Artikel

10 Unternehmerstatistiken, die Sie im Jahr 2021 kennen müssen [INFOGRAPHIC]

Denken Sie darüber nach, den Sprung ins Unternehmertum zu schaffen?



Es ist eine aufregende neue Erfahrung, die äußerst lohnend ist und Sie jederzeit auf Trab hält.

Wir werden nicht lügen: Frustration ist ein natürlicher Bestandteil des Unternehmertums. Aber sobald Sie Erfolg haben, werden Sie feststellen, dass sich alles gelohnt hat.





Bevor Sie anfangen, ob Sie nur das Wasser mit ein wenig testen möchten Seitenrummel Wenn Sie sich voll darauf einlassen, sollten Sie sich am besten ein Gefühl für das Unternehmertum auf der ganzen Welt verschaffen.

Dafür sind wir heute hier. Wir behandeln Themen wie:


OPTAD-3
  • Warum bringt es die Freude, Unternehmer zu sein?
  • Wie viele Unternehmer gibt es auf der Welt?

Wenn Sie nach Unternehmerstatistiken und Fakten über Unternehmer suchen, lesen Sie weiter. In diesem Artikel werden zehn Unternehmerstatistiken behandelt, die Sie im Jahr 2021 kennen müssen. Kommen wir direkt zu ihnen.

Inhalt veröffentlichen

Warten Sie nicht, bis es jemand anderes tut. Stellen Sie sich selbst ein und geben Sie den Ton an.

Erste Schritte kostenlos

1. Wie viele Unternehmer gibt es auf der Welt?

Wie viele Unternehmer gibt es auf der Welt?

Lassen Sie uns zunächst verstehen, wie beliebt es ist, Unternehmer zu sein.

Es gibt 582 Millionen Unternehmer in der Welt (MARKINBLOG, 2020). Obwohl sie auf der ganzen Welt verteilt sind, gibt es einige Orte, zu denen sich Unternehmer - sowohl bestehende als auch aufstrebende - hingezogen fühlen. Dies liegt hauptsächlich an der guten Unterstützung und Infrastruktur, die diese Orte bieten.

Wie bekommst du deinen eigenen Geotag auf Snapchat?

Die Weltbank Einfacher Geschäftsindex Die Volkswirtschaften werden danach bewertet, wie förderlich sie für neue Unternehmen sind. Von den 189 Ländern und Gebieten, die in ihrem Bericht von 2019 analysiert wurden, hat Neuseeland die Nase vorn. Es folgen Singapur, Hongkong, Dänemark und Südkorea.

Die Vereinigten Staaten stehen auf der Liste an sechster Stelle und rangieren besonders hoch in Bezug auf die einfache Lösung von Insolvenzen (zweite) und die Erlangung von Krediten (vierte).

2. Wie viele neue Unternehmer gibt es in den USA?

Wie viele neue Unternehmer gibt es in den USA?

Angesichts der Tatsache, wie einfach es ist, in den USA ein neues Unternehmen zu gründen, sollte es nicht überraschen, dass jedes Jahr Hunderte und Tausende von Unternehmern dort neue Unternehmen gründen.

Nach den neuesten Statistiken zum Unternehmertum gab es zum Ende des ersten Quartals 2019 solche 774.725 Unternehmen in den USA, die jünger als ein Jahr waren (Statista, 2019).

Dies ist nicht nur eine Steigerung von 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr, sondern auch die höchste Anzahl junger Betriebe, die es je in einem einzigen Kalenderjahr seit 25 Jahren gegeben hat.

Im Jahr 2010, nach der globalen Finanzkrise, fielen die Neugeschäfte auf 560.588 - den niedrigsten Stand seit 15 Jahren. Aber seitdem Unternehmerschaft hat stetig zugenommen. Mit Ausnahme eines leichten Rückgangs im Jahr 2013 wurden seitdem jedes Jahr mehr neue Unternehmen gegründet.

3. Wie viele Unternehmerinnen gibt es weltweit?

Wie viele Unternehmerinnen gibt es weltweit?

Nachdem wir die Gesamtzahl der Unternehmer in der Welt und in den USA ermittelt haben, betrachten wir die Dinge aus einem anderen Blickwinkel - der Anzahl der Unternehmer weiblich Unternehmer weltweit.

