Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was ist Benchmarking?

Benchmarking ist ein Prozess, bei dem Sie den Erfolg Ihres Unternehmens an anderen ähnlichen Unternehmen messen, um festzustellen, ob es eine Leistungslücke gibt, die durch eine Verbesserung Ihrer Leistung geschlossen werden kann. Das Studium anderer Unternehmen kann zeigen, was erforderlich ist, um die Effizienz Ihres Unternehmens zu steigern und ein größerer Akteur in Ihrer Branche zu werden.

Die Vorteile des Benchmarking

Indem Sie Bereiche identifizieren, die Sie in Ihrem Unternehmen verbessern möchten, und Ihre vorhandene Leistung mit denen der Wettbewerber vergleichen, kann Ihr Unternehmen versuchen, Ihre Ausführung um das Zehnfache zu verbessern. Durch die Verwendung von Benchmarking auf diese Weise konnten Unternehmen strategische Vorteile gegenüber Wettbewerbern erzielen und den Branchendurchschnitt steigern.



durchschnittliche Anzahl von Zeichen pro Seite

Beim Benchmarking werden aktuelle Datentrends betrachtet und zukünftige Trends projiziert, je nachdem, was Sie erreichen möchten. Um zu wissen, dass Sie erfolgreich waren, muss das Benchmarking ein kontinuierlicher Prozess sein. Die Überwachung der Leistung ist ein inhärentes Merkmal davon.

  • Ständige Verbesserung

Neben der Überwachung der Leistung ist die kontinuierliche Verbesserung ein wesentliches Merkmal des Benchmarking. Dies liegt daran, dass das Ziel des Benchmarking darin besteht, ein bestimmtes Element eines Unternehmens verbessern . Diese Verbesserung sollte nicht nur etwas sein, das sich einmal verbessert und vergessen wird, sondern etwas, das sich im Laufe der Zeit verbessert und kontinuierlich ist.

  • Planung und Zielsetzung

Sobald das Benchmarking durchgeführt wurde, werden Ziele und Leistungsmetriken festgelegt, um die Leistung zu verbessern. Diese Ziele sind neue, wettbewerbsfähigere Ziele für ein Unternehmen, aber sie müssen erreichbar sein. Wenn Ziele unrealistisch sind, um Teams zu erreichen, werden sie demotiviert und Ziele bleiben unerfüllt.

  • Eigenverantwortung fördern

Wenn Unternehmen ihre Prozesse und Metriken betrachten, müssen sie schwierige Fragen stellen, um alle Antworten zu erhalten, die sie benötigen. Dazu gehört, mit allen im Geschäft zu sprechen und ihre Rollen zu verstehen. Indem Sie diese Fragen stellen und die Rolle aller besser verstehen, wird die Eigenverantwortung für Prozesse und Leistung gefördert. Das bedeutet, dass Die Mitarbeiter werden stolz auf ihre Arbeit und ihre Arbeit sein . Dieser Stolz führt zu einer besseren Leistung und qualitativ besseren Endergebnissen.

  • Verstehen Sie die Vorteile Ihres Unternehmens

Durch Benchmarking wird ermittelt, wo sich Ihr Unternehmen gerade befindet und wo es sich befinden soll. Wenn Sie einen Prozess in Ihrem Unternehmen verbessern möchten, können Sie anhand des Benchmarking herausfinden, wie Sie sich durch die Beschreibung der zur Erreichung Ihres Ziels erforderlichen Schritte auszeichnen und erfolgreicher werden können.

Benchmarking-Prozess

  • Planung

Die erste Stufe des Benchmarking ist die am wichtigsten in dem Prozess . Bei der Planung wird hervorgehoben, was Sie verbessern möchten, mit wem Sie sich messen und wie Sie sich Erfolg vorstellen. Erst wenn dieser Schritt abgeschlossen ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, da sich die Planungsergebnisse auf die Informationen konzentrieren, die Sie sammeln müssen, und wie der Erfolg aussehen wird.

