Artikel

5 Gründe, warum ich glaube, dass mein Unternehmen COVID-19 überleben wird

'Tom, wie geht es deinem Geschäft?'

Mein Vater hat mich das gestern während unseres wöchentlichen FaceTime-Anrufs gefragt.

Ich konnte sagen, dass er besorgt war. Dieser Virus hat die ganze Welt auf Trab und es ist eine Untertreibung zu sagen, dass dies nicht genau der beste Zeitpunkt ist, um ein Unternehmen zu besitzen.



Ich besitze und betreibe eine Firma zur Erstellung von Inhalten. Ich erstelle Blog-Beiträge und Videos, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Ich habe eine umfangreiche Veröffentlichung auf Medium, einer Facebook-Seite mit 400.000 Anhänger , ein YouTube-Kanal mit 100.000 Abonnenten und ein mittleres Profil mit 40.000 Anhänger .

Ich monetarisiere mit Anzeigen, Online-Kursen und dem Medium Partner-Programm, um nur einige zu nennen.

Das ist meine Sache. Machen Sie keinen Fehler - ich habe Glück. In einer Zeit, in der jeder zu Hause bleibt, um TikTok berühmt zu machen und den ganzen Tag auf YouTube zu scrollen, schauen sie sich auch meine Sachen an. Und ich werde dafür bezahlt.

„Ja, Dad, mir geht es gut. Alles in allem habe ich mich nicht als zu großer Hit gefühlt. Solange ich Geld verdiene, fühle ich mich gut. ' Ich sagte.

Letzten Monat habe ich mehr Geld verdient als ich ausgegeben habe. Wie ich schon sagte - ich habe Glück. Aber ich habe mich auch vor langer Zeit unwissentlich für einen Moment wie diesen auf Erfolg eingestellt. Lassen Sie mich fünf Gründe erläutern, warum mein Unternehmen die COVID-19-Krise überlebt, und wie Sie Ihr Unternehmen auch koronasicher machen können.

1. Ich habe ungefähr fünf verschiedene Einnahmequellen

Vor zwei Jahren hatte ich eine schreckliche Erkenntnis.

Ich habe mein ganzes Geld als Schriftsteller verdient.

Was ist, wenn die Plattform, mit der ich mein ganzes Geld verdiene, beschließt, sie als Tag zu bezeichnen? Kurz gesagt, ich würde geschraubt werden. Ich hätte keine Plattform, kein Geld, und ich wäre wieder auf dem ersten Platz, wo bei Panera Bread für 8,00 USD pro Stunde Salate hergestellt wurden.

Ich entschied mich aus einer Laune heraus, dass ich Vlogger werden wollte.

Zwei Jahre, 100 Videos und 500.000 Follower später bin ich hier. Ich habe einen Geldbaum gezüchtet, ein paar neue Einnahmequellen geschaffen und eine bessere Grundlage, auf der ich stehen kann.

Einen Monat habe ich mit einem Video 6.000 Dollar verdient. Es hat sich ausgezahlt.

Hier ist das Ding:

In jedem Anlagebuch heißt es, dass Sie die Aktien, in die Sie investieren, diversifizieren müssen. Warum? Um Ihre Verluste für den Fall zu decken, dass eine Branche einen großen Erfolg hat.

Social Media Buttons für die Website kostenlos

Durch die Diversifikation werden Ihre Einnahmen in viele verschiedene Richtungen aufgeteilt. Dies hat jedoch einen Nachteil.

Es teilt Ihre Aufmerksamkeit auch auf viele verschiedene Orte.

Ich kann mich nicht darauf konzentrieren, der beste Autor aller Zeiten zu sein, da ich jetzt jede Woche die Hälfte meiner Zeit damit verbringen muss, Videos zu machen.

Die gute Nachricht ist, dass ich meine Verluste für den Fall gedeckt habe, dass Medium untergeht.

In letzter Zeit habe ich einen kleinen Einbruch bei meinen mittleren Einnahmen gesehen. Ich habe einen kleinen Einbruch in meinen Online-Kurseinnahmen gesehen. Meine Videoeinnahmen sind jedoch letzten Monat ein gutes Stück gestiegen.

2. Ich habe sehr niedrige Kosten

Ich habe ungefähr vier oder fünf Tools, die ich jeden Monat bezahle, um mein Geschäft zum Laufen zu bringen. Teachable, ConvertKit, WebinarJam und PicMonkey kommen mir in den Sinn. Das sind ungefähr 400 Dollar pro Monat.

Dann habe ich einen Redakteur, der mir bei der Durchführung meiner Publikations- und Online-Kurse hilft.

