Artikel

7 Beispiele für epische Social Media-Kampagnen, von denen Sie lernen müssen

Täglich, 3,5 Milliarden Menschen Nutze soziale Medien.



Ob es darum geht, mit geliebten Menschen in Kontakt zu treten, Unterhaltung zu finden oder ein Geschäft aufzubauen, soziale Netzwerke sind belebte Orte.

Und Vermarkter sind sich des Potenzials bewusst.





Besonders wenn eine satte 73 Prozent der Verbraucher behaupten, dass sie bei einer Kaufentscheidung von der Social-Media-Präsenz einer Marke beeinflusst wurden.

Kein Wunder, dass die weltweiten Investitionen in Social Media-Werbung voraussichtlich steigen werden 48 Milliarden Dollar bis 2021.


OPTAD-3

Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Killer-Social-Media-Kampagnen erstellen können, sind Sie bei uns genau richtig.

Dieser Artikel führt Sie durch fünf Beispiele für Social Media-Kampagnen und die Lehren, die Sie daraus ziehen können.

Aber bevor wir eintauchen, lassen Sie uns die Szene einstellen.

Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was ist eine Social Media Kampagne?

Eine Social-Media-Kampagnendefinition:

Eine Social-Media-Kampagne ist eine organisierte Marketingmaßnahme, um das Bewusstsein, das Interesse und die Loyalität der Verbraucher gegenüber einer Organisation, Marke, einem Produkt oder einer Dienstleistung über Social-Media-Kanäle zu steigern.

Social-Media-Marketingkampagnen sind strategisch geplant, auf ein bestimmtes Publikum ausgerichtet und haben messbare Ergebnisse.

Marken verwenden viele Plattformen, um Social-Media-Kampagnen durchzuführen, z.

  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Reddit
  • Tick ​​Tack

Außerdem verwenden die meisten Marken mehrere Kanäle für ihre Social-Media-Kampagnen.

Zum Beispiel lieben wir es hier bei Oberlo, mit Unternehmern in Kontakt zu treten Instagram , Facebook , Youtube , und Twitter .

Oberlo auf Instagram

Nachdem wir die Szene eingerichtet haben, werfen wir einen Blick auf sieben Beispiele für Social-Media-Kampagnen und ihre wichtigsten Erkenntnisse.

1. Apple: Auf dem iPhone aufgenommen

Technologieriese Äpfel 'Shot on iPhone' ist eine fortlaufende Marketingkampagne für soziale Medien, um für seine Smartphones zu werben.

Die Kampagne umfasst verschiedene Taktiken, z. B. Online- und Offline-Werbung, sowie die Erstellung von Originalinhalten, die auf den verschiedenen Smartphones aufgenommen wurden.

wie man ein Bild auf ein YouTube-Video setzt

Apple Instagram Social Media-Kampagne

Der beeindruckendste Teil der Kampagne ist wohl die Art und Weise, wie Apple die von Nutzern generierten Nutzungen genutzt hat Inhalte auf Instagram .

Was sind benutzergenerierte Inhalte?

Benutzergenerierte Inhalte oder UGC sind Inhalte, die von unbezahlten Mitwirkenden erstellt und veröffentlicht werden.

Diese Mitwirkenden sind Kunden, Follower oder Fans, die die Marke mit ihren ursprünglichen Inhalten wie Bildern, Videos, Blog-Posts und Social-Media-Posts bewerben.

Cool, oder?

Zu diesem Zeitpunkt können Marken die Erlaubnis erhalten, den Inhalt über ihre Kanäle hinweg zu teilen.

In diesem Beispiel hat Apple das Hashtag #shotoniphone erstellt, um die Social-Media-Kampagne auf Instagram zu bewerben.

Apple #ShotoniPhone Social Media Kampagne

Bisher hat der Hashtag 12,9 Millionen Posts - denken Sie daran, dies ist eine Markenbekanntheit, für die Apple nicht direkt bezahlen musste.

