Kapitel 3

Bauen Sie ein digitales Netzwerk auf

Sie haben Ihre verschiedenen Partnerschaftsmöglichkeiten untersucht und gelernt, tief zu graben, um die richtigen potenziellen Partner zu finden und zu erreichen. Jetzt werden wir uns mit den Details der Weiterentwicklung dieser Beziehungen befassen, sobald Sie sie gesichert haben. Wenn es Sie interessiert, können Sie sogar eine Gelegenheit zum Schreiben von Gästen in ihrem Blog oder eine Gelegenheit erhalten, in ihrem Podcast zu erscheinen. Gastbeiträge können Ihnen dabei helfen, mit Ihrer Stimme direkt mit dem begeisterten Publikum Ihres Partners zu sprechen.





Es ist jedoch möglicherweise schwieriger, Gastbeiträge und Podcast-Möglichkeiten zu finden, wenn Sie gerade erst anfangen. Zum Glück gibt es noch viel mehr Low-Budget-Marketing Hacks für Sie, um ein starkes digitales Netzwerk aufzubauen, in dem Sie den verbleibenden Empfehlungsverkehr zurück zu Ihrer Site aufbauen.

Während Sie daran arbeiten, Ihren Namen bekannt zu machen, ist es wichtig, sich auch um die kleineren Threads zu kümmern, um Ihr digitales Web zu spinnen. Sie können beispielsweise Profile auf Social-Media-Plattformen und -Foren erstellen, um zur Diskussion Ihrer Nische über aktuelle Ereignisse, Trends, Fragen und dergleichen beizutragen (mit einem Link zurück zu Ihrer Website, sobald Sie die Aufmerksamkeit der Leute auf sich gezogen haben) Kurs).





Sie können auch mit anderen Marken zusammenarbeiten, die gut zu Ihren eigenen passen, und für beide Seiten vorteilhafte Empfehlungs- und Cross-Promotion-Programme erstellen, mit denen Sie Ihr Publikum dazu ermutigen, auch mit der anderen Marke Geschäfte zu machen.

In diesem Kapitel diskutieren wir das Erstellen von Inhalten mit Ihren idealen Influencern. Dies kann das Posten von Gästen in ihren Blogs und das Erscheinen in ihren Podcasts beinhalten. Wir werden auch erläutern, wie Sie Teil des Gesprächs in Ihrer Nische werden können sozialen Medien und Foren sowie Informationen zum Entwerfen und Sichern von Empfehlungs- und Cross-Promotion-Partnerschaften mit anderen Unternehmen.


OPTAD-3

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

3.1 Versuchen Sie, Gastbeiträge auf aufstrebenden Websites zu veröffentlichen

Sobald Sie potenzielle Websites für Gastbeiträge identifiziert und Kontakt zu ihnen aufgenommen haben, um eine Beziehung aufzubauen, beginnen Sie mit der Arbeit an Ihrem Pitch. Die meisten jungen Websites ermöglichen es Menschen, authentische, originelle Inhalte zu Themen beizutragen, die für ihre Besucher relevant sind. Während die Konkurrenz um den Gastbeitragsplatz gering ist, Sie müssen immer noch die richtige Etikette für Gastbeiträge üben .

Nachfolgend finden Sie eine Liste der wichtigsten Regeln, die befolgt werden müssen.

Vor dem Pitch

Beachten Sie die Richtlinien für Gastbeiträge des Gastgebers

Wenn Sie wirklich zu einer Website beitragen möchten, senden Sie kein Blind Pitch. Die meisten Websites haben jetzt eine Seite mit Richtlinien zum Schreiben von Gästen, auf der alles erklärt wird, was der Host benötigt, um in seinem Blog vorgestellt zu werden. Verbringen Sie gut 10-15 Minuten auf dieser Seite, um sich mit den Erwartungen des Host-Blogs vertraut zu machen.

Normalerweise werden auf der Seite mit den Richtlinien für Gastbeiträge die von der Website akzeptierten Themen, die Anzahl der zulässigen Links, die maximale oder minimale Wortzahl und viele andere Details angezeigt. Hier ist ein Beispiel:

Gastbeitrag Drive Traffic Online-Shop

Es ist erwähnenswert, dass einige Gastbeitragsseiten keinen Link zu ihren Schreibrichtlinien direkt auf ihrer Homepage teilen. Dies ist beabsichtigt. Diese Websites möchten, dass neue Gast-Blogger von einem Referrer zu ihnen kommen oder ihre Richtlinien selbst finden können.

Machen Sie es sich daher zum Ziel, eine schnelle Suche bei Google durchzuführen, wenn Sie auf der Startseite einer Website keine Richtlinien für Gastbeiträge finden (vergessen Sie nicht, die Fußzeile und die Seitenleiste zu scannen, während Sie gerade dabei sind). Mithilfe der folgenden Suchzeichenfolgen können Sie feststellen, ob die Website über eine Richtlinienseite verfügt:

  • [Site-Name] Richtlinien für Gastbeiträge
  • [Site Name] Gastbeitrag von
  • [Site-Name] wird ein Mitwirkender
  • [Site-Name] Gastautoren anrufen
  • [Site-Name] Senden Sie Ihren Beitrag

Wenn bei keiner dieser Suchanfragen Ergebnisse erzielt werden, senden Sie eine E-Mail an den Editor, um zu überprüfen, ob Richtlinien für Gastbeiträge zu befolgen sind.

Lernen Sie die Stimme der Publikation

Ist es witzig? Ist es ernst? Gibt der Autor normalerweise eine Hintergrundgeschichte? Was ist das? lese Level ? Wenn Sie die Stimme der Veröffentlichung kennen, passt Ihr Gast-Blog-Beitrag genau zu den Besuchern und scheint ihnen nicht so fehl am Platz zu sein. Aber wie nehmen Sie den Ton eines anderen an?

Sie müssen den vorhandenen Ton und das vorhandene Thema sorgfältig prüfen, damit Sie versuchen können, es nachzuahmen.

Zum Beispiel, wenn Sie dazu beitragen möchten Nerd Marketing - ein Blog über E-Commerce-Marketing - oder eine ähnliche Veröffentlichung, gehen Sie die Artikel durch, die es veröffentlicht hat. Wählen Sie dann ein Thema aus und schreiben Sie ein Stück in Ton, Stil und Formatierung von Nerd Marketing. Wenn Sie fertig sind, vergleichen Sie es mit dem Originalartikel auf der Website.

Das Annehmen einer Stimme erfordert Zeit und Übung, und das Festhalten an einer bestimmten Stimme kann für Sie einfacher sein.

Brainstorming Einige Ideen

Da Sie zwischen der Phase des Beziehungsaufbaus und der tatsächlichen Tonhöhe etwas Zeit haben, sollten Sie in dieser Phase Folgendes tun: Erstellen Sie eine Liste mit interessanten Titeln.

'Interessant' hat einige Qualifikationen, wenn es um Gastbeiträge geht:

  1. Der Titel sollte einzigartig und faszinierend sein.
  2. Es sollte die Besucher nach mehr verlangen lassen.
  3. Sie sollten bemerkenswerte Informationen wie eine Leistung oder einen sozialen Beweis für Ihre Erfolge einschließen.

Hier ist zum Beispiel ein faszinierender Blog-Titel:

Erstellen Sie faszinierende Blog-Titel

Dieser Titel würde jemanden mit kleinem Budget faszinieren und ihn dazu bringen, mehr zu wissen. Es gibt auch Zahlen als Beweis dafür, dass Käufer mehr als 20 Geschenkartikel zum Vatertag unter 50 US-Dollar kaufen können.

Vergessen Sie also die Idee, Schlagzeilen vorab zu schreiben und sie dem ersten Abnehmer zur Verfügung zu stellen. Verbringen Sie stattdessen eine angemessene Menge Zeit und Intelligenz, um neue Titel zu entwickeln.

Kurztipp: Wenn alles andere fehlschlägt und Sie immer noch keinen interessanten Titel finden, können Sie immer einen Überschriftengenerator wie verwenden Inbound Nows Blog Title Idea Generator für eine schnelle Inspiration.

Eine andere Sache, die Sie tun können, ist Q & A-Sites wie zu besuchen Answers.com und Quora . Suchen Sie nach einem Thema, sehen Sie, welche Fragen normalerweise gestellt werden, und prüfen Sie dann, ob Sie eine entsprechende Überschrift erstellen können.

Einmal schreiben, zweimal formatieren

Seien Sie akribisch, wenn Sie Ihre Idee auf Websites für Gastbeiträge veröffentlichen. Über die Hälfte der Redakteure lehnt eine Tonhöhe wahrscheinlich ab, wenn sie grammatikalische Fehler enthält - unabhängig davon, wie gut die Idee ist.Wenn Sie nicht auf die Qualität Ihres Spielfelds geachtet haben, denken Sie, dass Sie auch nicht auf die Qualität der endgültigen Einreichung achten werden.

Die Redakteure haben keine Zeit, Rechtschreib- und Grammatikprobleme in Ihrer Tonhöhe zu beheben - respektieren Sie ihre Zeit. Senden Sie ihnen eine perfekt formatierte Tonhöhe und einen gut gestalteten Beitrag, den sie nur auf WordPress oder dem von ihnen verwendeten CMS hochladen und veröffentlichen müssen.