Ab 2019 gab es ungefähr 252 Millionen Frauen weltweit, die unternehmerisch tätig sind (GEM Consortium, 2019).

Im Gegensatz zu dem, was manche vielleicht denken, befinden sich Regionen mit der höchsten Rate an weiblichem Unternehmertum nicht in den stärker entwickelten Ländern. Sie befinden sich tatsächlich in Afrika südlich der Sahara, wo mehr als jede fünfte Frau (21,8 Prozent) Unternehmerinnen sind. Es folgt Lateinamerika mit 17,3 Prozent.

Am anderen Ende des Spektrums liegen Länder in der MENA-Region (Naher Osten und Nordafrika) mit neun Prozent und Europa mit nur sechs Prozent.

Von den 252 Millionen Unternehmerinnen weltweit sind mehr als ein Drittel (36,4 Prozent) als Solopreneure tätig, was proportional mehr ist als die 26,9 Prozent der Männer, die dies tun. Nur 2,5 Prozent (rund 6,3 Millionen) dieser Geschäftsfrauen stellen mehr als 20 Mitarbeiter ein.

4. Wie viel Prozent der Unternehmer machen Gewinn?

Wie viel Prozent der Unternehmer machen Gewinn?

Unternehmer sein und eine Firma gründen ist eine Sache. Es ist jedoch eine andere Sache, es aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass Ihre Zahlen nicht in die roten Zahlen fallen.

Die neuesten Unternehmensstatistiken zeigen dies mehr als drei von vier (78 Prozent) Kleinunternehmen sind derzeit profitabel (Guidant Financial, 2020).

Aber nicht alle Unternehmen sind gleich und die Gewinnchancen sind von Geschäftstyp zu Geschäftstyp sehr unterschiedlich. Es gibt einige, wie medizinische oder zahnmedizinische Kliniken, die viel höhere Startkosten haben als andere, wie z E-Commerce-Geschäft .

Der Sektor, in dem sich Ihr unternehmerisches Unternehmen befindet, kann sich auch auf Ihre Gewinne auswirken. Kürzlich Zahlen zeigen, dass die Branche mit der höchsten Nettogewinnmarge mit einer Marge von 18,4 Prozent (des Gesamtumsatzes) bilanziert. Es folgen Leasinggeber von Immobilien mit 17,9 Prozent und juristische Dienstleistungen mit 17,4 Prozent.

5. Black Entrepreneurs Statistics

Statistik der schwarzen Unternehmer

Was ist mit Unternehmern aus Minderheiten? Genauer gesagt, afroamerikanische Unternehmer? Wie treten sie auf?

Laut Guidant Financial, einem US-amerikanischen Unternehmen, das kleine Unternehmen finanziert, bietet die Mehrheit der dortigen schwarzen Unternehmer (20 Prozent) Unternehmensdienstleistungen an. Es folgen Gesundheits-, Schönheits- und Fitnessdienstleistungen, Lebensmittel- und Restaurantdienstleistungen, Einzelhandel sowie Bau- und Vertragsdienstleistungen.

Der Cashflow, eines der häufigsten Probleme in der Wirtschaft, ist die größte Herausforderung, vor der afroamerikanische Unternehmer derzeit stehen. Marketing und Werbung sowie unzureichendes Zeitmanagement sind ebenfalls einige ihrer Hauptanliegen.

In Bezug auf ihre finanzielle Gesundheit ist der Anteil der Unternehmen im Besitz von Afroamerikanern, die rentabel sind, geringfügig niedriger als die nationale Zahl - 72 Prozent statt 78 Prozent (Guidant Financial, 2020).

6. Unternehmer aus Minderheiten

Unternehmer aus Minderheiten

Unternehmertum ist in den letzten Jahren in den USA immer beliebter geworden. Aber wie viele dieser neuen und bestehenden Unternehmen befinden sich in Minderheitenbesitz?

Die neuesten Unternehmensstatistiken zeigen, dass in den letzten zehn Jahren in den USA bis zu zwei Millionen neue Unternehmen gegründet wurden. Davon machen sich Unternehmen in Minderheitenbesitz aus mehr als die Hälfte (SBC, 2020).

