Andere

Steigern Sie Ihren Umsatz mit besserer Produktfotografie

David: Zunächst bin ich gespannt, wo Sie sich gerade befinden. Beschreibe, was um dich herum ist, während wir reden.



Ben: Ja, also bin ich derzeit auf Vancouver Island in Britisch-Kolumbien, Kanada, und vermiete ein wunderschönes Land von einem Einheimischen hier auf den Inseln. Wir haben im Grunde genommen einen fünf Hektar großen Regenwald für uns, was ziemlich unglaublich ist.

Wir sind super in der Nähe der Stadt, aber es fühlt sich an, als wären wir mitten im Nirgendwo. Wir haben einen schönen Bach, der draußen vorbeifließt. Ich kann am Fenster sehen, wie ich mit Ihnen spreche und es ist einfach ein wirklich friedlicher, ruhiger Ort und es ist absolut wunderschön hier. Also sehr glücklich. Wir sind ungefähr eine halbe Stunde vom Strand an der Nord- und Südküste entfernt.





David: Schön, aber Sie sind nicht von Vancouver Island, also möchte ich untersuchen, wie Sie dort gelandet sind und welche Arbeitsschritte dazu geführt haben, dass Sie sich auf dieser abgelegenen Insel an der Westküste Kanadas befinden.

Sie haben also vor ein oder zwei Jahren Ihren Job gekündigt und sind der Van-Life-Community #vanlife beigetreten. Sprechen Sie mich durch den Prozess, diesen Sprung von 9:00 bis 5:00 Uhr zu machen, um wirklich vom Stromnetz zu leben. Ich meine, buchstäblich vom Netz wie in den kanadischen Rocky Mountains und im Regenwald und so weiter, es scheint, als würde man von einem Büro-Gig zu 100 Prozent freiberuflich in einem Van Nordamerika erkunden, das scheint eine ziemlich große Veränderung zu sein. Also führen Sie uns durch.


OPTAD-3

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Ein angenehmes Leben hinter sich lassen

Ben: Ja, es ist definitiv ganz anders als ich erwartet hatte. Vor ein paar Jahren, als wir zurückkamen, war ich Grafikdesigner in Australien, habe die Universität abgeschlossen und wie die meisten Menschen bin ich sofort zur Arbeit übergegangen und habe angefangen, meinen Abschluss zu machen.

Und obwohl ich Grafikdesign mag, habe ich es ein paar Jahre lang gemacht und war nicht wirklich zufrieden. Ich glaube, ich bin einfach in den Normalfall geraten, dass du einen guten Job bekommst und gutes Geld verdienst. und dann machst du dich bereit, ein Haus und all diese Dinge zu kaufen.

So habe ich mich ziemlich wohl gefühlt, wo ich lebte und wie ich lebte. Ich war ein typischer 22-jähriger Typ, dem es finanziell gut ging. Ich hatte ein schönes Auto und ein Motorrad und wollte gerade ein Haus kaufen. Eines Tages entschied ich, dass das vielleicht nicht das war, was ich wollte. Ich glaube, ich habe einige meiner Freunde gesehen, die zu dieser Zeit gereist sind, und insbesondere einer war in Kanada, und ich dachte: 'Mann, wenn sie das kann, warum mache ich das nicht?'

Und ja, ich habe meinen Job gekündigt, was ein wirklich gut bezahlter Job war. Meine Eltern waren sehr verwirrt und ich kaufte ein One-Way-Ticket nach Kanada und hatte nicht wirklich einen Plan.

Ich habe alles verkauft, was ich in Australien hatte. Ich habe einen Großteil meiner Kleidung für wohltätige Zwecke gespendet und ich habe so ziemlich einen dieser großen Plastikbehälter bei Mama und Papa und das war's.

Ja, also ein One-Way-Ticket nach Kanada. Kein Plan, kein Job, keine Freunde, und ich dachte nur, ich würde es herausfinden. Und das ganze Konzept, das ich meiner Mutter und meinem Vater sagte, war: 'Kein Plan, keine Sorgen', und sie waren damit nicht wirklich einverstanden, sie waren ziemlich besorgt.

Ich bin in Banff Alberta gelandet, dem Herzen der kanadischen Rocky Mountains. Viele Leute kennen Banff, es ist eine absolut atemberaubende Gegend. Und ich habe viele Fotos von dort gesehen und ich denke, das hat mich wirklich angezogen.

Ben auf seinem One-Way-Ticket nach Kanada

Ich hatte mich ein paar Jahre lang nur als Hobby mit Fotografie beschäftigt. Ich kam durch meinen Vater dazu, der früher Fotograf war, und ich sagte: „Oh cool. Es sieht aus wie ein wunderschöner Ort. Ich werde meine Reise dorthin beenden und vielleicht werde ich es einfach herausfinden und sehen, ob das irgendwo ist, wo ich leben möchte. ' Und ich bin in Banff angekommen und wurde einfach von den Bergen umgehauen und sie sind absolut unglaublich.

wie man Instagram-Follower für Unternehmen erhöht

Und ja, ich habe zwei Wochen lang ein Hotel oder eine Jugendherberge gebucht und das war der einzige Plan, den ich hatte. Ich wusste, dass ich zwei Wochen lang ein Dach über dem Kopf hatte und ich hatte genug Geld in meinen Ersparnissen, so dass ich wahrscheinlich drei bis sechs Monate Miete bekommen konnte, wenn ich keinen Job bekam.

Und ich dachte mir, wenn ich so lange dort war und keinen Job finden konnte, stimmte etwas nicht und ich sollte wahrscheinlich nach Hause gehen.

David: Und was war der Wendepunkt, an dem du deine Sachen verkauft, deine Kleidung gespendet hast und all das? Sie sagten, dass Sie eines Tages diese Entscheidung getroffen haben und ich bin neugierig. War es buchstäblich eine eintägige Sache, bei der du nur irgendwie ... ich weiß nicht, eine Offenbarung hattest?

