Artikel

5 kostenlose Marketingkanäle, die Sie 2021 priorisieren sollten

Welchen Marketingkanal sollten Sie nutzen?

Du willst das nicht falsch verstehen.

Ein guter Marketingkanal wird funktionieren mit dir um Ihr Geschäft auszubauen. Ein schlechter kann arbeiten gegen dich.



Und Zeit ist von entscheidender Bedeutung.

Wenn Ihr Marketingbudget nahe Null liegt, können Sie es sich nicht leisten, die wenig Zeit, die Sie für einen Sackgasse-Marketingkanal haben, zu verschwenden.

Also, welcher Marketingkanal sollte Sie wählen und welche für Sie und Ihr Unternehmen am besten geeignet sind.

Lesen Sie weiter, um mehr über fünf kostenlose digitale Marketingkanäle zu erfahren, die es wert sind, im Jahr 2021 erkundet zu werden.

Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Was sind Marketingkanäle?

Marketingkanäle sind Plattformen, Tools und Strategien, mit denen Unternehmen mit ihnen kommunizieren Zielmarkt in dem Bemühen, ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

Sie können beispielsweise Facebook-Werbung verwenden, um für Ihre neue Linie zu werben Frauenkleidung . Oder Sie verteilen Flyer, um für Ihren nächsten Popup-Shop zu werben.

Im Jahr 2021 gibt es unzählige Arten von Marketingkanälen.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns jedoch ausschließlich auf fünf kostenlose digitale Marketingkanäle.

Warum sich auf digitale Marketingkanäle konzentrieren?

Vor digitales Marketing Kanäle wurden allgemein verfügbar, Unternehmen mussten normalerweise Geld für Werbung, Verkaufsförderung und Sponsoring ausgeben.

Mit anderen Worten, Sie brauchten Geld dafür Geld verdienen . Heute ist das anders.

Kostenlose digitale Marketingkanäle können von jedem genutzt werden, der über einen Computer, eine Internetverbindung und eine verfügt Leidenschaft zum Erfolg .

Nehmen Sie soziale Medien.

Nie zuvor konnte der durchschnittliche Joe mit der Weltbevölkerung kommunizieren. Verwenden von Social Media Marketing Kanäle kann jeder wachsen eine Gefolgschaft und Bauen Sie mit nur wenigen Dollars ein Geschäft auf .

Darüber hinaus sind digitale Marketingkanäle einfach zu skalieren.

Unabhängig davon, ob 10 oder 10.000 Personen erreicht werden, dauert es nur wenige Minuten Erstellen Sie einen Social-Media-Beitrag .

Welche kostenlosen digitalen Marketingkanäle gibt es also im Jahr 2021?

Eine vollständige Liste der kostenlosen digitalen Marketingkanäle im Jahr 2021

Bevor wir uns eingehend mit fünf kostenlosen digitalen Marketingkanälen befassen, finden Sie hier eine vollständige Liste der kostenlosen digitalen Marketingkanäle im Jahr 2021 sowie Links, über die Sie mehr über die einzelnen Kanäle erfahren können.

Eigene digitale Marketingkanäle

  1. Deine Website
  2. Dein Blog
  3. E-Mail Marketing

Social Media Marketing-Kanäle

  1. Facebook
  2. Instagram
  3. Youtube
  4. Twitter
  5. Snapchat
  6. Pinterest
  7. LinkedIn
  8. Quora
  9. Reddit

Organische Suchmaschinen-Marketingkanäle

  1. Google-Suche
  2. Youtube
  3. Bing

Andere digitale Marketingkanäle

  1. Marketing beeinflussen
  2. Zunder (Guerilla-Marketing)
  3. Podcasting

5 kostenlose digitale Marketingkanäle, die Sie 2021 priorisieren sollten

Hier finden Sie eine Übersicht über fünf Arten von Marketingkanälen im Jahr 2021, mit denen Sie Ihre Marketingkanäle erweitern können

Geschäft - kostenlos.