Es ist besser, den Beitrag einzureichen, sobald Sie die Genehmigung des Herausgebers erhalten haben. In einigen Fällen kann es jedoch zu Ihren Gunsten sein, ihn zusammen mit dem Pitch zu senden. Welche Option Sie auch wählen, stellen Sie sicher, dass Sie sie korrekt bearbeiten, bevor Sie auf die Schaltfläche 'Senden' klicken. Auch hier ist die Liebe zum Detail wichtig, wenn es um Gastbeiträge geht.

Ein guter Gast-Blog-Beitrag sollte:

  • Sei von anständiger Länge : Langformstücke sehen viel besser aus als 300-Worders (und Untersuchungen zeigen, dass Sie bekommen mehr Engagement , auch). Schießen Sie für mindestens 1000-1500 Wörter. Überprüfen Sie die Richtlinien für Gastbeiträge, da sie möglicherweise eine Wortanzahl angeben.
  • Bilder enthalten : Verwenden Sie Bilder, Infografiken und benutzerdefinierte Screenshots, um Ihrem Beitrag einen fleischigen und einzigartigen Wert zu verleihen.
  • Interne Verknüpfung einschließen : Stellen Sie sich das warme und verschwommene Gefühl vor, das der Editor bekommt, wenn Sie auf einige seiner besten Stücke in Ihrem Beitrag verlinken. Es wird empfohlen, das Verhältnis von internen und externen Links auszugleichen.
  • Enthalten 'offene Schleifen' : Pflanzen Sie kleine Samen in Ihr Stück, um Benutzerkommentare und Engagement für den Beitrag zu ködern, nachdem er veröffentlicht wurde. Unterschätzen Sie niemals die Macht eines Blogs, das eine Konversation erzeugen kann.

Vergessen Sie nicht, eine Autoren-Biografie beizufügen - das ist das goldene Ticket für die Aufnahme eines Links zurück zu Ihrer Website. Überprüfen Sie die Richtlinien für Gastbeiträge oder fragen Sie den Herausgeber nach den Bio-Regeln und -Richtlinien, z. B. wie viele Links Sie einfügen können und ob es sich um eine erste Person („Ich bin…“) oder eine dritte Person („Er / sie ist…“) handeln sollte. .

Wenn die Website dies zulässt, haben Sie keine Angst, sich selbst zu fördern. Dies ist schließlich der Punkt, an dem Gäste Beiträge verfassen. Fügen Sie einen weiteren Link zu einer hilfreichen, verwandten Ressource hinzu, wie sie John McIntyre für ihn getan hat Shopify Gastbeitrag über automatisierte E-Mail-Kampagnen.

Gastbeitrag Autor Bio Wenn Sie die Biografie fertiggestellt haben, werfen Sie einen zweiten Blick darauf, um sicherzustellen, dass Sie keine überbeanspruchten Pronomen verwenden. Eine gute Idee ist es, einige Vorkommen dieser Pronomen durch Ihren Namen zu ersetzen, um den Fluss zu optimieren.

Kurzer Tipp: Wenn Sie Hilfe benötigen, Generatorland.com bietet ein nützliches Werkzeug zum Schreiben einer dynamischen und überzeugenden Autorenbiografie.

Nachdem Sie veröffentlicht wurden

Kommentieren und mit Lesern in Kontakt treten

Sie haben die Stimme der Host-Website studiert, einen passenden Titel gefunden und den Beitrag sorgfältig formatiert. Das ist eine Menge Arbeit. Klopfen Sie sich also auf den Rücken, um Ihren Gast-Blog-Beitrag zu veröffentlichen.

Ich weiß nicht, was los ist

Aber was jetzt?

Viele Ladenbesitzer werden hier aufhören. In bestimmten Szenarien ist dies die richtige Einstellung. Wenn Sie das beigesteuerte Stück jedoch alleine lassen, verpassen Sie möglicherweise eine Reihe verkehrsbedingter Vorteile von Gastbeiträgen.

Anstatt von der Szene zu verschwinden, sollten Sie auf die Kommentare der Leser zu Ihrem Gastbeitrag reagieren.

Die meisten Websites verwenden Disqus , eine vernetzte Community-Plattform, mit der Sie Beiträge mit Ihrem Facebook-, Twitter-, Google+ und Disqus-Konto kommentieren können.

Antworten Sie auf Kommentare von Gastbeiträgen

Sie können sich kostenlos anmelden. Mit einem Disqus-Konto haben Sie die Kontrolle über alle Ihre Kommentaraktivitäten.

Erwarten Sie natürlich das Beste und das Schlimmste. Sie können nicht alle online zufrieden stellen. Und wenn Besucher negatives Feedback hinterlassen, nehmen Sie es nicht persönlich. Versuchen Sie immer, gesunde Diskussionen zu führen und mit Ihren Lesern in Kontakt zu treten.

Um es Ihnen leichter zu machen, können Sie Vorlagen für Ihre Antworten erstellen - allgemeine wie:

„Danke, [Name], dass du meinen Beitrag gelesen hast. Ich bin froh, dass dies für Sie hilfreich ist. Hier ist ein Beitrag von meiner Website, mit dem Sie Ihre Frage klarer beantworten können: www.yoursite.com/blog. '

Wenn Sie aktiv auf die Kommentare von Personen antworten und Ihre Erfahrungen zeigen, ist es für sie ein Kinderspiel, Ihre Website zu besuchen. Darüber hinaus können andere, die die Kommentare lesen, sehen, wie gut Sie sich auskennen, sodass auch sie wahrscheinlich Ihre Website besuchen.

Abgesehen von Ihren eigenen Kommentaren sollten Sie auch Ihre eigenen Kommentatoren zur Party bringen.

Hier ist eine andere Sache, die ich nicht beschönigen werde: Ein einzelner Gastbeitrag ist im Wesentlichen nutzlos, wenn er nicht Teil einer größeren Begeisterung, Unterhaltung oder Serie ist. Ermutigen Sie also Ihre Freunde, Familie und Kollegen, diesen Kommentarbereich aufzurufen. Führen Sie sie zunächst zu den praktischen „offenen Schleifen“, die Sie während des Schreibvorgangs gepflanzt haben.

Indem Sie einen Buzz generieren, können Sie Ihren Publisher beeindrucken. Und das ist unglaublich wichtig.

Kurzer Tipp: Wenn Sie ein böser Mastermind sind, können Sie beim Schreiben Ihre absichtlichen offenen Schleifen und alle nachdenklichen Punkte notieren. Anschließend können Sie sie an Ihr Straßenteam senden, um sich zu inspirieren, was sie kommentieren können. Boom!

Nehmen Sie den Gast-Blog-Beitrag in Ihren nächsten Newsletter auf

Untersuchungen zeigen, dass Menschen sind fünfmal wahrscheinlicher um eine Nachricht in einer E-Mail als auf Facebook zu sehen.

Nehmen wir also an, Sie fügen keine benutzerdefinierten Inhalte in Ihre ein E-Mail-Newsletter , integrieren Sie in Ihren Gast-Blog-Beitrag. In vielen Fällen beziehen sich Ihre Abonnenten möglicherweise besser auf Ihre Gastbeiträge auf einer anderen Website als auf die üblichen Updates, die sie über Ihren Newsletter erhalten.

Wenn Sie Zugriff auf eine E-Mail-Marketing-Software und eine Newsletter-Vorlage haben, müssen Sie nur geringfügige Anpassungen am Inhalt vornehmen. Aber wenn Sie neu im Konzept von sind E-Mail-Newsletter , Werkzeuge wie Canva und Adobe Spark Mit diesem kostenlosen Newsletter-Hersteller können Sie einen auffälligen, anpassbaren Newsletter erstellen.

nachdem der Gastbeitrag veröffentlicht wurde

Sie können auch Google 'kostenlose Newsletter-Vorlagen' verwenden, um weitere Optionen anzuzeigen. Die meisten vorformatierten Vorlagen sind so konzipiert, dass sie mit gängigen E-Mail-Clients wie Google Mail und Outlook kompatibel sind.

Teilen Sie den Lesern im Newsletter mit, dass Sie Gastbeiträge für eine andere Website verfasst haben. Schreiben Sie einen verlockenden Auszug für den Beitrag und hinterlassen Sie einen Link zum ursprünglichen Beitrag.

Der Vorteil des Versendens eines Gast-Blogposts in einem E-Mail-Newsletter besteht darin, dass Sie den Inhalt um ihn herum personalisieren können. Sie können beispielsweise jeden Abonnenten mit seinem eigenen Namen ansprechen und Ihre zwei Cent für den Rest des Inhalts belassen, der ausgeht.

Werden Sie in RoundUp-Posts aufgenommen

Mithilfe einer schnellen Google-Suche können Sie verwandte Roundup-Posts finden, in denen Artikel anderer Shop-Inhaber aufgelistet sind. Probieren Sie diese Abfragen aus:

  • [Hauptschlüsselwort Ihres Gastbeitrags] Blog-Zusammenfassung
  • [Hauptschlüsselwort Ihres Gastbeitrags] Blogs diese Woche
  • [Hauptschlüsselwort Ihres Gastbeitrags] Top 10 Beiträge

Wenden Sie sich dann einfach an die Websites, auf denen diese Zusammenfassungen veröffentlicht werden, und bitten Sie darum, in der nächsten vorgestellt zu werden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um einen besseren ROI für Ihre Gastbeiträge zu erzielen.

3.2 Erscheint in relevanten Podcasts

Wie bei Gastbeiträgen ist die Veröffentlichung in Podcasts eine großartige Möglichkeit, den Traffic kostenlos zu steigern. Und mit mehr als 50 Millionen monatliche Podcast-Hörer Allein in den USA war die Zeit, um über Shows zu sprechen, nie besser.