Oder war das etwas, von dem Sie das Gefühl haben, dass es sprudelt, dass es sich trotz des guten Jobs, trotz dessen, was von außen wie ein ziemlich angenehmes Leben aussah, einfach nicht richtig anfühlte und sich dann etwas schlechter anfühlte? War es plötzlich oder war es etwas, das im Laufe der Zeit versickerte?

Ben: Ich denke, die Entscheidung, es zu tun, kam sofort. Es gab einen Tag, an dem ich sagte: „Mann, ich möchte etwas anderes tun, ich möchte etwas mehr tun. Was soll das sein? ' Und die Idee kam mir, einfach alles zusammenzupacken und nach Übersee zu gehen und es herauszufinden.

Aber der eigentliche Prozess davon, wie jeder, der zuvor gereist ist, weiß, dass es nicht ganz so funktioniert. Wie bei einem Job müssen Sie also eine gewisse Zeit einplanen, um zu sagen, dass Sie abreisen, und dann Ihre Flüge und alles andere organisieren. Es gab also viel… Es war ein ausreichend langer Prozess, ich glaube, es waren ungefähr vier Monate, und ich musste auch in Kanada eine Arbeitserlaubnis beantragen, also trägt all das dazu bei.Aber die eigentliche Entscheidung, dass ich mit meinem Leben nicht zufrieden war und es ändern wollte, kam innerhalb von ein oder zwei Tagen.

Es traf mich einfach wie eine Idee und ich sagte: 'Mann, ich werde das tun, das wird süß.'

Ich denke, viele meiner Freunde haben wirklich nicht erwartet, dass ich es durchführe, um ehrlich zu sein, sie sagten wahrscheinlich nur: „Ah, es ist eine andere von Bens verrückten Ideen, das wird er wahrscheinlich nicht tun, er wird es wahrscheinlich tun bleibe.' Und ja, hier sind wir ein paar Jahre später.

David: Du hast in einem deiner YouTube-Videos über einige der… Ich weiß nicht, die Ärger mit dem Lebensstil gesprochen, den du tust. Also das digitaler Nomade Dinge, bei denen Sie nicht immer sicher sind, woher Ihr nächster Gehaltsscheck kommt und wer Ihr nächster Kunde sein wird, oder wann dieser Gehaltsscheck eintrifft, wenn Sie den Kunden landen, weil nicht jeder immer rechtzeitig mit dem Ausfüllen dieser Rechnungen und danach ist Nachdem Sie all diese Kopfschmerzen in diesem Video abgehakt haben, sagten Sie:

'Aber diese Art von seltsamen Elementen, die darin stecken, die Unsicherheiten, ich lebe davon, ich liebe es.'

Ich bin also neugierig, Sie hatten das Gegenteil von dieser Situation, in der alles ziemlich sicher und stabil war, Sie sich keine Sorgen um den Gehaltsscheck machen mussten und Sie sich keine Sorgen um den Arbeitgeber machen mussten.

Wie bist du dazu gekommen, es zu lieben? Wie sind Sie dazu gekommen, sich auf das einzulassen, was manche Leute als Kopfschmerzen ansehen könnten?

Ben: Ja, es ist definitiv ein interessanter Flip, das ist sicher. Jetzt, wo du es so gesagt hast, denke ich ein bisschen mehr darüber nach. Aber ich denke, es ist vielleicht nicht wie das Kampf- oder Fluchtdenken, aber es hält dich definitiv auf Trab.

Ich denke, es drängt dich wirklich dazu, hart zu arbeiten. Es ist so leicht, stagnierend oder faul zu werden, wenn Sie zu Ihrem Job gehen, Sie werden dafür bezahlt, dort zu sein, Sie gehen nach Hause und das ist es, und Sie werden bezahlt.Aber wenn Sie tatsächlich aktiv nach Einkommen suchen müssen, motiviert es Sie meiner Meinung nach mehr zur Arbeit.

Und solange Sie etwas tun, für das Sie eine Leidenschaft haben, geht es Hand in Hand und funktioniert wirklich gut für Sie. Aber ja, ich denke, deshalb liebe ich es. Es ist sehr ähnlich, als würden Sie etwas mehr verfolgen, wenn das Sinn macht.

Ben Waugh Zitat zur Motivation

Den Rhythmus finden, der funktioniert

David: Ja. Und für sich selbst arbeiten Es scheint manchmal nicht so einfach zu sein, stabile Arbeitszeiten festzulegen, und Sie sind immer auf Abruf, Sie müssen verfügbar sein. Wie verwalten Sie Ihre Zeit und halten diese Work-Life-Balance aufrecht?

Weil ich weiß, einerseits willst du nicht stagnieren, du willst nicht faul sein, aber andererseits willst du auch nicht immer überwältigt fühlen .

Ben: Es ist definitiv ein interessanter Weg, um ... Interessant herauszufinden. Ich nehme an, es ist ganz anders und kompliziert, mit meinem Partner in einem Van zu leben. Und wir machen beide den gleichen Job, wir sind beide kommerzielle Fotografen und Ersteller von Inhalten , aber wir arbeiten beide sehr unterschiedlich.

Wie bekommst du einen Twitter-Account?

Für mich muss ich morgens aufwachen, sofort mit der Arbeit beginnen oder einen Kaffee trinken, mit der Arbeit beginnen und mein Gehirn in Schwung bringen. Für sie ist es ein langsamer Morgen und sie beginnt später am Tag mit der Arbeit. Ja, es geht nur darum, was für Sie funktioniert, und ich denke, Sie müssen nur ein paar verschiedene Methoden ausprobieren, um herauszufinden, warum Sie sich am wohlsten und produktivsten fühlen.

Wenn Sie sich jedoch bewegen und reisen, erhöht sich die Komplexität, je nachdem, wo Sie sich befinden.

Möglicherweise haben Sie zeitliche Einschränkungen, wenn Sie Dinge tun möchten, oder solche Dinge, wenn Sie auf Reisen sind. Vor allem in einem Van ist das Internet manchmal ein Problem, je nachdem, wo Sie auch geparkt haben.

