberen linken Ecke des Armaturenbretts. Sie können Berichte verwenden, um auf einfache Weise Ansichten von Daten zu speichern, auf die später zurückgegriffen werden kann, oder eine E-Mail planen, um den Bericht jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat automatisch an Sie zu senden.

- -

Kapitel 4:


Grundlegendes zur Leistung Ihrer Facebook-Anzeigen

Um effektivere Facebook-Anzeigen zu erstellen, möchten Sie möglicherweise die Leistung Ihrer einzelnen Facebook-Anzeigen analysieren. Mit dem Facebook Ads Manager können Sie einen Drilldown zu jeder Ihrer Kampagnen, Anzeigengruppen oder Anzeigen durchführen und detailliertere Informationen wie Ergebnisse im Zeitverlauf und demografische Aufschlüsselung bereitstellen.

Klicken Sie dazu auf den Namen der Anzeige. Sie können auch mehrere Kampagnen, Anzeigensätze oder Anzeigen auswählen und anzeigen, indem Sie die Kontrollkästchen in der ersten Spalte verwenden. Folgendes würden Sie sehen, wenn Sie eine Kampagne anzeigen:

Kampagnenansicht des Facebook Ads Managers

Der Abschnitt mit den Einsichtsdiagrammen enthält Diagramme, die die Daten Ihrer Anzeige visualisieren, um Ihnen einen Überblick auf einen Blick zu geben. Es gibt drei Registerkarten: Leistung, Demografie und Platzierung.

Einblicke in den Facebook Ads Manager

Das Performance Auf der Registerkarte wird die Leistung Ihrer Anzeige über den ausgewählten Zeitraum angezeigt. Es gibt drei voreingestellte Diagramme, in denen die Ergebnisse Ihrer Anzeige nach Ziel, Reichweite und Gesamtbetrag angezeigt werden. Sie können die Diagramme auch anpassen, um zwei Metriken Ihrer Wahl zu vergleichen.

Das Demografie Die Registerkarte zeigt Ihnen die Aufschlüsselung nach Geschlecht und Alter der Daten Ihrer Anzeige. Sie können umschalten, um die Aufschlüsselung der Anzeigenergebnisse, Impressionen, Reichweite und des ausgegebenen Betrags anzuzeigen. (Tipp: Impression ist die Häufigkeit, mit der die Anzeige gesehen wird, während Reichweite die Anzahl der Personen ist, die die Anzeige gesehen haben.)

Das Platzierung Auf der Registerkarte wird angezeigt, wie Ihre Anzeige auf verschiedenen Plattformen (z. B. Facebook oder Instagram) und Placements (z. B. rechte Spalte des Facebook-Desktops oder Instagram Mobile News Feed) geschaltet wurde. Sie können Daten wie Anzeigenergebnisse, Impressionen, Reichweite und Ausgaben plattformübergreifend anzeigen.

Der zusammenfassende Abschnitt Sie erhalten eine Zusammenfassung Ihrer Anzeige, z. B. Lieferung, Ziel, den heute ausgegebenen Betrag und den Gesamtzeitplan. Es gibt auch Optionen zum Ein- und Ausschalten Ihrer Anzeige, zum Bearbeiten Ihrer Anzeige, zum Erstellen einer ähnlichen Anzeige oder zum Löschen der Anzeige.

Zusammenfassung des Facebook Ads Managers

Die Berichtstabelle ähnelt dem im Haupt-Dashboard. Der einzige Unterschied besteht darin, dass nicht alle Ihre Facebook-Anzeigen geschaltet werden. Wenn Sie eine Kampagne anzeigen, werden nur die Anzeigensätze oder Anzeigen in der Kampagne angezeigt. Wenn Sie einen Anzeigensatz anzeigen, werden nur die Anzeigen im Anzeigensatz angezeigt. Wenn Sie eine Anzeige anzeigen, wird nur die Anzeige angezeigt.

Berichtstabelle für den Facebook Ads Manager

- -

Kapitel 5:


Quickfire-Übersicht über andere nützliche Funktionen

Im Folgenden finden Sie einige Funktionen außerhalb des Facebook-Anzeigenmanagers, die für Sie hilfreich sein können. Sie sind über die Menüschaltfläche in der oberen linken Ecke Ihres Facebook Ads Managers zugänglich.

Einblicke in das Publikum

Einblicke in das Publikum

Audience Insights ist ein Tool, mit dem Sie mehr über Ihre Zielgruppe mit aggregierten Informationen zu Demografie, Standort, Verhalten und mehr der Zielgruppe erfahren können.

Wenn Sie beispielsweise neugierig sind, mehr über Personen zu erfahren, denen Ihre Facebook-Seite gefallen hat, können Sie links im Abschnitt „Personen, mit denen eine Verbindung besteht“ Ihre Facebook-Seite auswählen. Audience Insights zeigt Ihnen ihre Demografie, die Seiten, die ihnen gefallen haben, ihren Standort und vieles mehr.