In diesem Abschnitt möchten wir eine Roadmap für die Suche nach Nachwuchs erstellen Podcasts . Wir werden auch Beispiele für Podcasts aus verschiedenen Branchen auflisten. Schließlich werden wir Best Practices für die Erstellung eines effektiven Podcast-Pitch austauschen.

Lass uns anfangen.

So finden Sie relevante Podcasts

Google-Suche

Die Suche nach Podcasts beginnt natürlich mit dem Öffnen von Google und der Suche nach folgenden Schlüsselwörtern:

  • [Ihre Nische] Podcasts
  • [Ihre Nische] neue Podcasts
  • [Ihre Nische] E-Commerce-Podcasts
  • [Ihre Nische] Online-Shop-Podcasts

Sie können auch versuchen, zu verwenden Erweiterte Google-Suche Betreiber, wie ich bereits erwähnt habe. Versuchen Sie Zeichenfolgen wie:

  • [Ihre Nische] inurl: Kategorie / Podcast /
  • [Deine Nische] inurl: / podcast /
  • [Ihre Nische] intitle: Podcast
  • [Ihre Nische] intitle: Podcasts

Wenn Sie zum Beispiel des E-Commerce-Geschäfts zurückkehren, in dem Kosmetika verkauft werden, können Sie Folgendes tun:

wie man relevante Podcasts findet

Kurzer Tipp: Erstellen Sie eine neue Registerkarte in Ihrer Outreach-Kontaktlisten-Tabelle, die ausschließlich Podcasts gewidmet ist. Wenn Podcasts einen großen Teil Ihrer Bemühungen ausmachen, ziehen Sie eine separate Tabelle mit stärker segmentierten, nach Priorität oder Thema geordneten Registerkarten in Betracht.

Suchen Sie in iTunes nach aufstrebenden Podcasts

Der iTunes Store verfügt über einen Podcast-Bereich, in dem Sie Podcasts in verschiedenen Kategorien durchsuchen, finden und abonnieren können, von denen die meisten kostenlos sind. Befolgen Sie diese Schritte, um kommende Podcasts in iTunes zu finden:

  1. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie oben links auf dem Bildschirm auf die Registerkarte 'Musik'.

iTunes Podcast-Entdeckung

  1. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Option 'Podcasts'.

Auf der rechten Seite des sich öffnenden Bildschirms finden Sie eine Option zum Navigieren in Kategorien. Wählen Sie eine Kategorie für Ihr Unternehmen aus, um relevante Podcasts zu finden. Alternativ können Sie zu diesem Zweck in der iTunes-Suchleiste ein Keyword eingeben, das sich auf Ihre Nische bezieht.

Kurzer Tipp: Lesen Sie den Abschnitt 'Neu und bemerkenswert'. Während es sich in der Regel um stark frequentierte Podcasts handelt, sehen Sie möglicherweise einige Nachwuchskräfte, die einen ihrer ersten Einblicke in die Virenbekämpfung erhalten haben. In jedem Fall ist dies auch ein starker Bereich, von dem Sie Ideen und Inspirationen erhalten können. Schreiben Sie wie immer neue Ideen in Ihre Tabelle.

Suche nach Podcasts in iTunes

Sobald Sie eine Liste der Podcasts erstellt haben, an denen Sie interessiert sind, können Sie sich an den Host wenden. Dazu müssen Sie die Website des Gastgebers besuchen und dessen E-Mail-Adresse / Kontaktinformationen suchen. Glücklicherweise bietet iTunes einen Link zur Hauptwebsite oder zum Hauptmagazin, dem der Podcast gehört oder der Rechte daran besitzt.

beste E-Commerce-Podcasts

Klicken Sie auf den Link 'Website' in der unteren linken Ecke des Bildschirms, um zur Hauptwebsite des Hosts zu gelangen. Im Idealfall können Sie herausfinden, an wen Sie sich wenden können. Wenn Sie jedoch keine E-Mail-Adresse oder kein Kontaktformular sehen, suchen Sie in Google oder in sozialen Medien nach dem Host.

Schauen Sie sich ein Podcast-Verzeichnis oder Amazon an, um versteckte Edelsteine ​​zu entdecken

Weitere Ideen finden Sie in einem Podcast-Verzeichnis. Die folgenden Podcast-Verzeichnisse sind eine weitere großartige Ressource, um aufstrebende Podcasts zu entdecken:

  1. Podcasts.com : Navigieren Sie mit 'Channels' zu podcast.com oder gehen Sie zuerst die Empfehlungen durch.
  2. Podcast Alley : Greifen Sie über ein Dropdown-Menü auf Kategorien zu oder besuchen Sie die Websites der Hosts.
  3. Stitcher : Das Verzeichnis organisiert die Podcasts als 'Sender', die Benutzer durchsuchen und anhören können.

Identifizieren Sie relevante Podcasts und lesen Sie die Info-Seite, um herauszufinden, an wen Sie sich wenden können.

Zusätzlich zu einer Podcast-Verzeichnissuche können Sie Amazon besuchen, um festzustellen, ob Autoren Bücher zu Ihrem Unternehmen veröffentlicht haben. Da Autoren häufig als Gäste zu Podcasts eingeladen werden, finden Sie möglicherweise einen Podcast mit Autoren, mit denen Sie möglicherweise arbeiten können. Verwenden Sie dann die Google- und iTunes-Suche, um zu sehen, in welchen Podcasts sie enthalten sind, um Ihre Auswahl zu erweitern.

Wenn Sie beispielsweise bei Amazon nach 'E-Commerce-Büchern' suchen, werden die folgenden Ergebnisse angezeigt:

E-Commerce-Bücher

Angenommen, Sie möchten wissen, ob Tanner Larsson, Autor von E-Commerce weiterentwickelt: Das unverzichtbare Playbook zum Aufbau, Wachstum und zur Skalierung eines erfolgreichen E-Commerce-Geschäfts Wenn Podcasts angezeigt wurden, suchen Sie nach Stichwörtern wie:

  • Tanner Larsson Podcast
  • Podcasts Tanner Larsson
  • E-Commerce-Podcast von Tanner Larsson

Die erste Option gibt die folgenden Ergebnisse in der Google-Suche zurück:

Google Search Podcast-Entdeckung

Es ist klar, dass der Autor in einigen Podcasts erschienen ist, um E-Commerce-Unterricht zu erteilen. Sie können auf der Website des Hosts nach offenen Stellen suchen.

Beispiele für Podcasts

Werfen wir einen Blick auf einige aufstrebende Podcasts in verschiedenen Branchen.

Selbst wenn Sie sich entscheiden, diese speziellen Podcasts nicht zu veröffentlichen, hören Sie sich einige Folgen an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Podcasts funktionieren, welche Art von Personen zu Beiträgen eingeladen sind und welche Themen regelmäßig diskutiert werden.

Mode hags Podcast

Mode Hags ist ein zweiwöchentlicher Podcast, in dem lustige und charmante tausendjährige Moderatoren Abby, Evan und Katie über Insiderinformationen aus der Modebranche diskutieren. Sie machen einen großartigen Job darin, ernsthafte Modethemen interessant, informativ und zugänglich zu machen.

Breaking Beauty Podcast

Im Schönheit brechen Die langjährigen Beauty-Redakteure Jill Dunn und Carlene Higgins präsentieren die Geschichten hinter einigen der beliebtesten Schönheitsprodukte in den Regalen. Sie konzentrieren sich darauf, wie Menschen in die Branche eingebrochen sind und aus kleinen Ideen große Erfolge gemacht haben.

beste E-Commerce-Podcasts

In dem EcomFire ​​Podcast , Gastgeber Klint und Ben interviewen Unternehmer und prüfen Tipps für den Start eines Online-Geschäfts. Wenn Sie derzeit an Dropshipping, Amazon FBA und Affiliate-Marketing beteiligt sind, ist dieser Podcast möglicherweise eine gute Gelegenheit, Ihre Erfahrungen auszutauschen.

der Fitness- und Lebens-Podcast

Der Fitness- und Lifestyle-Podcast ist ein wöchentlicher Fitness- und Ernährungs-Podcast, in dem Gastgeber Dan Kennedy Gäste interviewt und auf informative und inspirierende Weise Ratschläge zu allen Aspekten von Gesundheit, Fitness, Geschäft und Lebensstil gibt.

Top-E-Commerce-Podcasts

Wie ich das gebaut habe ist ein Podcast über Innovatoren, Unternehmer und Idealisten. Gastgeber Guy Raz untersucht die Erfolge und Misserfolge einiger der größten Unternehmen und Marken der Welt. Obwohl es sich technisch gesehen nicht um einen aufstrebenden Podcast handelt, enthält jede Episode ein spezielles Segment, in dem er kleine und unabhängige Geschäftsinhaber interviewt - eine fantastische Gelegenheit für alle, die eine breite Sichtbarkeit suchen.

Kurzer Tipp: Wählen Sie mindestens fünf wirklich großartige Podcasts aus, die Sie abonnieren und regelmäßig anhören können. Sie erfahren nicht nur mehr über die Branche, sondern werden auch besser mit dem vertraut, was Sie in Bezug auf Stil, Inhalt, einzigartige Einblicke und Bereitstellung für fantastisch halten - was wiederum die Arbeit erleichtert toll sein .

