Artikel

20 Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeiten

'Kommunikation' ist heutzutage ein Schlagwort.

Sie haben wahrscheinlich Zeitschriftenartikel über Kommunikationsfähigkeiten mit Ihrem Partner oder Selbsthilfegurus gesehen, die über die Bedeutung von Kommunikationsfähigkeiten am Arbeitsplatz sprechen.

Wir hören ständig von Kommunikation. Mit gutem Grund - es ist wirklich eine große Sache, wenn es darum geht, eine reibungslose und angenehme persönliche und Professionelles Leben .



Es reicht jedoch nicht aus, davon zu hören, um all dieses Wissen aufzunehmen und es auf Ihre eigene einzigartige Situation anzuwenden. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die das Gefühl haben, ein wenig mit effektiven Kommunikationsfähigkeiten zu kämpfen.

Wir können schließlich nicht alle eine natürliche Gabe haben.

Wenn Sie neugierig sind, worüber alle reden oder wie Sie Ihre eigenen Kommunikationsfähigkeiten verbessern können, sind Sie hier richtig.

In diesem Artikel werden wir uns die drei Haupttypen von Kommunikationsfähigkeiten, einige Beispiele und jede Menge umsetzbarer Tipps ansehen, die Sie heute verwenden können, um diese Fähigkeiten zu stärken.

Hier erfahren Sie, wie ich dieses Mini-Training für Kommunikationsfähigkeiten aufschlüsseln werde. Wir gehen rüber:

  • Die drei Haupttypen von Kommunikationsfähigkeiten: verbal, nonverbal und schriftlich
  • Allgemeine Tipps zur Verbesserung Ihrer Kommunikation über alle Arten hinweg
  • Ein Abschnitt, der speziell jedem der drei Typen gewidmet ist

Lass uns das machen.

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Drei verschiedene Arten von Kommunikationsfähigkeiten

Arten von Kommunikationsfähigkeiten

Quelle

Kommunikation gilt als eine der wichtigsten zwischenmenschliche Fähigkeiten oder wie wir mit anderen Menschen interagieren und mit ihnen in Beziehung stehen. Es gibt drei Haupttypen von Kommunikationsfähigkeiten: verbal, nonverbal und schriftlich.

Verbal. Mündliche Kommunikation ist, wenn Sie mit anderen Personen sprechen, sei es von Angesicht zu Angesicht, bei einem Videoanruf oder über das Telefon. Ihre Wortwahl ist (sehr wichtig), aber auch kleinere Details wie der Ton Ihrer Stimme und der Zeitpunkt, zu dem Sie Dinge sagen.

Nonverbal. Nonverbale Kommunikation, auch als Körpersprache bezeichnet, ist das, was Menschen sehen, wenn sie Sie während eines Gesprächs von Angesicht zu Angesicht oder auf Video ansehen. Es sind Ihre Mimik, Ihr Augenkontakt und die Positionen Ihres Körpers. Sie werden möglicherweise nicht bemerken, dass Ihre Körpersprache sagt: 'Ich möchte jetzt nicht mit Ihnen sprechen', auch wenn es sich um ein wichtiges Gespräch handelt.

free stock photos keine Anmeldung

Geschrieben. Heutzutage wird schriftliche Kommunikation hauptsächlich in E-Mails und Chat-Nachrichten angezeigt, einschließlich einer E-Mail an Ihren Partner oder an einen Kundenservice E-Mail für die Arbeit. Dies kann auch Chats auf Plattformen wie Facebook Messenger beinhaltenoder locker. Wenn du bist Verwalten eines Remote-Teams Es ist wichtig, dass Ihre schriftlichen Kommunikationsfähigkeiten auf dem neuesten Stand sind.

So verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten: Alle drei Typen

Für geschäftliche und persönliche Kommunikationsfähigkeiten ist der Schlüssel, wie Sie Ihre Interaktionen angehen. Sie können es sogar eine Strategie nennen.

Hier sind einige strategische Tipps zum Aufbau von Kommunikationsfähigkeiten.

1. Sei ein 'aktiver Zuhörer'

Selbst wenn Sie ein großartiger Zuhörer sind, gibt es garantiert noch einige Bereiche, in denen Sie sich verbessern können. Eine gute Möglichkeit, Ihre Schwachstellen zu finden, ist das aktive Hörmodell.

wie man einen Kanal auf Youtube macht und Geld verdient

Das Konzept des aktiven Zuhörens bedeutet, dass Sie an dem beteiligt sind, was die andere Person sagt, anstatt passiv zu sein und das Gespräch an Ihnen vorbeiziehen zu lassen.

