Artikel

10 Influencer-Marketing-Statistiken, die Sie im Jahr 2021 kennen müssen [Infografik]

Es ist heutzutage der ganze Hype und einer der neuesten Trends in digitales Marketing . Ja, wir sprechen über Influencer-Marketing.

Im Vergleich zu Social Media Marketing oder auch Videomarketing Influencer Marketing wird als ziemlich neuer Marketingzweig angesehen. Influencer-Marketing-Statistiken zeigen, dass immer mehr Unternehmen auch stark in sie investieren.

Wenn Ihr Unternehmen eines davon ist, müssen Sie eine Menge verstehen, um Ihre Influencer-Marketingstrategie perfekt umzusetzen und umzusetzen. Abgesehen davon, dass Sie die Grundlagen verstehen, wie was ein Influencer ist, was Marketing beeinflussen Dies ist die ideale Ausgabe für Influencer-Marketing. Sie müssen sich mit konkreteren Statistiken und Fakten zum Influencer-Marketing ausstatten.



Und dafür sind wir hier. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die zehn wichtigsten Influencer-Marketing-Statistiken vor, die Sie kennen müssen. Übrigens, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie ein Instagram für Ihre Marke beherrschen,Melden Sie sich für die Instagram Kurs .

Inhalt veröffentlichen

Was sind all die Social Media Apps

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

1. Influencer-Marketing-Nutzung unter Vermarktern

Influencer-Marketing-Nutzung unter Vermarktern

Hier ist eine Influencer-Marketing-Statistik, die zeigt, wie beliebt sie derzeit ist - mehr als neun von zehn Vermarktern Heute haben Influencer Marketing als Teil ihrer gesamten Marketingstrategie (SocialPubli, 2019).

Darüber hinaus nutzt mehr als die Hälfte regelmäßig Influencer-Marketing. Ein Viertel von ihnen verwendet es „häufig“, während fast ein Drittel es als fortlaufende Strategie verwendet.

Angesichts der Tatsache, dass sich das Influencer-Marketing noch in einer relativ jungen Phase befindet, ist seine Nutzung und sein Wachstum ziemlich beeindruckend. Weniger als ein Drittel (27,9 Prozent) der Vermarkter nutzen Influencer Marketing seit über drei Jahren, 20,9 Prozent nutzen es erst seit weniger als einem Jahr und nur eine Handvoll (sieben Prozent) haben es nie genutzt.

Aber seine wachsende Beliebtheit bei Vermarktern ist heute vielleicht ein Zeichen seiner Wirksamkeit, die uns zu unserem nächsten Punkt bringt.

2. Beeinflussung der Marketingeffektivität

Beeinflussung der Marketingeffektivität

Fast alle Vermarkter - oder 92 Prozent um genau zu sein - glauben Sie, dass Influencer Marketing eine effektive Form des Marketings ist (Influencer Marketing Hub, 2018).

Und das ist sicherlich kein unbegründeter Glaube - Influencer generieren höheres Benutzereingriff als von Marken selbst veröffentlichte Inhalte. Die durchschnittliche Engagementrate bei Influencern liegt bei 5,7 Prozent, ungefähr das Zweifache der zwei- bis dreiprozentigen Engagementrate für Markeninhalte auf Instagram, der beliebtesten Influencer-Marketingplattform.

Und das scheint Grund genug für Vermarkter zu sein, ihre Influencer-Marketingstrategie fortzusetzen und sogar zu verbessern - 90 Prozent von Marketingteams, die derzeit einen Strategieplan für Influencer-Marketing haben, um ihr Budget für Influencer-Marketing aufrechtzuerhalten oder zu erhöhen.

3. Beeinflussen Sie den Marketing-ROI

Einfluss auf den Marketing-ROI

Hier ist eine der leistungsstärksten Influencer-Marketing-Statistiken, die Sie von ihrer Wirksamkeit überzeugen: Unternehmen, die Influencer-Marketing für die Werbung verwenden 18 $ verdienen für jeden investierten Dollar (Influencer Marketing Hub, 2018).

Mit anderen Worten, jeder Dollar, den ein Unternehmen für Influencer-Marketing ausgibt, generiert einen Werbewert von 18 US-Dollar. Diese Renditen fallen in den oberen Bereich des Spektrums, aber selbst ein Blick auf die Renditen auf breiter Front zeigt relativ hohe Durchschnittsrenditen von 5,20 USD.