Wie Sie sich als Interviewpartner präsentieren

Das Erstellen eines Podcasts braucht Zeit.

Jessica Rhodes vom Podcast „Rhodes to Success“ sagt dies beispielsweise es dauert 12 bis 16 Stunden Arbeit für einen Podcaster, um ihre Show zu planen, zu produzieren und zu promoten. Podcaster haben einfach nicht die Zeit, Hunderte von Stellplätzen zu durchsuchen, um den perfekten Gast für ein Interview zu finden.

Wie beim Gastbeitrag müssen Sie einen herausragenden Pitch erstellen. Erklären Sie dem Podcaster, wer Sie sind, warum Sie an ihrer Show interessiert sind, wie Sie qualifiziert sind, über Themen in ihrer Branche zu sprechen und welchen Wert Sie ihrem Publikum bieten können.

Das erfolgreiche Aufstellen eines Podcasts erfordert viel Aufwand. Sie werden möglicherweise mehrmals abgelehnt, bevor Sie Ihre erste Gelegenheit erhalten. Aber eine gute Tonhöhe kann Ihnen helfen, schneller dorthin zu gelangen.

Schauen wir uns sieben Schritte an, die Sie ausführen können, um ein großartiges E-Mail-Pitch zu erstellen, das für jede Branche geeignet ist.

  1. Schreiben Sie eine klare und interessante Betreffzeile

Der Podcaster sortiert wahrscheinlich täglich Hunderte von E-Mails. Sie möchten also eine Betreffzeile, die Ihre Anfrage klar macht. Lassen Sie sie wissen, dass Sie einen Podcast erstellen, und geben Sie ihnen eine Vorstellung von Ihrem Thema.

Eine gute Betreffzeile für einen E-Commerce-Ladenbesitzer, der einen Beauty-Podcast erstellt, wäre:

„Podcast-Idee: Schönheitsgeheimnisse, die ich in Indien gelernt habe“

Vermeiden Sie längere Betreffzeilen, da der gesamte Betreff in seinem Posteingang angezeigt werden soll.

  1. Stelle dich vor

Sagen Sie dem Podcaster, wer Sie sind, welchen Hintergrund Sie haben und in welchem ​​Geschäft Sie tätig sind. Wenn Sie einzigartige Merkmale oder interessante Geschichten haben, die Sie von anderen abheben, ist dies ein guter Zeitpunkt, um sie zu informieren. Denken Sie daran - sie sind wahrscheinlich beschäftigt, daher möchten Sie Ihre Einführung kurz und bündig halten.

Hier ist eine Einführung, die das Interesse eines Beauty-Bloggers wecken könnte:

„Hallo [Name],

Mein Name ist [Ihr Name] und ich arbeite bei [Ihrem Unternehmen]. Ich bin ein großer Fan Ihrer Show und ich würde die Chance lieben, Gast zu sein. Ich bin kürzlich von einem Jahr in Indien zurückgekehrt und habe dort die Schönheits- und Modebranche studiert. “

  1. Stellen Sie Ihr Thema auf

Es ist Zeit für den Haken. Sie müssen eine Idee für ein Thema entwickeln, das für den Podcasting-Stil Ihres Ziels geeignet ist und einen Mehrwert für das Publikum bietet. Es ist eine gute Idee, sich nur auf ein Thema zu konzentrieren. Wenn Sie jedoch alternative Ideen haben, können Sie diese auch erwähnen.

Sie sollten dem Podcaster auch mitteilen, dass Sie offen für Diskussionen zu anderen Themen sind. Sie interessieren sich möglicherweise nicht für Ihre Ideen, aber sie interessieren sich möglicherweise für Sie.

Hier ist ein interessanter Pitch:

„Während ich in Indien war, entdeckte ich ein erstaunliches Rezept, mit dem Frauen einen natürlichen Make-up-Entferner herstellen. Es verwendet eine Mischung von Produkten, die Sie auf jedem indischen Lebensmittelmarkt erhalten können. Ich denke, dies wäre ein Thema, über das Ihr Publikum wirklich gerne hören würde. Ich würde auch gerne über andere Themen im Zusammenhang mit der Schönheitsindustrie in Indien sprechen. '

  1. Betonen Sie Ihren Wert

Podcaster möchten wissen, dass Sie ihren Wert steigern werden Publikum , aber sie möchten auch wissen, dass Sie ihnen als aufstrebender Podcaster persönlich einen Mehrwert bieten. Es ist eine gute Idee zu erwähnen, dass Sie den Podcast in Ihrer eigenen Community bewerben. Geben Sie Details wie Ihr eigenes Publikum und Orte an, an denen Sie vorgestellt wurden.

Dies ist ein gutes Beispiel, das Wert zeigt:

'Wenn Sie daran interessiert sind, mich zu interviewen, teile ich das Interview gerne mit meinem eigenen Publikum. Ich habe derzeit [Anzahl] Kunden, die sich bei der Mailingliste meines Shops angemeldet haben, und ich denke, dass sie alle daran interessiert sind, Ihren Podcast zu hören. Mein Geschäft wurde kürzlich im Blog [Blogname] vorgestellt, und ich würde sie gerne auch über das Interview informieren. '

  1. Sprechen Sie über Ihre Audiogeräte

Dies ist ein Schritt, der beim Erstellen eines Pitch oft übersehen wird. Podcaster hassen Interviews mit geringer Audioqualität. Bestenfalls erhalten sie Beschwerden von ihrem Publikum über die Audioqualität. Im schlimmsten Fall können sie das Interview nicht verwenden.

Die meisten Interviewer verwenden ein Programm wie Skype oder FaceTime, um Interviews durchzuführen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine Kopie davon haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie über eine gute Internetverbindung, ein hochwertiges Headset und vor allem ein hochwertiges Mikrofon verfügen. Dies ist eine Vorabinvestition, aber Sie können ein Startermikrofon wie das Samson Go Mic für nur 35 US-Dollar kaufen.

Wenn Sie alle haben, lassen Sie den Podcaster wissen:

„Normalerweise benutze ich Skype für Interviews. Ich habe ein fantastisches Shure-Mikrofon und eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung, daher bin ich sicher, dass wir ein qualitativ hochwertiges Interview erstellen können. '

  1. Geben Sie Ihren Kalender und Ihre Kontaktdaten an

Diese Details sind wichtig, damit der Podcaster Sie kontaktieren kann. Sie können dem Podcaster jedoch auch helfen, mehr über Sie und Ihr Publikum zu erfahren. Durch das Einfügen eines Links zu Ihrem Unternehmen und Ihren Social-Media-Details können sie erkennen, dass Sie sowohl seriös als auch professionell sind.

Kurzer Tipp: Wenn Sie einen Anruf planen, sollten Sie einen Link von einem Online-Kalenderdienst wie z Calendly oder ScheduleOnce um den Prozess zu rationalisieren und Verzögerungen durch hin- und hergehende E-Mails zu vermeiden.

Hier ist ein gutes Beispiel:

'Wenn Sie frei sind, würde ich gerne irgendwann in dieser Woche einen Anruf mit Ihnen vereinbaren. Hier ist ein Link, der anzeigt, wann ich verfügbar bin [Link]. Sie können auch meine Website hier [Link] und meine Social-Media-Feeds hier [Link] überprüfen. “

  1. Abmelden

Halte es einfach:

'Vielen Dank für Ihre Zeit. Ich freue mich sehr darauf, von Ihnen zu hören.

[dein Name]'

3.3 Nehmen Sie an Diskussionen in Social Media-Gruppen und -Foren teil

Ich weiß, ich weiß: Sie haben diesen Rat schon einmal gehört. Ein Teil der Diskussion in Ihrer Branche zu sein, hat den Test der Zeit überstanden. Noch bevor das Internet die Art und Weise, wie wir kommunizieren, dominierte, gab es Networking-Partys, soziale Stunden und dergleichen. Bei diesen Zusammenkünften waren die interessantesten und wertvollsten Personen diejenigen, die zu anderen Veranstaltungen eingeladen und in gegenseitige Kontakte eingeführt wurden - nicht diejenigen, die Sandwichbretter trugen, um für ihr Geschäft zu werben.

Während sich das Medium in der Moderne drastisch verändert hat, bleiben der Prozess, die Ziele und die Ergebnisse zeitlos. Social-Media-Gruppen und Online-Foren ähneln diesen „altmodischen“ Networking-Veranstaltungen, da sie einen bequemen Ort für E-Gathering für Personen bieten, die für Ihre Branche relevant sind. Und genau wie bei diesen Ereignissen geht es nicht nur darum, physisch da zu sein, sondern indem man etwas macht ein sinnvoller Beitrag .

Es liegt in der Natur des Menschen, mehr über Menschen wissen zu wollen, die das Gespräch vorantreiben. Online zeigt sich dieser Instinkt, wenn wir einen Benutzer interessant finden. Wir klicken uns zu ihrem Profil durch, um weitere Nachforschungen anzustellen und zu sehen, welche anderen interessanten Dinge sie veröffentlicht haben.

Der Zweck hier ist also nicht unbedingt ein harter Verkauf. Mit jedem nützlichen Kommentar und Beitrag, den Sie abgeben, bauen Sie Gerechtigkeit in Ihrer eigenen Glaubwürdigkeit auf. Und diese Investition hat auf lange Sicht eine enorme Auszahlung.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie nützlichen Social-Media-Gruppen und -Foren beitreten und was Sie tun müssen, wenn Sie Mitglied werden, damit Sie echtes Interesse an sich selbst und Ihrer Marke wecken können.