Diese erfolgreiche Social-Media-Kampagne hat sogar andere Hashtags von Personen hervorgebracht, die mit der Marke in Verbindung gebracht werden möchten, z. B. #iphoneography, #iphotography, #iphonephoto und # shotoniphone12pro.

#ShotonIphone Apple Social Media-Kampagne

Key Takeaway: Ermutigen Sie benutzergenerierte Inhalte

Heutzutage setzen alle Arten von Unternehmen benutzergenerierte Inhalte als Teil ihrer Marketingstrategie ein - von Titanen wie Apple und Airbnb bis hin zu solopreneurs .

Und es ist leicht zu verstehen, warum.

Benutzergeneriert ist eine leistungsstarke Methode, um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Nutzen Sie die Macht des sozialen Beweises und großartige Inhalte zu beschaffen - bei minimalem Ressourcenverbrauch.

Außerdem wird Ihre Marke einem viel größeren Publikum zugänglich gemacht, wenn Benutzer Sie bei ihren Followern bewerben.

Der beste Teil?

Wenn Marken benutzergenerierte Inhalte teilen, werden die Beiträge abgerufen 28 Prozent mehr Engagement im Vergleich zu Standard-Unternehmensposten.

Und das ist nicht alles.

Anzeigen, die auf benutzergenerierten Inhalten basieren, werden empfangen viermal höher Klickraten und ein Rückgang um 50 Prozent Kosten pro Klick im Vergleich zu durchschnittlichen Anzeigen.

Wie können Sie loslegen?

Wenn du Betreiben Sie einen E-Commerce-Shop , du könntest einen Hashtag bewerben Bitten Sie Ihre Follower, Sie in Bildern zu markieren, die sie mit Ihren Produkten teilen.

Sie können Ihr Publikum auch mit einer Belohnung anregen, z Werbegeschenk ziehen .

Wenn Sie es nicht tun physische Produkte verkaufen Erwägen Sie, einen Hashtag für einen Ihrer grundlegenden Markenwerte oder ein Interesse Ihrer Zielgruppe zu erstellen.

Alles in allem UGC baut Vertrauen auf und zeigt, dass Sie Schätzen Sie Ihre Kunden indem Sie sie auf direkte, persönliche Weise einbeziehen.

2. Taube: Projekt #ShowUs

Seit zwei Jahrzehnten Körperpflegemarke Wo ist es hat großartige Social-Media-Kampagnen erstellt, die auf den Werten Inklusivität, natürliche Schönheit und positives Körperbild basieren.

Dove startete seine #Wahre Schönheit Vermarktungskampagne Vor 16 Jahren im Jahr 2004 .

Seitdem hat es einen Sturm des Interesses ausgelöst und viele verschiedene Formen angenommen, die sich schließlich zu einer Unternehmensmission entwickelt haben.

Die neueste Social-Media-Kampagne von Dove heißt Projekt #ShowUS .

Nachdem Dove festgestellt hatte, dass 70 Prozent der Frauen sich in Medien und Werbung nicht vertreten fühlen, ging er eine Partnerschaft mit ein Girlgaze , Getty Images und Frauen überall, um eine Fotobibliothek zu erstellen, um Schönheitsstereotype zu zerstören.

Dove #ShowUs Social Media Kampagne

Wie Apple nutzte auch Dove die Leistung von UGC.

So erstellen Sie ein Instagram-Geschäftsprofil

Mit 5.000 Bilder in der Fotobibliothek und fast Über 650.000 Verwendungen des Hashtags Auf Instagram ist die Kampagne zu einer Internet-Sensation geworden.

#ShowUs Dove Social Media Kampagne

Die Werte von Dove haben der Kampagne so viel Einfluss verliehen, dass es ihr gelungen ist, in einer hektischen Welt voller Neuheiten und Trends eine lange Lebensdauer zu erreichen.

Key Takeaway: Bringen Sie Ihre Werte zum Ausdruck

In den sozialen Medien dreht sich alles um die persönliche Verbindung.

