Artikel

16 Dropshipping-Tipps für neue Unternehmer, die Sie kennen müssen

Dropshipping ermöglicht es Unternehmern, Waren zu verkaufen, ohne Inventar führen zu müssen. Der Produkthersteller erstellt, verpackt und versendet das Produkt an Ihren Kunden, damit Sie daraus ein wartungsarmes Geschäftsmodell machen. In diesem Artikel erfahren Sie, warum Sie ein Direktversand durchführen sollten, und 16 Dropshipping-Tipps, die Ihnen zum Erfolg verhelfen.

Inhalt veröffentlichen

Was ist Dropshipping?

Dropshipping ist ein Geschäftsmodell, mit dem Sie Ihr Geschäft betreiben können, ohne jemals Inventar zu haben. Sobald Sie einen Verkauf abgeschlossen haben, versendet Ihr Lieferant Ihre Produkte von seinem Lager direkt an die Haustür Ihres Kunden. Sie müssen sich nie um Lagerung, Verpackung oder Versand Ihrer Ware .



Warum sollten Sie Dropship

Dropshipping ist ein großartiges Geschäftsmodell für neue Unternehmer. Es ist risikoarm, kostengünstig, einfach zu starten und kann automatisiert werden.

  • Geschäft mit geringem Risiko: Sie zahlen nur für Waren, die an Kunden verkauft werden. Es ist nicht erforderlich, Massenbestände zu kaufen, um Großhandelspreise zu erhalten, da die Dropshipping-Preise bereits ziemlich niedrig sind.
  • Niedrige Kosten: Da die meisten Waren aus China stammen, sind die Kosten für Waren im Allgemeinen eher niedrig. Da die Produktkosten niedrig sind, können Sie Ihre Produkte zum Marktwert bewerten und ein profitables Geschäft führen.
  • Einfach zu starten: Sie können am selben Tag mit dem Verkauf beginnen, an dem Sie sich anmelden. Produkte können schnell importiert werden. Da Sie kein Inventar führen, können Sie sofort für sie werben.
  • Automatisiertes Geschäft: Produkte können mit nur wenigen Klicks in Ihr Geschäft importiert werden. Bestellungen können auch mit wenigen Klicks bearbeitet werden. All dies und mehr können Sie mit Oberlo tun.

Dropshipping-Tipps für neue Unternehmer

1. Konzentrieren Sie sich darauf, Marketing zu beherrschen

Da so viele Aspekte eines Dropshipping-Geschäfts automatisiert werden, haben Sie mehr Zeit, sich auf Marketing und Branding zu konzentrieren. Während Sie eine Website optimieren, ein Logo entwerfen Und das Erstellen von Grafiken kann viel Spaß machen. Marketing ist der Geldverdiener. Sie müssen Zeit damit verbringen, zu lernen, wie Sie Anzeigen beherrschen, Ihren Traffic steigern und die Besucher Ihres Shops konvertieren.

Anzeigen und Suchmaschinenoptimierung kann dazu beitragen, mehr Verkehr in Ihr Geschäft zu lenken. Beachten Sie, dass die meisten E-Commerce-Shops mit einer Rate von 1-2% konvertieren. Das heißt, wenn Sie weniger als 100 Besucher auf Ihrer Website haben, werden Sie wahrscheinlich keine Verkäufe erzielen. Je mehr Verkehr Sie in Ihr Geschäft bringen können, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie den Verkauf umwandeln. Die meisten konzentrieren sich auf Anzeigen, da dies eine sofortige Befriedigung darstellt und in kurzer Zeit eine Menge Umsatz bringen kann. SEO kann jedoch dazu beitragen, den langfristigen Umsatz zu steigern, indem es Ihnen ermöglicht, bei der Suche einen hohen Rang einzunehmen. Durch das Erstellen von Blog-Inhalten und das Optimieren von Produktseiten können Sie eine Zielgruppe bei der Suche mit minimalen Werbeausgaben aufbauen und Ihre Anschaffungskosten niedrig halten.