Treten Sie einer Facebook-Gruppe bei

Mit über zwei Milliarden monatlich aktive Benutzer Facebook ist die größte Social-Media-Plattform der Welt. Traditionell konzentrierte sich die Facebook-Aktivität auf soziale Verbindungen. Immer mehr Menschen haben jedoch damit begonnen Facebook-Gruppen wertvolle Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Finden Facebook-Gruppen Melden Sie sich in Ihrem Facebook-Konto an und klicken Sie in der Seitenleiste 'Durchsuchen' auf 'Gruppen'.

Social-Media-Diskussionsforen

Auf der Zielseite 'Gruppen entdecken' werden Vorschläge für Gruppen angezeigt, denen Sie beitreten möchten. Sie können Gruppen in verschiedenen Kategorien durchsuchen und auf den Gruppenlink klicken, um weitere Informationen zur Gruppe zu erhalten.

Facebook-Gruppen

Wenn Sie keine geeignete Gruppe zum Beitreten finden, können Sie in der Suchleiste nach Gruppen suchen. Suchen Sie einfach nach '[Ihrer Branche] Gruppen' und Sie sollten einige gute Optionen erhalten. Wenn Sie beispielsweise Reiseprodukte verkaufen, können Sie nach „Reisegruppen“ suchen.
wie man relevante Facebook-Gruppen findet

Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige Gruppen 'Offen' und andere 'Geschlossen' sind. In offenen Gruppen kann der Inhalt von jedem angezeigt werden. In geschlossenen Gruppen müssen Administratoren neue Mitglieder genehmigen und Inhalte sind nur für andere Mitglieder sichtbar.

Sie können sich über die Philosophie und die Regeln der Gruppe informieren, indem Sie die Beschreibung im Abschnitt 'Über diese Gruppe' lesen. Wenn Sie eine Gruppe finden, der Sie beitreten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Gruppe beitreten'. Möglicherweise müssen Sie einige Fragen beantworten, um akzeptiert zu werden. Die Genehmigung kann einige Minuten bis einige Tage dauern.

Facebook-Gruppenentdeckung Wenn Sie in eine Gruppe aufgenommen wurden, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die letzten Beiträge zu lesen und ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Gruppe funktioniert. Beachten Sie insbesondere, welche Art von Posts beliebt sind und welche Themen diskutiert werden.

Kurzer Tipp: In der linken Seitenleiste Ihrer Homepage können Sie Ihre Gruppen neu anordnen, um die Unordnung zu minimieren und die wichtigsten zuerst zu setzen.

Treten Sie einer LinkedIn-Gruppe bei

Obwohl LinkedIn weniger Nutzer als Facebook hat, kann es eine bessere Wahl für Geschäftsinhaber sein, die auf persönlicher Ebene mit anderen Fachleuten in Kontakt treten möchten. Im Gegensatz zu Facebook nehmen Mitglieder auf LinkedIn teil, um ihr Geschäftsnetzwerk zu erweitern und ihre Karriere voranzutreiben. Tatsächlich wird geschätzt, dass mehr als 80% der B2B-Leads in sozialen Netzwerken generiert stammen von LinkedIn.

Es gibt zwei gute Möglichkeiten, relevante LinkedIn-Gruppen zu finden.

Der erste Weg ist die Verwendung der Suchleiste. Geben Sie alle Keywords ein, die für Ihre Branche relevant sind, und suchen Sie nach Ergebnissen, die mit 'Gruppe' gekennzeichnet sind. Wenn Sie beispielsweise Kamerazubehör verkaufen, möchten Sie möglicherweise nach fotobezogenen Gruppen suchen. Das Publikum dieser Gruppen wäre wahrscheinlich an Ihren Angeboten interessiert.

Linkedin Gruppen

Der zweite Weg besteht darin, zum Profil einer Ihrer Verbindungen zu gehen und zu sehen, zu welchen Gruppen sie gehören. Sie können ihre Gruppen finden, indem Sie zu ihrer Seite gehen, zu 'Interessen' scrollen, auf 'Weitere anzeigen' und auf die Option 'Gruppen' klicken. Die meisten LinkedIn-Gruppen sind öffentlich. Selbst wenn Sie die Beiträge nicht lesen können, können Sie sich über die Gruppe informieren und eine Mitgliedschaft beantragen.

Linkedin GruppensucheWenn Sie eine Gruppe gefunden haben, der Sie beitreten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Nach Beitritt fragen'. Wie bei Facebook-Gruppen müssen Sie normalerweise von einem Moderator überprüft werden, bevor Sie Zugriff auf die Gruppe erhalten.

Linkedin-Gruppenentdeckung

Kostenlose Musik zum Hinzufügen zu YouTube-Videos

Kurzer Tipp: Sie können bis zu 50 LinkedIn-Gruppen beitreten. Seien Sie also wählerisch: Suchen Sie nach Gruppen, die für Ihre Ziele von großer Relevanz sind, mit viel Gruppenengagement und relativ hohen Mitgliedern.

Treten Sie einem Twitter-Chat bei

Twitter ist eher für einmalige Posts als für lange Hin- und Her-Diskussionen optimiert, was es schwierig machen kann, den richtigen Zeitpunkt zu finden, um mit relevanten Personen in Ihrer Branche in Kontakt zu treten.

Eine Lösung besteht darin, an einem Twitter-Chat teilzunehmen, bei dem sich eine Gruppe an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Uhrzeit versammelt, um an einer Diskussion teilzunehmen. Twitter-Chats dauern normalerweise eine festgelegte Zeitdauer (z. B. eine Stunde), und die Teilnehmer verwenden beim Posten einen bestimmten Hashtag.

Der häufigste Weg, einen Twitter-Chat zu finden, besteht darin, einflussreichen Personen in Ihrer Branche zu folgen und zu sehen, an welchen Chats sie teilnehmen.

Twitter-Chat Bildquelle

Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich Twitter-Chat-Planungsseiten wie z TweetReports oder Twubs und suchen Sie nach Twitter-Chats, die Sie interessieren könnten.

Twitter Chat Entdeckung

Es gibt keine spezifischen Regeln oder Anforderungen für die Teilnahme an einem Twitter-Chat. Alles, was Sie tun müssen, ist aufzutauchen, Beiträge zu leisten und mit Menschen in Kontakt zu treten, die wertvolle Verbindungen darstellen könnten. Sie können dann Partnerschaftsmöglichkeiten in Betracht ziehen, z. B. eine Empfehlungspartnerschaft mit ihnen erstellen, um den Datenverkehr zu steigern (mehr dazu im nächsten Abschnitt).

Kurzer Tipp: Sobald Sie einige Zeit mit Erkundung und Teilnahme verbracht haben, haben Sie eine Vorstellung von den Arten von Gesprächen, die in Ihrer Branche stattfinden. Dann können Sie Lücken schließen, indem Sie Ihren eigenen Twitter-Chat hosten.

Treten Sie einem Diskussionsforum bei

Diskussionsforen sind eine Form von Social Media, die es lange vor Facebook und LinkedIn gab. Websites wie Reddit , Quora und Digg sind Orte, an denen Menschen Informationen, Nachrichten und Meinungen sammeln und austauschen können.

Der größte Unterschied zwischen diesen Diskussionsforen und den anderen Social-Media-Websites besteht darin, dass Mitglieder dieser Websites normalerweise anonym sind. Diskussionsforen können sich hervorragend zum Herstellen von Geschäftsbeziehungen eignen. Sie müssen jedoch besonders sorgfältig auswählen, mit wem Sie sich beschäftigen.

Reddit, die selbsternannte 'Titelseite des Internets', ist aufgrund der Vielzahl der verfügbaren Diskussionen ein gutes Diskussionsforum.

Um eine Diskussion zu finden, an der Sie teilnehmen können, geben Sie ein relevantes Schlüsselwort in die Suchleiste ein und suchen Sie nach einem geeigneten Subreddit (einem Forum mit einem bestimmten Thema).
reddit Diskussionsforen

Sobald Sie auf den Link zum Subreddit geklickt haben, wird eine Liste der letzten Diskussionsthemen angezeigt. In der Seitenleiste finden Sie Informationen zur Gruppe und können die Gruppenregeln lesen. Wenn Sie sich für die Teilnahme an der Gruppe entscheiden, können Sie auf die Schaltfläche 'Abonnieren' klicken, um automatisch über Änderungen informiert zu werden.

wie man einen subreddit abonniert

Teilnahme an Social Media-Gruppen und -Foren

Social Media-Gruppen und -Foren haben eine bestimmte Etikette, die Sie befolgen müssen, wenn Sie erfolgreich Verbindungen herstellen und Ihr digitales Netzwerk erweitern möchten. Das Wichtigste ist, dass Social Media Networking eine Einbahnstraße ist, in der von den Teilnehmern erwartet wird, dass sie geben und empfangen. Es ist eine schlechte Etikette, Mitglieder um etwas zu bitten, bevor sie der Gruppe zuerst etwas anbieten.

Lesen Sie die Gruppenregeln

Jede Gruppe oder jedes Forum verfügt über eindeutige Regeln für die Teilnahme. Wenn Sie einer neuen Gruppe beitreten, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie mit allen Regeln vertraut sind

Hier ist ein Beispiel für die Gruppenregeln aus dem Reddit Entrepreneur Forum ::

reddit Gruppenregeln

Regeln werden von Gruppenmoderatoren durchgesetzt. Wenn Sie gegen die Gruppenregeln verstoßen, können Sie für eine Strafe haftbar gemacht werden, z. B. wenn Ihr Beitrag entfernt oder vorübergehend oder dauerhaft gesperrt wird.