Vielleicht müssen Sie Ihren Tag so planen, dass Sie nach Starbucks fahren, um ein bisschen WLAN zu nutzen, um ein paar E-Mails zu schreiben oder etwas zu arbeiten, oder um an einen bestimmten Ort zu gehen, um zu fotografieren, und solche Dinge. Aber ja, ich denke, es ist nur eine Frage des Versuchs und Irrtums und des Herausfindens.

Smartphone oder DSLR

David: Genial. Sie haben die Arbeit erwähnt, also lassen Sie uns das untersuchen. Du bist ein professioneller Fotograf So bezahlen Sie wohl die Rechnungen im Van. Und ich möchte ein paar Dinge im Zusammenhang mit der Fotografie auf den Punkt bringen, von denen wir ständig hören.

Wann muss jemand aufsteigen und in eine High-End-Kamera investieren? Wann sollte jemand ein Smartphone abschließen? Ich denke, um das einzugrenzen, geben Sie Ihnen ein paar Dinge zum Kauen. Was können Sie ohne eine wirklich schöne Kamera tun?

Und auf der anderen Seite, was sind die Vorteile, wenn Sie in die Hardware investieren möchten, um makellose Bilder aufzunehmen, was bekommen Sie, das Sie mit Ihrem Standard-Smartphone-Setup nicht bekommen?

Ben: Ich denke, es gibt nicht wirklich einen bestimmten Zeitpunkt für ein Upgrade. Ich denke, es ist eher ein ... Du musst es tun wollen und du musst ein ... Du musst in dir selbst wissen, dass du es tun musst oder du willst es mehr lernen. Weil es keinen Sinn macht, auszugehen und Geld auszugeben, egal ob Sie eine sehr billige Einstiegskamera oder eine sehr hochwertige Kamera kaufen.

Wenn Sie nicht den Antrieb haben, es tatsächlich zu üben, ist es sinnlos.

Und du wirst es nicht lernen und du wirst wahrscheinlich frustriert sein und es im Schrank lassen oder es verkaufen und entscheiden, dass es nichts für dich ist. Ich denke, die Zeit, um von einem Smartphone zu einer Digitalkamera zu wechseln, oder etwas anderes wäre, wenn Sie wissen, dass Sie es wollen, oder wenn Sie auf Reisen gehen und wirklich Bilder von besserer Qualität wollen oder vielleicht wollen Bilder in besserer Qualität für die Arbeit oder ähnliches.

Aber es gibt noch viele Dinge, die Sie mit einem Smartphone im Vergleich zu einer DSLR oder einer Digitalkamera tun können.Vor allem in den letzten Jahren sind Telefone absolut unglaublich geworden.

Vor Jahren hätten Sie dieses Gespräch überhaupt nicht geführt, es wäre nicht einmal eine Frage. Es wäre so, als würden Sie eine Kamera kaufen ... Eine Voll-Megapixel-Kamera auf der Rückseite Ihres Telefons wird es nicht schneiden, kaufen Sie eine.

Ben spricht über Smartphone-Funktionen

Aber ja, es ist jetzt ziemlich unglaublich, es gibt viele Leute da draußen, die ... Ich kenne einige Leute, die kommerzielle Arbeit machen, tun Produktfotografie auf ihrem iPhone, was mich umgehauen hat, weil ich das auf einer Kamera mache, die definitiv kein iPhone ist. Es ist viel klobiger, viel teurer und viel schwerer zu transportieren. Und ich denke, wenn Sie wissen, wie man es benutzt, können Sie trotzdem davon leben, wenn Sie das wollen.

Aber ja, ich denke, die Hauptunterschiede sind, dass die Schärfentiefe eine sehr, sehr große Sache ist. Die Schärfentiefe ist also im Grunde das Objekt, das scharfgestellt ist oder vor Ihnen liegt, und die Dinge dahinter können verschwommen sein.

Es ist wie im Hochformat auf einem iPhone. Die Leute werden wahrscheinlich verstehen, was das am einfachsten ist. Die Möglichkeit, Objektive auf einer Kamera auszutauschen, ist sehr, sehr vorteilhaft, da sie Ihnen dabei helfen kann, wie Ihre Perspektive ist oder wie die Aufnahme zusammengesetzt ist. Oder eine Menge verschiedener Dinge.

Und obwohl Telefone heutzutage möglicherweise zwei oder drei Kameras oder unterschiedliche Objektive am Telefon haben, ist die Qualität, die Sie von einer Digitalkamera oder einer DSLR erhalten würden, immer noch nicht ganz gleich.

Ich denke, es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für ein iPhone oder auch für ein Telefon. Sie können offensichtlich in viele kleinere Orte passen, in die Kameras nicht gehen können, was sehr, sehr hilfreich ist, weshalb die GoPro so gut funktioniert hat. Es ist jedoch ein großer Vorteil, wenn Sie Ihr Telefon an einem Ort platzieren können, an dem Sie Ihre DSLR nicht platzieren können.

Also ja, es gibt viele Vor- und Nachteile für beide. Offensichtlich ist ein Telefon wahrscheinlich enorm billiger und die Leute haben wahrscheinlich bereits eines. Während eine DSLR ziemlich schwer sein kann, kann der Kauf eines anderen Objektivs sehr, sehr teuer sein und passt nicht in Ihre Tasche. Also tust du es nicht ... Wenn du keinen Rucksack an hast, hast du ihn wahrscheinlich nicht die ganze Zeit bei dir. Sie können also nicht einfach etwas sehen und sagen: 'Oh, ich möchte ein gutes Foto davon. Boom, ich habe es verstanden. '

Ja, ich denke, wenn Leute ein iPhone oder ein Telefon haben und mit den Fotos zufrieden sind, die sie davon erhalten, gibt es keinen Grund, auf eine Digitalkamera zu aktualisieren.

Es ist nur, wenn sie einen Zweck dafür sehen, denke ich. Und dann muss es einen Wunsch geben, es lernen zu wollen, denn dann wirst du es besser.