Ihre Website muss auch für Conversions optimiert werden. Verwenden Sie Knappheit und Dringlichkeit, um die Leute zum Kauf in Ihrem Geschäft zu zwingen? Haben Sie Ihrem Geschäft Kundenbewertungen hinzugefügt, um ihm den sozialen Beweis zu geben, den es benötigt? Ist Ihre Website aus Kundensicht präsentabel? Vermissen Sie Bilder auf Ihrer Homepage? Es gibt viele Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sicherzustellen, dass Sie es sind Optimierung Ihres Online-Shops korrekt.

2. Erstellen Sie ein erstaunliches Angebot

Erstaunliche Angebote und DealEin wichtiger Dropshipping-Tipp ist die Erstellung eines überzeugenden Angebots. Seien Sie nicht der Ladenbesitzer, der keine Verkäufe oder Pakete enthält. Wenn keines Ihrer Produkte zum Verkauf steht, fehlt den Menschen möglicherweise die Motivation, Ihr Produkt zu kaufen. Wenn Sie jedoch das richtige Produkt mit dem richtigen Angebot präsentieren, ist es wahrscheinlicher, dass Sie es konvertieren.

Bundle Deals können auch sehr gut funktionieren. In der Tat sind Bundle-Angebote eines der bestgehüteten Dropshipping-Geheimnisse . theWenn Sie ein Bundle-Angebot erstellen, konzentrieren Sie sich darauf, mehr vom selben Produkt zu verkaufen. Zum Beispiel, wenn Sie verkaufen Haarverlängerungen Ihr Bündel würde mehr Haarverlängerungen enthalten. Wenn die Leute das Produkt lieben, werden sie mehr davon wollen. Der schwierige Teil besteht darin, Ihren Kunden davon zu überzeugen, seine Kreditkarte herauszuziehen. Upsell, Upsell, Upsell .

3. Vermeiden Sie es, Ihre Produkte zu unterschätzen

Mit Dropshipping-Produkten von Oberlo können Sie niedrigere Produktkosten erzielen. Die Kosten für Waren liegen normalerweise relativ nahe am Großhandelspreis, sodass Sie Produkte zum Marktwert verkaufen und Gewinne erzielen können. Das Ziel eines Dropshipping-Geschäfts ist es, profitabel zu sein. Wenn Sie ein Fünf-Dollar-Produkt verkaufen, sollten Sie dafür etwa 19,99 US-Dollar verlangen. Sie müssen die Kosten für Waren, Marketing, Geschäftskosten und eventuell die Einstellung eines Teams berücksichtigen.

Wenn andere Marken ihre Preise unterbieten, unterbieten Sie Ihre nicht. Solange Ihre Preise fair sind und innerhalb des Marktwerts liegen, sollten Sie einen profitablen Preis beibehalten. Sie sollten auch arbeiten Erhöhen Sie den durchschnittlichen Bestellwert so dass Sie mit jeder Bestellung einen höheren Gewinn erzielen. Erstellen Sie Strategien, mit denen Sie insgesamt mehr Geld verdienen können.

wie man Follower auf 900 aktualisiert

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Dropshipping-Tipp suchen, lesen Sie unseren Artikel über E-Commerce-Preisstrategien .

4. Automatisieren Sie mehr von Ihrem Geschäft

Dropshipping-Tipps

Mit Dropshipping-Tools wie Oberlo werden viele Aspekte Ihres Unternehmens automatisiert. Wie das Dropshipping-Tutorial weist darauf hin, dass Sie Produktrecherchen durchführen können, bevor Sie einen Online-Shop eröffnen, und Oberlo ist genau das Werkzeug, das Sie benötigen. Wenn Sie einen Vollzeitjob haben oder ein passiveres Einkommen erzielen möchten, können Sie Ihren Leidenschaften nachgehen, wenn Sie herausfinden, wie Sie mehr Aspekte Ihres Unternehmens automatisieren können.

E-Commerce-Automatisierungstools kann Ihnen helfen, Ihr Geschäft schnell zu wachsen und zu skalieren. Puffer Mit dieser Option können Sie das Posten in sozialen Medien automatisieren. Kit automatisiert Marketingaufgaben wie Werbung, Retargeting, E-Mails und mehr. Sie können auch auschecken Marketing-Automatisierungssoftware und Shopify-Tools , um Ihre Marketingaufgaben zu vereinfachen.