Insgesamt zeigen die Zahlen, dass es in den USA bis zu vier Millionen Unternehmen gibt, die sich im Besitz von Minderheiten befinden und jedes Jahr einen Umsatz von satten 700 Milliarden US-Dollar erzielen.

Die Zahl der Unternehmer aus Minderheitengruppen, die in den letzten zehn Jahren um 35 Prozent gestiegen sind, steigt deutlich an. Aber bis jetzt gibt es immer noch Unterschiede. Fast ein Drittel (32 Prozent) der US-Bevölkerung ist eine Minderheit, während der Anteil der Unternehmen in Minderheitenbesitz mit 18 Prozent deutlich niedriger liegt.

7. Entrepreneurship Stats: Motivation zum Start

Entrepreneurship Stats: Motivation zum Start

Was ist so großartig daran, Unternehmer zu sein? Was sind einige Faktoren, die Unternehmer dazu veranlassen, sich auf ein solches Unternehmen einzulassen?

Wie sich herausstellt, sind es die Haupttreiber des Unternehmertums in den USA, der Chef von Ihnen zu sein und niemandem gegenüber rechenschaftspflichtig zu sein.

Mehr als Hälfte (55 Prozent) der US-Kleinunternehmer nennen dies als Hauptgrund für die Gründung eines Unternehmens. Es folgen 39 Prozent, die sagen, sie wollen ihrer eigenen Leidenschaft nachgehen.

Kostenlose Musik für Videos

Der drittbeliebteste Motivation, ein Unternehmen zu gründen ist eine 'Unzufriedenheit mit Corporate America'. Tatsächlich geben 25 Prozent der derzeitigen US-Unternehmer an, aus diesem Grund zum Unternehmertum getrieben worden zu sein.

Es ist interessant festzustellen, dass sich dieses Gefühl in diesem Jahr weiter verbreitet hat. Von 2019 bis 2020 gab es eine 27-prozentige Zunahme von Menschen, die aufgrund dieser Unzufriedenheit ein eigenes Unternehmen gegründet haben (Guidant Financial, 2020).

8. Prozentsatz der Unternehmer in Amerika

Prozentsatz der Unternehmer in Amerika

Die Vorteile des Unternehmertums liegen auf der Hand. Du kommst zu sei dein eigener Chef und Sie können wählen, wann Sie arbeiten möchten.

Wie viele Menschen in den USA entscheiden sich dafür, Unternehmer zu sein, anstatt Angestellte zu sein? Aktuelle Unternehmerstatistiken zeigen, dass im Jahr 2018 15,6 Prozent der erwachsenen US-Bevölkerung (im Alter von 18 bis 64 Jahren) waren Unternehmer (Entrepreneurship.babson.edu, 2019). Dies war ein Allzeithoch und rund 15 Prozent mehr als im Vorjahr.

Dieser Höhepunkt fiel auch mit einer Zeit sinkender Arbeitslosenquoten in den USA zusammen. Laut Analysen gründeten acht Prozent der erwachsenen Unternehmer ein Unternehmen „aus der Not heraus“. Die anderen taten dies aus Interesse und Leidenschaft.

Der Anteil der Unternehmer variiert je nach Rassengruppe. Mehr als jeder vierte (26,4 Prozent) der erwachsenen Unternehmer identifiziert sich als schwarz / afroamerikanisch, während fast die Hälfte (13,5 Prozent) als weiß / kaukasisch identifiziert wird.

9. Wie viele Millionäre sind selbst gemacht?

Wie viele Millionäre sind selbst gemacht?

Werden Sie als Unternehmer auf den Weg gebracht, Millionen zu verdienen?

Dies ist zwar nie eine Garantie, aber hier ist eine Statistik zum Unternehmertum, die Sie interessieren könnte, wenn Sie dies anstreben: die Mehrheit der reichsten Menschen der Welt sind „selbst gemacht“ (CNBC, 2019).

Laut einer Analyse von vermögenden Privatpersonen im Wert von mindestens 30 Millionen US-Dollar, von denen es 2018 weltweit 265.490 gab, haben 67,7 Prozent von ihnen ihr Vermögen selbst angehäuft. Ein Viertel (23,7 Prozent) von ihnen hing von sich selbst und ihrem Erbe ab, und nur 8,5 Prozent von ihnen erbten ihren gesamten Reichtum.