Vor- und Nachteile der Smartphone-Fotografie

Probleme mit Schatten angehen

David: Sicher. Wir haben einen Artikel über gemacht wie man Produktfotos mit einem Smartphone macht und wir haben viele gute Beispiele und wir gingen durch einige der kostenlose Fotobearbeitungssoftware Das können Sie verwenden und es war ein wirklich solider, mit Beispielen gefüllter Artikel, in dem wir den Leuten gezeigt haben, wie man das macht, wie man es macht, wie man es optimiert usw.

Aber dann fragte in den Kommentaren jemand:

„Wie hält der Fotograf seine Schatten vom Bild fern? Was ist, wenn natürliches Licht nicht das Problem ist, aber wenn Sie versuchen, eine Nahaufnahme des Objekts zu machen und Ihre Kamera oder Ihr Körper einen Schatten auf den von Ihnen verwendeten weißen Hintergrund wirft? Wie vermeidest du das? '

Und so gut der Artikel auch war und so gut die anderen Kommentare und Rückmeldungen waren, wir hatten keine verdammte Ahnung, wie wir diese Frage beantworten sollten. Und ich denke, das ist etwas, auf das viele Leute stoßen, wenn sie Fotos für ihre Websites machen, insbesondere mit Produktfotos. Wenn sie ganz nah dran sein wollen, wird die Beleuchtung ... Es ist wichtig, es ist lebenswichtig, aber es wird auch seine eigenen Probleme schaffen.

Wie können Sie sich auf Twitter verifizieren lassen?

Was können Sie also zu diesem Beleuchtungsproblem sagen und wie können Sie einerseits eine gute, solide, helle Beleuchtung haben und andererseits diese Schattenprobleme vermeiden, auf die viele Leute, die Websites aufbauen, stoßen?

Ben: Ja, wenn Sie ein kleines Mini-Set verwenden, das Sie vielleicht in Ihrem Haus oder Büro aufgestellt haben, können Sie ... Wenn Sie es so einrichten, dass Sie es drehen können, können Sie es möglicherweise drehen in Richtung des Lichts ein bisschen besser, oder vielleicht gehen Sie näher an die Fenster, damit mehr Licht hereinkommt.

Aber etwas, das ich oft benutze, ist wie ein kleines Fülllicht, es ist ungefähr so ​​groß wie Ihr Smartphone und es ist ziemlich hell, so dass Sie es so ändern können, dass es wie ein wärmeres oder ein kühleres Licht ist, und Sie können das halten und sich damit bewegen Ihre Hand, weil sie ziemlich klein ist und Sie sie tatsächlich verwenden können, um die Schatten auszufüllen.

Wenn Sie sich also über etwas beugen und der Schatten von Ihrem Körper oder vielleicht Ihrem Telefon oder was auch immer Sie halten, geworfen wird, können Sie diese Schatten mit einem zusätzlichen Licht füllen. Aber Sie müssen natürlich nicht so ein Licht kaufen.

Sie könnten einen Lampenschirm verwenden oder eine Menge verschiedener Dinge mögen. Sie können das Smartphone eines anderen Benutzers bei eingeschaltetem Blitz verwenden.

Es gibt eine Menge verschiedener Möglichkeiten, wie Sie dieses Licht ausfüllen können. Das ist eine wirklich gute Möglichkeit, dies zu tun. Aber vielleicht gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten, das Licht auszufüllen und das Set zu drehen oder den Blickwinkel oder die Tageszeit zu ändern, je nachdem, wo die Sonne scheint darum herum.

Tipps zum Erstellen eines Setups für ein Fotoshooting mit kleinem Budget

David: Mm-hmm. Und Sie haben ein dort eingerichtetes Haus erwähnt und ich bin neugierig. Wie würde jemand vorgehen, um dieses Heimstudio-Setup für Produktaufnahmen zu erstellen, das zum Beispiel vielseitig ist und die Fähigkeit hat, sich wie gesagt anzupassen, aber auch nicht die Bank zu sprengen?

Ben: Ja, einige wirklich einfache Möglichkeiten, dies zu tun, sind, wenn Sie möchten ... Sagen wir zum Beispiel einfach einen rein weißen Hintergrund bei Amazon und vielen anderen Orten wie diesem. Sie können diese Leuchtkästen finden, die Sie kaufen könnten, wenn Sie das wollten. Sie sind ziemlich billig. Es ist im Grunde wie ein weißes Bettlaken, das in einen Würfel mit einigen Lichtern verwandelt wurde, und Sie können das aufheben und bewegen. Es ist wahrscheinlich nur ein paar Fuß mal ein paar Fuß und Sie können das aufheben und bewegen, wo immer Sie wollen.

Eine andere Option, die Sie ganz einfach machen können, ist eines Ihrer örtlichen Schreibwarengeschäfte oder etwas wie Heftklammern, zu dem Sie gehen und einfach einen A3 nehmen können, wie ein großes Stück weiße Karte. Sie können diesen flach abstellen und dann den zweiten ablegen dahinter als Hintergrund und dann, wenn Sie diese beiden haben, können Sie diese verschieben, wo immer Sie möchten, und Sie können das für Ihre Beleuchtung verwenden, eine Reihe von verschiedenen Dingen. Sie könnten etwas auf die Seite legen, wenn Sie wirklich wollten.

Aber ein wirklich guter Tipp, den ich Leuten immer gebe, wenn sie mit Licht zu kämpfen haben oder versuchen, Licht zu Hause oder in ihrem Büro zu bekommen, wo immer es ist, ist manchmal, dass Licht ziemlich hart sein kann und sehr harte Schatten wirft, und das ist definitiv so Viele Leute würden in dem Beispiel bemerken, wo Sie sich gerne darüber beugen.

Und ein wirklich guter Weg, um das zu umgehen, besteht darin, ein weißes Bettlaken oder vielleicht etwas Backpapier über das Fenster oder die Lichtquelle zu hängen. Im Grunde genommen streut es das Licht oder macht es weicher und Sie möchten einige wirklich harte Kanten bekommen.