5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website präsentabel ist

Einer der wichtigsten Dropshipping-Tipps ist, sicherzustellen, dass Ihre Website kundenfreundlich ist. Damit meine ich, dass Ihre Website einen Kunden nicht abschrecken sollte. Viele neue Ladenbesitzer beginnen mit der Vermarktung ihrer Läden, wenn auf ihrer Homepage Bilder fehlen, Platzhaltertext vorhanden ist und alle ihre Produkte in einer großen Kategorie zusammengefasst sind.

Schauen Sie sich vor dem Start Ihres Shops andere Websites in Ihrer Nische an. Wie sieht ihre Homepage aus? Wie ist das Format der Kopie auf ihrer Produktseite? Enthalten ihre Bilder Logos? Welche Arten von Seiten hat ihre Website? Welche Funktionen oder Apps enthält der Store auf seiner Website?

Durchsuchen Sie den Shopify-App-Store nach Apps, mit denen Sie Ihren Shop nach anderen erfolgreichen Marken modellieren können, nachdem Sie sich Notizen zum Aussehen und Layout verschiedener Stores in Ihrer Nische gemacht haben. Sie können Countdown-Timer, einkaufbare Instagram-Galerien oder Partnerprogramme einschließen. Sie können Ihrer Website auch Seiten hinzufügen, z. B. Rückerstattungsrichtlinien, häufig gestellte Fragen (FAQs), Versandinformationen und mehr.

Wenn es um Bannerbilder für Ihre Homepage geht, können Sie relevante Fotos von verwenden Platzen . Sie können Bilder für eine Reihe von Nischen finden, die Sie in Ihrem Geschäft verwenden und ändern können. Wenn Sie mehr suchen Stock-Image-Websites Es gibt Unmengen kostenloser Ressourcen online.

Wenn Sie mehr über diesen Dropshipping-Tipp erfahren möchten, können Sie sich von anderen inspirieren lassen Shopify Geschäfte .

6. General Vs. Nischenladen

Nischen-Shop-Freundeskarte

Wenn das Ziel der Schaffung eines Geschäfts nur zum Experimentieren und zu finde die richtige Nische , erstellen Sie einen Gemischtwarenladen. Sie müssen weiterhin separate Produktkategorien für jeden Produkttyp erstellen, um ein einfaches Durchsuchen zu ermöglichen. Während die meisten erfolgreichen Geschäfte mit einem bestimmten Nischenfokus beginnen, ist die Idee hinter einem Online-Gemischtwarenladen wäre, dass es Ihr Startergeschäft ist.

Wenn Sie bereits recherchiert oder Ihre Geschäftsidee validiert haben, sollten Sie daran arbeiten, ein Nischengeschäft aufzubauen. In Ihrem Nischengeschäft können Sie sich ganz darauf konzentrieren, das richtige Publikum für Ihre Produkte zu finden. Die Laufnische wäre ein Beispiel für eine Nische innerhalb der allgemeinen Fitnesskategorie. Sie müssen Ihren Nischennamen nicht in Ihre Domain aufnehmen, wenn Sie im Zuge Ihres Wachstums in andere Produktkategorien expandieren möchten. Marken wie Amazon begannen als Nischengeschäft (Online-Buchladen) und wurden schließlich zu einem Geschäft, das alles verkauft. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten wie man eine Nische wählt Sehen Sie sich für Ihren Dropshipping-Shop an, wie Nischenunternehmen auf Ihrem Radar Dinge tun, um gute Ideen zu erhalten.

7. Bereiten Sie sich auf Pivot vor

Ein Dropshipping-Unternehmen ist zwar einfach zu gründen und ideal für neue Unternehmer, aber es ist immer noch ein Unternehmen. Sie werden auf Herausforderungen und Hindernisse stoßen, die es erforderlich machen, einen Weg zu finden, um Widrigkeiten zu überwinden.