Wie bei Dove können Sie eine echte Beziehung zu Ihrem Zielmarkt herstellen, indem Sie sich über gemeinsame Werte hinwegsetzen.

Dies ist eine mächtige Taktik - 77 Prozent der Verbraucher kaufen bei Marken die die gleichen Werte teilen wie sie.

Haben Sie also keine Angst davor, eine Social-Media-Kampagne zu einem Thema zu erstellen, das Ihrem entspricht Unternehmensmission oder Vision .

Das heißt, gehen Sie vorsichtig.

Politische Aussagen und kontroverse Ansichten werden nicht in jeder Nische geschätzt. Speziell, 71 Prozent der Verbraucher finde es ärgerlich, wenn Marken sich in sozialen Medien politisch engagieren.

Gemeinsame Werte bieten jedoch eine effektive Möglichkeit, Verbindungen herzustellen - und erfolgreich zu vermarkten.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich wirklich um die Werte kümmern, die Sie fördern. Unechtheit wird am Ende immer nach hinten losgehen.

Egal, ob es sich um Inklusivität, harte Arbeit, Patriotismus, Spaß oder Individualität handelt, nutzen Sie Ihre Werte, um sich mit Ihrem Zielmarkt zu verbinden.

3. MoonPie: Super Bowl Werbung

Snackmarke MoonPie hat eine Anzeige für den Super Bowl 2020 erstellt. Der Fang? Es wurde allein über Fernsehgeräte von Tankstellen veröffentlicht.

Dies hinderte die Marke jedoch nicht daran, die Marketingkampagne über ihre Social-Media-Kanäle mit ihrer unverwechselbaren Markenstimme zu bewerben.

MoonPie Tweets Social Media Kampagne

Diese Social-Media-Kampagne ist eines von vielen Beispielen für MoonPies ununterbrochene, witzige soziale Possen mit ihrem charakteristischen Ton.

Hier ist ein weiteres Beispiel für seine snarky, lustige und sarkastische Persönlichkeit.

MoonPie Tweet Social Media Kampagne

Moonpie behält diese Markenstimme während all seiner Social-Media-Bemühungen bei, einschließlich seiner Reaktionen auf Social-Media-Nutzer.

Und es zahlt sich aus.

Mehr als eine Handvoll der markigen Tweets der Marke werden so viral Juwel von der Sonnenfinsternis 2017 ::

MoonPie Tweet Social Media Kampagne

Key Takeaway: Entwickeln Sie eine einzigartige Markenstimme

Eine einzigartige Markenstimme ist ein wesentlicher Bestandteil aller viralen Social-Media-Kampagnen.

Mit anderen Worten, Ihre Marke Bedürfnisse eine Persönlichkeit. Warum?

Denn so offensichtlich es auch klingt, Social Media ist sozial - - und die Leute wollen nicht mit Unternehmen sozial sein.

Was wollen Verbraucher von einer Marke?

Gemäß Forschung von Sprout Social Verbraucher bevorzugen Marken, die in den sozialen Medien eine ehrliche, freundliche und hilfreiche Markenpersönlichkeit präsentieren.

Markenverhaltensstatistik

Scheint offensichtlich genug, oder?

Und wenn Sie Ihren Social-Media-Kampagnen etwas Humor verleihen können - solange dies mit Ihrer Marke und Ihrem Zielmarkt übereinstimmt -, sind Sie ein Gewinner.

Wie können Sie also anfangen?

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie Ihre Markenstimme klingt, beginnen Sie an der Schnittstelle zwischen Ihren Unternehmenswerten und Zielgruppe .

Stellen Sie sich als Übung vor, Ihre Marke sei ein unsichtbarer Freund. Wie würden sie sich verhalten? Wie würden sie reden? Was würden sie interessant und amüsant finden?

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Markenstimme über alle Ihre Marketingkanäle hinweg konsistent ist.