Wenn Sie es also mit dem Blick auf den Schatten eines Baumes in hellem Sonnenlicht im Vergleich zum frühen Morgen vergleichen. Bei hellem Sonnenlicht sehen Sie einen sehr klaren Umriss des Baumes, während Sie am frühen Morgen kaum einen Schatten haben oder wenn Sie einen Schatten haben, hat er sehr weiche Kanten. Wenn Sie dieses Licht weicher machen, können Sie schönere und sauberere Schatten haben und ein bisschen mehr mit einem Licht spielen.

Wenn Sie also die Streuung Ihres Lichts mit einem Hintergrund kombinieren, kann dies Ihre Arbeit ein wenig erleichtern, sodass Ihr Set möglicherweise nicht so wichtig ist. Aber ja, ein kleines Set zu Hause zu erstellen könnte super einfach sein. Sie könnten ein paar Karten gegen das Fenster stellen, es gegen ein paar Bücher lehnen, Wasserbälle, wie was auch immer Sie es anlehnen möchten, Sie könnten das tun, oder Sie könnten etwas aus einem Karton bauen und es hineinlegen. Es gibt so viele einfache Möglichkeiten, dies zu tun.

Vor ein paar Jahren gab es eine bestimmte Idee für Produktaufnahmen, als ich einen Smoothie drehte und die Fotos absolut wunderschön wurden. Der Kunde fragte mich, wie ich sie gemacht habe und ich zeigte ihnen die Hintergründe und sie waren wirklich, wirklich überrascht.

Ich hatte den Smoothie auf einem hölzernen Schneidebrett und direkt vor dem Smoothie hatte ich etwas Müsli und einige Beeren und ähnliches. Und dahinter, ungefähr anderthalb Fuß hinter dem Smoothie, hatte ich dieses ekelhafte, schmutzige, fettige Backblech, wie die Unterseite. Und wenn das unscharf war, hatte es diese schöne Textur, die diesen lila Smoothie wirklich zum Platzen brachte. Wenn Sie es jedoch als fertiges Foto betrachten, haben Sie keine Ahnung, dass es sich um ein Schneidebrett neben einem Fenster mit einem schmutzigen Backblech handelt.

Manchmal geht es also um Versuch und Irrtum und darum herauszufinden, was auf dem Foto gut aussieht, denn durch das Objektiv können Sie es ganz anders aussehen lassen als im wirklichen Lebenwenn das Sinn macht. Sie müssen dieses verrückte, ausgefallene Set also nicht in Ihrem Haus haben. Es könnte etwas sein, das von außen ziemlich nervös aussieht, aber den Job macht. Es ist nicht ... Sie brauchen kein schönes, großes, schickes Set.

Ben Waugh sagt, dass Produktfotografie manchmal Versuch und Irrtum ist

Fotobearbeitungshinweis

David: Sicher, alles was Sie brauchen ist ein schmutziges Backblech. Das ist schön. Und Sie haben die Fotobox aufgerufen, ich möchte nur darauf hinweisen, während wir darüber sprechen, dass Oberlo-Benutzer diese verwenden, während Sie Ihre Produktfotos einrichten, aber Sie können auch diese verkaufen, die für Oberlo heiß verkaufte Artikel waren Benutzer seit mindestens ein oder zwei Jahren, das sind also nur…

Ich hatte nicht damit gerechnet, darüber zu sprechen Trendprodukte Hier, aber weil es herauskam, sind das wirklich gute Produkte, die man verkaufen und an Landungsschiffe verkaufen kann. Suchen Sie also nach solchen, wenn es in Ihrem Geschäft etwas mit Fotografie zu tun hat.

Sie haben also erwähnt, dass Sie Bilder nachträglich verschönern, und ich wollte mich mit Software befassen. Was können Sie darüber sagen, wie ein Neuling, jemand, der es ist? nicht gewürzt mit Photoshopund etwas mehr High-End-Software, was sollten sie tun, um ihre Bilder so gut wie möglich zu machen?

Was kann nachträglich getan werden, wenn sie das Rohbild haben? Wie machst du das? Welche Programme können verwendet werden? Was ist mit der Postproduktionsphase des Prozesses?

Ben: Ja, ich denke, die zwei massiven Ratschläge, die ich den Menschen geben kann. Wenn Sie Ihre eigenen Fotos aufnehmen und mit der teuren Bearbeitungssoftware nicht besonders vertraut sind, ist die Nummer eins tatsächlich während des Fotoshootings oder wenn Sie Ihre Fotos aufnehmen. Dies ist wirklich wichtig, da Ihr Produkt umso schöner aussieht , es gibt keine Fingerabdrücke, es gibt keinen Staub, es gibt keinen Schmutz, Sie haben die Dinge klar, Sie haben die Dinge in einer Linie, solche Dinge, je schöner Sie das am Set einrichten oder wie beim Fotografieren Es wird Ihnen die Bearbeitungszeit erheblich erleichtern, da Sie nicht so viel arbeiten müssen.

Wenn Sie beispielsweise ein wirklich glänzendes Produkt aufnehmen und die Beleuchtung so ist, können Sie das reflektierte Licht sehen und es ist eine ziemlich starke Blendung. Es wird sehr, sehr schwer sein, das selbst in so etwas herauszuarbeiten Lichtraum oder Photoshop.

Wenn Sie sich die Szene also noch ein paar Sekunden ansehen, bevor Sie das Foto aufnehmen und es sich wirklich ansehen, sparen Sie viel Stress und viel Zeit später, und Sie müssen das wahrscheinlich nirgendwo bearbeiten in der Nähe von so viel.

Der zweite Ratschlag ist, dass weniger mehr ist. Und ich denke, das ist etwas, was viele Leute nicht merken, wenn sie früh mit dem Fotografieren und Bearbeiten beginnen. Die Sättigung muss nicht bei 100 liegen, Sie müssen sie also nicht ganz hochdrehen. Weniger ist mehr und es ist wirklich wichtig, besonders wenn Sie eine haben Online-Shop , um Ihre Farben realistisch zu halten.