Zuerst?

1. Social Media Marketing

Sozialen Medien ist das perfekte digitale Verkaufskanal zum kratzige Unternehmer hinüberschauen zu ein Geschäfft eröffnen .

Es ist kostenlos, leistungsstark und kann, wenn es richtig gemacht wird, effektiv eingesetzt werden Fahren Umsatz .

Eine massive 45 Prozent der Weltbevölkerung nutzt täglich soziale Medien und die verfügbaren Möglichkeiten sind unglaublich.

Zum Beispiel ist Instagram auf mehr als gewachsen eine Milliarde monatlich aktive Benutzer .

Außerdem besucht mehr als die Hälfte der Instagram-Nutzer die Plattform mindestens einmal pro Tag und 70 Prozent der Instagram-Nutzer eigentlich wollen Inhalte von Marken konsumieren.

Wie können Sie also erfolgreich sein? Social Media Marketing ?

Social Media Marketing-Tipps
1. Wählen Sie die beste Social Media-Plattform für Ihre Marke

Es gibt Unmengen von Social-Media-Plattformen im Jahr 2021, aber nicht alle sind gleich.

Einige Social-Media-Plattformen eignen sich eher für Personen mit bestimmten demografischen oder psychographisch Eigenschaften.

Zum Beispiel, Instagram ist in der Regel besser für Millennials, Snapchat ist großartig für Vermarktung an die Generation Z. und LinkedIn ist normalerweise besser für Business-to-Business-Marketing.

Eigentlich, 92 Prozent der B2B-Vermarkter Verwenden Sie LinkedIn lieber als alle anderen Plattformen.

Recherchieren Sie also, um sicherzustellen, dass Sie die beste Social-Media-Plattform auswählen, um sich mit Ihrer Zielgruppe zu verbinden.

2. Priorisieren Sie Beziehungen vor Verkäufen

Es mag kontraproduktiv klingen, aber der Weg, mehr zu verkaufen, ist zu Konzentrieren Sie sich auf Beziehungen , nicht die Verkäufe selbst.

Dies liegt daran, dass Social Media Marketing im Kern ist Beziehungsmarketing . Die Zeit für den Hard-Sell ist weiter unten Verkaufstrichter .

Beim Social Media Marketing dreht sich alles um Langfristigkeit.

Die Idee ist, im Laufe der Zeit eine echte Verbindung zu Ihrer Zielgruppe aufzubauen. Auf diese Weise bauen Sie eine Anhängerschaft von treuen Kunden und Befürwortern auf, die regelmäßig Ihre Produkte kaufen und Bewerben Sie Ihre Marke .

Wenn Sie es richtig machen, zahlt es sich gut aus - zum Beispiel für Ausgaben von Stammkunden 67 Prozent mehr als neue Kunden.

3. Seien Sie konsequent

Beziehungen brauchen Zeit, daher ist Konsistenz von entscheidender Bedeutung.

Sie müssen sich zeigen und eine intime, authentische Markenpräsenz entwickeln, mit der Ihre Follower regelmäßig interagieren.

Aus diesem Grund veröffentlichen wir ungefähr zwei oder drei Posts pro Tag am Oberlos Facebook-Seite .

Oberlo Social Media Marketing

Dies ist ein weiterer Grund, nur eine Handvoll Social-Media-Plattformen auszuwählen, auf die Sie sich konzentrieren möchten.

Wenn Sie versuchen, sie alle zu verwenden, werden Sie sich wahrscheinlich zu dünn ausbreiten und es schwierig finden, eine effektive aufrechtzuerhalten Social-Media-Zeitplan .

2. Marketing beeinflussen

Da sind viele Social Media Influencer Das wird eine Partnerschaft mit Ihnen eingehen, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen bei ihren treuen und engagierten Anhängern zu bewerben.

Dies ist eine effektive Möglichkeit, Ihre Produkte vor Ihren Zielmarkt zu bringen.

Aber warum funktioniert es so gut?