In der Tat glaubt die Mehrheit der Vermarkter, dass Influencer Marketing die bietet höchste Kapitalrendite (ROI) Dies gilt umso mehr als die herkömmlichen Marketing-Tools wie SEO, E-Mail-Marketing, soziale Anzeigen und SEM.

Die Bestimmung des ROI des Influencer-Marketings scheint jedoch einer der herausforderndsten Aspekte zu sein, mit denen Vermarkter konfrontiert sind. Während sich einige auf Ansicht, Reichweite und Eindruck konzentrieren, bevorzugen andere die Messung von Metriken wie Engagement und Klicks. Letztendlich hängt alles von den Zielen jedes Unternehmens ab.

4. Wachstum der Influencer-Marketing-Branche

Wachstum der Influencer-Marketing-Branche

Bei einem so hohen ROI ist es kein Wunder, dass die Influencer-Marketing-Branche in den kommenden Jahren auf ein enormes Wachstum eingestellt ist.

Strom Nutzung sozialer Medien weltweit gibt es keine Anzeichen einer Verlangsamung, da es alle Aspekte des täglichen Lebens der Verbraucher durchdringt. Infolgedessen erwarten Analysten, dass Influencer eine immer wichtigere Rolle als Vermittler zwischen Marken und Verbrauchern übernehmen. Dies bedeutet, dass Marken ihre Influencer-Marketing-Bemühungen verstärken müssen, um eine bessere Verbindung zu den Verbrauchern herzustellen.

Die jüngsten Zahlen stützen diese Prognose sicherlich. Daten zeigen, dass Marken bis 2020 bis zu ausgeben werden 15 Milliarden US-Dollar für Influencer-Marketing (Business Insider, 2019).

Angesichts der Tatsache, dass die gesamten Marketingausgaben der Marken für Influencer im Jahr 2019 8 Milliarden US-Dollar betrugen, bedeutet dies, dass die Influencer-Marketing-Branche in nur drei Jahren voraussichtlich um 87,5 Prozent wachsen wird.

Ein derart massives Wachstum ist nur ein Beweis für sein Potenzial. Wenn Sie also immer noch überlegen, ob Sie Influencer-Marketing einsetzen sollten, um Ihre Marke zu stärken, ist es am besten, direkt darauf zuzugreifen.

5. Wichtigste Influencer-Marketingkanäle

Wichtigste Influencer-Marketingkanäle

Mit so vielen Social-Media-Websites Wo können Sie beginnen, um Ihre Influencer-Marketingstrategie zu starten? Wo sollten Sie beginnen?

Ärgern Sie sich nicht. Hier sind einige Marktzahlen, die Ihnen helfen sollen.

Instagram ist bei weitem die beliebteste Influencer-Marketing-Plattform unter Marken. So viele wie 97 Prozent von Vermarktern und Agenturfachleuten planen, im Jahr 2020 regelmäßig Instagram-Posts als Teil ihrer Influencer-Marketing-Strategie zu verwenden (Linqia, 2020). Es folgen Instagram-Geschichten, die 83 Prozent der Vermarkter nutzen möchten.

Facebook, die “ König der sozialen Medien , “Ist der drittbeliebteste Kanal, und YouTube und Twitter fassen die fünf wichtigsten Plattformen zusammen, die Vermarkter für das Influencer-Marketing verwenden.

Obwohl nur 16 Prozent der Vermarkter planen, TikTok für das Influencer-Marketing zu verwenden, sollten Sie in Betracht ziehen, auf den Zug zu springen, wie er derzeit ist eine der am schnellsten wachsenden Social-Media-Plattformen in der Welt und hat viel zu bieten.

Die Plattform, auf der Sie sich letztendlich für Influencer-Marketing entscheiden, hängt auch davon ab, wo sich Ihre Zielgruppe befindet. Wenn die Mehrheit Ihres Publikums YouTube am häufigsten nutzt, wäre es wahrscheinlich nicht so effektiv, mit einem Instagram-Influencer für Ihr Produkt zu werben.

6. Beeinflussung des Marketingbudgets

Beeinflussung des Marketingbudgets

Die oben genannten Influencer-Marketing-Statistiken belegen den Aufstieg des Influencer-Marketings und seinen Erfolg.

Wenn Sie jedoch weiter davon überzeugen möchten, wie es zu einem festen Bestandteil von Marketingstrategien wird, finden Sie hier eine weitere Statistik: Fast 60 Prozent von Vermarktern sagen, dass sie ihre Influencer-Marketing-Budgets im Jahr 2020 erhöhen werden (Linqia, 2020).