Sie müssen mehrmals schwenken, wenn Sie Ihr Geschäft erweitern. In Ihrer Nische könnte ein neuer Trend auftauchen, den Sie sofort in Ihr Geschäft aufnehmen müssen, um vom Umsatz zu profitieren. Ein Produkt, das Sie wirklich mögen, wird Ihren Kunden möglicherweise nicht gefallen, wenn es aus Ihrem Geschäft entfernt werden muss. Eine Anzeige kann sehr gut funktionieren und erfordert eine schnelle Skalierung, sodass Sie mit Ihrer Bank über einen Geschäftskredit verhandeln.

Ein Pivot ist nicht gut oder schlecht. Er ist eine Voraussetzung, wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen jahrelang Bestand hat. Sie müssen die Intuition haben, zu wissen, wann Sie in Ihrem Unternehmen Maßnahmen ergreifen müssen, um dessen kontinuierliches Wachstum sicherzustellen.

8. Bieten Sie außergewöhnlichen Kundenservice

Es gibt Möglichkeiten dazu stechen hervor, wenn Sie die gleichen Produkte verkaufen wie alle anderen auch. Eine der besten Möglichkeiten ist es, großartige Angebote zu machen Kundendienst . Das Anbieten von Rückerstattungen und das Beantworten von Kundenanfragen ist wichtig, trennt Sie jedoch nicht wirklich von vielen der großen Marken da draußen.

Scherzen Sie mit Ihren Kunden. Schreiben Sie ihnen Dankeskarten, wenn sie mehrmals in Ihrem Geschäft bestellen. Führen Sie monatliche Werbegeschenke exklusiv für Kunden durch, die in der Vergangenheit bei Ihnen bestellt haben. Tun Sie alles, damit sich jeder Kunde geschätzt und geschätzt fühlt. Wenn sie nicht wären, würden Sie kein Erfolg werden. Beginnen Sie diese Kundenschätzungsgewohnheiten von Ihrem ersten Verkauf an.

Kunden erinnern sich möglicherweise nicht immer daran, was sie auf Ihrer Website gekauft haben, aber sie werden sich immer daran erinnern, wie Sie sie behandelt haben.

9. Wählen Sie immer ePacket

Als Dropshipper können Sie Produkte nach ePacket-Versand sortieren. Da der ePacket-Versand die schnellste und kostengünstigste Versandmethode ist, können Sie eine schnelle Lieferung an Kunden sicherstellen, ohne die Bank zu sprengen. Im Durchschnitt kostet der Versand von ePackets für die meisten Produkte weniger als 5 US-Dollar. Auf diese Weise können Sie beim Verkauf von Waren zum Marktwert immer noch Gewinne erzielen. Aus persönlicher Erfahrung habe ich gesehen, dass ePacket-Lieferungen Kunden innerhalb einer Woche erreichen, was es zur besten Versandmethode für Direktversender macht.

Wir vertiefen uns in ePacket Lieferung Ausführlicher in unserem ePacket-Artikel, um Ihnen weitere Informationen zu geben.

10. Täglich aktiv sein

Ein Unternehmen zu führen erfordert tägliche Anstrengungen. Sie müssen nicht acht Stunden am Tag an Ihrem Unternehmen arbeiten, aber Sie müssen mindestens eine Stunde am Tag in Ihrem Geschäft verbringen, um Ihren Umsatz zu steigern. Sie müssen jeden Tag Bestellungen bearbeiten, damit die Produkte sofort bei Ihren Kunden eintreffen. Sie müssen außerdem innerhalb von 24 Stunden (im Idealfall weniger) auf Kundenanfragen antworten, damit sich Kunden auf Sie verlassen können.

Marketingbemühungen müssen auch jeden Tag stattfinden. Sie können Ihre Social-Media-Veröffentlichung zu Beginn der Woche automatisieren. Sie sollten jedoch darauf abzielen, täglich in sozialen Medien aktiv zu sein. Sie möchten auch sicherstellen, dass Ihre Anzeigen immer geschaltet werden.

11. Importieren Sie 25 Elemente zum Starten

Als ich vor vier Jahren meinen ersten Online-Shop baute, habe ich den Fehler gemacht, an einem Tag 600 Produkte in meinen Shop zu importieren. Ich weiß, dass es aufregend sein kann, Ihrem Geschäft eine Menge großartiger Produkte hinzuzufügen, da dies mit nur wenigen Klicks erledigt werden kann.