Fazit: Stellen Sie sicher, dass Sie in jeder von Ihnen durchgeführten Social-Media-Kampagne eine gewisse Persönlichkeit verleihen und Ihre Markenstimme weiterentwickeln.

4. Friskies und BuzzFeed: Liebes Kätzchen

Friskies tat sich zusammen mit BuzzFeed und Videoersteller Sie Frank um eine virale Social-Media-Kampagne mit dem Titel 'Liebes Kätzchen' zu erstellen.

Die Prämisse war einfach: Eine alte Katze, die einem neuen Kätzchen Ratschläge gab.

Nun, süße Kätzchen sind seit langem ein Grundnahrungsmittel für virale Empfindungen, und dieses Video ist nicht anders. Das urkomische Drehbuchschreiben ist jedoch eine eigene Liga.

Liebes Kätzchen hat mehr als 31,8 Millionen Aufrufe und wurde unzählige Male in sozialen Medien geteilt. Außerdem haben BuzzFeed und Friskies die Welle geritten und ein virales Video-Franchise geschaffen:

Liebe Kitten Friskies Social Media Kampagne

Im Gegensatz zu herkömmlichen Videowerbungen konzentrierte sich Dear Kitten ausschließlich auf die Unterhaltung seines Publikums - das Katzenfutter von Friskies wurde erst ganz am Ende des Videos vorgestellt.

Key Takeaway: Erstellen Sie unterhaltsame, teilungswürdige Inhalte

Warum teilen Menschen Inhalte online?

Gut, In einer Studie wurden 2.500 Personen befragt und stellte fest, dass die Hauptgründe waren:

  • Teilen Sie wertvolle und unterhaltsame Inhalte mit ihrem Netzwerk
  • Definieren Sie sich anderen gegenüber, indem Sie ihre Interessen und Vorlieben darlegen
  • Beziehungen aufbauen und pflegen
  • Erzeugen Sie ein Gefühl der Selbstverwirklichung und fühlen Sie sich mehr in die Welt eingebunden
  • Fördern Sie die Anliegen, die ihnen wichtig sind

Amüsante und unterhaltsame Inhalte erfüllen die ersten drei dieser Gründe.

Es bringt Wert in das Verbrauchernetzwerk, demonstriert ihren großartigen Geschmack und bietet eine Brücke, um durch Gespräche über den Inhalt mit anderen in Kontakt zu treten.

Liebes Kätzchen traf den Nagel auf den Kopf.

Darüber hinaus sind Videos a Lieblingsinhalt der Verbraucher von Marken in sozialen Medien zu sehen.

Laut Hubspot 54 Prozent der Verbraucher möchten mehr Videoinhalte von einer Marke oder einem Unternehmen sehen, die sie unterstützen.

Brainstorming-Möglichkeiten, um ansprechende, amüsante oder sogar geradezu witzige Inhalte zu erstellen, die Sie durch Ihre nächste Social-Media-Kampagne bewerben können.

5. Casper: Schlafkanal

Matratzenladen Kasper hat eine Social-Media-Kampagne erstellt, um den Zielmarkt über eine Audio-Wiedergabeliste zu erreichen, die ihnen hilft, besser zu schlafen.

Die Marke bewarb die Wiedergabeliste auf ihrer Facebook Seite als 'magisches Internet-Schlummerland aus Klängen, Meditationen und Gutenachtgeschichten, das Ihnen hilft, sich zu entspannen und abzudriften'.

Ruhige YouTube Social Media Kampagne

Natürlich nutzt die Marke soziale Standardnetzwerke wie Facebook, Instagram und Twitter, um für ihre Wiedergabeliste zu werben.

Das Besondere an dieser Kampagne ist, dass die Marke die Wiedergabeliste nicht nur auf YouTube und IGTV veröffentlicht, sondern auch für den Musik-Streaming-Dienst freigegeben hat Spotify .