Influencer Marketing nutzt ein starkes soziales Phänomen namens „ sozialer Beweis . ” Dies bezieht sich auf die Tatsache, dass Menschen stark von den Meinungen, Handlungen und Empfehlungen anderer beeinflusst werden.

Andere häufig verwendete Formen des sozialen Beweises sind Produktrezensionen , Testimonials und Fallstudien.

Es gibt Sechs Haupttypen von Influencer-Marketingkampagnen ::

  • Gesponserte Inhalte
  • Produkt- und Inhaltszusammenarbeit
  • Bewertungen
  • Wettbewerbe und Werbegeschenke
  • 'Übernahmen' auf Ihren Plattformen
  • Langzeitbotschafter

Viele größere Influencer erwarten von Ihnen eine Gebühr als Gegenleistung für die Werbung.

Viele kleinere Influencer bewerben Ihre Produkte jedoch gerne, wenn Sie ihnen Werbegeschenke anbieten oder im Gegenzug für ihr Konto werben.

Was sollten Sie bei der Nutzung dieses Marketingkanals beachten?

Influencer Marketing-Tipps

1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Forschung tun

Der Sinn des Influencer-Marketings besteht darin, Ihre Produkte Ihrer Zielgruppe durch jemanden zugänglich zu machen, dem sie vertrauen und der… na ja, beeinflussen sie bei Ihnen zu kaufen.

Erfolg hängt von zwei Dingen ab.

Erstens, sind ihre Anhänger Ihr genauer Zielmarkt? Mit anderen Worten, es macht keinen Sinn, mit einem Beauty-Influencer zusammenzuarbeiten, um Mountainbike-Ausrüstung zu verkaufen.

Zweitens, wie engagiert sind ihre Anhänger? Sicher, sie haben vielleicht 100.000 Follower, aber wie viele Likes und Kommentare bekommen sie? Sie wollen eingefleischte Fans, keine vage interessierten Leute.

2. Halten Sie sich an Mikro-Influencer

Mikro-Influencer haben typischerweise zwischen 5.000 und 50.000 Follower.

Im Vergleich zu den Big-Hittern sind Mikro-Influencer leichter zu erreichen, verlangen weniger hohe Gebühren und sind tatsächlich effektiver als bekannte Prominente.

Eigentlich, Kollektive Verzerrung fanden heraus, dass nur drei Prozent der Käufer von Prominenten beeinflusst werden, während 30 Prozent der Verbraucher wahrscheinlich ein Produkt kaufen, das von einem Nicht-Prominenten-Blogger empfohlen wird.

Dies liegt daran, dass sie tendenziell engere Beziehungen zu ihren Anhängern haben.

3. Werden Sie proaktiv und erreichen Sie

'Beginnen Sie mit einer direkten Instagram-Nachricht' sagt Zach Benson , Gründer von Assistagramm .

'Lassen Sie sie einfach wissen, dass Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind. Halten Sie Ihre DM kurz, klar und gesprächig. Fügen Sie die relevanten Konten, eine direkte Anfrage und Ihren Handel hinzu. “

Hier ist eine der Nachrichten, die Benson in der Vergangenheit verwendet hat:

Beispiel für einen Influencer-Marketing-Kontakt

4. Entwickeln Sie langfristige Beziehungen

Langfristige Influencer-Partnerschaften können unglaublich leistungsfähig sein. Die meisten Marken nennen diese Influencer Botschafter.

Gymshark hat eine Seite auf seiner Website, die sich der Förderung ihrer Botschafter widmet.

Gymshark Influencer Marketing

Botschafterbeziehungen erhöhen den sozialen Beweis und vertiefen die Marktdurchdringung. Mit anderen Worten, wenn Sie über einen längeren Zeitraum mit einem Influencer zusammenarbeiten, wird wahrscheinlich ein größerer Teil seiner Anhänger zu Kunden.

3. Content Marketing

Inhaltsvermarktung ist der Prozess des Erstellens, Publizierens und Verteilens von Inhalten, um Ihre Zielgruppe anzulocken und zu binden.