Und das ist das Ausmaß meiner Kosten. Ich muss keine Miete für ein teures Büro in der Innenstadt von Manila bezahlen. Ich habe keine 30 Mitarbeiter. Ich habe nicht viel Overhead. Meine Wohnung ist mein Büro. Meine persönliche Miete ist im Grunde ein Geschäftsaufwand.

wie man eine Anzeige auf Facebook setzt

Ich arbeite von einem Computer aus.

Die Welt des Online-Geschäfts war für mich vor Jahren besonders attraktiv, weil es so billig zu betreiben ist.

Das Starten einer Website kostet Sie heutzutage ungefähr 50 US-Dollar. Ich denke, jeder Geschäftsinhaber, unabhängig davon, in welcher Branche er tätig ist, muss die Kosten im Vordergrund stehen.

Der Versuch, einen Teil Ihres Geschäfts online zu transportieren, ist eine großartige Idee. Für mich verkaufe ich keine physischen Produkte. Ich verkaufe Informationen. Überlegen Sie, wie Sie Produkte entwickeln können, die nicht physisch sind, um Ihr aktuelles Geschäft zu verbessern.

Gordon Ramsay ist ein gutes Beispiel dafür. Er besitzt 35 Restaurants auf der ganzen Welt, fand aber Zeit, einen Kochkanal auf Youtube zu erstellen, sowie eine Kochkurs online.

Conor McGregor kämpft um seinen Lebensunterhalt. Er ist derzeit einer der bestbezahlten Sportler, gründete jedoch eine Medienfirma namens Das Mac-Leben das bringt ihm jeden Monat zusätzliche Einnahmen.

Nehmen Sie eine Seite aus ihrem Buch.

3. Menschen tun den ganzen Tag nichts anderes als Inhalte zu konsumieren

Hier auf den Philippinen wurde TikTok vorübergehend verboten, weil zu viele Leute es benutzten. Ich vermute, sie hatten nicht die Serverkapazität für endlose philippinische Uploads.

Zwei meiner Freunde haben seit der Sperrung YouTube-Kanäle gestartet. Verdammt, sogar meine Freundin und ihre Schwester haben zusammen eine neue Show gemacht.

Gelangweilt, ohne Arbeit und (im wahrsten Sinne des Wortes) auf sich allein gestellt, was werden die Leute den ganzen Tag tun?

Die Antwort ist ein köstlicher Cocktail aus Netflix, sozialen Medien und dem Ausspionieren von Nachbarn. Warten Sie, vergessen Sie den letzten Teil.

Ich habe immer gesagt, dass jedes Unternehmen Inhalte für soziale Medien erstellen sollte. Ich habe YouTube-Kanäle gesehen Alles über Klimaanlage und wie man häufig auftretende Probleme mit der Haushaltsstromversorgung behebt.

Was solltest du also tun?

Nutzen Sie diese Zeit, um mit der Erstellung von Inhalten zu beginnen. Oder nutzen Sie diese Zeit, um über einen Plan zur Erstellung von Inhalten nachzudenken, sobald die Pandemie endet.

Ich sehe nicht voraus, dass YouTube, Facebook oder LinkedIn bald verschwinden. Durch wirtschaftliche Hochs und Tiefs bleiben diese Plattformen offen für Geschäfte, und nicht nur das, sie werden auch in diesen schwierigen Zeiten gedeihen.

4. Ich nutze diese Zeit, um ein neues Unternehmen zu erstellen

Im Moment schreibe ich heimlich zwei Blog-Posts pro Tag für meine WordPress-Site. Ich hoffe, dass ich in weniger als 60 Tagen 100 Posts schreiben kann, und diese 100 Posts werden wahrscheinlich zu einer Einnahmequelle von 2.000 bis 3.000 US-Dollar pro Monat.

Meine Frage an alle ist, was machst du?

Sitzen Sie nur zu Hause und tun nichts?

Ich sehe die Dinge ein wenig anders als alle anderen. Im Moment gibt es keine Ausreden dafür, nicht genug Zeit zu haben, um an einem Nebengeschäft zu arbeiten.

Das Universum gibt uns ein Geschenk. Wir haben jetzt mehr als 30 Tage Leerraum, um an dem zu arbeiten, was wir wollen. Wann hatten wir das letzte Mal vier bis fünf Wochen Zeit, um zu tun, was wir wollten? Für mich war das wahrscheinlich der Sommer vor dem ersten Jahr.

Möchten Sie wissen, wie ich diesen Sommer verbracht habe? Ich habe den ganzen Tag YouTube gesehen und PS2 gespielt. Machen Sie nicht den gleichen Fehler wie ich. Sie haben viel Zeit, um an etwas zu arbeiten, das diese Pandemie überdauern und Ihnen möglicherweise dabei helfen kann, sich zu erholen, nachdem dies geschehen ist.