Stelle dich vor

In vielen Social-Media-Gruppen und -Foren müssen sich neue Mitglieder vor dem Posten vorstellen. Auch wenn dies nicht erforderlich ist, sollten Sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen, indem Sie eine freundliche Selbsteinführung veröffentlichen.

Auch wenn Ihr oberstes Ziel darin besteht, den Verkehr zu Ihrem Geschäft zu lenken, sollten Sie nicht direkt in die Eigenwerbung einsteigen. Halten Sie Ihre Einführung kurz und einfach und konzentrieren Sie sich auf den Wert, den Sie der Community bringen möchten.

Hier ist ein Beispiel für eine schlechte Einführung, die möglicherweise als Spam gekennzeichnet wird:

Best Practices für Social-Media-Gruppen

Hier ist ein viel besseres Beispiel, das der Besitzer eines E-Commerce-Geschäfts für Kletterwaren verwenden könnte, wenn er einer Facebook-Bergsteigergruppe beitritt:

E-Commerce-Social-Media-Gruppe

Diese Einführung ist informativ und freundlich und lässt die Mitglieder wissen, dass Sie der Gruppe wertvolle Beiträge leisten können. Es kann sogar dazu führen, dass Mitglieder nach Ihrem Online-Shop fragen.

Kommentar zu Diskussionen

Bevor Sie mit Ihrem eigenen Diskussionsthema beginnen, sollten Sie informative Beiträge zu bereits laufenden Diskussionen leisten. Durch hilfreiche und aufschlussreiche Ratschläge können Sie sich als Community-Mitglied etablieren, das einen Mehrwert bietet. Dies ist wichtig, wenn Sie direkt mit bestimmten Personen in Kontakt treten, da diese eher dazu neigen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, wenn Sie innerhalb der Gruppe bekannt sind.

Wie bei allen Interaktionen in Social Media-Gruppen und -Foren sollten Sie versuchen, mit Ihren Kommentaren einen Mehrwert zu erzielen. Hier ist ein Beispiel für einen Kommentar, der höflich ist, aber wenig Wert für die Diskussion bietet:

Kommentar zu Gruppendiskussionen

Hier ist ein Beispiel dafür, dass der Eigentümer eines E-Commerce-Geschäfts für technische Waren uns einen Mehrwert für eine LinkedIn-Diskussion über Virtual Reality-Technologie bieten könnte:

Linkedin Gruppendiskussionen

Diese Art von Kommentar wird mehr Diskussion fördern und hoffentlich die Aufmerksamkeit der Mitglieder der Gruppe auf sich ziehen.

Starten Sie Ihre eigene Diskussion

Sobald Sie sich als geschätzter Mitarbeiter der Gruppe etabliert haben, können Sie Ihren eigenen Einfluss steigern, indem Sie ein eigenes Gespräch beginnen. Berücksichtigen Sie beim Erstellen eines neuen Diskussionsthemas das Ziel Ihres Beitrags. Möchten Sie nützliche Inhalte für die Gruppe bereitstellen, Ihren eigenen Wert hervorheben oder sogar die Verbindungen zu einem anderen Mitglied stärken, indem Sie diese fördern?

Verschiedene Arten von Posts funktionieren gut in verschiedenen Gruppen. Wenn Sie Zeit damit verbracht haben, zu Diskussionen beizutragen, haben Sie eine bessere Vorstellung davon, was in Ihrer Situation am besten funktioniert. Vergessen Sie nicht, die Diskussion voranzutreiben, indem Sie weiterhin auf Kommentare antworten und Fragen beantworten.

Hier sind einige Post-Ideen, die Sie berücksichtigen sollten:

  1. Erstellen Sie benutzerdefinierte Inhalte für Ihre Gruppe.

Das Erstellen von benutzerdefinierten Inhalten, die einen Mehrwert für Ihre Gruppe bieten, kann zwar zeitaufwändig sein, jedoch die Diskussion fördern und Ihr Wissen anzeigen. Wenn Sie bereits Originalinhalte von Ihrer E-Commerce-Shop-Website haben, können Sie diese für jede Social-Media-Gruppe oder jedes Forum neu verwenden.

Beispielsweise könnte der Eigentümer eines E-Commerce-Geschäfts für Reiseartikel einen Originalartikel mit dem Titel „Zehn Dinge, die Sie für einen Nachtflug benötigen“ an eine Reisegruppe senden, der viele „Insiderinformationen“ enthält, die Gruppenmitglieder nützlich finden würden.

  1. Teilen Sie Nachrichten aus Ihrer Branche.

Das Teilen von Nachrichten über Änderungen und Trends in Ihrer Branche ist eine großartige Möglichkeit, der Community einen Mehrwert zu bieten, ohne selbst neue Inhalte erstellen zu müssen. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass die Nachrichten relevant sind und aus einer zuverlässigen Quelle stammen.

Nur das Teilen von Nachrichten, die von anderen Websites stammen, kann Ihrem Ruf tatsächlich schaden. Vergleichen Sie diese Art von Posts mit vielen Ihrer eigenen Originalinhalte. Sie sollten auch die Gruppenregeln für die Verknüpfung mit externen Quellen überprüfen.

  1. Bringen Sie den Mitgliedern eine neue Fähigkeit bei.

Wenn Sie über wertvolle Fähigkeiten in Ihrem Bereich verfügen, bieten Social-Media-Gruppen und -Foren den perfekten Ort, um Ihr Fachwissen zu demonstrieren und Gruppenmitgliedern einen kostenlosen Mehrwert zu bieten. Lehraufträge sollten sich darauf konzentrieren, nützliches Wissen bereitzustellen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Wenn Ihre Gruppe das Posten von Bildern oder Videos zulässt, kann dies eine gute Gelegenheit sein, Ihr Gesicht zu zeigen, nicht nur Ihren Namen.

Ein gutes Beispiel dafür, wie man Mitgliedern eine neue Fähigkeit beibringt, ist der Besitzer eines E-Commerce-Geschäfts für Autoteile, der ein Video veröffentlicht, in dem Mitglieder einer Auto-Fanclub-Gruppe lernen, wie sie ihre Bremsbeläge wechseln können.

  1. Schaffen Sie eine lebhafte Debatte.

Menschen in sozialen Medien lieben es, ihre eigene Meinung zu äußern. Daher kann das Posten eines Kommentars zu einem kontroversen Thema eine gute Möglichkeit sein, eine Debatte unter den Gruppenmitgliedern zu führen. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, wenn Sie ein Thema auswählen oder eine Meinung äußern, da Sie Gefahr laufen, Mitglieder zu entfremden.

Das Stellen einer Frage oder das Veröffentlichen eines Zitats von einer einflussreichen Person in Ihrer Branche kann effektiv sein, um eine Debatte in Twitter-Chats zu führen, in denen es eine Zeichenbeschränkung gibt.

  1. Um Rat fragen.

Social-Media-Gruppen und -Foren setzen auf das Geben und Nehmen von Wert. Während das Teilen Ihres Fachwissens für andere von Nutzen sein kann, kann das Bitten um Rat genauso effektiv sein, um Verbindungen zu anderen Mitgliedern herzustellen. Die meisten Menschen helfen Ihnen gerne weiter, und wenn Sie sich einfach bei ihnen bedanken, kann dies zu einem kontinuierlichen Dialog mit einflussreichen Gruppenmitgliedern führen.

Engagieren Sie sich für Ihre neuen Verbindungen

Das ultimative Ziel der Teilnahme an Diskussionen in Social Media-Gruppen und Foren besteht darin, Verbindungen herzustellen, die dazu beitragen, den Verkehr zu Ihrem Geschäft zu lenken. Wie bei Gastbeiträgen können diese Diskussionen Ihnen helfen, Ihr Fachwissen unter Beweis zu stellen und den Traffic in Ihr Geschäft zu lenken. Sobald Sie sich als Autorität innerhalb der Gruppe etabliert haben, müssen Sie den nächsten Schritt tun, indem Sie sich auf einer persönlicheren Ebene mit Ihren Verbindungen befassen. Sie können ihnen eine Nachricht senden, einen Anruf tätigen oder sie sogar zum Kaffee einladen, um zu besprechen, wie Sie sich gegenseitig beim Wachstum Ihres Unternehmens unterstützen können.

Ein leuchtendes Beispiel: Eric Bandholz von Beardbrand

Von Eric Bandholz Bartmarke hat diese Strategie gemeistert. Wenn Sie sich seine ansehen Reddit-Konto finden Sie Hunderte von Posts und Kommentaren zu anderen Posts. Er hat mehr als 50.000 Karma-Punkte gesammelt, die Benutzer verdienen, wenn ihre Beiträge und Kommentare von anderen Benutzern positiv bewertet werden. (Das bedeutet also, dass Eric mehr als 50.000 Upvotes erhalten hat. Er ist eine große Sache.)

Bartmarke Social Media Strategie

Er ist in 10 Gemeinden aktiv und moderiert drei, darunter die r / Bartmarke Gemeinschaft, die er für seine Firma geschaffen hat.

