Artikel

10 Social Media Trends, die jeder Vermarkter im Jahr 2021 kennen sollte [Infografik]

Nach der RechercheDropshipping, du bist endlich bereit einzuspringen undStarte dein Aliexpress Dropshipping Geschäft. Bevor Sie beginnen, ist es wichtig, sich mit den verschiedenen Marketingstrategien zu befassen, die Sie für Ihr Geschäft benötigen.

Social Media Marketing ist eine der wichtigsten Marketingstrategien für E-Commerce-Unternehmen. Dies erfordert mehr als die Eröffnung einiger Social-Media-Konten, bei denen Sie Ihre erwarten Zielgruppe Um Sie zu finden, müssen Sie auch die neuesten Social-Media-Trends verstehen.

Von den wachsenden Auswirkungen des Social Commerce bis hin zu den neuesten Social Media-Marketingstrategien werden wir uns eingehend mit den zehn Social Media-Trends befassen, die jeder Vermarkter im Jahr 2021 kennen sollte. Dieses Wissen wird Ihnen sicherlich helfen E-Commerce-Geschäft der Schub, den es braucht.



Bereit? Lass uns eintauchen!

Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

1. Die Verbreitung von Memes in sozialen Medien

Der allererste Social-Media-Trend, über den Sie Bescheid wissen müssen, ist nicht gerade neu und Sie müssen nicht mit Social-Media-Kenntnissen vertraut sein, um davon zu hören.

Aber es hat in den letzten Monaten und auch sehr schnell an Popularität gewonnen. Wir sprechen über den Aufstieg von Memen.

Die Verwendung und Erwähnung von Memen stieg von 19,8 Millionen im August 2019 auf 24,9 Millionen im Juli 2020, was einem Anstieg von 26 Prozent in nur einem Jahr entspricht (Talkwalker, 2020).

Vielleicht zufällig erreichte seine Nutzung im April mit 28 Millionen ihren Höhepunkt. Dies war der Zeitpunkt, an dem Sperren verhängt wurden und Internetnutzer sich an Social Media wandten, um ihre Dosis an Social Media zu erhalten.

Wie postest du Instagram-Bilder neu?

Eigentlich, fast neun von zehn (88,1 Prozent) Social-Media-Nutzer in den USA gaben an, während der Coronavirus-Pandemie jeden Tag mindestens eine halbe Stunde mehr für Social Media ausgegeben zu haben.

Angesichts der Pandemie und der daraus resultierenden Sperrungen, die voraussichtlich bis 2021 andauern werden, ist es mehr als wahrscheinlich, dass Memes in den sozialen Medien weiterhin im Trend liegen werden. Als Geschäftsinhaber sollten Sie dies unbedingt in Ihre Social-Media-Strategie einbeziehen - sofern Sie dies noch nicht getan haben.

wie man das neue instagram benutzt

2. Profitieren Sie von Ihren Social Media-Videos

Profitieren Sie von Ihren Social Media-VideosVideos, die bereits vor der Pandemie ein Hit waren, sind während der Sperrung noch beliebter geworden. Als Reaktion darauf bieten viele Plattformen jetzt mehr Videofunktionen für Unternehmen an.

Insbesondere beim Video-Streaming ist die Nachfrage gestiegen. Mit einem massiven Marktwert von 42,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 wird die Branche voraussichtlich wachsen 20,4 Prozent zwischen 2020 und 2027 (Grand View Research, 2020).

Das jüngste Verbraucherverhalten stützt diese Prognose sicherlich. Der Trend des Live-Video-Shoppings hat China in letzter Zeit im Sturm erobert, und die Verbraucher strömen während der Sperrung zu Online-Shopping-Sitzungen. Über vier Millionen Live-Shopping-Sessions fanden allein im ersten Quartal 2020 statt (Techcrunch, 2020).

Wenn Sie denken, dass dies nur ein flüchtiger Trend ist, denken Sie noch einmal darüber nach. Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba plant, Video-Influencer zu rekrutieren und auszubilden, um mehr zu verkaufen AliExpress , ein Zeichen dafür, dass Live-Video-Shopping auf lange Sicht hier ist.

Instagram verbessert auch seine Videofunktionen, da die Aufrufe seiner Live-Videos von Februar bis März um 70 Prozent gestiegen sind.

Um die Videoerstellung jetzt zu fördern erlaubt Anzeigen Wird vor Langform-Videos auf seinem IGTV-Dienst (Instagram TV) gezeigt, wobei 55 Prozent dieser Einnahmen an die Entwickler gehen (SCMP, 2020).