Es gibt kein einzelnes Modell, aber Ihre Forschung wird die gleichen Ideen hervorbringen, einschließlich:

  • Achten Sie darauf, wenn jemand anderes etwas zu sagen hat
  • Stellen Sie ihnen offene Fragen, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was sie wollen
  • Stellen Sie Sondierungsfragen, wenn Sie bestimmte Dinge lernen möchten
  • Bitten Sie um Klärung von Fragen, bei denen Sie sich nicht sicher sind
  • Umschreiben Sie, was sie gesagt haben, und wiederholen Sie es, damit Sie sicher sein können, dass Sie sie richtig verstanden haben
  • Seien Sie auf ihre und Ihre Gefühle eingestellt, um sicherzustellen, dass alle Bedürfnisse erfüllt werden
  • Fassen Sie am Ende Ihrer Interaktion zusammen, damit jeder die gleichen Imbissbuden und nächsten Schritte hat

wichtige aktive Hörfähigkeiten

Quelle

2. Sprechen Sie über Ihre Gedanken und Ideen

Genauso wie es wichtig ist zu verstehen, wonach andere suchen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Bedürfnisse zum Ausdruck bringen. Niemand wird es jemals erfahren, wenn Sie es ihnen nicht sagen, oder?

Diese Kommunikationsfähigkeit ist besonders wichtig, wenn Sie eine Führungskraft sind, da Sie damit die Voraussetzungen dafür schaffen, dass Ihr Team folgt. Wenn Sie ein offener und ehrlicher Kommunikator sind, geben Sie allen anderen ein Beispiel, um dasselbe zu tun.

Sie sind eher bereit, mit anderen zusammenzuarbeiten, Kompromisse einzugehen, wenn dies erforderlich ist, und sich schwierigen Situationen mit offenem Geist und Vertrauen zu stellen, dass die Dinge am Ende klappen werden.

3. Versuchen Sie, keine Annahmen zu treffen

Es kann leicht angenommen werden, dass Sie wissen, was jemand anderes will. Dies ist jedoch eine große Ursache für Missverständnisse - und ein Grund dafür, dass Missverständnisse zu Konflikten eskalieren können.

Hier kann das aktive Hörmodell den Tag retten. Ein Teil der großen Kommunikationsfähigkeiten besteht darin, Empathie zu haben: zu versuchen, zu verstehen, was im Kopf der anderen Person vor sich geht.

Dies ist wichtig, da das, was wir sagen, nicht immer eine vollständig genaue Darstellung dessen ist, was wir wirklich wollen. Besonders in einer komplizierten Situation oder in einer Situation, in der es leicht ist, überfordert oder verlegen zu werden, ist es üblich, dass wir versuchen, unsere wirklichen Bedürfnisse zu verschleiern oder zu verbergen.

Wenn Sie Fragen stellen, die Antworten genau anhören und wiederholen, was Sie denken, dass sie wollen, spielen Sie eine große Rolle bei der Minimierung von Missverständnissen und der Verringerung des Konfliktrisikos.

Es ist wie das berühmte Zitat von George Bernard Shaw: 'Das größte Problem in der Kommunikation ist die Illusion, dass es stattgefunden hat.'

George Bernard Shaw zitiert Kommunikation

4. Üben Sie Selbstbewusstsein, insbesondere bei schwierigen Gesprächen

Menschen mit fortgeschrittenen Kommunikationsfähigkeiten haben ein solides Verständnis für ihre eigenen Emotionen. Sie wissen, wie sie sie kontrollieren können, wenn sie verärgert oder überfordert sind, und sie lassen sie das Gespräch nicht übernehmen oder unnötiges Drama verursachen.

Es ist wichtig, besonnen zu bleiben, wenn Sie auf etwas reagieren, das Ihnen nicht gefällt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Herz schlägt oder Ihr Gesicht heiß wird, machen Sie eine Pause. Versuchen Sie, etwas Zeit für sich zu finden, in der Sie sich beruhigen können.

Ein weiterer wichtiger Teil des Selbstbewusstseins besteht darin, zuzugeben, wenn Sie sich irren. Es mag sich wie ein schwerer Schlag für Ihr Ego anfühlen, aber vertrauen Sie mir - Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Sie, wenn Sie Ihre Fehler eingestehen und Ihr Bestes geben, um zu verhindern, dass sie sich weiterentwickeln, Respekt und Integrität in den Augen Ihrer Lieben und Ihrer Person aufbauen Kollegen.

5. Seien Sie nicht anklagend, wenn Sie ein Problem ansprechen

Schwierige Situationen müssen passieren. Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass jemand etwas völlig Falsches getan hat, bleiben Sie ruhig, wenn Sie die Diskussion führen.