Bartbrand reddit Gemeinschaften

Beardbrand reddit aktive Gemeinschaften

Hier sind nur einige seiner neueren Beiträge:

Beardbrand reddit Beiträge

Sie können nur durch Durchblättern seiner Aktivitäten auf der Website feststellen, dass er wirklich daran interessiert ist, die Diskussion zu erweitern. Mit seiner geschäftlichen Expertise leistet er einen wertvollen Beitrag zu den Unternehmergemeinschaften, in denen er tätig ist. Und offensichtlich gehört er mit diesem flauschigen Bart wirklich zu diesen Bartgemeinschaften.

Kurzer Tipp: Führen Sie einige Wörter auf, die Ihre Marke und Ihr persönliches Fachwissen repräsentieren, z. B. 'Technologie' oder 'Unternehmer'. Geben Sie sie dann in die Suchleiste ein, um die besten Communitys für die Teilnahme und die besten Redditoren für die Interaktion zu finden.

3.4 Erstellen Sie Empfehlungspartnerschaften und fördern Sie Cross-Promotions mit anderen Unternehmen

Wenn Sie ein E-Commerce-Geschäft aufbauen, stellen Sie sich alle anderen Unternehmen in Ihrer Branche häufig als Konkurrenten vor, die ständig versuchen, Ihre Kunden zu stehlen. Sobald Sie diese Denkweise überwunden haben, werden Sie jedoch feststellen, dass viele dieser Unternehmen tatsächlich potenzielle Verbündete sind.

Durch die Schaffung von Empfehlungspartnerschaften mit Unternehmen, die Ihr eigenes Geschäft ergänzen und nicht mit ihm konkurrieren, haben Sie Zugang zu für beide Seiten vorteilhaften Wachstumsmöglichkeiten, die bei alleiniger Arbeit nicht verfügbar wären.

Dies kann bedeuten, dass Kunden an einen Partner verwiesen werden, wenn sie nach Produkten suchen, die Sie nicht verkaufen, Produkte oder Dienstleistungen übergreifend bewerben oder sogar Originalprodukte oder -inhalte gemeinsam produzieren. Dies kann auch das Posten von Gästen in ihrem Blog oder das Auffordern von Gastbeiträgen in Ihrem Blog umfassen.

Unabhängig davon, welche Art von Programm Sie durchführen, ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Empfehlungspartnerschaft, dass beide Parteien davon profitieren und zusammenwachsen. Eine gute Partnerschaft wird:

Halten Sie Ihre Kunden zufrieden. Wenn Kunden nach einem Produkt oder einer Dienstleistung suchen, die Sie nicht anbieten, werden sie es zu schätzen wissen, an einen Empfehlungspartner verwiesen zu werden, der das liefern kann, wonach sie suchen.

Vertrauen schaffen. ZU Nielsen-Umfrage In Bezug auf Werbung und Vertrauen wurde festgestellt, dass Empfehlungen die vertrauenswürdigste Form der Werbung in allen demografischen Bereichen sind und alle Arten von redaktionellen Inhalten, Marken-Sponsoring und alle Arten von Anzeigen übertreffen. Wenn Sie Empfehlungen von einem Unternehmen mit einem vertrauenswürdigen Ruf erhalten, vertrauen Empfehlungskunden daher eher Ihrem Unternehmen.

Vertrauen und Empfehlungen vertrauenswürdigste Form der Werbung

Niedrigere Betriebskosten. Eine Empfehlungspartnerschaft ermöglicht es Unternehmen, Ressourcen wie Marktinformationen, Inhalte und Talente zu bündeln. Etwas so Einfaches wie das Posten von Gästen auf den Websites des jeweils anderen und das Teilen von Blog-Posts, Bildern und Videos mit einem Empfehlungspartner könnte beiden Unternehmen helfen, Geld beim Content-Marketing zu sparen.

Geben Sie Zugang zu einem warmen Publikum. Durch die Partnerschaft mit einem komplementären Unternehmen erhalten Sie schnellen Zugriff auf eine neue Gruppe qualifizierter Kunden, die in der Vergangenheit Produkte für Ihre Nische gekauft haben.

Steigern Sie Ihr Geschäft. Eine Studie von Heinz Marketing stellten fest, dass nicht nur 86% der Unternehmen mit Empfehlungsprogrammen ein Wachstum verzeichnen, sondern auch empfohlene Kunden einen höheren Lebenszeitwert haben.

verwiesene Kunden höheren Lebenszeitwert

Quelle: Business Builders Group

Arten von Unternehmen, mit denen Sie zusammenarbeiten können

Der erste Schritt zum Aufbau einer erfolgreichen Empfehlungspartnerschaft besteht darin, zu entscheiden, mit welcher Art von Unternehmen Sie zusammenarbeiten möchten. Es ist nicht sinnvoll, mit einem konkurrierenden Unternehmen zusammenzuarbeiten - z. ein Unternehmen für Abonnementboxen für grünen Tee, das mit einem anderen Unternehmen für Abonnementboxen für grünen Tee zusammenarbeitet - da für keines Ihrer Unternehmen ein Vorteil besteht. Sie konkurrieren nur darum, dieselben Produkte an dieselben Kunden zu verkaufen.

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Unternehmen zu finden, die Ihrem Unternehmen einen Mehrwert verleihen. Diese Unternehmen könnten Produkte verkaufen, die Ihre eigenen Produkte ergänzen, Produkte in derselben Nische verkaufen, Produkte an ein ähnliches Publikum verkaufen oder sogar einen Service anstelle eines Produkts anbieten.

Hier sind einige Ideen für Unternehmen, mit denen Sie zusammenarbeiten können:

Ein Unternehmen in derselben Branche, das ergänzende Produkte verkauft

Dies ist ein beliebtes Szenario, weil Potenzial Empfehlungsmarketing Partner sind leicht zu identifizieren, und Sie sollten beide dieselbe Zielgruppe ansprechen. Alles, was Sie tun müssen, ist darüber nachzudenken, welche Art von Produkten Menschen üblicherweise mit Ihrem Produkt verwenden.

Wenn Sie beispielsweise eine E-Commerce-Website betreiben, auf der High-End-Gaming-PCs verkauft werden, sollten Sie sich fragen, welche Produkte Gamer beim Spielen von Videospielen verwenden (Maus, Tastatur, Stuhl). Ein E-Commerce-Geschäft, das High-End-Peripheriegeräte verkauft, ist ein hervorragender Empfehlungspartner für Ihr Unternehmen.

Ein Unternehmen in einer anderen Branche, das an dasselbe Publikum verkauft

Dieses Szenario erfordert etwas mehr Forschung, da Sie nach Unternehmen außerhalb Ihrer Branche suchen. Eine gute Möglichkeit, potenzielle Empfehlungspartner zu finden, besteht darin, zunächst ein Profil Ihres idealen Kunden zu erstellen und alle Produkte zu identifizieren, die dieser Kunde verwendet und benötigt.

Wenn Sie beispielsweise einen E-Commerce-Shop betreiben, in dem Schuluniformen verkauft werden, sollten Sie sich fragen, wer Ihr Produkt verwendet (in diesem Fall Studenten) und welche anderen Produkte dieser Kunde benötigt. Einige mögliche Partner könnten Schreibwarenläden, Sportartikelgeschäfte und Schuhgeschäfte sein.

Ein Unternehmen, das ähnliche Produkte an ein ähnliches Publikum verkauft

Dieses Szenario ist etwas schwieriger, da Sie nach einem Unternehmen suchen müssen, das Produkte verkauft, die ähnlich genug sind, um das Publikum des anderen anzusprechen, aber unterschiedlich genug, damit Sie nicht im Wettbewerb stehen. Sie können potenzielle Partner häufig identifizieren, indem Sie Kundenanfragen nach Produkten verfolgen, die Sie derzeit nicht auf Lager haben.

Wenn Sie beispielsweise einen E-Commerce-Shop betreiben, der neue Kameraobjektive für moderne Digitalkameras verkauft, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Kunden häufig nach gebrauchten, Vintage- und seltenen Objektiven fragen. Ein guter Empfehlungspartner wäre ein E-Commerce-Geschäft, das ausschließlich alte Objektive verkauft, da zu seinen Kunden höchstwahrscheinlich Personen gehören, die auch an neuen Kameraausrüstungen interessiert sind.

Ein Servicegeschäft, das Ihr E-Commerce-Geschäft ergänzt

Dieses Szenario erfordert ein Denken über den Tellerrand hinaus. Um einen potenziellen Empfehlungspartner zu identifizieren, müssen Sie überlegen, wie und warum Benutzer Ihr Produkt verwenden. Insbesondere müssen Sie sich auf die Situationen konzentrieren, in denen Ihr Produkt verwendet wird, und nicht auf die Art von Personen, die Ihr Produkt verwenden.

Wenn Sie beispielsweise einen E-Commerce-Shop betreiben, der Reisegepäck verkauft, sollten Sie sich fragen, wann Menschen Ihr Produkt verwenden (wenn sie reisen) und welche Dienstleistungsunternehmen in dieser Branche tätig sind. Ein guter Empfehlungspartner wäre ein Reisegeschäft, das sich auf Flugtickets, Unterkünfte und Touren konzentriert.

Kurztipp: Um sich einige einzigartige Ideen auszudenken, versuchen Sie einfach eine Google-Suche nach '[Ihrer Nische] E-Commerce-Partnerschaften'. Wenn Sie nach „Schönheit“ suchen, entsteht eine Partnerschaft zwischen a Beauty-Marke und ein Sänger, der Beauty-Produkte über Spotify verkauft . Das ist kreativ.