Je weniger Sie bearbeiten können, desto besser.

Verwenden Sie es also einfach, um die Bearbeitungssoftware in Ihrem Telefon oder was auch immer in das von Ihnen verwendete Gerät integriert ist, zu verwenden. Die Optionen, die Sie darin haben, werden den Job wahrscheinlich immer noch recht gut machen.

Sie könnten also die Farben vielleicht ein wenig verbessern, aber stellen Sie sicher, dass sie echt und authentisch aussehen, wie es aussehen würde, wenn ein Kunde das tatsächlich kauft, denn das ist super, super wichtig.

Und ich bin mir sicher, dass viele Leute aus eigener Erfahrung etwas online gekauft haben und es nicht genau das ist, was sie dachten, als es dort ankam, oder vielleicht stimmten die Farben nicht oder so. Es ist also sehr wichtig, dass der Verbraucher das Produkt erhält, das er erwartet. Weniger ist also mehr, wenn es um Fotos geht, und versuchen Sie, es so real wie möglich zu halten.

Fotobearbeitungshinweise von Ben Waugh

Häufige Fehler bei der Produktfotografie

David: Ja, das ist ein Kundendienst Albtraum, wenn Sie die Fotos zu oft bearbeiten und das Produkt nicht so aussieht wie auf der Website.

Was sind einige der Häufige Fehler oder Fehler, die Sie in der Produktfotografie in Bezug auf E-Commerce und Online-Shops gesehen haben? Fehler, die vielleicht leicht zu beheben sind, die Sie sehen und die Sie nur denken, bringen Sie zum Schreien, weil es sich um ein behebbares Problem handelte.

Ben: Ja, ich denke, dass Nummer eins Farbe ist. Ehrlich gesagt, es gibt viele Male, in denen mein Partner Kleidung online gekauft hat oder ich Sachen online gekauft habe und es nicht die richtige Farbe ist, was nicht nach einer großen Sache klingt, wenn Sie es veröffentlichen und Sie mögen, 'Na ja, es sieht in meinem Laden gut aus und vielleicht sieht es grüner aus und das ist großartig, weil die Leute es sich ansehen.' Und wenn es dann ankommt, ist es fast wie eine cremefarbene Farbe und die Leute werden nicht begeistert sein. Das ist natürlich ein logistischer Albtraum. Aber ja, es ist interessant, wenn man sich Geschäfte ansieht, ein bisschen wie zu analysieren, wie verschiedene Leute Sachen machen.

Aber ich denke, Farbe ist ein wirklich großes Nein-Nein, sei wirklich vorsichtig damit. Schauen Sie es sich vielleicht auf ein paar verschiedenen Geräten und ähnlichen Dingen an.

Aber ich denke, eine meiner größten Lieblingsbeschwerden sind Horizontlinien und vertikale Linien. Ein flacher Horizont in einem Landschaftsfoto oder ob es sich um ein Produktfoto handelt ... Zum Beispiel, wenn es offensichtlich ist, dass ... Nehmen wir an, es ist ein Glas, in dem Sie die Flüssigkeit im Inneren sehen können und wenn diese Flüssigkeit nicht flach sitzt, wie zum Beispiel Ihre Horizontlinie oder Die Linie, die flach sein sollte, wenn sie nicht flach oder direkt gegenüber ist, wirft dich ein bisschen ab, weil dein Gehirn weiß, dass sie flach sein sollte und nicht.

Und es zeigt fast, dass die Person, die das Foto entweder aufgenommen oder hochgeladen hat, nicht viel Sorgfalt oder Mühe darauf verwendet hat.

David: Sicher.

Ben: Und es bringt Sie fast dazu, die Marke als weniger qualitativ wahrzunehmen, denn wenn sie sich nicht bemühen können, ihre Fotos gut zu machen, warum sollte ich dann ihre Produkte kaufen? Oder warum sollten ihre Produkte gut sein? Ich denke, es sind ein paar Dinge, bei denen man nur vorsichtig sein muss.

Machen Sie vielleicht einen Schritt zurück, schauen Sie sich Ihre eigene Arbeit an und sagen Sie: 'Wenn ich einkaufen würde, würde ich meine eigenen Sachen kaufen?'

Oder vielleicht bringen Sie auch ein paar Freunde dazu, sich das anzuschauen, weil es nicht schadet, eine Meinung zu Sachen zu bekommen. Ich habe das die ganze Zeit mit meinen Freunden gemacht, die auch in der Welt der kommerziellen Fotografie tätig sind. Wir werden Fotos miteinander teilen und Feedback erhalten. Es ist wirklich sehr, sehr wichtig.

Aber Horizontlinie, Farben und vielleicht, wie ich bereits sagte, wenn Sie ein glänzendes Objekt aufnehmen, haben Sie kein helles Licht darauf und so hat es diesen verrückten, glänzenden Glanz, als würde man an einem sonnigen Tag auf ein Fenster starren.

Die Bedeutung des Winkels bei Produktaufnahmen

David: Richtig. Was sind einige grundlegende Produktaufnahmen, die Ihrer Meinung nach jedes Unternehmen in seiner Sammlung haben sollte?

Ben: Ich denke, es ist wirklich wichtig, dass Ihre Fotos eine gute Auswahl an Blickwinkeln haben. Ich habe das gestern tatsächlich gemacht, ich habe mir ein Produkt online angesehen und ich nehme an, wie viele andere Leute habe ich mehr gesucht, um die Informationen in den Bildern zu finden, als in den Produktbeschreibung . Ich weiß nicht, warum wir das als Menschen zu tun scheinen, aber wenn wir es visuell betrachten, ist es fast so, als ob es schneller gehen sollte, als es lesen zu müssen, und ich denke, vielleicht tun wir es deshalb.

Zum Beispiel suchte ich nach etwas, das einen bestimmten elektronischen Plug-In-Anschluss hatte, und anstatt die Spezifikationen durchlesen und herausfinden zu müssen, welche Anschlüsse es hatte, wollte ich es nur im Bild sehen. Aber ich habe länger nach dem Foto gesucht, als ich einfach nach unten hätte scrollen und mir die Beschreibung ansehen können.