Hier ist jedoch das Problem: Wenn Sie Ihrem Geschäft zu viele Produkte hinzufügen, müssen Sie die Produktbeschreibungen neu schreiben und möglicherweise das Logo von einigen Bildern entfernen. Das Schreiben einer Kopie für sogar 100 Produkte kann zeitaufwändig und anstrengend sein, insbesondere wenn Sie Student sind oder einen Job von 9 bis 5 haben. Halten Sie sich am Anfang an 25. Du kannst schreiben Qualitätsproduktbeschreibungen für 25 Artikel in nur wenigen Stunden.

Wenn Sie mit einer kleineren Sammlung beginnen, können Sie Ihr Unternehmen schnell starten und Verkäufe tätigen. Einmal pro Woche können Sie 10 bis 20 neue Produkte hinzufügen, um die Kollektion Ihres Geschäfts zu erweitern und gleichzeitig bereits Gewinne zu erzielen. Sie benötigen keine 100 Produkte, um Ihren ersten Verkauf zu erzielen. Alles, was Sie brauchen, ist ein großartiges Produkt, um Ihren ersten Verkauf zu erzielen.

12. Produktmuster bestellen

Bestellen Sie Muster Dropshipping-TippsWenn Sie vorhaben, eine kleine Anzahl von Artikeln zu versenden, ist es ein guter Tipp, Muster bei Ihren Lieferanten zu bestellen. Als Online-Verkäufer bietet dieser Dropshipping-Tipp ein großes Potenzial für Ihr Geschäft. Damit können Sie bessere Fotos von den Produkten machen, die Sie anbieten werden. Wenn Sie das Produkt selbst erleben können, sind Sie auch beim Schreiben der Produktbeschreibungen viel genauer. Sie können diese Beispielprodukte auch für Videoproduktbewertungen, Anzeigen und anderes Marketingmaterial verwenden. Sie erhalten ein echtes Gefühl dafür, wie es ist, in Ihrem Geschäft zu bestellen. Sie werden dann auch wissen, ob Sie Raum für Verbesserungen haben oder entsprechende Anpassungen vornehmen müssen. Wenn Sie sich in die Lage Ihrer Kunden versetzen, erhalten Sie eine authentische Erfahrung davon, wie es ist, in Ihrem Geschäft einzukaufen.

13. Überwachen Sie Ihre Konkurrenz

Ein weiterer Dropshipping-Tipp ist, Ihre Konkurrenten in den sozialen Medien zu mögen. Überwachen Sie regelmäßig ihre Websites und Social-Media-Seiten. Wenn Sie ihre Seite mögen, erhalten Sie ihre Produkt- und Retargeting-Anzeigen. Für welche Produkte werben sie? Bekommt dieses Produkt viel Engagement wie Kommentare oder Freigaben?

Durch Überwachung und Beachtung Ihrer Konkurrenz Sie wissen, welche Produkte Sie in Ihrem Geschäft verkaufen sollten. Wenn Sie auf die Arten von Posts achten, die Ihre Konkurrenten zu ihren Social-Media-Seiten hinzufügen, wissen Sie, welche Art von Inhalten Menschen in Ihrer Nische wirklich mögen - dies macht Sie zu einem besseren Vermarkter.

14. Ändern Sie die Oberlo Custom Note

Als Dropshipper sollten Sie Ihre benutzerdefinierte Notiz an Ihren Lieferanten ändern. Klicken Sie unter 'Einstellungen' auf 'Lieferanten'. Unten finden Sie 'Benutzerdefinierte Notiz'. Hier können Sie eine Nachricht für alle Ihre Lieferanten hinterlassen. Sie möchten etwas, das für alle Ihre Lieferanten relevant ist.

In meinem Geschäft lautet unsere Nachricht: „Nur mit EPACKET versenden! Wir sind Dropshipping. Bitte keine Rechnungen oder Werbeaktionen! “Da wir nur ePacket-Produkte importieren, erinnern wir Lieferanten daran, beim Versand von Produkten den ePacket-Versand zu verwenden, um sicherzustellen, dass Kunden ihre Waren schnell erhalten. Wir teilen ihnen auch mit, dass wir Dropshipping betreiben, damit sie ihre Rechnungen oder Marketingmaterialien nicht in Paketen hinzufügen. Aufgrund dieser Meldung hatten wir kein Problem damit, dass Lieferanten ihre eigenen Rechnungen oder Werbeaktionen in ein Paket einfügen.