Wenn Sie das Gespräch mit dem Vorwurf beginnen, dass etwas ihre Schuld ist, ist dies praktisch eine Einladung zu einem Kampf. Unsere natürliche Reaktion auf Anschuldigungen besteht darin, defensiv zu werden… und nichts Gutes kommt aus diesem Gespräch.

anklagend, wenn ein Problem angesprochen wird

Quelle

Vermeiden Sie beispielsweise zu sagen, dass sie 'immer' oder 'nie' etwas tun, wenn es nur ein paar Mal war. Geben Sie stattdessen nur die Fakten an, verwenden Sie Empathie und konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie das Problem beheben können.

Anstatt Ihrem Teammitglied zu sagen: 'Sie kommen immer zu spät zu Besprechungen', versuchen Sie etwas wie 'Ich sehe auf dem Anwesenheitsblatt, dass Sie diese Woche zweimal zu spät gekommen sind. Ist alles in Ordnung?'

Dies öffnet Ihnen die Tür, um zu sehen, was möglicherweise falsch ist und wie Sie sicherstellen können, dass dies nicht weiter geschieht.

So verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten: Mündlich

Verbesserung der verbalen Kommunikation

Quelle

  • Sei kurz und klar

Haben Sie jemals die lange und kurvenreiche Geschichte eines Kollegen durchgesessen, wenn Sie noch viel zu tun haben? Es ist rau. Versuchen Sie, schnell zu den wichtigsten Punkten zu gelangen, damit Sie nicht diese Person sind.

  • Hab keine Angst vor Stille

Es kann so aussehen, als sei Stille unerträglich, aber es ist nicht immer eine schlechte Sache. Fangen Sie nicht an zu plappern, nur um die Stille zu beseitigen. (Es ist schwer, aber bekämpfen Sie den Drang.) Ihr Partner und Ihre Kollegen werden es Ihnen danken, wenn Sie wissen, wann es in Ordnung ist, ruhig zu sein.

  • Suchen Sie eine „Brücke“, wenn Sie das Thema wechseln müssen

Das Thema taktvoll zu wechseln ist eine Kunst. Suchen Sie nach einer „Brücke“, die eine Verbindung herstellen kann, wo sich das Gespräch gerade befindet und wo Sie es haben möchten. Verwenden Sie Verbindungsphrasen wie 'Das Wichtigste ist ...' oder 'Ich stimme Ihnen zu, aber ...' oder 'Hier ist, was ich weiß ...'.

  • Werde diese 'um' und 'uh' los

Dies fühlt sich wie gesunder Menschenverstand an, aber die durchschnittliche Person verwendet Füllstoffe viel häufiger als sie denkt. Versuchen Sie, sich in einer Präsentation aufzuzeichnen, und hören Sie zu, wie oft Sie sie sagen. Bewegen Sie sich dann vorwärts, achten Sie auf die Füllstoffe und sprechen Sie langsamer, damit Sie Zeit haben, vorauszudenken.

  • Planen und üben Sie, was Sie sagen werden

Natürlich gibt es viele spontane Gespräche, bei denen Sie nicht die Möglichkeit haben, zu planen und zu üben. Aber wenn Sie die Chance haben, nehmen Sie sich sogar 30 Sekunden Zeit, um Ihre wichtigsten Punkte zu besprechen. Dies kann Wunder für Ihre Kommunikationsfähigkeiten wirken.

So verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten: Nonverbal

Verbesserung der nonverbalen Kommunikation

Quelle

Ich muss jetzt aufhören zu zögern
  • Machen Sie Augenkontakt, während jemand spricht

Dies ist der erste Tipp, um jemandem zu zeigen, dass Sie auf das achten, was er zu sagen hat. Halten Sie festen Augenkontakt, aber werden Sie nicht gruselig. Hier gibt es eine feine Linie.

  • Vermeiden Sie zappelnde oder ablenkende Bewegungen

Stellen Sie Ihren Stuhl nicht sieben Mal neu ein. Klicken Sie nicht immer wieder auf Ihren Stift, um ihn zu öffnen und zu schließen. Mischen Sie während einer Vorstandssitzung nicht durch Ihre Papiere und klicken Sie während eines Zoom-Anrufs nicht durch die Registerkarten Ihres Browsers.

  • Halten Sie eine gute Haltung

Ein weiterer dieser Tipps, der offensichtlich erscheint, aber überraschend leicht zu übersehen ist. Als ich daran arbeitete, diese nonverbale Kommunikationsfähigkeit zu beherrschen, stellte ich alle 30 Minuten einen Alarm mit der Aufschrift „POSTURE!“ Aus. Die meiste Zeit habe ich mich hingelegt.