Der Prozentsatz dieser selbstgemachten Millionäre ist ebenfalls von Jahr zu Jahr gestiegen. Im Jahr 2016 machten sie 66,4 Prozent aller vermögenden Privatpersonen aus. Ein Jahr später stieg die Zahl auf 67,4 Prozent, bevor sie weiter auf 67,7 Prozent stieg.

10. Familienbasiertes Unternehmertum

Familienbasiertes Unternehmertum

Es gibt sicherlich Vorteile zu ein Unternehmen mit einem Partner gründen .

Immerhin sind zwei Köpfe besser als einer. Und mit wem kann man besser eine unternehmerische Reise unternehmen als mit der Familie?

Nach den neuesten Unternehmensstatistiken fast jeder fünfte (18,7 Prozent) Unternehmer auf der ganzen Welt sind zusammen mit einem Familienmitglied dabei (GEM Consortium, 2019).

Eine solche Regelung ist besonders in Ländern wie Kolumbien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Uruguay beliebt, in denen mehr als ein Drittel aller Unternehmen auf familienbasiertes Unternehmertum entfallen.

Experten sagen, dass in diesen Regionen, insbesondere in Lateinamerika, die Familie eine wichtige Rolle beim Start des Unternehmens spielt. Es kann jedoch Fälle geben, in denen einige dieser Unternehmen mit ihren ursprünglichen Gründungsmitgliedern keine Fortschritte erzielen. Umgekehrt sind einige Familienmitglieder möglicherweise nicht in die Startphase involviert und kommen erst danach an Bord.

Fazit

Dort haben Sie es - die zehn besten Unternehmerstatistiken, die Sie im Jahr 2021 kennen müssen.

Gab es einen Status, den Sie besonders überraschend fanden? Und was haben Sie von diesen Unternehmensstatistiken gehalten?

Unabhängig davon, ob Sie Unternehmer in den USA oder anderswo auf der Welt werden möchten, sollten diese Fakten über Unternehmer Ihnen eine bessere Vorstellung von der aufregenden neuen Welt geben, der Sie bald beitreten werden.

Unternehmerstatistik 2020

Zusammenfassung: Unternehmerstatistik

Hier ist eine Zusammenfassung der Unternehmerstatistiken, die Sie im Jahr 2021 kennen müssen:

  1. Es gibt weltweit 582 Millionen Unternehmer (MARKINBLOG, 2020).
  2. Zum Ende des ersten Quartals 2019 gab es in den USA 774.725 neue Unternehmen (weniger als ein Jahr zuvor gegründet) (Statista, 2019).
  3. Ab 2019 gab es weltweit 252 Millionen Unternehmerinnen (GEM Consortium, 2019).
  4. Mehr als drei von vier (78 Prozent) US-Kleinunternehmen sind derzeit profitabel (Guidant Financial, 2020).
  5. 72 Prozent der US-Unternehmen im Besitz von Afroamerikanern sind profitabel (Guidant Financial, 2020).
  6. Mehr als die Hälfte der neuen Unternehmen, die in den letzten zehn Jahren in den USA gegründet wurden, befinden sich in Minderheitenbesitz (SBC, 2020).
  7. Die Zahl der Menschen, die aufgrund ihrer Unzufriedenheit mit dem amerikanischen Unternehmen ein eigenes Unternehmen gründen möchten, stieg in diesem Jahr um 27 Prozent (Guidant Financial, 2020).
  8. Im Jahr 2018 waren 15,6 Prozent aller Erwachsenen in den USA Unternehmer (Entrepreneurship.babson.edu, 2019).
  9. 67,7 Prozent der reichsten Menschen der Welt (mit einem Nettowert von mindestens 30 Millionen US-Dollar) sind selbst gemacht (CNBC, 2019).
  10. Fast jedes fünfte Unternehmen (18,7 Prozent) weltweit nimmt auf die eine oder andere Weise die Form des Familienunternehmertums an (GEM Consortium, 2019).

Möchten Sie mehr erfahren?

Gibt es noch etwas, das Sie über Unternehmerstatistiken wissen möchten und wünschen, dass dieser Artikel enthalten ist? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!



^