Social Media Trends: Nischenplattformen werden immer beliebter

Klar, Facebook regiert immer noch als das Social Media König . Wenn alles gut gemacht ist, Facebook-Anzeigen kann ein lukrativer Marketingkanal sein. Die neuesten Social-Media-Trends zeigen jedoch, dass es neue - wenn auch kleinere - Plattformen gibt, denen es sich lohnt, besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Tick ​​Tack ist eine solche Plattform. Die globale Zeit, die für TikTok aufgewendet wurde, wuchs 210 Prozent gegenüber dem Vorjahr im Jahr 2019 aufgrund seiner Bemühungen, die Nutzerbasis zu erweitern und den Zeitaufwand für die Nutzer zu erhöhen (App Annie, 2020). Eigentlich, fast die Hälfte (44 Prozent) der gesamten Downloads von TikTok erfolgten im Jahr 2019. Kein Wunder, dass sich so viele Unternehmen anmelden und nach Möglichkeiten suchen, ihre Downloads in die Höhe zu treiben TikTok-Wachstum .

Eine weitere Nischenplattform, die immer beliebter wird, ist Reddit . Obwohl es das schon seit 15 Jahren gibt, mit Facebook und Instagram, wird es selten als wichtiger Marketingkanal angesehen. Aber hier beweisen die neuesten Social-Media-Trends das Gegenteil.

Reddit verzeichnete 2019 einen massiven Anstieg. Die Anzahl der monatlich aktiven Benutzer von Reddit stieg 30 Prozent Jahr für Jahr zu 430 Millionen Die monatliche Anzahl der Aufrufe stieg ebenfalls um 53 Prozent. Beides sind klare Anzeichen dafür, dass Marken ernsthaft darüber nachdenken müssen, Reddit zu einem Teil ihrer 2020-Pläne zu machen.

4. Social Media-Geschichten gehen nirgendwo hin

Social Media-Geschichten gehen nirgendwo hin

Wenn Sie Marketing für Geschichten in Betracht ziehen, sei es Facebook, WhatsApp oder Instagram Geschichten Sie möchten auf diesen nächsten Social-Media-Marketing-Trend achten.

Wie bekommen Menschen Tausende von Followern auf Instagram?

Die Story-Funktion für alle drei oben genannten Plattformen, die alle unter den großen Dach von Facebook fallen, ermöglicht es Benutzern, ein zeitlich begrenztes Update zu veröffentlichen, das nach 24 Stunden verschwindet.

Obwohl diese Funktionen alle vor weniger als fünf Jahren eingeführt wurden, hat sie sich als einer der beliebtesten wachsenden Social-Media-Trends bei den Nutzern erwiesen, und ihre Wachstumszahlen deuten sicher darauf hin, dass sie hier bleiben werden.

Die täglich aktiven Nutzer erreichten eine halbe Milliarde über alle drei Plattformen im Jahr 2019 (TechCrunch, 2019). Insbesondere haben sich die täglichen aktiven Nutzer von Instagram Stories von 100 Millionen im Jahr 2016 auf das Fünffache erhöht 500 Millionen im Jahr 2019 . Die täglichen aktiven Nutzer von Facebook-Storys haben sich von 150 Millionen im Jahr 2018 auf 500 Millionen im Jahr 2019 mehr als verdreifacht, und die täglichen aktiven Nutzer von WhatsApp-Storys sind von 450 Millionen im Jahr 2018 auf 2018 gestiegen 500 Millionen im Jahr 2019 .

5.Digitale Desinformation auf dem Vormarsch

Social Media ist ein zweischneidiges Schwert. Obwohl sich immer mehr Menschen darauf als Nachrichtenquelle verlassen, ist es genau dieses Potenzial, das es so gefährlich macht.

Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass digitale Fehlinformationen in sozialen Medien seit Februar 2020 auf dem Vormarsch sind (Talkwalker, 2020). Dies wurde von COVID-19 ins Leben gerufen, als Menschen in soziale Medien strömten, um mehr darüber zu erfahren und die neuesten Updates zur Pandemie zu erhalten.

Dies wiederum eröffnete die Möglichkeit, falsche Nachrichten zu verbreiten. Abgesehen von Fehlinformationen gingen einige Benutzer sogar so weit, Verschwörungstheorien zu erfinden, die ebenfalls dramatisch zugenommen haben.

Einige Social-Media-Plattformen verfügen über Maßnahmen, um der Verbreitung von Fehlinformationen entgegenzuwirken. Twitter zum Beispiel nahm zu Hinzufügen von Warnschildern zu Tweets, die 'synthetische und manipulierte' Inhalte enthalten.