(Dieser Artikel, den Sie gerade lesen, ist Content-Marketing!)

Außerdem gibt es unzählige verschiedene Arten von Inhalten, die Sie kostenlos erstellen können, z.

  • Videos
  • Blogeinträge
  • Bilder
  • GIFs
  • Infografiken
  • Fallstudien
  • Ebooks
  • weiße Papiere
  • Podcasts

Content Marketing kann unglaublich effektiv sein.

Eine Studie gefunden dass es 62 Prozent weniger kosten kann als herkömmliches Marketing und dreimal so viele Leads generiert.

Content Marketing ist auch ein wichtiger Bestandteil des Social Media Marketings und der Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Also, wie kannst du? Beginnen Sie mit Content Marketing ?

Tipps für das Content-Marketing

1. Konzentrieren Sie sich auf den Wert

Der von Ihnen erstellte Inhalt muss interessant und ansprechend sein.

Denken Sie an Inhalte, die Ihre Zielgruppe unterhalten oder ihnen etwas Neues beibringen, das ihnen wichtig ist.

Zum Beispiel Haarverlängerungsmarke Luxy Haar erstellt häufig Video-Tutorials für ihr Publikum.

Luxy Hair Video Marketing

Mit mehr als 3,2 Millionen YouTube-Abonnenten und über 465 Millionen Views scheint es zu funktionieren!

2. Verwenden Sie Inhalte für verschiedene Kanäle

Das Erstellen großartiger Inhalte braucht Zeit.

Zum Glück müssen Sie nicht immer Inhalte von Grund auf neu erstellen. Stattdessen können Sie jeden langen Inhalt in viele andere Inhalte umwandeln.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, mehr aus jedem von Ihnen erstellten Inhalt herauszuholen.

Angenommen, Sie schreiben einen Blog-Beitrag in Langform für Ihre Website. Sie können ihn in Folgendes umwandeln:

  • Langform-Video für YouTube
  • Video-Schnipsel für Instagram, Facebook, Snapchat und Twitter
  • Kürzere Social-Media-Beiträge für Facebook

Jedes der Video-Tutorials von Luxy Hair wird auch in einen Blog-Beitrag für die Website umgewandelt.

Luxy Hair Content Marketing

3. Investieren Sie langfristig

Es kann einige Zeit dauern, bis sich das Content-Marketing durchgesetzt hat.

Genau wie beim Social Media Marketing müssen Sie qualitativ hochwertige Inhalte erstellen und veröffentlichen, um erfolgreich zu sein.

4. Suchmaschinenoptimierung

Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird versucht, auf den Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) einen hohen Rang einzunehmen. Die Idee ist, Ihre Website oder Ihren Inhalt Personen zugänglich zu machen, die an Ihrer Nische interessiert sind.

Wie alle effektive Marketingstrategie SEO braucht Zeit und Mühe.

Wenn Sie jedoch bedenken, dass Google erhält mehr als 74.000 Suchanfragen pro Sekunde Die Mühe lohnt sich!

Wenn Sie beispielsweise bei Google nach 'Dropshipping' suchen, Shopify erscheint als erstes Ergebnis - sie haben es auch behauptet Googles Snippet .

Im Bild unten sehen Sie außerdem, dass jeden Monat durchschnittlich 450.000 Menschen nach diesem Begriff suchen - das ist viel freie Belichtung und viel Verkehr!

Suchmaschinenoptimierung

Obwohl es viele gibt alternative Suchmaschinen Google regiert den Schlafplatz mit 78,23 Prozent der weltweiter Marktanteil von Suchmaschinen .

Suchmaschinen im Vergleich

Wie können Sie mit SEO beginnen?

Tipps zur Suchmaschinenoptimierung

1. Effektive Schlüsselwörter recherchieren

Es gibt viele verschiedene Aspekte eine erfolgreiche SEO-Strategie . Ein guter Anfang sind jedoch Schlüsselwörter.