  • Verschränke nicht deine Arme

Einige Leute denken, dass dies eine 'Power-Pose' ist. Dies mag in einigen Situationen zutreffen, in anderen lässt es Sie jedoch von der anderen Person blockiert aussehen. Es kann den Eindruck erwecken, dass Sie es kaum erwarten können, da rauszukommen, was für ein gutes Gespräch nicht hilfreich ist.

  • Achten Sie auf die gleichen Hinweise von anderen

Nonverbale Hinweise sind möglicherweise unbeabsichtigt, aber häufig auch beabsichtigt. Wenn Ihr Mitarbeiter keinen Augenkontakt hat oder nicht ständig zappelt, fragen Sie sich, ob dies eine Reaktion darauf sein könnte, dass Sie eine zu lange Geschichte erzählen oder sie nerven, wenn sie beschäftigt sind.

So verbessern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten: Geschrieben

schriftliche Kommunikation beherrschen

Quelle

  • Antworten Sie niemals auf Nachrichten, wenn Sie verärgert sind

Hast du jemals eine geschickt? Email Wenn du verrückt bist, kam ich später darauf zurück und dachte: 'Verdammt. Warum habe ich das gesagt? ' Ich war dort. Wenn Sie eine Nachricht erhalten, die Sie stört, machen Sie eine Pause von fünf oder zehn Minuten, um sich abzukühlen, bevor Sie antworten. Dies kann Wunder für Ihre Beziehungen wirken.

  • Schreiben Sie beschreibende Titel und Betreffzeilen per E-Mail

Wie ärgerlich ist es, eine E-Mail mit der Aufschrift '(kein Betreff)' zu erhalten? Benennen Sie Ihre E-Mails so kurz und spezifisch wie möglich. Sagen Sie ihnen genau, was es enthält. Versuchen Sie anstelle von 'Besprechung' eine Betreffzeile wie 'Fordern Sie an, unsere Besprechung um 14.00 Uhr auf 15.00 Uhr zu verschieben.'

  • Verwenden Sie aktive Stimme

Vielleicht erinnerst du dich daran, wie du diesen Tipp in der Schule oft gehört hast. Anstatt zu sagen: 'Der Papierkram wurde eingereicht', sagen Sie: 'Ich habe den Papierkram eingereicht.' Dies hilft, Verwirrung darüber zu beseitigen, wie die Dinge erledigt werden. Aktive Stimme ist nicht nur klarer, sondern auch ansprechender für Ihre Nachrichtenempfänger.

  • Halte deine Wörter und Sätze einfach

Eine allgemeine Regel ist, dass Ihre Sätze nicht länger als zwei Zeilen sein sollten. Suchen Sie nach Möglichkeiten, sie zu halbieren oder zu verkürzen. Sie sollten auch versuchen, zu vermeiden, dass Sie Ihr Schreiben mit großen Wörtern überkomplizieren, die manche Leute möglicherweise nicht verstehen.

  • Halte es kurz und bündig

Ähnlich wie wenn Sie keine lange und kurvenreiche Geschichte von Angesicht zu Angesicht erzählen, ist eine lange und kurvenreiche E-Mail auch nicht die angenehmste Erfahrung. Dies gibt anderen nicht nur das Gefühl, dass Sie ihre Zeit verschwenden, sondern erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie wichtige Details übersehen, weil sie sie überflogen oder sie nicht gelesen haben.

Wie gut sind Ihre Kommunikationsfähigkeiten?

Welche Tipps und Punkte sind Ihnen beim Lesen dieses Artikels als Verbesserungspotenzial aufgefallen? Und wofür hast du dir auf den Rücken geklopft?

Der Preis ist ein erstaunlich flexibles Werkzeug, das Unternehmern zur Verfügung steht.

Wie ich bereits erwähnt habe: Auch wenn Sie mit einer natürlichen Begabung geboren wurden, um reibungslos und einfach mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, gibt es immer Raum für Verbesserungen. Starke Kommunikationsfähigkeiten wachsen und entwickeln sich ebenso wie Ihre persönlichen und beruflichen Beziehungen wachsen und sich weiterentwickeln.

Es gibt viele Handbücher, die Ihnen helfen, aber die besten Kommunikationsfähigkeiten werden durch Erfahrung erlernt.

Beginnen Sie mit der Selbsterkenntnis - bleiben Sie auf dem Laufenden, wie Sie jetzt kommunizieren und wie dies mit Ihren Kommunikationszielen übereinstimmt. Wechseln Sie dann in das Bewusstsein anderer - stellen Sie sicher, dass Sie sich auf derselben Seite befinden und die richtigen Hinweise lesen.

Und denken Sie daran: Wenn sich dies wie ein großes Unterfangen anfühlt, ist es keine Schande, durch a um Hilfe zu bitten Mentor , Trainer oder Klasse.

Möchten Sie mehr erfahren?



^