Trotz dieser Maßnahmen war die Kontrolle der digitalen Desinformation in sozialen Medien immer ein Problem und wird es wahrscheinlich auch weiterhin sein, wenn wir uns auf den Weg ins Jahr 2021 machen.

6. Social Commerce ist die Zukunft

Social Commerce ist die Zukunft

Wenn der vorherige Social-Media-Trend Sie noch nicht von der Macht des Social Commerce überzeugt hat, wie können Sie dann über den Zaun tippen: 55,2 Prozent Von allen Internetnutzern der Generation Z in den USA gaben an, dass ihre jüngsten Modekäufe von den Inhalten der sozialen Medien inspiriert waren.

Wenn man bedenkt, dass diese Benutzergruppe die Hälfte ihres Modeeinkaufs online tätigt, macht dies einen beträchtlichen Umsatz aus.

Die tausendjährige Generation ist ebenfalls fast genauso inspiriert: Nur etwas weniger (50,6 Prozent) geben an, nach dem Surfen in den sozialen Medien einen Modeartikel online gekauft zu haben. Alles in allem kann man mit Sicherheit sagen, dass mehr als die Hälfte aller Internetnutzer zwischen 14 und 34 Jahren kürzlich einen Artikel zum Thema Mode online über soziale Medien gekauft haben.

Angesichts dieser Social-Media-Trends möchten Sie die Vorteile des Social Commerce für Ihr Unternehmen nicht verlieren. Schließlich tun dies Ihre Konkurrenten möglicherweise bereits - fast drei von zehn Unternehmen geben an, entweder bereits einen Social-Commerce-Plan implementiert zu haben oder dies in den nächsten 12 Monaten in Erwägung zu ziehen (Hootsuite, 2019).

7. Authentizität ist wichtig im Social Media Marketing

Authentizität ist wichtig im Social Media Marketing

Um den vorherigen Punkt zu benutzergenerierten Inhalten noch einmal zu wiederholen, finden Sie hier eine Statistik, die die Bedeutung der Authentizität in sozialen Medien hervorhebt.

Immer mehr Verbraucher betrachten Authentizität als einen wichtigen Faktor für die Entscheidung, welche Marken sie mögen und unterstützen. Statistiken zeigen das 90 Prozent Von den Verbrauchern wird heute die Authentizität von Marken priorisiert, gegenüber 86 Prozent im Jahr 2017 (Stackla, 2019).

Authentizität ist auch besonders wichtig für die jüngere Generation - insbesondere Gen Z und Millennials -, die visuelle, rohe und reale Inhalte mehr mag als die ältere Masse.

Es scheint jedoch eine Lücke zwischen der Art der Inhalte, die die Verbraucher genießen, und den Veröffentlichungen der Marken zu bestehen. Obwohl mehr als 90 Prozent der Vermarkter glauben, dass sie authentische Inhalte erstellen, auf die sich Verbraucher beziehen können, glauben 51 Prozent aller Verbraucher, dass weniger als die Hälfte aller Marken wirklich authentische Inhalte erstellen.

8. Social Media als Discovery Engine

Social Media als Discovery Engine

Hier ist ein weiterer der neuesten Social-Media-Trends: Social Media spielt auf der gesamten Kaufreise eines Verbrauchers eine große Rolle.

Verbraucher sind bei ihren Einkäufen zunehmend auf soziale Medien angewiesen. Nach einer aktuellen Studie, ein Viertel aller Verbraucher stoßen durch soziale Anzeigen und Empfehlungen auf neue Marken und Produkte.

Motivationsrede für den Erfolg im Leben

Abgesehen vom passiven Konsum verfolgen die Verbraucher auch einen proaktiven Ansatz, um neue Produkte zu entdecken. Statistiken zeigen, dass 43 Prozent der Verbraucher Produkte online über soziale Netzwerke recherchieren (GlobalWebIndex, 2019).

Und auch hier gibt es einen Alterstrend: Jüngere Generationen suchen häufiger in den sozialen Medien nach Produkten als ältere Generationen.

9. Wachstum bei Messaging-Apps

Wachstum bei Messaging-Apps

Kostenlose SEO-Tools für die Website-Analyse

Einer der neuesten Trends in Social Media Marketing bezieht sich auf Messaging-Apps. Die neuesten Studienzahlen zeigen, dass die Anzahl der Benutzer von Mobile Messaging-Apps voraussichtlich erreicht wird 3,12 Milliarden weltweit im Jahr 2023 - eine Steigerung von 24 Prozent gegenüber 2,52 Milliarden im Jahr 2019 (eMarketer, 2019).