Mithilfe von Keywords kann Google Ihre Website und Ihren Inhalt indizieren und wie Suchende ihn finden. Im obigen Beispiel wurde die Shopify-Webseite für das Schlüsselwort 'Dropshipping' optimiert.

Sie können Tools wie die Chrome-Erweiterung verwenden Schlüsselwörter überall Schlüsselwörter mit einem erheblichen Verkehrsfluss zu finden.

Stichwortforschung

Sie können auch Tools für die Inhaltsrecherche verwenden, z Buzzsumo um Themen zu finden, die bei Ihrer Zielgruppe beliebt sind.

2. Optimieren Sie Ihre Website und Ihren Inhalt für diese Keywords

Sobald Sie eine Reihe von Schlüsselwörtern haben, nach denen Ihre Zielgruppe sucht, müssen Sie Inhalte und Webseiten um diese herum erstellen.

Für Blog-Inhalte können Sie ein Online-Tool wie verwenden SEO Review Tools , Yoast , oder SEMrush helfen.

Mit Shopify können Sie Ihre Webseiten ganz einfach für SEO optimieren. Lesen Sie diesen Leitfaden auf So fügen Sie Ihrer Website Keywords hinzu .

3. Aktualisieren und aktualisieren Sie alte Inhalte kontinuierlich

Google priorisiert aktuelle Inhalte .

Dies ist sinnvoll - aktuelle Inhalte sind für Suchende wahrscheinlich relevanter.

Wenn Ihre Inhalte älter werden, ist es hilfreich, sie erneut zu aktualisieren. Entfernen Sie einfach die veralteten Teile, fügen Sie neue relevante Informationen hinzu und optimieren Sie die Schlüsselwörter.

Obwohl Sie Teile eines Podcasts oder YouTube-Videos nicht aktualisieren können, können Sie beliebte Themen in neuen Inhalten erneut aufrufen, um sicherzustellen, dass immer relevante Inhalte verfügbar sind.

5. E-Mail Marketing

E-Mail Marketing ist eine der ältesten Formen von Internet Marketing . Und obwohl es vielleicht nicht mehr so ​​cool ist wie früher, hat es immer noch eine enorme Kapitalrendite .

Eines der besten Dinge an diesem Marketingkanal ist, dass Sie die Kontrolle haben. Dies bedeutet, dass es nicht von Entwicklungen Dritter betroffen ist, wie z Social-Media-Algorithmen .

Außerdem müssen Sie keine große Summe investieren, um eine erfolgreiche Kampagne zu erstellen, sodass E-Mails zu den besten gehören Low-Budget-Marketing Taktik, die Sie für Ihr Unternehmen verwenden könnten.

Es gibt unzählige verschiedene Arten von E-Mail-Marketingkampagnen, mit denen Sie arbeiten können Wachsen Sie Ihr Geschäft , einschließlich:

  1. Senden Sie eine Folge-E-Mail an Verbraucher, die ihre Einkaufswagen verlassen
  2. Pflegen Sie neue Abonnenten mit einer Begrüßungssequenz
  3. Bewerben Sie neue Produkte
  4. Teilen Sie Rabatte, Angebote und Werbegeschenke
  5. Follow-up mit neuen Kunden, um Wiederholungsverkäufe zu landen
  6. Bitten Sie um Bewertungen und sammeln Sie Feedback
  7. Aktivieren Sie inaktive Abonnenten erneut, um Wiederholungsverkäufe zu erzielen

Wie können Sie mit dem E-Mail-Marketing beginnen?

E-Mail-Marketing-Tipps

1. Erstellen Sie einen überzeugenden Bleimagneten

Denken Sie an eine Bleimagnet wie ein Köder.

Dies ist häufig eine Art Premium-Inhalt oder ein Rabatt, mit dem neue Leads gewonnen werden sollen, die Sie für Kunden gewinnen können.