Ruhige Schlafkanal-Social-Media-Kampagne

Key Takeaway: Machen Sie die Dinge anders

Genau wie Friskies ''Dear Kitten' -Videos hat Casper einen einzigartigen Weg gefunden, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Denken Sie darüber nach - Facebook und Instagram ertrinken in Marken, die sich bemühen, ihre Nachrichten an die Verbraucher weiterzuleiten. Außerdem erstellen viele Marken Spotify-Wiedergabelisten oder Podcasts .

Nur wenige Marken erstellen jedoch originelle Nischen-Audioinhalte für Kanäle wie Spotify.

Versuchen Sie also, Wege zu finden, um die Dinge ein wenig anders zu machen. Bewerten Sie die Strategien Ihres Konkurrenten und schauen Sie, was fehlt.

Gibt es in Ihrer Nische eine nicht ausgelastete Online-Plattform? Gibt es eine Art von Inhalten, die Ihre Konkurrenten nicht erstellen? Können Sie sich eine Möglichkeit vorstellen, auf erfrischende Weise mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten?

Wirklich erfolgreiche Social-Media-Kampagnen sind kreativ und einzigartig.

6. PwC: Stimmzettel

Es ist selten, dass ein B2B-Unternehmen eine Social-Media-Kampagne auf Snapchat durchführt. Aber die Finanzbuchhaltungsfirma PwC hat genau das getan und sogar eine Auszeichnung für ihre Bemühungen erhalten.

PwC wollte das Bewusstsein für seine Rolle bei der Auszählung der Stimmzettel für die Oscars schärfen und eine jüngere Bevölkerungsgruppe ansprechen.

Also entwickelte die Firma eine Requisite - eine Aktentasche für Stimmzettel - und gab ihr eine eigene Snapchat Konto.

Die Aktentasche unternahm eine sechswöchige Reise durch das Land, trat an verschiedenen Orten als „Prominente“ auf und traf pünktlich zur Live-Preisverleihung ein.

All dies wurde durch Snapchat-Geschichten dokumentiert, und PwC erlaubte der Aktentasche sogar, mit Followern und Fans auf Snapchat in Kontakt zu treten, indem sie antwortete.

Außerdem nahmen Medienpersönlichkeiten wie Neil Patrick Harris an der Kampagne teil, was viel Aufsehen und Interesse für die Kampagne weckte.

Die Ergebnisse? 136-fache Steigerung potenzieller Impressionen auf Twitter und starkes Wachstum bei Instagram und Snapchat.

Key Takeaway: Denken Sie über den Tellerrand hinaus

Suchen Sie nach Möglichkeiten, neuere Social-Media-Plattformen zu nutzen, insbesondere wenn Ihre Hauptzielgruppe 18- bis 35-Jährige sind.

Dies gilt auch für B2B-Unternehmen. Nur weil Sie ein Unternehmensprodukt oder eine Unternehmensdienstleistung anbieten, müssen Sie sich nicht an LinkedIn halten, um Ihr Unternehmen bekannter zu machen.

Um Millennials zu erreichen, die sich auf die Oscars einstellen, war Snapchat die ideale Plattform für die PwC-Kampagne. Und da sie wussten, dass das Publikum möglicherweise nicht direkt von der Firma hören möchte, entwickelten sie eine lustige Requisite, die sich gut mit der jüngeren Bevölkerungsgruppe verband.

Werden Sie kreativ Snapchat und Tick ​​Tack und teilen Sie Ihre einzigartigen Kampagnen mit anderen Social-Media-Kanälen, um ein breiteres Publikum zu erreichen.

7. Procter & Gamble: DistanceDance

Nach der COVID-19-Pandemie ist das Tanzen zu einer beliebten Aktivität für Einzelpersonen und Unternehmen geworden, um sich angesichts der anhaltenden Krise für vorbeugende Maßnahmen einzusetzen.

Dies zu sehen, veranlasste das Konsumgüterunternehmen Procter & Gamble (P & G), eine eigene Kampagne zu entwickeln, um das Tanzen als sicheren Weg zu fördern, um in Verbindung zu bleiben und Spaß zu haben.