Sie können diese Zeit nutzen, um eine neue Einnahmequelle oder ein neues Geschäft zu erstellen oder zumindest den Grundstein dafür zu legen.

Hier ist ein Trick, den Sie für Ihre Planungsphasen verwenden können. Ich lege mein Geschäft immer in Schritten von sechs Monaten an. Seit 2018 habe ich eine Reihe von Google-Dokumenten erstellt und diese im Wesentlichen als Journal und Fortschrittsbericht verwendet. Ich spreche darüber, was ich in sechs Monaten erledigen möchte, wohin ich in den letzten sechs Monaten gegangen bin, und über meine wöchentlichen Fortschritte.

Es hilft. Einige dieser Google-Dokumente haben eine Länge von 40 bis 50 Seiten. Aufgrund dieser Übung habe ich mich nie verloren gefühlt mit dem, was ich erreichen wollte.

5. Wetten Sie auf den Jockey, nicht auf das Pferd

Mein letzter Grund, warum ich glaube, dass mein Geschäft überleben wird, ist ein Zitat.

'Wetten Sie auf den Jockey, nicht auf das Pferd.'

Ich weiß es nicht wer hat das Zitat gesagt Erstens, aber ich weiß, dass es viel Wahres gibt.

Es bedeutet, dass diejenigen, die in etwas einmal echten Erfolg sehen, wahrscheinlich wieder Erfolg haben werden. Starke Pferde kommen und gehen, aber starke Jockeys wissen immer wieder, wie man Erfolg hat.

John Velazquez ist einer der am meisten dekorierten Jockeys aller Zeiten. Auf einer Liste der 10 bestbezahlten Jockeys aller Zeiten steht er Nummer zwei .

Um diesen Punkt noch weiter zu beweisen, sollte John Velazquez im Kentucky Derby 2011 ein Pferd namens „Onkel Mo“ reiten, musste aber stattdessen ein Pferd namens Animal Kingdom reiten. Onkel Mo hatte einige Magenprobleme.

John fuhr mit Animal Kingdom zum Sieg - seiner ersten Kentucky Derby-Krone.

Johns beeindruckende Flexibilität beim Rennen mit jedem Pferd, das er zum Sieg führen konnte, ist ein Beweis für die Wahrheit dieses Zitats.

Diese COVID-19-Pandemie wird viele Geschäftsinhaber gegen die Seile stellen, wenn dies noch nicht geschehen ist. Nur weil du versagst, heißt das nicht, dass du dein ganzes Leben lang unten bleiben wirst.

wie man einen Beitrag auf Facebook macht

Denken Sie daran, wenn Sie einmal erfolgreich im Geschäft waren, verfügen Sie über alle Tools, die Sie benötigen, um wieder erfolgreich zu sein. Wenn dies bedeutet, dass Sie Ihr gesamtes Unternehmen von Grund auf neu aufbauen müssen, bin ich zuversichtlich, dass Sie dies tun werden.

Und hier endet es auch bei mir. Wenn diese Pandemie länger als erwartet andauert und mein Geschäft zu viele Schläge ausführt, weiß ich, dass ich darauf zurückkommen werde. Ich bin zuversichtlich, weil ich mehrere Einnahmequellen in mehreren Bereichen schaffen konnte.

Ich kann es einfach wieder tun.

Oft im Geschäft kommt es auf die immateriellen Werte an. Deshalb wurde alles, was Steve Jobs berührte, zu Gold. Deshalb hat Elon Musk viele erfolgreiche Unternehmen aufgebaut. Sie wissen nur, was funktioniert.

Sie müssen auf den Jockey wetten, nicht auf das Pferd.

Dies wird irgendwann enden

Diese Pandemie wird irgendwann enden, aber was passiert während der nächsten Pandemie oder des nächsten wirtschaftlichen Abschwungs? Wirst du bereit sein?

Ich hoffe, dieser schreckliche Moment in der Geschichte der Menschheit wird Ihnen helfen, die notwendigen Änderungen für Ihr Unternehmen vorzunehmen.

Und wenn es Ihr Geschäft ein wenig zu sehr in die Knie gezwungen hat, wissen Sie einfach, dass Sie stärker als je zuvor zurückkehren werden. Es geht nicht um das Pferd, es geht um den Jockey, und Sie haben die Kontrolle über Ihr eigenes Schicksal, sobald diese Pandemie endet.

Ich wünsche dir das Beste. Ich wünsche Ihnen alles Gute.



^