Hier ist ein Beispiel von einer Schmuckmarke Biko Auf dieser Website können sich Besucher anmelden, um 15 US-Dollar Rabatt auf ihre erste Bestellung zu erhalten.

Biko E-Mail-Marketing

2. Segmentieren Sie Ihre E-Mail-Liste

Die Segmentierung von E-Mail-Listen ist eine Möglichkeit, Ihre Abonnentenliste in Gruppen aufzuteilen.

Auf diese Weise können Sie verschiedene E-Mails an verschiedene Personengruppen senden. Mit anderen Worten, Sie können Abonnenten in verschiedenen Phasen der Reise des Käufers strategisch ansprechen.

Die Segmentierung von E-Mail-Listen ist unglaublich effektiv.

beste Zeit, um am Mittwoch zu posten

In der Tat, die Direktmarketing-Vereinigung fanden heraus, dass 77 Prozent des E-Mail-Marketing-ROI aus segmentierten, zielgerichteten und ausgelösten Kampagnen stammen.

Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden auf Segmentierung der E-Mail-Liste um loszulegen.

3. Verwenden Sie E-Mail-Vorlagen

Das Schreiben unglaublicher E-Mails von Grund auf kann einige Zeit in Anspruch nehmen - insbesondere, wenn Sie noch nie zuvor eine E-Mail-Kampagne geschrieben haben.

Beginnen Sie stattdessen mit einigen effektive E-Mail-Marketing-Vorlagen .

Zusammenfassung

Sie brauchen nicht viel Geld dafür ein erfolgreiches Geschäft starten .

Dank dieser kostenlosen Marketingkanäle kann jeder, der über einen Computer, WLAN und etwas Ellbogenfett verfügt, ein Online-Geschäft starten.

Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse aus jedem Marketingkanal:

Social Media Marketing
  1. Wählen Sie einige Social-Media-Plattformen aus, damit Sie sich nicht zu dünn ausbreiten.
  2. Stellen Sie sicher, dass ein großer Teil Ihrer Zielgruppe Zeit mit der Interaktion auf diesen Websites verbringt.
  3. Priorisieren Sie Beziehungen vor Verkäufen.
  4. Seien Sie konsistent mit Ihrem Social-Media-Zeitplan.
Marketing beeinflussen
  1. Erstellen Sie ein überzeugendes Angebot - was bringt es ihnen?
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie die Influencer gründlich untersuchen, bevor Sie mit ihnen zusammenarbeiten.
  3. Halten Sie sich zunächst an Mikro-Influencer.
  4. Werden Sie proaktiv und erreichen Sie viele Influencer.
  5. Entwickeln Sie langfristige Botschafterbeziehungen.

Inhaltsvermarktung

  1. Konzentrieren Sie sich darauf, Werte zu produzieren und zu teilen.
  2. Unterhalten Sie Ihre Zielgruppe oder bringen Sie ihnen etwas bei.
  3. Verwenden Sie Inhalte für verschiedene Kanäle und Plattformen neu.
  4. Langfristig investieren.
Suchmaschinenoptimierung
  1. Suchen Sie nach effektiven Keywords, nach denen Ihre Zielgruppe bereits sucht.
  2. Optimieren Sie Ihre Website und Ihren Inhalt für diese Keywords.
  3. Aktualisieren und aktualisieren Sie alte Inhalte kontinuierlich, um sicherzustellen, dass sie relevant bleiben.
E-Mail Marketing
  1. Erstellen Sie einen überzeugenden Leitmagneten, um die Leute dazu zu bringen, sich bei Ihrer Mailingliste anzumelden.
  2. Segmentieren Sie Ihre E-Mail-Liste in Gruppen, damit Sie Personen in verschiedenen Phasen der Reise des Käufers strategisch ansprechen können.
  3. Verwenden Sie zunächst effektive E-Mail-Vorlagen, um Zeit zu sparen.

Welche Marketingkanäle nutzen Sie derzeit, um Ihr Geschäft zu fördern? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Möchten Sie mehr erfahren?



^