P & G hat sich mit dem TikTok-Influencer Charli D'Amelio zusammengetan, um die # DistanceDance-Kampagne zu starten.

Ziel der Kampagne war es, die Menschen zu ermutigen, zu Hause zu bleiben und ein kurzes Tanzvideo aufzunehmen. Sie würden dann das Filmmaterial auf TikTok mit dem Hashtag #DistanceDance veröffentlichen.

Das Ergebnis waren Millionen von Videos, wobei P & G sich verpflichtet hat, für jedes einzelne der ersten 3 Millionen Videos an Matthew25 und Feeding America zu spenden.

Wann ist die beste Zeit, um in sozialen Medien zu posten?

Es war nicht überraschend, dass die Kampagne ein bisschen erfolgreich war und in der ersten Woche über 8 Milliarden Aufrufe und über 1,9 Millionen Videos erzielte. Bis heute hat der Hashtag 17,7 Milliarden Aufrufe auf TikTok.

P & G Social Media Distanztanzkampagne

Key Takeaway: Priorisieren Sie soziale Verantwortung

Angesichts der breiten Palette seiner Verbrauchergesundheitsprodukte war es für P & G selbstverständlich, während der anhaltenden Gesundheitskrise soziale Verantwortung zu übernehmen.

Mit der # DistanceDance-Kampagne hat das Unternehmen seine CSR-Strategie gezielt auf andere Marketing- und Markenbekanntheitsaktivitäten ausgerichtet. Und es hat perfekt funktioniert.

Überlegen Sie sich also, wie Sie soziale Verantwortung demonstrieren können, um die Bekanntheit Ihrer Marke zu steigern.

Am besten fangen Sie klein an, indem Sie sich die Ursachen um Sie herum ansehen und einen Weg finden, sie zu unterstützen.

Vielleicht gibt es eine örtliche Schule, die Geld sammeln möchte, um Schreibwaren für Schüler in Ihrer Nähe zu finanzieren. Oder eine Selbsthilfegruppe plädiert für die Implementierung einer Remote-Work-Richtlinie in Ihrer Branche. Wie können Sie mit diesen Ursachen zusammenarbeiten?

Zusammenfassung: Beispiele für Social Media-Kampagnen

Social Media-Marketingkampagnen sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Marke zu bewerben, Ihre Zielgruppe zu erreichen und letztendlich Verkäufe steigern .

Denken Sie daran, bei Social Media-Kampagnen dreht sich alles um Verbindungen.

Zusammenfassend sind hier fünf wichtige Tipps, mit denen Sie großartige Social-Media-Kampagnen erstellen können:

  1. Ermutigen Nutzergenerierte Inhalte zu Binden Sie Ihre Zielgruppe ein und erstellen Sie eine Online-Bewegung.
  2. Pflegen Sie die Loyalität und verbinden Sie sich mit Ihrer Zielgruppe über gemeinsame Werte .
  3. Resonanz bei Ihrer Zielgruppe in jeder Social-Media-Kampagne, die Sie durchführen Entwicklung einer einzigartigen Markenstimme .
  4. Gehen Sie viral vorbei unterhaltsame Videos erstellen das sind beeindruckend oder lustig.
  5. Heben Sie sich ab Ihre Konkurrenten indem Sie nach Möglichkeiten suchen, sich mit Ihrem Publikum zu verbinden auf einzigartige Weise .
  6. Branchenstereotype brechen durch Ausführen von Kampagnen auf Plattformen, die in Ihrer Branche nicht beliebt sind.
  7. Kunden anziehen durch Unterstützung eines guten Zwecks in Ihrer Gemeinde oder Branche.

Haben wir großartige virale Social-Media-Kampagnen verpasst? Erzählen Sie uns in den Kommentaren unten von Ihren Lieblingskampagnen!

Möchten Sie mehr erfahren?



^