Tatsächlich stellen Marken einen größeren Teil ihres Budgets dem Influencer-Marketing zur Verfügung. Beeindruckende 95 Prozent planen, bis zur Hälfte ihres Budgets für Influencer-Marketing zu verwenden. Die Mehrheit, 43 Prozent, wird zwischen 11 und 25 Prozent ausgeben.

Ein höheres Influencer-Marketing-Budget bedeutet die Möglichkeit, mit prominenteren Influencern mit einer größeren Follower-Basis zusammenzuarbeiten und mehr Kampagnen durchzuführen.

Im Jahr 2019 hatten 16 Prozent der Marken Influencer-Marketing als wesentlichen Bestandteil ihrer Strategie und Kampagnen, die ständig fortgesetzt wurden, während 9 Prozent von ihnen zwischen 11 und 15 Kampagnen durchführten.

Die Mehrheit von ihnen (60 Prozent) hielt es jedoch viel niedriger, nachdem sie im gesamten vergangenen Jahr maximal fünf Influencer-Marketingkampagnen durchgeführt hatten.

7. Top Influencer Marketing Ziele

Top Influencer Marketing Ziele

86 Prozent von Vermarktern platzieren Raising Markenbekanntheit als eines ihrer drei Hauptziele von Influencer-Marketingkampagnen (World Federation of Advertisers, 2018). Anschließend werden neue oder Zielgruppen erreicht (74 Prozent), die Markenwerbung verbessert (69 Prozent) und die Umsatzumsetzung gesteigert (46 Prozent).

Weitere Ziele des Influencer-Marketings sind die Förderung des Engagements, das Erreichen neuer Zielgruppen, die Verbesserung der Markenbekanntheit, die Generierung von Verkäufen und vieles mehr.

Bei diesen Influencer-Marketing-Statistiken scheint der Zweck der meisten Influencer-Marketing-Kampagnen jedoch mit der Marke und / oder ihrem Ruf in Zusammenhang zu stehen.

Wenn es darum geht, den Erfolg des Influencer-Marketings zu messen, werden Reichweite und Engagement als die wichtigsten Kennzahlen angesehen. Mindestens 80 Prozent der Vermarkter verwenden diese Kennzahlen, um zu bestimmen, wie erfolgreich ein Marketing ist Marketingkampagne beeinflussen ist. Interessanterweise geben nur 16 Prozent der Vermarkter den Direktvertrieb als Erfolgsmetrik an.

8. Auswirkung des Influencer-Marketings auf die Verbraucher

Einfluss von Influencer Marketing auf Verbraucher

Wie wir gesehen haben, ist die Generierung von Direktverkäufen möglicherweise nicht das Hauptziel von Vermarktern, die Influencer-Marketingkampagnen durchführen, aber es scheint ein Nebenprodukt zu sein - und auch ein ziemlich bemerkenswertes.

Acht von zehn Verbraucher haben etwas gekauft, nachdem sie es als Empfehlung eines Influencers angesehen haben (Rakuten Marketing, 2019).

Betrachtet man die beeinflussten Kaufgewohnheiten zwischen Männern und Frauen, so scheint es keinen signifikanten Unterschied zu geben. Nur etwas mehr Frauen (89 Prozent) als Männer (83 Prozent) in den USA tätigen Einkäufe, nachdem sie sich von Influencern inspirieren lassen. Frauen geben jedoch tendenziell weniger als Männer für Produkte aus, die von Influencern empfohlen werden.

In Bezug auf das Teilen hat die Macht der Bilder Vorrang vor allen anderen Inhaltstypen. Sieben von zehn Verbrauchern geben an, Bilder zu teilen, die von Influencern veröffentlicht wurden. Video- und schriftliche Inhalte werden jedoch wahrscheinlich nur von 48 Prozent bzw. 38 Prozent der Verbraucher geteilt.

9. Wie viele Instagram-Influencer gibt es?

Wie viele Instagram-Influencer gibt es?

Dies ist nicht nur der beliebteste Influencer-Marketingkanal von Instagram-Vermarktern, sondern auch die Plattform, auf der die meisten Influencer aktiv sind. Sie fragen sich wahrscheinlich: Wie viele Instagram-Influencer gibt es?