Arten von Empfehlungspartnerschaften, die Sie einrichten können

Das nächste, worüber Sie nachdenken müssen, ist, welche Art von Partnerschaft Sie erstellen möchten. Die verfügbaren Optionen hängen von Faktoren ab, z. B. von der Art der Produkte, die Sie verkaufen, von der Art des Geschäfts, mit dem Sie eine Partnerschaft eingegangen sind, und von dem Risiko, das jeder Partner eingehen möchte.

Schauen wir uns vier beliebte Beispiele für Empfehlungsprogramme an und sehen, wie sie auf Unternehmen aus dem vorherigen Abschnitt angewendet werden können.

Eine kostenpflichtige Empfehlungspartnerschaft

Dies ist eine gute Option für E-Commerce-Unternehmen, da es einfach zu organisieren, zu warten und schnell aufzulösen ist, wenn es nicht funktioniert. Bei dieser Art von Partnerschaft erhält Ihr Partner für jeden Kunden, den er an Sie sendet und der am Ende einen Kauf tätigt, eine Findergebühr oder einen Empfehlungsbonus.

Anhand eines vorherigen Beispiels könnte sich ein E-Commerce-Geschäft, das neue Kameraobjektive verkauft, für a entscheiden Honorarbasierte Überweisungspartnerschaft mit Ihrem Geschäft, das gebrauchte Linsen verkauft. Ihr Partner könnte mit seiner einfachen Nachricht eine Bannerwerbung oder einen Link in seinen E-Mail-Newsletter einfügen:

„Bei [Name des Geschäfts] konzentrieren wir uns auf den Verkauf der neuesten Kameraobjektive. Wenn Sie jedoch viel nach gebrauchten Objektiven suchen, empfehlen wir Ihnen, die [URL des Partners] zu überprüfen. '

Jedes Mal, wenn einer seiner Kunden den Link zum Kauf eines Vintage-Objektivs verwendet, erhält er einen kleinen Prozentsatz des Verkaufs, während Sie einen empfohlenen Besuch erhalten.

Eine werbeübergreifende Partnerschaft

Dies ist eine weitere beliebte Option für E-Commerce-Unternehmen, da beide Partner Werbeaktionen erstellen, die das gleiche Publikum ansprechen. Es erfordert jedoch mehr Engagement als eine kostenpflichtige Partnerschaft. In dieser Art von Partnerschaft können Partner gleichzeitig Sonderaktionen durchführen, Werbeartikel in den Filialen des jeweils anderen auflisten, den Kunden des jeweils anderen Muster anbieten oder sogar Werbepakete erstellen, die Produkte aus den einzelnen Filialen enthalten.

Ein High-End-Gaming-PC-Geschäft könnte beispielsweise eine Partnerschaft mit einem Unternehmen eingehen, das Gaming-Stühle verkauft und ein spezielles Rabattpaket anbietet. Wenn Sie diese zusammen kaufen, erhalten Sie 15% Rabatt auf einen neuen Computer und einen neuen Stuhl.

Hier ist ein weiteres Beispiel:

Cross-Promotion-Influencer-Partnerschaften

Quelle: Umwandlung

Jeder Partner trägt etwas zum Angebot bei, um es lukrativ zu machen.

Dinge, die du brauchst, um einen YouTube-Kanal zu erstellen

Eine Co-Marketing-Partnerschaft

Diese Option erfordert viel Vertrauen und Engagement. Sie verweisen Kunden nicht nur aufeinander, sondern kombinieren Ihre Ressourcen, um Marketingmaterial und -inhalte zu erstellen, die von beiden Partnern verwendet werden können. Diese Art der Partnerschaft kann das Teilen von Inhalten von den Social-Media-Seiten des jeweils anderen, das Posten von Gästen auf den Websites des jeweils anderen, das gemeinsame Erstellen von Inhalten und das Kombinieren von Marketingkampagnen umfassen.

Beispielsweise könnte ein E-Commerce-Geschäft für Schuluniformen mit einem Online-Schreibwarengeschäft zusammenarbeiten, um eine gemeinsame Werbekampagne für den Schulanfang zu erstellen. Beide Unternehmen können Zeit und Geld sparen, indem sie ergänzende Marketingmaterialien erstellen, die an dasselbe Publikum gesendet werden können.

Eine Online / Offline-Empfehlungspartnerschaft

Diese Option erfordert die meiste Arbeit, da Sie mit einer anderen Art von Unternehmen zusammenarbeiten. Es hat jedoch ein großes Potenzial, da Ihr Unternehmen einem ganz anderen Publikum ausgesetzt sein wird. In dieser Art von Partnerschaft können Sie Kunden an Dienstleistungsunternehmen oder Geschäfte verweisen, die nicht online präsent sind, und gemeinsam an Cross-Promotion und Marketing arbeiten.

Beispielsweise könnte ein E-Commerce-Gepäckunternehmen eine Partnerschaft mit einem Reiseunternehmen eingehen und einen Wettbewerb zum Verschenken von Gepäck veranstalten. Ihr Unternehmen kann ein kostenloses Gepäckset für das Reiseunternehmen bereitstellen, das Sie einem glücklichen Kunden geben können. Im Gegenzug können sie eine leuchtende Empfehlung für Ihr Gepäck schreiben, wenn sie Werbematerial für das Werbegeschenk erstellen.

So identifizieren und kontaktieren Sie Empfehlungspartner

Inzwischen sollten Sie eine Vorstellung davon haben, mit welcher Art von Geschäft Sie zusammenarbeiten möchten, aber es ist eine gute Idee, Ihre Liste weiter einzugrenzen. Wenn Sie einen Kunden an einen Partner verweisen und dieser eine schlechte Erfahrung hat, wird sich dies schlecht auf Ihr eigenes Geschäft auswirken. Sie müssen daher nach einem Unternehmen suchen, das Ihre Werte teilt und dem Sie vertrauen können.

Ein idealer Partner sollte folgende Kriterien erfüllen:

  • Sie ergänzen Ihr Unternehmen, anstatt mit ihm zu konkurrieren
  • Sie haben ein beträchtliches und aktives Publikum.
  • Der potenzielle Partner hat einen guten Ruf.
  • Sie haben ähnliche Markenwerte zu Ihrem Geschäft.

Kurzer Tipp: SimilarWeb ist ein kostenloser Onlinedienst, mit dem Sie den Verkehr, das Publikum und das Engagement einer Website analysieren können, um gute Partner zu identifizieren.

Wenn Sie nach Unternehmen suchen, mit denen Sie zusammenarbeiten können, ist Google der beste Ausgangspunkt. Sie können Suchbegriffe verwenden wie:

  • Online-Shop [Zielbranche] “
  • ‘[Zielbranche] E-Commerce-Shop’
  • ‘[Zielbranche] [Ihr Standort]’

Sie können auch auf beliebten Marktplätzen wie z Amazonas , Ebay , und Etsy .

Sobald Sie einen möglichen Empfehlungspartner identifiziert haben, können Sie ihn per E-Mail, über soziale Medien (Facebook, Twitter, LinkedIn) oder über das Kundenportal auf seiner Website erreichen. Hier ist eine grundlegende Vorlage, die Sie verwenden können:

Vorlage für die Kontaktaufnahme mit dem Empfehlungspartner

Eine Kontaktnachricht sollte eine kurze Einführung in Sie und Ihr Unternehmen, eine kurze Zusammenfassung der Gründe für Ihre Kontaktaufnahme sowie eine Einladung zum Einrichten eines Anrufs oder einer Besprechung zur Erörterung einer möglichen Partnerschaft enthalten.

Kapitel 3 Imbissbuden

Variieren Sie Ihre Strategien und Ihre Präsenz, um ein umfassendes Online-Netzwerk aufzubauen . Starten Sie Gastbeiträge auf relevanten Websites und sichern Sie Podcast-Auftritte mit wichtigen Mikro-Influencern und Nachwuchskräften. Befolgen Sie die Richtlinien des Influencers zum Schreiben von Gästen und die allgemeine Etikette und pflegen Sie den Blog und den Podcast auch nach seiner Veröffentlichung. Bewerben Sie es auf Ihren eigenen Kanälen, verwenden Sie es nach Möglichkeit neu und verteilen Sie es, und treten Sie mit Menschen in Kontakt, die mit ihm interagieren.

Treten Sie Social-Media-Gruppen auf Facebook, LinkedIn, Twitter und anderen Social-Media-Plattformen sowie Webforen wie Reddit, Quora und Digg bei.

Seien Sie real und nachvollziehbar, während Sie jede einzelne Interaktion sinnvoll gestalten.

Verkaufen Sie Ihre Produkte nicht einfach und versuchen Sie nicht, sich selbst dafür zu werben, dass Sie eine 'Autorität' oder ein 'Guru' sind (es sei denn, Sie möchten die Leute glauben lassen, dass Sie nur ein Idiot sind).

Arbeiten Sie mit verwandten Unternehmen zusammen, um Empfehlungs- und Cross-Promotion-Möglichkeiten zu schaffen.

Ein Beispiel könnte eine Gepäckmarke sein, die mit einem Reiseunternehmen zusammenarbeitet, um Geschäfte von zukünftigen Reisenden zu machen, oder eine Gaming-PC-Marke, die mit einer Gaming-Stuhlmarke zusammenarbeitet, um ein Pauschalangebot anzubieten. Während die offensichtlichsten Partnerschaften Geld kosten, gibt es viel Raum, um kreativ zu werden.



^