Und ich denke, dies ist eine wirklich interessante Sache, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie Ihre Fotos aufnehmen. Vielleicht kennen Sie Ihren Artikel wirklich, wirklich gut, aber der Verbraucher vielleicht nicht.

Und sie möchten vielleicht aus verschiedenen Blickwinkeln schauen, an die Sie nicht einmal gedacht haben, weil sie es an einer ganz bestimmten Stelle in ihrem Haus, Büro, Auto oder was auch immer platzieren möchten. SoMachen Sie Fotos von etwas aus jedem Winkel, von oben, unten, von den Seiten, von hinten, isometrisch, wie von einem 45-Grad-Winkel, machen Sie auch Fotos von den Details, und ich denke, das ist wirklich wichtig.

Kannst du sehen, wer deine pinterest-Seite besucht?

Wenn Ihr Gerät beispielsweise Anschlüsse auf der Rückseite hat, wie der, den ich mir angesehen habe, machen Sie ein sehr klares Foto von allen Anschlüssen. Oder vielleicht verkaufen Sie eine Kaffeetasse mit einem ausgefallenen Griff und einem speziellen kleinen Fingerhalter. Machen Sie ein Foto davon. Oder alle möglichen Dinge. Weil die kleinen Schlüsselelemente das sind, wonach die Leute suchen werden. Und ich denke, es ist wirklich gut, diese auf Ihren Fotos zu zeigen.

Ben empfiehlt, Produktfotos aus vielen Blickwinkeln aufzunehmen

Fotografie für soziale Medien

David: Sozialen Medien Natürlich ist dies heutzutage für die meisten Online-Shops, die meisten Stores, ein wesentlicher Bestandteil. Wenn wir uns also speziell Unternehmen ansehen, für die physische Produkte beworben werden sollen, welche Tipps würden Sie geben, wenn es darum geht, Produkte in sozialen Medien zu präsentieren, ohne dass die Fotos wie Verkäufe aussehen oder wie Standardprodukte aussehen.

Was kann sie organischer erscheinen lassen, wo sie im Vergleich zu einer allgemeineren kommerziellen Auswahl ein wenig in einem Feed auftauchen könnten?

Ben: Ich empfehle definitiv nicht, Fotos für soziale Medien mit Text zu versehen. Es ist nicht etwas, das ich jemals als super gut gesehen habe, und ich war auf beiden Seiten, wo ich der Fotograf war und ich war jetzt auch ein Social Media Manager für mehrere verschiedene Unternehmen. Und wenn Text auf Bildern wie ein massiver 'Sale, 10% Rabatt' direkt oben im Bild in leuchtendem Rot geschrieben ist, sieht er nicht gut aus.

Und die Leute werden nicht sagen: 'Oh süß, das ist eine hochwertige Marke.' Die Leute werden dadurch fast weggeschoben. Ich denke, manchmal ist es wirklich wichtig, ... gerade jetzt in den sozialen Medien und wie ich gerade sagte, auf einem E-Commerce-Shop Menschen interessieren sich weniger für das Lesen. Wir haben jetzt eine so kurze Aufmerksamkeitsspanne, dass Sie wirklich sehr schnell Leute fangen wollen.

Abhängig von Ihrem Produkt ist es möglicherweise sinnvoller, nur ein Produktfoto mit nichts anderem als Ihrem Produkt auf einem schönen weißen Hintergrund zu haben.Oder vielleicht ist Ihr Produkt etwas, das die Leute auf einem Campingausflug mitnehmen sollen, also möchten Sie dieses Produkt vielleicht tatsächlich in einer Szene zeigen. Wenn also jemand kampiert, kann man erkennen, dass sich im Hintergrund ein Zelt befindet oder was auch immer, und er hält den Gegenstand in der Hand.

Es hängt wirklich davon ab, wen Sie ansprechen möchten, aber stellen Sie sicher, dass Sie das gut machen und immer mit Ihren Bildern führen.

Ich denke, dass es zu viele Male gibt, in denen Leute Text auf Bilder setzen, und es kann die Leute wirklich wegschieben.

Ja, Social Media ist definitiv interessant. Menschen haben eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne und abhängig von der Social-Media-Websites Sie verwenden auch.

Wenn du darüber nachdenkst die Art und Weise, wie Menschen soziale Medien nutzen auch ... Wenn Leute zum Beispiel YouTube sehen wollen, wissen sie ziemlich oft, dass sie es tun. Sie werden sich hinsetzen und etwas Zeit für das Ansehen von YouTube verwenden. Vielleicht gießen sie ihren Morgenkaffee ein und sagen: 'Okay, ich werde mich 30 Minuten lang hinsetzen und Ben Waugh auf YouTube ansehen, weil er ein neues Video herausgebracht hat.'

Während Instagram die Leute auf den Bus warten, haben sie 25 Sekunden Zeit und wollen nicht mit anderen Menschen interagieren und sie werden nur scrollen. Es ist interessant, dass Sie darüber nachdenken müssen, wie Benutzer die Plattform nutzen und möglicherweise welche Inhalte sie konsumieren möchten, und dies auch speziell für diese Plattform tun müssen.

Und Facebook ist anders. Die Leute neigen eher dazu, etwas Zeit damit zu verbringen, Informationen zu lesen und dort auch Videos zu posten. Während ich denke, Instagram, suchen die Leute ziemlich oft nach etwas Ästhetischem und ziemlich Schnellem. So, Marketing auf Instagram ist eine knifflige Sache, man muss wirklich auf Leute losgehen und ihre Aufmerksamkeit ziemlich schnell erregen. Und „Verkauf, 10% Rabatt“ ist manchmal nicht der beste Weg, dies zu tun. Aber du weißt nie.