Zur Zeit, 90 Prozent Von allen Smartphone-Nutzern auf der ganzen Welt wird mindestens eine Messaging-App verwendet. Dies ist ein riesiger Markt, auf den Unternehmen zugreifen können. In Verbindung mit der Tatsache, dass die meisten Verbraucher es vorziehen, mit Unternehmen über Messaging zu kommunizieren, ist dies sicherlich ein Social-Media-Trend, den Sie in den Marketingplan Ihres Unternehmens aufnehmen sollten.

Wenn Sie darüber nachdenken, sollten Sie das Potenzial jeder Plattform berücksichtigen. WhatsApp und Facebook Messenger können die sein zwei beliebtesten mobilen Messenger-Apps mit 1,6 Millionen bzw. 1,3 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat. Wenn Sie jedoch auf Märkte wie China abzielen, ist WeChat mit 1,1 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat der richtige Weg.

10. Kundenservice über Social Media

Kundenservice über Social Media

Last but not least bezieht sich einer der neuesten Social-Media-Trends auf die zunehmende Nutzung von Social Media durch Verbraucher für Kundendienstfragen. Eine aktuelle Studie zeigt das fast drei von zehn Verbraucher nutzen soziale Medien, um mit einem Unternehmen zu kommunizieren (Drift, 2019).

Die meisten, die dies tun, nennen Bequemlichkeit, 24-Stunden-Service und Leichtigkeit als die drei wichtigsten erwarteten Vorteile. Diese Vorteile scheinen sich jedoch auf die einfacheren Probleme zu beschränken, mit denen Verbraucher konfrontiert sind, da nur 10 Prozent der Verbraucher sagen, dass soziale Medien schnelle Antworten auf komplexe Fragen bieten.

Dennoch sind soziale Medien zu einem wichtigen Kontaktkanal für Verbraucher geworden und wirken sich sogar auf das Branding aus. Fast 70 Prozent Viele US-Bürger geben an, dass sie sich durch die Möglichkeit, ein Unternehmen direkt zu benachrichtigen, sicherer in Bezug auf die Marke fühlen.

Fazit

Egal, ob Sie Ihre Social-Media-Strategie optimieren oder sich nur über die neuesten Social-Media-Trends informieren möchten, diese zehn oben aufgeführten Social-Media-Trends helfen Ihnen sicherlich dabei, zu verstehen, wie Ihre Kunden mit Social Media umgehen.

Und noch eine kurze Anmerkung, bevor wir loslegen: Angesichts der sich ständig weiterentwickelnden Social-Media-Trends möchten Sie sicherstellen, dass Sie über die neuesten Social-Media-Marketing-Trends auf dem Laufenden sind, damit Sie der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sind!

Hier ist eine Zusammenfassung der Social Media-Trends für 2021:

  1. Die Verwendung und Erwähnung von Memen stieg von August 2019 bis Juli 2020 um 26 Prozent und wird voraussichtlich bis 2021 tendieren.
  2. Social Media Videos sind auf dem Vormarsch. Alibaba und Instagram gehören zu den Plattformen, die neue Maßnahmen angekündigt haben, um Marken dabei zu helfen, den Umsatz mit Videos zu steigern.
  3. Die weltweite Zeit, die für TikTok aufgewendet wurde, stieg 2019 im Jahresvergleich um 210 Prozent, und die monatlichen aktiven Benutzer von Reddit wuchsen im Jahresvergleich um 30 Prozent.
  4. Täglich aktive Nutzer von aktiven Geschichten auf Instagram, Facebook und WhatsApp erreichten 2019 jeweils 500 Millionen.
  5. Die digitale Desinformation in sozialen Medien, einschließlich gefälschter Nachrichten und Verschwörungstheorien, hat seit Februar 2020 zugenommen.
  6. Fast drei von zehn Unternehmen haben entweder bereits einen Social-Commerce-Plan oder planen, diesen in den nächsten 12 Monaten umzusetzen.
  7. Neun von zehn Verbrauchern geben an, dass Authentizität wichtig ist, wenn sie entscheiden, welche Marken unterstützt werden sollen.
  8. 43 Prozent der Verbraucher recherchieren Produkte online über soziale Netzwerke.
  9. Die Zahl der Nutzer von Mobile Messaging-Apps wird im Jahr 2023 voraussichtlich 3,12 Milliarden weltweit erreichen.
  10. Fast drei von zehn Verbrauchern nutzen soziale Medien, um mit einem Unternehmen zu kommunizieren.

Möchten Sie mehr erfahren?

Gibt es noch etwas, das Sie über Social-Media-Trends wissen möchten und dessen Wunsch in diesem Artikel enthalten ist? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!



^