Die Antwort: Es gibt eine halbe Million Influencer, deren bevorzugte und nur Einflusskanal ist Instagram (InfluencerDB, 2019). Von ihnen hat die Mehrheit (81 Prozent) zwischen 15.000 und 100.000 Follower, 15 Prozent zwischen 100.000 und einer halben Million Follower, während nur vier Prozent mehr als eine halbe Million Follower haben.

Wenn Sie denken, je mehr Anhänger desto besser, denken Sie noch einmal darüber nach - Studien zeigen a negative Korrelation zwischen der Anzahl der Follower und den Engagement-Raten. Die meisten Vermarkter bevorzugen es jedoch, mit Influencern mit einer weniger extravaganten Follower-Basis (auch allgemein bekannt als) zu arbeiten Mikro-Influencer ), typischerweise zwischen 10.000 und 100.000 .

10. Leitthema für Markenpartnerschaften auf Instagram

Leitthema für Markenpartnerschaften auf Instagram

Mit diesen Instagram Influencer Marketing Statistiken können Sie jetzt ernsthaft darüber nachdenken, eine Instagram Influencer Marketing Strategie für Ihr Unternehmen zu starten E-Commerce-Geschäft .

Bevor du anfängst auf der Suche nach Influencern sollten Sie Ihre Zielgruppe und bewerten Sie, ob Instagram der am besten geeignete Kanal für Ihr Unternehmen ist.

Hier ist etwas, das Sie zum Nachdenken anregt. Mode ist der aktivste Sektor auf Instagram mit 25 Prozent aller gesponserten Beiträge auf Instagram, die sich darum drehen (InfluencerDB, 2019). Damit liegt es weit vor Lebensmitteln (12 Prozent), Unterhaltung (11 Prozent) und Babyprodukten (10 Prozent).

wie man auf pinterest populär wird

Am anderen Ende des Spektrums befinden sich Automobil (zwei Prozent), Dekor (zwei Prozent) und Technologie (ein Prozent).

Fazit

Nachdem Sie mit diesen zehn Influencer-Marketing-Statistiken ausgestattet sind, sind Sie dem Start Ihrer ersten Influencer-Marketingkampagne einen Schritt näher gekommen. Denken Sie daran, diese Influencer-Marketing-Statistiken zu berücksichtigen, während Sie Ihre Kampagne planen und Ihre Ziele verwalten.

Wir haben in diesem Beitrag Instagram als Influencer-Marketing-Plattform angesprochen, vor allem, weil es die beliebteste ist. Es gibt jedoch viele andere Plattformen, die Sie verwenden können, insbesondere wenn Instagram nicht genau dort ist, wo sich Ihre Zielgruppe befindet. Lesen Sie beispielsweise unseren Leitfaden zur Arbeit mit Facebook Influencer und YouTube-Influencer .

Influencer Marketing Statistik 2020

Zusammenfassung: Influencer Marketing Statistics 2021

Hier ist eine Zusammenfassung der Influencer-Marketingstatistiken, die Sie im Jahr 2021 kennen müssen:

  1. Dreiundneunzig Prozent der Vermarkter verwenden Influencer-Marketing als Teil ihrer Marketingstrategie.
  2. Neun von zehn Vermarktern glauben, dass Influencer-Marketing eine effektive Form des Marketings ist.
  3. Unternehmen, die Influencer-Marketing für die Markenwerbung einsetzen, verdienen 18 US-Dollar für jeden investierten US-Dollar.
  4. Die Influencer-Marketing-Branche wird bis 2022 voraussichtlich 15 Milliarden US-Dollar erreichen.
  5. 97 Prozent der Vermarkter nutzen Instagram für Influencer-Marketing und sind damit der beliebteste Social-Media-Kanal für Influencer-Marketing.
  6. 57 Prozent der Vermarkter geben an, dass sie ihre Influencer-Marketing-Budgets im Jahr 2020 erhöhen werden.
  7. Die Markenbekanntheit ist für 86 Prozent der Vermarkter eines der drei wichtigsten Marketingziele für Influencer.
  8. Achtzig Prozent der Verbraucher haben einen Kauf getätigt, nachdem sie gesehen haben, dass er von einem Influencer empfohlen wurde.
  9. Eine halbe Million Influencer nutzen Instagram als bevorzugten und einzigen Einflusskanal.
  10. 25 Prozent aller gesponserten Beiträge auf Instagram beziehen sich auf Mode.

Möchten Sie mehr erfahren?

Gibt es noch etwas, das Sie über Influencer-Marketingstatistiken wissen möchten und wünschen, dass dieser Artikel enthalten ist? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!



^