Sind Sie ein erfahrener Ladenbesitzer? Welche Dropshipping-Tipps würden Sie neuen Unternehmern geben, um ihnen beim Aufbau ihres ersten Geschäfts zu helfen? Wenn Sie ein neuer Ladenbesitzer sind, teilen Sie uns mit, welcher dieser Dropshipping-Tipps Ihnen am meisten geholfen hat.

Schauen Sie sich unsere 50 an E-Commerce-Tipps für neue Unternehmer!

15. Erstellen Sie eine vertrauenswürdige Marke

Was ist Branding?

Wie bekommst du die Snapchat-Filter?

In diesem Dropshipping-Tipp geht es darum, Verantwortung dafür zu übernehmen, wie Sie sich präsentieren. Stärkung Ihre Markenposition kann Ihren Ruf als Führungskraft verbessern. Sehen Sie sich an, was Ihr Unternehmen einzigartig macht und welcher Teil davon zur Stärkung Ihres Markenimages beiträgt. Unternehmer, die es wissen wie man brandmarken kann einen Wettbewerbsvorteil haben. Bauen Sie dieses Vertrauen durch Ihr Markenimage auf und steigern Sie die Markenbekanntheit. Stellen Sie sich Ihre Marke als die Persönlichkeit Ihres Unternehmens vor. Ein starkes Markenimage erhöht den Wert Ihres Unternehmens und macht Sie für Ihre Kunden unvergesslich.

Erfahren Sie mehr über diesen Dropshipping-Tipp zum Branding in unser Markenbekanntheits-eBook .

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

Bonus Dropshipping-Tipps

16. Online und offline gesehen werden

Social Media ist wichtig für ein Dropshipping-Geschäft, aber es ist nicht der einzige Kanal, auf dem Sie aktiv sein sollten. Nehmen Sie sich Zeit für die Erforschung des Videomarketings und nehmen Sie an Veranstaltungen teil, bei denen die Teilnehmer Ihre Zielgruppe sind. Vielleicht können Sie ein Segment von identifizieren ein beeinflussendes Publikum Wer würde von einem Produkt profitieren, damit eine Partnerschaft entstehen kann. Seien Sie innovativ, wie Sie sich online und offline vor Ihr Publikum stellen können, um der Kurve einen Schritt voraus zu sein.

17. Erstellen Sie hochwertige benutzerdefinierte Inhalte

Verbraucher durchsuchen jeden Monat Hunderte von Websites und gewöhnen sich daran, dieselben Informationen immer wieder zu lesen. Wenn sie nach einem neuen Produkt suchen, um es zu verkaufen, kann dies frustrierend sein, da sie möglicherweise das Gefühl haben, nicht genug über das Produkt zu lernen. Erstellen Sie benutzerdefinierte Inhalte, die Informationen enthalten, die für Ihren Verbraucher neu und wertvoll sind, und trennen Sie sich vom Lärm. Dies könnte bedeuten, dass die Produktbeschreibungen aktualisiert werden. schreibe eine interessante Seite über uns oder Bilder erstellen, die sind Hochwertige, funktionale Fotos die Kunden informieren.

18. Konzentrieren Sie sich auf Feiertage wie den schwarzen Freitag

Sie betrachten Black Friday wahrscheinlich als eine Verkaufsgarantie für stationäre Geschäfte, aber in den letzten Jahren hat sich der Einkaufsrausch auch online entwickelt. So sehr, dass die E-Commerce-Verkäufe am Black Friday die gesamten Einkäufe im Geschäft im Jahr 2020 übertrafen. Da dieser Einkaufsurlaub zu einem E-Commerce-Spiel wird, sollten Sie diese unbedingt befolgen Black Friday Tipps um Ihren Laden von der Bank zu bekommen.


Möchten Sie mehr erfahren?


Gibt es noch etwas, über das Sie mehr wissen möchten und das in diesem Artikel enthalten sein soll? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!



^