Fügen Sie Ihren Bildern keinen Text hinzu, sagt Ben

David: Gilt der Standard oder die traditionellen Regeln der Fotografie für all diese verschiedenen Social-Media-Plattformen? Und ich denke speziell an einen Ort wie TikTok. Und ich weiß, dass dies im Gegensatz zur Fotografie videobasiert ist. Aber es scheint, als ob es bei TikTok und vielleicht auch anderswo fast eine Umarmung von Dingen gibt, die ein bisschen roh sind.

Ich weiß, dass Sie ein Experte sind, Sie sind vielleicht ein Purist in diesen Dingen und alles gut, wenn das der Fall ist. Aber ich wollte Ihren Puls messen, ob es Situationen oder Plattformen gibt, auf denen es vielleicht am besten ist, Dinge nicht zu bearbeiten und sie nur ein bisschen schmutzig zu lassen.

Ben: TikTok ist definitiv etwas, das die Art und Weise verändert, wie Menschen Medien konsumieren. Aber persönlich habe ich auf meinem Instagram festgestellt, dass… ich ein Publikum von Menschen habe, die sich sehr für Fotografie selbst interessieren. Ich denke, viele Leute profitieren manchmal auch davon, einige der roheren Inhalte zu sehen. Die Leute lieben es, das Vorher und Nachher Ihrer Fotos und ähnliches zu sehen. Es kann für sie sehr nützlich sein.

Das Teilen von mehr Rohinhalten verleiht Ihrer Marke jedoch eine echte Realität, unabhängig davon, um was es sich handelt.

Und es ermöglicht den Leuten, es sich anzusehen und zu sagen: 'Oh cool, du bist auch nur eine Person, das ist großartig. Ich auch.' Dann bringt es Sie nicht weit über sie hinaus und gibt ihnen das Gefühl, dass sie das niemals erreichen werden, dass sie das niemals erreichen können oder dass es vielleicht nicht in ihrer Liga liegt.

Durch die Rohheit oder Realität verleiht es Ihrer Marke tatsächlich viel Persönlichkeit.Ich denke, es ist wichtig, keine Angst zu haben, wenn Sie Ihre Fotos aufnehmen, dass sie nicht das Beste auf der ganzen Welt sein müssen, aber stellen Sie sicher, dass Sie stolz darauf sind, aber wissen Sie, dass Sie sie hinzufügen Ein gewisses Maß an Realität und Rohheit macht die Menschen mehr… Es verleiht Ihrem Produkt mehr Persönlichkeit.

Bens Buchempfehlung

David: Sicher. Okay, noch eine Frage an dich, Ben. Dann werde ich dich durch den Regenwald wandern lassen. Ich bin gespannt, ob es ein oder zwei Dinge gibt, die Sie jedem empfehlen würden, zu sehen, zu lesen, zu hören oder zu abonnieren. Grundsätzlich nur einige Inhalte, die Sie als besonders lehrreich empfinden und die Sie jedem empfehlen würden, der zuhört.

Ben: Also eins ... Es ist vielleicht nicht auf jeden zugeschnitten, aber auf ein bestimmtes eBook, das ich absolut geliebt habe, und es ist auch ein Hardcover-Buch, wenn das dein Ding ist, aber es ist die Biographie von Elon Musk. Ich habe das wirklich genossen. Ich finde es fantastisch und es hat mich wirklich fertig gemacht.

Ich bin kein großer Leser, aber ich höre mir dieses Hörbuch an, während wir fuhren, oder ob es während meiner Arbeit war oder nur ein bisschen Zeit zum Entspannen hat, es ist ein wirklich interessantes Buch über das Testen. Fehler und Erfolg, und es hat dich wirklich dazu gebracht, darüber nachzudenken, wie du Dinge tust, denke ich.

Und es hat mich wirklich fertig gemacht, einfach neue Dinge auszuprobieren und mich selbst zu pushen. Es gibt also viele Beispiele in diesem Buch, in denen Elon versucht, etwas anderes zu tun und zu versuchen, etwas zu tun, was viele Leute nicht tun, und viele Leute schließen ihn und sagen ihm, er sei dumm und er ist verrückt und er wird es nicht schaffen.

Und durch reinen Widerstand schafft er es schließlich, in ziemlich vielen dieser Aufgaben dorthin zu gelangen, und ich denke, das ist eine wirklich wichtige Botschaft, die ich daraus erhalten habe und die nicht nur in die Fotografie, sondern in alles andere, was ich tue, einfließt, das nicht Alles, was du tust, wirst du sofort gut können.

Es gibt eine Menge Dinge, die du zum ersten Mal probierst und an denen du wirklich lutschst, und das ist völlig in Ordnung. Und es ist genau wie bei jedem anderen, der seine eigenen neuen Fotos für seine Marke oder sein Geschäft macht oder was auch immer Sie tun, ichWenn Sie noch nie Produktfotos gemacht haben, werden diese wahrscheinlich nicht sofort gut sein, und das ist völlig in Ordnung.

Das ist in Ordnung, es ist nur Übung und Beharrlichkeit, und das durchzusetzen, bis Sie irgendwo ankommen, wo Sie sein wollen.

andere Möglichkeiten, um auf Facebook zu kommen

Und ich denke, dass dies ein wirklich, wirklich gutes Buch oder eBook ist, oder wie auch immer Sie diese Medien konsumieren möchten, es ist ein wirklich, wirklich interessantes, das Sie sich anhören können, und es ist eine fantastische Ressource, um Sie zu stärken und zu inspirieren und sich mit einigen hübschen zu vergleichen unglaubliche Geschäftsleute da draußen.

Es braucht Übung, um gute Produktfotos zu machen, sagt Ben

David: Perfekt. Das ist der perfekte Ort, um es zu verlassen, Ben. Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich zu unterhalten. Auch hier können Sie Ben Waughs Artikel auf seiner Website nachlesen. benwaugh.com , seine Facebook , Youtube , Instagram . Wir werden in der Showbeschreibung auf all diese Dinge verweisen. Aber in der Zwischenzeit, Ben, vielen Dank.

Ben: Vielen Dank, dass Sie mich haben. Es war großartig. Ich schätze es.

Möchten Sie mehr erfahren?



^