  • Sammlung von Informationen

Beim Benchmarking geht es nach der Planung darum, Informationen über Ihre Prozesse und deren Durchführung durch Wettbewerber zu sammeln. Wenn Sie Ihre Kundenzufriedenheitsbewertung verbessern möchten, sollten Sie die Prozesse in der Abteilung verstehen, wie Anrufe und Kommunikation behandelt werden und wie sie sich von Ihrer Konkurrenz unterscheiden. Vielleicht können Sie mit jemandem in einem anderen Callcenter sprechen oder das Center direkt anrufen, um sich aus erster Hand über deren Prozesse zu informieren. An dieser Stelle ist es wichtig, so viele Informationen wie möglich zu sammeln.

  • Datenanalyse

Sobald Sie das Gefühl haben, alle Informationen zu haben, die Sie sammeln können, können Sie damit beginnen, sie zu zeichnen und die Mängel zu verstehen, die Sie möglicherweise haben. Es ist wichtig, sich an diesem Punkt des Prozesses daran zu erinnern, dass kein Geschäft perfekt ist und Sie offen sein müssen, um Informationen objektiv analysieren zu können. Sobald die Ergebnisse aufgedeckt werden, können Sie einen Bericht erstellen und die nächsten Schritte diskutieren, um eine bessere Leistung in diesem Bereich zu erzielen.

Drücken Sie ? für Tastaturkürzel. Schließen Sie admailcontactscalendarnotepadmessengernews feed
  • Aktion

Das Präsentieren von Ergebnissen in einer Abteilung ist nie einfach, insbesondere wenn Sie Änderungen vorschlagen. Das Sammeln und Analysieren von Informationen lohnt sich nur, wenn Sie Änderungen umsetzen und das Unternehmen dabei verbessern können. Das Buy-In einer Abteilung kann Zugeständnisse beinhalten Stellen Sie daher sicher, dass das von Ihnen vorgelegte MVP akzeptiert wird und wahrscheinlich dem in der Planungsphase hervorgehobenen Erfolg entspricht.

  • Überwachung

Kein Plan ist jemals vollständig, ohne die Ergebnisse zu überwachen, um festzustellen, wie erfolgreich der Plan war. In der Implementierungsphase wurden Kennzahlen und Erfolgsziele innerhalb eines bestimmten Zeitraums hervorgehoben, sodass die Überwachung dieser Methoden die einzige Möglichkeit ist Kenntnis der Wirksamkeit der Änderungen . Die Überwachung kann je nach den gewünschten Ergebnissen über einen kurzen oder langen Zeitraum erfolgen.

Benchmarking-Beispiele

Prozess-Benchmarking: Diese Art des Benchmarking hilft Ihnen dabei, besser zu verstehen, wie sich Ihre Prozesse im Vergleich zu anderen in Ihrer Branche verhalten. Wenn Sie sich andere Unternehmen in der Branche ansehen, können Sie Ihre Prozesse verbessern, um sie effizienter und kostengünstiger zu gestalten.

Strategisches Benchmarking: Beim strategischen Benchmarking geht es ähnlich wie beim Prozess-Benchmarking um alles Verbesserung von Teilen Ihres Unternehmens durch Betrachtung anderer in der Industrie. Strategisches Benchmarking bezieht sich auf die Strategie und darauf, wie Sie eine Strategie erstellen, mit der Sie in Ihrer Region wettbewerbsfähiger werden können.

Leistungsbenchmarking: Leistungsbenchmarking ist der am schwierigsten zu verbessernde Prozess, da es das Erlernen von Informationen beinhaltet Leistungsmetriken und -verfahren der Wettbewerber und auch Änderungen an Prozessen in Ihrem Unternehmen auf den unteren Ebenen vornehmen. Die Einführung neuer Prozesse ist eine herausfordernde Maßnahme in jedem Unternehmen, da ein Buy-In von vielen verschiedenen Ebenen im Unternehmen erforderlich ist. Leistungsbenchmarking kann Erkenntnisse aufdecken, die möglicherweise nicht im Unternehmen implementiert werden können, ohne einen langfristigen Änderungsplan zu erstellen. Dies können auch die effektivsten und erfolgreichsten Änderungen für ein Unternehmen sein.

Möchten Sie mehr erfahren?



^