Wenn Sie diese Zielgruppe erreichen möchten, können Sie auf die grüne Schaltfläche 'Anzeige erstellen' klicken, um eine Anzeige für diese Zielgruppe zu erstellen.

Power Editor

Power Editor für Facebook-Anzeigenmanager

Power Editor ist für diejenigen gedacht, die große Mengen an Anzeigen gleichzeitig erstellen möchten und eine spezifische Kontrolle darüber haben möchten, wie die Anzeigen geschaltet werden. Sie können über das Menü 'Facebook Ads' unter 'Create & Manage' auf den Power Editor zugreifen.

Pixel

Pixel des Facebook-Anzeigenmanagers

Facebook-Pixel bestehen aus mehreren Codezeilen, mit denen Sie die Aktionen Ihrer Website nutzen können, um bessere Facebook-Anzeigen zu erstellen. Indem Sie den Pixelcode in die Kopfzeile Ihrer Website einfügen, können Sie Conversions auf Ihrer Website verfolgen, Ihre Anzeigen für Conversions optimieren und Remarkets an Personen senden, die Ihre Website besucht oder bestimmte Aktionen auf Ihrer Website ausgeführt haben.

Um Ihre Facebook-Pixel zu erstellen und Conversions zu verfolgen, gehen Sie über das Menü 'Facebook-Anzeigen' unter 'Assets' zu 'Pixel'.

Relevante Ressourcen

Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es so viel über Facebook-Anzeigen zu lernen. Ich weiß, dass ich nicht alles über Facebook-Werbung abdecken konnte. Wenn Sie mehr erfahren und tiefer in die Facebook-Werbung eintauchen möchten, finden Sie hier einige Tools und Ressourcen, die Sie möglicherweise nützlich finden:

Mobile Apps für Facebook Ads Manager

Facebook Ads Manager mobile App

Wenn Sie Ihre Facebook-Anzeigen unterwegs verwalten möchten, hat Facebook eine Facebook Ads Manager-App für erstellt ios und Android . Mit der App können Sie Anzeigen erstellen, Ihre Kampagnen verwalten, Benachrichtigungen über Ihre Anzeigenleistung erhalten und die Messdaten Ihrer Anzeigen überprüfen.

Für weitere Facebook-Werbetools hat Neil Patel eine großartige Liste zusammengestellt 11 Facebook-Werbetools, mit denen Sie Zeit und Geld sparen .

Facebooks Creative Hub

Facebooks Creative Hub

Der Creative Hub von Facebook ist eines der neuesten Tools für Werbetreibende und Vermarkter. Sie können Modelle von Anzeigen erstellen, eine Vorschau anzeigen, als wären sie live in einem Facebook-Newsfeed oder Instagram-Feed zu sehen, und mit Ihrem Team zusammenarbeiten und Ideen austauschen.

Es hat auch eine Inspirationsgalerie Damit Sie herausfinden, wie andere Unternehmen die verschiedenen Anzeigenformate wie Karussell und 360-Video verwenden. Sie können mit der Erstellung Ihrer Modelle beginnen Hier .

Facebook Werbetipps

Facebook Werbetipps

Facebook hat eine Quelle mit Tipps und Empfehlungen zur Verbesserung der Qualität Ihrer Facebook-Anzeigen erstellt. Es umfasst alles, vom Schreiben Ihrer Anzeigenkopie über das Erstellen von Videos für den mobilen Feed bis hin zur optimalen Nutzung des Facebook-Pixels. Sie finden diese Ressource Hier .

Spezifikationen und Größen der Facebook-Anzeigen [Vollständig aktualisiert für 2017]

Facebook-Anzeigenspezifikationen und Bildgrößen [Vollständig aktualisiert für 2018]

Für die Leistung Ihrer Anzeige ist es wichtig, die richtigen Spezifikationen und Größen für Ihre Anzeigenvisualisierung zu erhalten. Wir wissen, dass sich diese häufig ändern können. Hier finden Sie die neuesten Facebook-Anzeigenspezifikationen und -größen - vollständig aktualisiert für 2017.

Zu dir hinüber

Vielen Dank, dass Sie in diesem Handbuch bei mir geblieben sind! Ich hoffe, Sie haben es als nützlich empfunden.

Da sich die Dinge bei Facebook so schnell entwickeln, glaube ich, dass einige Teile dieses Handbuchs zum Zeitpunkt des Lesens möglicherweise veraltet sind (hoffentlich nicht!). Wenn Sie seit Veröffentlichung dieses Beitrags Aktualisierungen zu Facebook-Anzeigen feststellen, freuen wir uns über die Hinweise. Wir sind sehr daran interessiert, diesen Leitfaden auf dem neuesten Stand und nützlich für Sie zu halten.

Danke! Und alles Gute für Ihre Facebook-Werbung!



^